Elizabeth Bennett Bärengroß und mauseklein

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bärengroß und mauseklein“ von Elizabeth Bennett

Die kleine Maus und der große Bär sind dicke Freunde.
Allerbester Laune spazieren sie los in einen wunderschönen Sommertag – mit einem Hopser, mit einem Hüpfer und einem Jauchzer und einem TIPP, TIPP, TAPP.
Unterwegs erleben sie so einige Überraschungen, und mehr als einmal piept die kleine Maus: „Kannst du mir helfen, bitte!“
Zum Glück kann sich die kleine Maus immer auf ihren starken Freund verlassen. Doch auch große Bären brauchen mal Hilfe.

Zwei Freunde die grundsätzlich verschieden sind, sich jedoch immer gegenseitig helfen und unterstützen.

— niknak

Stöbern in Kinderbücher

Krakonos

TolleStory, die nicht nur unterhält, sondern auch mehr Respekt vor der Natur lehrt. Hin und wieder allerdings recht schwach ausgebaut.

Annabel

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Wieder ein gelungenes Petronella-Abenteuer: spannend, lustig, toll illustriert - meine Mädels lieben Petronella!

black_horse

Animox. Die Stadt der Haie

auch dieser Teil war wieder spannend. Ich mag Simon und seine Freunde und freue mich schon auf eine Fortsetzung.

QueenSize

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Total niedliche Geschichte

Leylascrap

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Freunde mit Gegensätzen

    Bärengroß und mauseklein

    niknak

    15. September 2017 um 13:49

    Inhalt: (Klappentext) Die kleine Maus und der große Bär sind dicke Freunde. Allerbester Laune spazieren sie los in einen wunderschönen Sommertag – mit einem Hopser, mit einem Hüpfer und einem Jauchzer und einem TIPP, TIPP, TAPP. Unterwegs erleben sie so einige Überraschungen, und mehr als einmal piept die kleine Maus: „Kannst du mir helfen, bitte!“ Zum Glück kann sich die kleine Maus immer auf ihren starken Freund verlassen. Doch auch große Bären brauchen mal Hilfe. Mein Kommentar: Das Buch ist für Kinder im Kindergartenalter bestens geeignet. Man kann das Buch bereits in der Früherziehung einsetzen, aber auch ohne Probleme mit Vorschulkinder. Das Buch ist immer über die gesamte Seite illustriert und dadurch sind auch die Bilder von weiter weg gut erkennbar. Sie sind sehr schön und bestens für Kinder geeignet. Die Bilder sind realitätsnah und detailreich. Die Textstellen sind ziemlich kurz. Durchschnittlich sind es 5-8 kurze Sätze pro Doppelseite. Die Sprache ist sehr gut verständlich und wirklich kindgerecht.Der Inhalt gefällt mir sehr gut und ist leicht zu verstehen. Der große, starke Bär muss der kleinen Maus helfen. Es kommt jedoch später auch zu einer Situation, wo die Maus dem Bären helfen muss. Die Freundschaft zwischen Maus und Bär steht im gesamten Buch im Vordergrund. Auch wenn es eine ziemlich ungewöhnliche Freundschaft ist, verstehen sich die beiden blendend. Das Buch eignet sich super für viele Zwischenfragen, oder aber auch für ein Tischtheater, etc. Man kann es sehr vielfälltig aufziehen und Matrialien mitnehemen. Mein Fazit: Bei meinen Kindergartenkinder kam das Buch super an. Es ist sprachlich ziemlich einfach geschrieben, jedoch ohne langweilig zu werden. Mit Stofftieren und anderem Material wird die Geschichte noch lebhafter. Ganz liebe Grüße, Niknak

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks