Faces: Enough for love?

von Elizabeth Blackbird 
3,7 Sterne bei14 Bewertungen
Faces: Enough for love?
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Write_In_Piecess avatar

Ein spannendes und dramatisches Erstlingswerk, dass sich vor allen durch einen sehr handlungszentrierten Stil auszeichnet.

Ellysetta_Rains avatar

Ein sehr schöner und fesselnder Liebesroman mit sympathischen Charakteren zum Mitfiebern. Wer Drama liebt, sollte es lesen.

Alle 14 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Faces: Enough for love?"

Was passiert, wenn eine einzige Begegnung dein ganzes Leben auf den Kopf stellt? Wenn Sie dafür sorgt, dass dich deine fast verdrängte Vergangenheit wieder einholt und deine Mauern zum einstürzen bringt? Lucy studiert PR und ist mit ihrem langweiligen Studentenleben mehr als zufrieden. Doch dieser Unfall und diese Begegnung stellen ihr ganzes Leben auf den Kopf. Sie ist eigentlich ein ganz braves Mädchen, aber plötzlich tut sie Dinge, die sie sonst nicht getan hätte, strebt entgegen ihrer Grundsätze und enttäuscht ihren Freund. Niemals hätte sie gedacht, sich je für einen Mann so ändern und verbiegen zu können. Und niemals hätte sie gedacht, dass man so viel gemeinsam überwinden kann. Das vielleicht die Liebe, die echte wahre Liebe, so viel überwinden kann. Lucy muss sich nicht nur ihrer Vergangenheit stellen, sondern auch der Zukunft, die ihr Leben fast zum Einsturz bringt. Eine fesselnde Liebesgeschichte, mit vielen Höhen und Tiefen, bei der die Protagonistin so einiges bewältigen muss.

Erst vor kurzem habe ich das Schreiben für mich entdeckt und verfolge dies seitdem mit großer Leidenschaft. Seit letztem Jahr schreibe ich an zwei Gesichten, eine ist bereits fertig und die andere noch in Bearbeitung. Weitere sind aber schon in Planung und spuken wie wild in meinem Kopf herum. Es wird also ganz sicher nicht still um mich werden... Mein Ziel ist es, Euch Lesern eine Möglichkeit zu bieten in meine Traumwelt abzutauchen und so der Realität für einen Augenblick zu entfliehen. Ich hoffe das kann man spüren und meine Geschichten regen Euch zum Träumen an... Ich selbst habe lange gebraucht um zum Lesen und zum Schreiben zu kommen und bin daher fest überzeugt: In jedem schlummert eine Leseratte, man muss nur das richtige Genre für dich entdecken!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9789463676953
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:267 Seiten
Verlag:meinbestseller.de
Erscheinungsdatum:29.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne8
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    AnjaKoenigs avatar
    AnjaKoenigvor 2 Monaten
    dramatische liebesgeschichte

    ein schöner schreibstil, viel Drama, liebe und Verwicklungen. interessante geschichte die spannend war und immer neue fragen aufgeworfen hat. neugierig wie es weitergeht mit lucy und Leo und auch den anderen wollte ich kaum mal eine pause einlegen. ich empfehle diese leichte Lektüre gerne weiter, wenn ich mir auch ein paar Erklärungen zu manchen offenen Details noch gewünscht hätte. dennoch ein sehr gutes buch das mir Freude bereitet hat es zu lesen.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Write_In_Piecess avatar
    Write_In_Piecesvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein spannendes und dramatisches Erstlingswerk, dass sich vor allen durch einen sehr handlungszentrierten Stil auszeichnet.
    Ein gutes Erstlingswerk!

    Lucy ist Studentin und seit längerem in einer festen Beziehung. Eines Tages stellt ein Unfall ihr bisheriges Leben auf den Kopf. Denn in diesen Stunden begegnet sie Leo, der ihr gehörig unter die Haut geht. Doch sowohl Leo als auch Lucy kämpfen mit ihrer Vergangenheit und suchen auf unterschiedliche Weise nicht nur einen Weg zu sich selbst, sondern auch zu einander. 

    Wir begleiten Lucy und Leo auf diesem Weg, der durch viele Wendungen, Höhen und Tiefen gekennzeichnet ist. 
    Zu Beginn muss ich sagen: Dieses Buch ist nicht langweilig! Es passiert so viel, dass der Leser dieses Buch in der Hand behalten muss. Kurze und prägnante Kapitel unterstreichen den Stil der Autorin, vor allem handlungszentriert zu schreiben. Die Geschichte startet direkt ab der ersten Seite und bis zur letzten Seite gibt es viele und vor allem überraschende Handlungsstränge, welche dieses Buch spannend machen. 
    Leider bleiben die Protagonisten dadurch an einigen Stellen eher undurchsichtig und blass. Mir fehlte die Tiefe, um eine Bindung zu den Figuren aufbauen zu können. So war es eben nur eine gute Geschichte, die mich nicht immer berühren konnte. 
    Wer auf eine spannende und vielschichte Handlung steht, der sollte diesem Buch definitiv eine Chance geben. Wer eher einen figurenbezogen Stil bevorzugt, der wird hier nicht immer fündig. Die Figuren tragen zwar die Handlung, dennoch steht die Handlung selbst im Vordergrund. Das Buch ist dramatisch bis zur letzten Seite. Doch leider konnte es mich nicht vollends überzeugen. 
    Zudem gibt es einige Grammatik- und Rechtschreibfehler, bei denen die Autorin aber sehr bemüht ist, diese in den folgenden Auflagen zu beheben. 
    Ich werde weitere Werke dieser Autorin lesen. Denn die Leserunde mit ihr war sehr angenehm und dieses Buch ist, trotz meiner Kritik, ein gelungenes Erstlingswerk. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    BuchHasis avatar
    BuchHasivor 2 Monaten
    Nette Sommerlektüre

    Lucy studiert PR und ist mit ihrem langweiligen Studentenleben mehr als zufrieden. Doch dieser Unfall und diese Begegnung stellen ihr ganzes Leben auf den Kopf. Sie ist eigentlich ein ganz braves Mädchen, aber plötzlich tut sie Dinge, die sie sonst nicht getan hätte, strebt entgegen ihrer Grundsätze und enttäuscht ihren Freund. Niemals hätte sie gedacht, sich je für einen Mann so ändern und verbiegen zu können. Und niemals hätte sie gedacht, dass man so viel gemeinsam überwinden kann. Das vielleicht die Liebe, die echte wahre Liebe, so viel überwinden kann. 

    Der Klappentext hat mich sehr beugierig gemacht und auch ie Thematik des Buches hatte Potential. Nur dieses ewige auf und ab zwischen den beiden Protagonisten war etwas anstrengend. Mir war auch der Beziehungsauftakt der beiden so übereilt. Aber in der zweiten Hälfte des Buches hat sich das gefangen und es ist eine tolle Lovestory mit Spannung und einem waschechten Happy End geworden. 

    Für Romantiker eine tolle Lektüre!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Ellysetta_Rains avatar
    Ellysetta_Rainvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein sehr schöner und fesselnder Liebesroman mit sympathischen Charakteren zum Mitfiebern. Wer Drama liebt, sollte es lesen.
    Eine dramatische Liebesgeschichte mit Rückschlägen

    Cover:
    Das Cover zeigt eine junge Frau, die irgendwie verloren wirkt, was auch zu Lucy passt.

    Inhalt (dem Klappentext entnommen):
    Was passiert, wenn eine einzige Begegnung dein ganzes Leben auf den Kopf stellt? Wenn Sie dafür sorgt, dass dich deine fast verdrängte Vergangenheit wieder einholt und deine Mauern zum Einstürzen bringt? Lucy studiert PR und ist mit ihrem langweiligen Studentenleben mehr als zufrieden. Doch dieser Unfall und diese Begegnung stellen ihr ganzes Leben auf den Kopf. Sie ist eigentlich ein ganz braves Mädchen, aber plötzlich tut sie Dinge, die sie sonst nicht getan hätte, strebt entgegen ihrer Grundsätze und enttäuscht ihren Freund. Niemals hätte sie gedacht, sich je für einen Mann so ändern und verbiegen zu können. Und niemals hätte sie gedacht, dass man so viel gemeinsam überwinden kann. Das vielleicht die Liebe, die echte wahre Liebe, so viel überwinden kann. Lucy muss sich nicht nur ihrer Vergangenheit stellen, sondern auch der Zukunft, die ihr Leben fast zum Einsturz bringt. Eine fesselnde Liebesgeschichte, mit vielen Höhen und Tiefen, bei der die Protagonistin so einiges bewältigen muss.

    Meinung:
    Der bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist zum größten Teil aus der Ich-Perspektive von Lucy geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Ab und zu erhält man auch Einblick in Leos Gefühls- und Gedankenwelt.
    Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind gut dargestellt worden, vor allem Hannah, Lucys beste Freundin, steht ihr immer mit Rat und Tat zur Seite, was ich großartig fand.
    Lucy und Leo hatten beide keine leichte Kindheit, was auf ihren Seelen Narben hinterlassen hat. Dadurch kann man einige ihrer Handlungen nachvollziehen, auch wenn einige Fragen offen bleiben. Schade fand ich, dass die beiden nicht wirklich über ihre Vergangenheit sprechen, sei es miteinander oder mit anderen. Hier hätte ich mir mehr Tiefe und Infos gewünscht.
    Es gibt in der Beziehung der beiden immer wieder Rückschläge und viel Drama. Wer Drama überhaupt nicht mag, wird sich mit dem Buch sicherlich schwer tun. Ich mag es auch in einem gewissen Rahmen, doch es wurde mir irgendwann zu viel. Die beiden kommen sich näher und dann wartet schon die nächste Katastrophe bzw. das nächste Hindernis auf sie. Doch die Geschichte ist sehr fesselnd und ich konnte sie kaum aus der Hand legen, da ich unbedingt wissen musste wie es mit den beiden weitergeht.
    Vor allem anfangs, und auch zwischendurch, ging es mir manchmal zu schnell und ich hätte mir in manchen Szenen mehr Tiefe bzw. ausführlichere Handlungen gewünscht, die teilweise nur angerissen wurden. Ein sehr gutes Debüt welches in Eigenregie veröffentlicht wurde, jedoch merkt man doch so einige Schwächen in der Handlung vor allem zu Beginn der Geschichte, die sich im Laufe der Zeit bessern. Am Ende werden auch nicht alle offenen Fragen beantwortet.
    Insgesamt wurde ich sehr gut unterhalten und wollte unbedingt wissen wie es weitergeht, aufgrund der genannten Kritikpunkte gibt es wunderbare 4 von 5 Sternen. Der Schreibstil der Autorin und ihre Ideen haben mir sehr gefallen, so dass es sicherlich nicht das Letzte Buch von ihr gewesen sein wird.

    Fazit:
    Ein sehr schöner und fesselnder Liebesroman mit sympathischen Charakteren zum Mitfiebern. Wer Drama und noch mehr Drama liebt, wird hier bestens unterhalten. 

    Kommentare: 1
    42
    Teilen
    S
    SilkeEvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine süße Lovestory, leichte Sommerlektüre die mit einem besseren Lektorat mehr gewonnen hätte.
    Faces Enough for Love?

    Lucy Studentin, trifft durch ungewöhnliche Weise auf Leo Lebemann.  Mit samt den Irrungen und Wirrungen  - eine Liebesgeschihcte zwischen zwei Menschen wie sie  scheinbar nicht unterschiedlicher sein könnten. Doch nach und nach zeigen sie sich nach und nach ihre verschiedenen Gesichter, doch kann das ausreichen..

