Elizabeth Edmondson Die Gärten von Landrake Hall

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(5)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Gärten von Landrake Hall“ von Elizabeth Edmondson

Ein altes Herrenhaus. Eine junge Frau. Ein dunkles Geheimnis. Landrake Hall: ein prunkvoller englischer Landsitz. Blühende Gärten, dichte Wälder – Heim einer stolzen alten Familie. Als die exaltierte Schauspielerin Rosina den Lord von Landrake Hall heiratet, lädt sie ihre erwachsene Tochter Cleo auf einen Besuch ein. Eigentlich sollte Cleo sich mit ihrer Mutter freuen, doch irgendetwas stimmt nicht mit dem Anwesen und seinen Bewohnern. Ihre Stiefschwestern begegnen ihr feindselig, die ganze Familie scheint etwas zu verbergen. Als Cleo auch noch von einer merkwürdigen Häufung tragischer Unfälle in der Vergangenheit erfährt, fürchtet sie um das Leben ihrer Mutter. Jeder, der Cleo helfen könnte, das Geheimnis der Familie zu lüften, schweigt oder ist tot …

Gute Unterhaltung, lesenswert!!

— DarkReader
DarkReader

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

Kukolka

Keine Kindheit in der Ukraine. Stattdessen: vergessen, verraten, verkauft. Ein hübsches Puppengesicht ist kein Garant für eine gute Zukunft.

Buchstabenliebhaberin

Ein Haus voller Träume

Ein stimmungsvoller Familienroman mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren.

Jashrin

Frühling in Paris

Zähe Geschichte. Aber ganz nett für zwischendurch..

Julchen77

Was man von hier aus sehen kann

Wundervolle Geschichte(n)! ♥️

PaulaAbigail

Der Frauenchor von Chilbury

Eine Hommage an die Kraft der Musik und das Singen in harten Zeiten des 2. Weltkriegs - chapeau den Frauen des Chors und J. Ryan ! 5* +

SigiLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Meine Empfehlung: lesenswert!

    Die Gärten von Landrake Hall
    DarkReader

    DarkReader

    07. November 2013 um 14:09

    Zuerst ein Wort zum Cover/Schutzumschlag, welcher mir wirklich sehr gut gefällt. Die Frau mit der Frisur aus einer vergangenen Epoche und das Herrenhaus im Hintergrund passen sehr gut zum Inhalt des Buches. Auch die Farben finde ich sehr ansprechend und das Cover deshalb sehr gelungen. Das Buch lag lange auf meinem SuB und nun frage ich mich, warum. Von der ersten bis zur letzten Seite war ich gefesselt vom Treiben der adligen Familie Landrake in Cornwall und ihrem Herrensitz Landrake Hall. Die Autorin schreibt sehr plastisch, so dass mein Kopfkino mal wieder auf Hochtouren lief und ich mir Schauplätze und handelnde Personen gut vor meinem geistigen Auge vorstellen konnte. Ansonsten ist der Schreibstil der Autorin sehr flüssig, locker und sehr angenehm zu lesen. Die Story faszinierte mich von Anfang an, ich habe solcher Art Romane schon immer geliebt, in denen es um Geheimnisse, Familie, Liebe und Betrug geht. Und davon gibt es in diesem Buch wirklich reichlich. Dazu spielt es auch noch in einer meiner Lieblingsregionen Englands, in Cornwall. Für mich war das Buch ein absolutes Lesevergnügen und ich kann es jedem empfehlen, der solche Bücher mag.

    Mehr