Elizabeth Gaskell

 4,2 Sterne bei 146 Bewertungen
Autorin von Frauen und Töchter, Norden und Süden und weiteren Büchern.
Autorenbild von Elizabeth Gaskell (©kein Urheberrecht mehr)

Lebenslauf von Elizabeth Gaskell

Elizabeth Cleghorn Gaskell - † 12. November 1865 in Holybourne

Neue Bücher

Cover des Buches Cranford (ISBN: 9783150206331)

Cranford

 (1)
Neu erschienen am 07.05.2021 als Taschenbuch bei Reclam, Philipp.

Alle Bücher von Elizabeth Gaskell

Cover des Buches Frauen und Töchter (ISBN: 9783717582328)

Frauen und Töchter

 (22)
Erschienen am 01.09.1997
Cover des Buches Norden und Süden (ISBN: 9783734737602)

Norden und Süden

 (14)
Erschienen am 12.10.2015
Cover des Buches Norden und Süden (ISBN: 9783738654462)

Norden und Süden

 (8)
Erschienen am 13.10.2015
Cover des Buches Mr. Harrisons Bekenntnisse (ISBN: 9783717522584)

Mr. Harrisons Bekenntnisse

 (7)
Erschienen am 27.09.2010
Cover des Buches Erzählungen (ISBN: 9783717518877)

Erzählungen

 (2)
Erschienen am 16.02.2010
Cover des Buches Onkel Peter: Erzählung (ISBN: B00JRD1RIU)

Onkel Peter: Erzählung

 (1)
Erschienen am 16.04.2014
Cover des Buches Die Halbbrüder: Erzählung (ISBN: B00JSTSBL4)

Die Halbbrüder: Erzählung

 (1)
Erschienen am 18.04.2014

Neue Rezensionen zu Elizabeth Gaskell

Cover des Buches Norden und Süden (ISBN: 9783839814086)

Rezension zu "Norden und Süden" von Elizabeth Gaskell

Absolute Leseempfehlung
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Monaten

Vor Jahren habe ich bereits die Miniserie gesehen und diese hat mir wunderbar gefallen - insbesondere die Musik. Nunmehr habe ich endlich das Hörbuch hören können und war ebenfalls begeistert, obgleich ich gelegentlich diese übermäßige Gegenüberstellung von Norden und Süden ein wenig übertrieben fand. Die Figuren bleiben sich über die Geschichte hinweg einerseits treu und andererseits bewegen sie sich in ihren Meinungen und Einsichten aufeinander zu, was wunderbar dargestellt wird. Insgesamt hat mir das Buch/ Hörbuch sehr gut gefallen. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mary Barton, English edition (ISBN: 9780141199726)Schlehenfees avatar

Rezension zu "Mary Barton, English edition" von Elizabeth Gaskell

Sozialkritischer Klassiker mit starker Heldin
Schlehenfeevor 9 Monaten

Mary Barton und ihr Vater leben in den Arbeitervierteln Manchesters in den 1830ern/1840ern. Der Vater wird oft arbeitslos und die beiden müssen dann Hunger leiden. Mary ergattert eine Ausbildungsstelle als Schneiderin und lernt einen wohlhabenden jungen Mann kennen. Dabei merkt sie nicht, dass Jem Wilson, mit dem sie schon seit Kindesbeinen befreundet ist, in ihr mehr als die Freundin aus der Kindheit sieht. Als der junge Mann ermordet wird, wird Jem als Hauptverdächtiger vor Gericht gestellt. Mary versucht alles, um ihn zu entlasten.


Wer die Romane von Elizabeth Gaskell liest, stößt bei ihr auf erschütternde Beschreibungen des Lebens der einfachen Arbeiter und Tagelöhner in Städten wie Manchester zur Zeit der Industriellen Revolution. Auch Charles Dickens hat diese Lebensbedingungen in einigen Romanen thematisiert. Die Hauptsorge der Bartons und ihrer Nachbarn besteht darin, eine Anstellung zu finden, um genug zu essen auf den Tisch zu bringen. Sonst droht der Hungertod. Wer sich in Gewerkschaften engagiert, hat noch mehr Probleme, in Lohn und Brot zu kommen. Die Arbeiter sind der Spielball der reichen Fabrikbesitzer. Kein Wunder, dass die wenigen Chancen zum sozialen Aufstieg, bei Frauen zum Beispiel durch Heirat, erträumt und ergriffen werden. Vor Mary versuchte dies bereits ihre Tante, bei beiden endet es nicht gut.


Marys Bemühungen, Jems Unschuld zu beweisen und ihr Bewusstseinswandel in Sachen Liebe, machen vor allem die zweite Hälfte des Romans sehr kurzweilig und spannend.

Für mich war „Mary Barton“ nach „North and South“ sowie „Wives and Daughters“ erneut ein Highlight aus der Feder von Elizabeth Gaskell. 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Frauen und Töchter (ISBN: 9783717582328)Laura_Ms avatar

Rezension zu "Frauen und Töchter" von Elizabeth Gaskell

Für Fans von Jane Austen und Thomas Hardy
Laura_Mvor 9 Monaten

In "Frauen und Töchter" von Elizabeth Gaskell verfolgen wir zusammen mit der jungen Molly Gibson, die Veränderungen in ihrem Leben durch die erneute Heirat ihres Vaters, außerdem die Entwicklung der ihr nahestehenden Bekannten. 

Das Buch ist gut geschrieben. Nur selten gibt es ein paar Längen. Mollys Entwicklung ist spannend. Immer wieder lernt sie neue Menschen kennen, versucht sich als liebende Tocher, helfende Schwester, sorgenden Freundin. Auch die Nebencharaktere werden von der Autorin interessant dargestellt. Fast niemand entpuppt sich am Ende als den für den man ihn am Anfang gehalten hat. Immer wieder neue Überraschungen erwarten den Leser und machen so das Buch zur perfekten Unterhaltung.

Das Ende ist leider etwas abrupt, da Elizabeth Gaskell durch ihren Tod das Buch nicht vollenden konnte.

Fazit: Über 800 Seiten, aber jede Seite war es wert gelesen zu werden. 1867 erschienen, zeigt es die damalige Gesellschaft des ländlichen Englands.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Willkommen zur aktuellen Leserunde der Gruppe Klassiker Leserunden.  
Wir wollen ein bisschen Leben in die altehrwürdige Literaturwelt bringen. Daher haben wir beschlossen, einige Klassiker gemeinsam zu lesen. 

Beginn: 10. April 2017 

Wichtig: Bei dieser Leserunde lesen wir unsere eigenen Bücher, es werden keine Exemplare verlost!
Für den April haben wir uns „Norden und Süden“ ausgesucht. 


Die Leserunde beginnt am 10.04.2017 und die Klassiker-Leserunden-Gruppe freut sich über jeden, der gemeinsam mit uns lesen will.:-) 

_____________________________________________________________________________ 

Wichtig ist, dass es auch von diesem Klassiker verschiedene Ausgaben gibt. 

Sollten hier markante Unterschiede auffallen, gebt bitte in der Rubrik Meine Ausgabe Bescheid, damit wir die Einteilung dementsprechend anpassen können. Soweit man sich in der Leserunde orientieren kann, ist natürlich jede Version in Ordnung. 
Wir freuen uns über zahlreiche TeilnehmerInnen! 


• Bitte schreibt eure Beiträge in die bestehenden Kategorien, damit  die Leserunde übersichtlich bleibt. 
• Bitte denkt auch daran, den Spoiler-Haken zu setzen!
148 Beiträge

Von Charles Dickens beauftragt - heute ein Klassiker

Der Industrieroman "Norden und Süden" von Elizabeth Gaskell, der erstmals als Fortsetzungsgeschichte in einer von Charles Dickens Zeitschriften erschien, ist heute ein absoluter Klassiker. Er versetzt uns in die Zeit der Industrialisierung und stellt uns vor eine Wahl, die auch heute noch aktuell ist: Der ländliche, schöne Süden oder die moderne Großstadt? Gabriele Blum gelingt es mit ihrer angenehmen Stimme die richtige Atmosphäre für Elizabeth Gaskells zeitlosen Roman zu erschaffen.

Mehr zum Hörbuch:
England inmitten der industriellen Revolution: Die ebenso selbstbewusste wie prinzipientreue Pfarrerstochter Margaret Hale zieht mit ihren Eltern vom ländlichen Süden in eine aufstrebende Metropole im Norden. Nur langsam gewöhnt sie sich an den Rauch, den Lärm und den rauen Umgangston. Als sie den erfolgreichen Fabrikbesitzer John Thornton kennenlernt, wird er zur Zielscheibe ihrer Vorurteile. Noch ahnt sie nicht, welch einflussreiche Rolle er bald in ihrem Leben spielen wird.

Mehr zur Sprecherin:
Gabriele Blum ist Mitbegründerin der Bremer Shakespeare Company sowie des Theater aus Bremen/TAB. Als Schauspielerin, Regisseurin und Autorin hat sie an zahlreichen Theaterinszenierungen mitgewirkt. Vielseitigkeit zeichnet auch ihre Arbeit als Hörbuchsprecherin aus. Ob klassische Stoffe, Kinderbuch oder blutige Krimis – mit ihrer warmen, reifen Stimme macht sie jede Lesung zu einem spannenden Ereignis.

>> Hier geht es zur Hörprobe

Zusammen mit dem argon Verlag vergeben wir 10 Hörbücher unter allen Bewerbern*, die uns bis zum 06.12. folgende Frage beantworten:

Würdet ihr lieber in einer industriellen Großstadt oder auf dem ruhigen Land leben und warum zieht ihr das eine dem anderen vor?

Wir sind gespannt auf eure Antworten und drücken euch die Daumen!

*Bitte beachtet, dass wir die Hörbücher nur innerhalb Europas verschicken können.
189 BeiträgeVerlosung beendet


Weihnachtszeit ist Buchschenkzeit!

Kennt ihr das auch? Auf einmal sind die Regale der Supermärkte voll mit Lebkuchen, Stollen und Zimtsternen. Plötzlich sind die Straßen in der Stadt hell erleuchtet und wie durch ein Wunder steht der Weihnachtsmarkt da. Mal wieder ist die Zeit ganz schnell vergangen, Weihnachten steht plötzlich vor der Tür und man hat noch nicht alle Geschenke besorgt!

Wir von LovelyBooks möchten dazu beitragen, dass die Vorbereitungen auf das schönste Fest des Jahres noch schöner und entspannter werden. Deshalb verlosen wir während der ganzen Vorweihnachtszeit Buchgeschenke für deine Freunde oder Familienmitglieder!

Und so kannst du mitmachen:
Sag uns bis zum 13.12.2015, wem du das zu verlosennde Hörbuch schenken möchtest und warum dieser Mensch genau dieses Hörbuch bekommen muss. Du bist dabei, Indem du dich einfach über den blauen "Jetzt-bewerben"-Button bewirbst und uns deine Geschichte erzählst.
Gib im Adressfeld bitte unbedingt die Adresse der Person an, die beschenkt werden soll und nicht deine eigene.

Sollten wir deinen Beitrag auslosen, schicken wir ein schön verpacktes Weihnachtsgeschenk mit dem Hörbuch, süßen Leckereien, kleinen Überraschungen und einer Grußbotschaft in deinem Namen auf den Weg zu deinem Wunsch-Beschenkten.

Zusammen mit Argon verlosen wir 5 Hörbücher des zeitlosen Klassikers von Elizabeth Gaskell "Norden und Süden". 

Zum Inhalt
England inmitten der industriellen Revolution: Die ebenso selbstbewusste wie prinzipientreue Pfarrerstochter Margaret Hale zieht mit ihren Eltern vom ländlichen Süden in eine aufstrebende Metropole im Norden. Nur langsam gewöhnt sie sich an den Rauch, den Lärm und den rauen Umgangston. Als sie den erfolgreichen Fabrikbesitzer John Thornton kennenlernt, wird er zur Zielscheibe ihrer Vorurteile. Noch ahnt sie nicht, welch einflussreiche Rolle er bald in ihrem Leben spielen wird.
74 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  marsuvor 6 Jahren
Vielen Dank! Mein Bruder freut sich bestimmt sehr.

Zusätzliche Informationen

Elizabeth Gaskell wurde am 28. September 1810 in London (Großbritannien) geboren.

Community-Statistik

in 210 Bibliotheken

von 50 Lesern aktuell gelesen

von 15 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks