Elizabeth Corley

 4 Sterne bei 293 Bewertungen
Autor von Crescendo, Requiem für eine Sängerin und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Elizabeth Corley

Cover des Buches Crescendo9783596510597

Crescendo

 (126)
Erschienen am 02.12.2008
Cover des Buches Requiem für eine Sängerin9783596169917

Requiem für eine Sängerin

 (66)
Erschienen am 20.07.2006
Cover des Buches Sine Culpa9783596172016

Sine Culpa

 (52)
Erschienen am 02.12.2008
Cover des Buches Nachruf auf eine Rose9783596169863

Nachruf auf eine Rose

 (48)
Erschienen am 01.01.2007
Cover des Buches Requiem Mass9780749080020

Requiem Mass

 (1)
Erschienen am 27.08.2007
Cover des Buches Dead of Winter9780749016326

Dead of Winter

 (0)
Erschienen am 14.07.2014
Cover des Buches Fatal Legacy9780749080075

Fatal Legacy

 (0)
Erschienen am 23.06.2008
Cover des Buches Innocent Blood9780749079383

Innocent Blood

 (0)
Erschienen am 02.04.2009

Neue Rezensionen zu Elizabeth Corley

Neu

Rezension zu "Nachruf auf eine Rose" von Elizabeth Corley

Spannend...
Gartenfee-Berlinvor 6 Monaten

Leider ist das Lesen von Teil 1 schon 8 Jahre her, aber ich habe mich trotzdem schnell in diesen Krimi reingefunden. Vorkenntnisse der Personen sind nicht unbedingt erforderlich.

Inspector Fenwick und Constable Nightingale geben ein gutes Gespann ab. Sie sind mir sehr sympatisch und es wird ein wenig über Privates und mehr über den Fall geschrieben.

Der Fall selbst fängt ja schon so an, dass der Leser weiß, es handelt sich nicht um einen Selbstmord. Nur die Polizei geht noch davon aus. Erst als weitere Morde im Umfeld geschehen, werden Ermittlungen eingeleitet, die sich bis zum Schluss spannend darstellen. Man ist als Leser geneigt, sehr schnell einen Mörder zu bestimmen, doch die Hintergründe der Mordfälle haben es in sich...

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Requiem für eine Sängerin" von Elizabeth Corley

A Blast from the Past
patrick2804vor 10 Monaten

Eine zweifache Mutter verschwindet, eine Lehrerin wird brutal ermordet. Inspector Fenwick entdeckt einen Zusammenhang zwischen den Fällen und enthüllt ein Geheimnis, das bis in die Schulzeit der Opfer zurückreicht.

Inspector Fenwick hat es nicht leicht als alleinerziehender Vater von zwei Kindern. Dennoch kommt er nicht als gebrochener Mann daher, sondern als Ermittler, der auf seine innere Stimme hört. Zusammen mit Cooper und Nightingale liegt hier für mich ein Trio vor, das eine Zukunft in der Kriminalliteratur hat. Stellenweise war ich an Elizabeth George erinnert, wenn auch noch nicht so gut, so ausgereift; aber das kann in den nächsten Folgen der Reihe ja noch passieren. Gut gefallen hat mir auf jeden Fall die Perspektivwechsel zwischen Täter, Opfer und Ermittler, auch wenn man relativ früh ahnt, was in der Vergangenheit der Mädchen passiert sein muss. Denn trotzdem war der Spannungsbogen sehr gut, mit einem Finale, das es in sich hat und einem Ende, das der Gerechtigkeit doch zum Sieg verhilft. Einen halben Stern Abzug gibts für ein paar Details, an denen sich die Autorin hartnäckig aufhält, obwohl sie die Spannung, wenn auch wenig, hemmen. Da hätten ein paar Kürzungen gut getan.

Inspector Fenwick ist ein Ermittler, den ich im Auge behalten werde. Absolut menschlich, aber trotzdem gnadenlos, wenn es um das Verbrechen geht.

Kommentieren0
9
Teilen

Rezension zu "Crescendo" von Elizabeth Corley

Spannung von der ersten bis zur letzten Seite
MrPolicemanvor 3 Jahren

Inhalt:


Der Thriller  „Crescendo“ von Elizabeth Corley beginnt damit, dass sich die Polizistin Louise Nightingale als  Lockvogel für einen Vergewaltiger ausgibt, der seine Opfer ein Online Spiel ,,The Game'' ausfindig macht und schon seit langem sein Unwesen treibt. Die Aktion gelingt in letzter Sekunde, nachdem Nightingale sich persönlich mit dem Vergewaltiger (Wayne Griffiths) getroffen hat und dieser sie hinterrücks überfällt und Wayne Griffiths anschließend verhaftet und verurteilt wird.


Nun allerdings beginnt die Leidensgeschichte von Nightingale von der sie nicht das geringste ahnt, da Wayne Griffiths lediglich die eine Hälfte des Mörder Duos ist und sein ,,Meister'' noch in Freiheit ist. Dabei ist das Stalking via E-Mail, das er bei Louise Nightingale betreibt noch das harmloseste. Als hochintelligenter Softwareentwickler ist er in der Lage, Louises Rechner zu manipulieren und seiner weiteren Taten per Internet vorzubereiten.

Erst als Detective Chief Inpector Andrew Fenwick - der eigentliche Serienheld von Elizabeth Corleys Romanen - wieder zurückkommt, entdeckt er die Zusammenhänge zwischen den Taten von Wayne Griffiths und denen seines Meisters und setzt alles daran, über den inhaftierten Täter an dessen Hintermann und "Meister" heranzukommen.


Schreibstil und Fazit:


Elizabeth Corley schildert ihre Charakter in dem Thriller ,,Crescendo'' überaus realistisch und der Leser ist von der ersten Seite an voll bei der Handlung. Es kommt zu keinem Moment Langeweile auf, da man sich ständig fragt, was als nächstes passieren wird.

Der Thriller ist so geschrieben, dass man förmlich das Leid beziehungsweise die Furcht und Angst von Louise Nightingale selber verspürt.

Dazu ist die gesamte Ermittlungsarbeit, die im Buch vor sich geht, sehr ausführlich und auch einleuchtend erklärt, wobei alles realitätsnah geschrieben ist und der Leser sich nicht denkt, dass es sich hierbei um ein schlechtes Drehbuch handelt oder sonstiges.


Von der ersten bis zur letzten Seite sehr fesselnd und durch den Aufbau, das Buch beginnt wie viele Krimis enden (der Böse wird überführt und verhaftet) sehr gelungen, da es eine sehr gelungen Abwechslung darstellt.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 323 Bibliotheken

auf 13 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks