Elizabeth Becka Verletzt (MP3)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verletzt (MP3)“ von Elizabeth Becka

Als Spurensicherungsexpertin Evelyn James am Tatort eines Verbrechens erfährt, dass sie die Mutter des getöteten Kindes bereits seit ihrer Jugend kennt, beginnt ihr psychologisch schwierigster Fall. Evelyn muss die Geschichte einer Frau ergründen, die sie immer beneidet hat, und stößt dabei auf menschliche Abgründe, deren Ausmaß niemand ahnte. Und das Drama dieser Familie ist noch nicht zu Ende…

Stöbern in Krimi & Thriller

Kreuzschnitt

Sympathischer Ermittler, tolles Setting, gut geschrieben,aber die Rückblenden sind etwas zu ausführlich geraten.

Barbara62

Ermordung des Glücks

Wie die Ermordung eines Kindes die Familie verändert - emotionaler Roman.

Maria135

Fiona

Fiona ist Fiona oder doch Fiona? – Schräge Undercover-Ermittlerin im Kampf um ihre Identität

Nisnis

Das Porzellanmädchen

Spannung von Anfang bis Ende

gedankenbuecherei

Wildeule

Trügerische Idylle

dowi333

M.I.A. - Das Schneekind

Ein sehr spannendes Buch, mit einem interessanten Thema. Es war, als hätte ich einen spannenden Film geschaut!

Judiko

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Verletzt" von Elizabeth Becka

    Verletzt (MP3)
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. December 2010 um 12:47

    Inhaltsangabe: Als Spurensicherungsexpertin Evelyn James am Tatort eines Verbrechens erfährt, dass sie die Mutter des getöteten Kindes bereits seit ihrer Jugend kennt, beginnt ihr psychologisch schwierigster Fall. Evelyn muss die Geschichte einer Frau ergründen, die sie immer beneidet hat, und stößt dabei auf menschliche Abgründe, deren Ausmaß niemand ahnte. Und das Drama dieser Familie ist noch nicht zu Ende... Meine Meinung: Ich finde dieses Hörbuch ist ein sehr gut aufgebauter Krimi, bei dem der Hörer immer wieder rätseln muss, wer der Täter von verschiedenen Morden ist und warum er diese begangen hat. Die Protagonistin Evelyn James wirkt recht gefestigt und steht mit beiden Beinen im Leben. Ihre Vergangenheit und Schulzeit bekommt hier eine tragende Rolle, als eine ehemalige Schulkameradin, die sie immer als Teenager beneidet hat, plötzlich unter Mordverdacht gerät. Evelyns muss erkennen, dass einiges in ihrer Jugend anders erschien als es war. Sie und ihr Verlobter versuchen gemeinsam herauszufinden, ob die Mutter des ermordeten Babys eine Mörderin ist. Dabei stößt Evelyn durch ihre Vergangenheit selbst an ihre Grenzen als Mutter und Freundin. Sie setzt sich während der Ermittlungen mit ihrer eigenen Schulzeit auseinander und nimmt auch immer wieder Bezug zu ihrer Tochter, die sich zu diesem Zeitpunkt selbst auf der Highschool befindet. Sehr gut gefiel mir an „Verletzt“ das der Hörer zwar Einblick in das Privatleben von Evelyn James bekommt, dies aber in einem gesunden Mittelmaß. Die Handlung ist recht spannend aufgebaut. Man erlebt als Hörer ziemlich intensiv die Ermittlungen und Arbeiten der Cops und der Spurensicherung, ihre Methoden zu Verhören usw. Verschiedene Ereignisse, Täter und Motive kommen in Frage und werden so zu einer Geschichte verbunden, bei dem man bis zum Ende immer wieder über die Entwicklung rätselt. Es gibt verschiedene Figuren in diesem Krimi, die aber so detailliert und stimmlich verschieden betont werden, das der Hörer nicht zusätzlich verwirrt wird, sondern sehr gut unterscheiden kann. Die Sprecherin Karen Schulz – Vobach (seit 2003 freie Sprecherin) erzählt dieses Hörbuch sehr deutlich und hat eine recht angenehme und volle Stimme. Nur die Betonung von einem der Ermittler gefiel mir überhaupt nicht, da es sich für mich eher wie „Geschnurre“ eines liebestoll gewordenen Katers anhörte. Es wirkt auf mich etwas übertrieben betont. Vielleicht lag es aber auch daran das mir diese Figur an sich, schon sehr unsympathisch war. Mit 11 Stunden und 12 Minuten hat es eine gute Länge, wobei auch hier vielleicht die ein oder andere Kürzung gut getan hätte, denn so verliert die Handlung doch zeitweise etwas an Fahrt. Fazit: Ein toller Hörbuchkrimi, bei dem verschiedene Täter in Frage kommen und somit dem Hörer rätseln lassen. Für mich war der Ausgang dieses Krimis nicht vorhersehbar, da noch verschiedene Ereignisse, im Laufe der Ermittlungen, eingebaut wurden. Angenehm betont, kann ich hier ein tolles Hörbuch empfehlen.

    Mehr