Elizabeth Forsythe Hailey Das Winterhaus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Winterhaus“ von Elizabeth Forsythe Hailey

330 S. (Quelle:'Flexibler Einband/01.03.1997')

Stöbern in Romane

Der Vater, der vom Himmel fiel

Ein "Glücksgriff" in Buchform: Witzig, geistreich, einfach.nur.zum.Brüllen.komisch - und so wahr ;) 5 Sterne reichen hier nicht aus ;))

SigiLovesBooks

Underground Railroad

Eine tolle Heldin, die trotz aller Widrigkeiten nie aufgibt und immer wieder aufsteht, auch wenn es das Schicksal nicht gut mit ihr meint.

Thala

Swing Time

Eine sehr lange, gemächliche Erzählung, der streckenweise der Rote Faden abhanden zu kommen scheint. Interessanter Schmöker.

kalligraphin

Vintage

Überraschend gute und spannende Unterhaltung für jeden Blues- und Rock'n'Roll-Fan und alle die es noch werden wollen!

katzenminze

Die Geschichte der getrennten Wege

Fesselnd und langatmig, mal begeisterte mich der Roman, mal las ich quer. Ein gemischtes Leseerlebnis.

sunlight

Wie der Wind und das Meer

Liebesgeschichte, die auch einen Teil der deutschen Geschichte wiederspiegelt - mir fehlten die Emotionen

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Winterhaus" von Elizabeth Forsythe Hailey

    Das Winterhaus
    Supergluecksfee

    Supergluecksfee

    17. October 2011 um 15:17

    Eine wunderbare Lektüre. An Weihnachten eröffnet Cliff, der Ehemann, dass er seine Frau (Kate) verlassen wird. Doch Kate entgegen ihrer Erziehung, setzt sich zu einem fremden Mann ins Auto, der zufällig vor ihrem Haus eine Panne hat. Ford ist obdachlos. Seine Familie lebt in einem Heim für verlassene Ehefrauen (da in einem normalen Obdachlosenheim kein Platz für eine Familie ist). Kate gibt alle Geschenke für Ihren Mann an Ford weiter. Weiter verrate ich nichts, da es so viele unverhoffte Wendungen im neuen Leben von Kate und Ford gibt, was das Buch sehr spannend macht. Ich konnte mit dem Lesen erst aufhören als ich es durchgelesen hatte. Hach so schön, dass ich glatt traurig bin, dass es schon fertig ist......mal forschen ob es eine Fortsetzung gibt....

    Mehr