    Die Autorin nimmt uns in ihrem Erstlingswerk mit auf eine Reise wie sie wohl so oder ähnlich des Öfteren vorkommen kann und ich mich im ersten Drittel an andere Geschichten erinnert gefühlt habe. Eigentlich liest sich das  Buch sehr zügig, jedoch muß ich in meiner Bewertung leider Abstriche machen auf grund der teilweise für mich holprigen Sprache, Wiederholungen im Text , die die Geschichte sehr langwierig machen und mich dazu verleitet haben, den Text zeitweise zu überfliegen. Manche Punkte sind sehr ausführlich beschrieben die mir als Leserin einfach verständlich waren, dafür andere Passagen für mich zu unklar. Wie hat eine Studentin  schnell mal Geld zur Verfügung  um sich einen Flug von London am gleichen Tag zu leisten? Verwirrung zwischen Männern zu stehen ja, aber bis zum Schluß ist mir der enge Bezug zu Zec  nicht erkennbar gewesen, wie es  konkret dazu kam.

    Insgesamt habe ich das  Buch sehr gerne gelesen, weiß aber nicht wie es  mit einer Nachbearbeitungsmöglichkeit aussieht, die ich empfehlen würde, um die Stärken noch besser herauszuarbeiten, bedanke mich für das Vertrauen dass ich das Buch lesen durfte und rezensieren und freue mich  unter einem besseren Lektorat mehr von der Autorin zu lesen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    P
    Petzipetravor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Super Schreibstil und eine echt gute Lovestory
    Eine Achterbahn der Gefühle

    Der Schreibstil der Autorin gefällt mir extrem gut.

    Sehr dramatisch und spannend geschrieben, wollte nicht aufhören zu Lesen.

    Lucy lernt Leo bei einen Unfall kennen. Dieser macht ihr Leben zur Fährt in der Achterbahn.
    Es ist schwer mit aber noch schwerer ohne Einander.

    Siegt die LIEBE?
    Lesen!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    sunshine-500s avatar
    sunshine-500vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: zufällig begegnen sich Lucy und Leo, verlieben sich, doch ihre Liebe geht nicht den geraden Weg, sie nimmt Umwege.
    genügt es für die große Liebe?

    Faces: Enough for Love? Von Elisabeth Blackbird erschien Ende Juni 2018

    Das Cover ist wunderschön und macht neugierig auf den Inhalt.

    Die Studentin Lucy begegnet bei einem Unfall zufällig dem reich und smarten Leo, sie verfällt entgegen aller Vorsicht der lockeren Art Leos. Beide schleppen riesige Rucksäcke an Altlasten mit sich herum, doch entgegen aller Logic verlieben sie sich, es warten viele Wendungen auf sie, denn Schicksal hat keinen einfachen Weg, für sie vorgesehen......

    Elisabeth Blackbird hat mit ihrem Debüt ein umfangreiches Werk erschaffen, das mit vielen Dramen, Höhen und Tiefen aufwartet. Die immer wieder eingebauten Wendungen gestalten die Handlung sehr oft künstlich spannend. Andererseits zeichnet sich die Geschichte durch Höhen und harte Tiefpunkte aus, die Lucy und Leo bestehen.

    Die Charaktere von Lucy und Leo bleiben blass, sie wurden nur oberflächlich beleuchtet, die dramatische Vergangenheit der Beiden wird nur unzureichend beleuchtet. Da hätte ich mir mehr Tiefe gewünscht, die Möglichkeit wäre da gewesen.

    Erzählt wird die Geschichte, bis auf wenige Passagen die Leo erzählt, aus Lucys Sicht. So bekommt man einen guten Einblick in ihre Gefühlswelt.

    Der Schreibstil ist locker und modern, leider mit sehr vielen Fehlern, was Rechtschreibung und Grammatik betrifft, behaftet, diese stören zeitweise den Lesefluss. Positiv ist hervorzuheben, dass der Schreibstil sich im Laufe der Geschichte ändert, er wird detaillierter und ausdrucksstärker.

    Fazit: Eine schöne Liebesgeschichte die aufzeigt, dass im Leben nicht immer alles den einfachen Weg geht, doch die Liebe kann fast alles schaffen. Ich wurde alles in allem gut unterhalten.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Ellie26s avatar
    Ellie26vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eine spannende, dramatische, turbolente und sehr lesefreudige Geschichte mir einem grandiosen Schreibstil!.
    Klasse Erstlingswerk!

    Dieses Buch war spannend bis zur letzten Sekunde .

    Da es sich um das Erstlingswerk der Autorin Elizabeth handelt,
    die offenbar mangels Erfahrung kein Lektorat 
    über ihre Texte lesen ließ, gebe ich 5 Sterne
    für das sehr gelungene Werk. Etwas mehr Hintergrund
    zu den Protagonisten hätte gut getan.
    Bitte zukünftig nur mit Lektorat!
    Vielen Dank, dass ich an dieser tollen Leserunde teilnehmen dürfte!
    Ganz viel Erfolg für die frisch gebackene Autorin!
    Weiter so!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    120_miless avatar
    120_milesvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Starke Geschichte, die jedoch unter mangelnder Erfahrung und einem weniger guten Lektorat gelitten hat.
    I can't live with or without you...

    Das Buch handelt von Lucy und Leo, die sich durch einen Autounfall kennenlernen und von diesem Moment an nicht mit- und ohneeinander können. 

    Der Klappentext verspricht eine extreme Wendung in Lucys Leben, die durch jenen Autounfall begründet wird. Das bekommt der Leser. Er wird nur kurz in Lucys Leben eingeweiht und der besagte Unfall geschieht gleich am Anfang. Von da an beginnt ihr Leben, sich immer mehr auf den Kopf zu stellen.
    Das Buch ist gekennzeichnet durch viele Höhen, aber auch harte Tiefpunkte, auf welche Lucy und Leo im Laufe der Handlung treffen. Für Leser, die sich gern durch Dramen unterhalten lassen, ist dieses Werk dann also definitiv zu empfehlen. 
    "Faces - Enough for love?" - Bereits der Titel lässt den Leser vermuten, dass die zwei Protagonisten sehr facettenreiche und dadurch auch tiefgründige Charaktere sind, die aus genau diesem Grund Probleme dabei haben werden, sich aufeinander einzulassen, obwohl die Liebe doch vorhanden ist. Und genau hier wurde ich enttäuscht. Lucy und Leo bleiben bis zum Ende hin für meinen Geschmack zu oberflächlich. Beide scheinen eine sehr tragische Vergangenheit zu haben, über die man als Leser nur das Nötigste erfährt. Weiterhin sprechen die Hauptcharaktere nie direkt über deren Vergangenheit, was doch nach der Titelwahl eigentlich deren Schlüssel zu einer erfüllten gemeinsamen Zukunft sein soll. Warum verschließen sich dann beide Charaktere so stark voreinander? Dafür muss ich leider einen Stern abziehen. Hier hätte man noch sehr viel mehr rausholen können.
    Positiv zu nennen ist allerdings der Aspekt, dass der Leser einen Einblick in die Gefühlswelt beider Charaktere bekommt. Die Geschichte wird hauptsächlich aus Lucys Sicht erzählt, jedoch durch einige Passagen aus Leos Gedanken ergänzt.
    Den nächsten Stern muss ich abziehen, weil das Buch vergleichsweise viele Fehler aufweist. Das ist eine Sache, die ich als Leser einfach nicht mag. Wenn ich ein Buch lese, will ich mich nicht wie eine Deutschlehrerin fühlen, die auf fast jeder Seite einen Fehler findet, sondern wie ein Leser, der eine spannende Geschichte liest, bei der er vor allem keine Sätze wegen mangelhaften Ausdrucks mehrfach lesen muss. Ich bin, was Fehler in Büchern angeht, sehr pingelig, habe aber dennoch Verständnis dafür, dass auch mal der eine oder andere durch die Lappen gehen kann. Hier hat der Lektor allerdings erstaunlich schlechte Arbeit geleistet, wenn ich das jetzt mal knallhart so sagen darf. So viele Komma-, Grammatik- und Ausdrucksfehler müssen einfach nicht sein. Das stört den Lesefluss enorm und ist für mich ein Grund für einen Stern Abzug und ich würde mein Geld dafür nicht ausgeben wollen.
    Man merkt hier deutlich, dass es sich um ein Erstlingswerk handelt. Der Schreibstil wird im Laufe des Buches immer ausdrucksstärker und mutiger.   
    Wer über diese Mängel hinwegsehen kann und will, ist mit diesem Buch allerdings gut beraten. Es ist eine schöne Liebesgeschichte, die zeigt, dass im Leben eben nicht immer alles so läuft, wie es soll und dass die Liebe dennoch alles schaffen kann.

    Kommentare: 2
    5
    Teilen
    AlexandraSterns avatar
    AlexandraSternvor 3 Monaten
    Modernes Märchen vom "Aschenputtel"

    Zum Buch:

    In ihrem Debütroman "Faces - Enough for love?" erzählt die Autorin Elizabeth Blackbird von der Liebe zwischen der Studentin Lucy und dem etwas älteren smarten und reichen Leo.

    Die beiden begegnen sich eher zufällig und können fortan nicht mehr voneinander lassen. Trotz aller Schwierigkeiten in ihren Vergangenheiten und auch ihrem jetzigen Leben versuchen sie es immer wieder miteinander und zeigen uns auf wundervolle Weise was Liebe doch alles aushalten und bewirken kann.

    Fazit:

    Ich mochte den frischen und jungen Schreibstil der Autorin sehr, auch wenn es einige Fehler gibt.

    Die Geschichte ist immer wieder spannend erzählt, es gibt dramatische Wendungen und immer wieder ganz viel Liebe und ein sehr schönes Ende. Alles was ein junger moderner Liebesroman braucht.

    Ich kann das Buch empfehlen und würde auch noch mehr von der Autorin lesen.

    Kommentieren0
    7
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    elane_eodains avatar
    Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
    Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

    Ablauf der Debütautorenaktion:

    Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
    Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

    Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
    Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
    Wichtig:
    Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


    Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


    Wie kann man mitmachen?

    Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

    Informationen/Regelungen:

    • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
    • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
    • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
    • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
    • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
    • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
    • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
    • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
    • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
    • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
    Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
    __________________________________________________________________  

    Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

    - Leserunde zu "Das Herz des Wolfes" von Lukas Bayer (ebook, Bewerbung bis 14. Oktober)
    - Leserunde zu "Unglaublich Magisch - Süßes oder Saures" von Sandro A. Weiß (Bewerbung bis 21.Oktober)
    - Leserunde und Buchverlosung zu "Seelenfall" von Michaela Weiß (Bewerbung Leserunde bis 15. November, Bewerbung Buchverlosung bis 17. November)

    (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
    __________________________________________________________________

    Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
    .
     
    __________________________________________________________________   

    Für Autorinnen & Autoren:

    Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
    Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
    __________________________________________________________________ 

    PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
    Zur Leserunde
    Elizabeth_Blackbirds avatar
    Liebe Leseratten,

    ich kann es kaum glauben und halte endlich mein erstes Buch in der Hand. Natürlich würde ich diesen Moment gerne mit Euch teilen und habe mir daher überlegt eine Leserunde zu veranstalten.

    1. Aber zuerst viel wichtiger, worum geht es in dem Buch:
    Faces - Enough for love?

    Was passiert, wenn eine einzige Begegnung dein ganzes Leben auf den Kopf stellt? Wenn Sie dafür sorgt, dass dich deine fast verdrängte Vergangenheit wieder einholt und deine Mauern zum einstürzen bringt?

    Lucy studiert PR und ist mit ihrem langweiligen Studentenleben mehr als zufrieden. Doch dieser Unfall und diese Begegnung stellen ihr ganzes Leben auf den Kopf. Sie ist eigentlich ein ganz braves Mädchen, aber plötzlich tut sie Dinge, die sie sonst nicht getan hätte, strebt entgegen ihrer Grundsätze und enttäuscht ihren Freund. Niemals hätte sie gedacht, sich je für einen Mann so ändern und verbiegen zu können. Und niemals hätte sie gedacht, dass man so viel gemeinsam überwinden kann. Das vielleicht die Liebe, die echte wahre Liebe, so viel überwinden kann. 

    Lucy muss sich nicht nur ihrer Vergangenheit stellen, sondern auch der Zukunft, die ihr Leben fast zum Einsturz bringt.

    2. Warum eine Leserunde?
    Erst vor kurzem habe ich das Schreiben für mich entdeckt und verfolge dies seitdem mit großer Leidenschaft.  Seit letztem Jahr schreibe ich an drei Gesichten, eine ist bereits fertig (Faces) und die anderen noch in Bearbeitung. Weitere sind aber schon in Planung und spuken wie wild in meinem Kopf herum. Es wird also ganz sicher nicht still um mich werden...

    Mein Ziel ist es, Euch Lesern eine Möglichkeit zu bieten in meine Traumwelt abzutauchen und so der Realität für einen Augenblick zu entfliehen.  Ich selbst habe lange gebraucht, um zum Lesen und zum Schreiben zu kommen und bin daher fest überzeugt: In jedem schlummert eine Leseratte, man muss nur das richtige Genre für dich entdecken!

    3. Was ist mir wichtig?
    Für mich steht der Austausch mit Euch an erster Stelle. Ich möchte wissen wie das Buch bei Euch ankommt. Ob ihr Spaß daran habt, die Entwicklung von Lucy mitzuverfolgen oder ob es vielleicht Dinge gibt, die ich verbessern könnte. 
    Ich schreibe zwar in erster Linie für mich, um meine kreativen Gedanken im Zaum zu halten, doch ich möchte auch Euch damit begeistern! Euer Feedback ist alles!

    4. Was gibt es denn zu gewinnen?
    Ich verlose bei meiner Leserunde insgesamt 15 eBooks die ich nach der Bewerbephase per E-Mail an Euch zustelle. Ihr könnt entscheiden, ob ihr ein ePub oder eine mobi-Datei (z.B. Kindle) haben möchtet. Und zusätzlich gibt es nochmal 5 Bücher, die ich ebenfalls verlose und Euch dann per Post zugehen.

    5. Voraussetzungen & Gewinnfrage
    Um eine erfolgreiche Bewerbung einreichen zu können, beantwortet mir in den Kommentaren bitte folgende Frage:

    Was glaubst Du: Weshalb wird Lucy's Welt erschüttert? Was bringt sie so durcheinander, dass altvertraute Ängste wieder an die Oberfläche dringen?

    - Ich freue mich auf Spekulationen! -

    Zu den Voraussetzungen: Die Bewerbung sollte innerhalb der Frist (also bis zum 14.07.2018 eingehen) und die Spekulationsfrage beantworten. Bitte gebt auch eure Präferenz an, ob eBook oder Buch und ob ggf. auch das andere Medium in Ordnung wäre.
    Bitte beachtet: Der Buchversand erfolgt nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz.
    Mit der Teilnahme an der Leserunde verpflichtet Ihr euch zur aktiven Teilnahme sowie zur anschließenden Rezension.

    Ach und: Ich werde die Leserunde regelmäßig begleiten und stehe sehr sehr gerne für einen Austausch zur Seite.

    Ich freue mich schon riesig auf Eure Bewerbungen <3
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks