Elizabeth George

 4 Sterne bei 5,117 Bewertungen
Autorin von Gott schütze dieses Haus, Auf Ehre und Gewissen und weiteren Büchern.
Elizabeth George

Lebenslauf von Elizabeth George

Elizabeth George und Inspector Lynley: Der englische Detective Inspector Thomas Lynley ist den meisten Menschen heute aus der gleichnamigen TV-Adaption bekannt. Sie basiert auf den Bestsellern der amerikanischen Autorin Elizabeth George, von der inzwischen 23 Bände der Serie vorliegen. Elizabeth George wurde 1949 in Ohio geboren und arbeitete nach ihrem Studium zunächst als Englischlehrerin. 1988 veröffentlichte sie ihren ersten Roman „A Great Deliverance“, der das sensible Thema sexueller Gewalt in der Familie behandelt und ein Jahr später in Deutschland unter dem Titel „Gott schütze dieses Haus“ erschien. Es war der erste Auftritt von Detective Inspector Thomas Lynley und seiner Partnerin Barbara Havers. Neben den Inspector-Lynley-Mysteries, die von der BBC verfilmt werden, schrieb Elizabeth George mehrere eigenständige Romane, darunter die Jugendbuchreihe „Whisper Island“.

Neue Bücher

Wer Strafe verdient
 (2)
Neu erschienen am 08.10.2018 als Hardcover bei Goldmann. Es ist der 20. Band der Reihe "Inspector Lynley".
Wer Strafe verdient
Neu erschienen am 08.10.2018 als Hörbuch bei Der Hörverlag.
Wer Strafe verdient: Ein Inspector-Lynley-Roman 20
Neu erschienen am 05.10.2018 als Hörbuch bei Der Hörverlag.
Gott schütze dieses Haus
 (3)
Neu erschienen am 17.09.2018 als Taschenbuch bei Goldmann.

Alle Bücher von Elizabeth George

Sortieren:
Buchformat:
Elizabeth GeorgeGott schütze dieses Haus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gott schütze dieses Haus
Gott schütze dieses Haus
 (428)
Erschienen am 19.03.2012
Elizabeth GeorgeAuf Ehre und Gewissen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Auf Ehre und Gewissen
Auf Ehre und Gewissen
 (325)
Erschienen am 27.08.2012
Elizabeth GeorgeKeiner werfe den ersten Stein
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Keiner werfe den ersten Stein
Keiner werfe den ersten Stein
 (297)
Erschienen am 19.03.2012
Elizabeth GeorgeMein ist die Rache
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein ist die Rache
Mein ist die Rache
 (298)
Erschienen am 19.03.2012
Elizabeth GeorgeAsche zu Asche
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Asche zu Asche
Asche zu Asche
 (271)
Erschienen am 21.07.2014
Elizabeth GeorgeDenn bitter ist der Tod
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Denn bitter ist der Tod
Denn bitter ist der Tod
 (252)
Erschienen am 19.08.2013
Elizabeth GeorgeDenn keiner ist ohne Schuld
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Denn keiner ist ohne Schuld
Denn keiner ist ohne Schuld
 (255)
Erschienen am 16.09.2013
Elizabeth GeorgeWo kein Zeuge ist
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wo kein Zeuge ist
Wo kein Zeuge ist
 (243)
Erschienen am 21.11.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Elizabeth George

Neu
W

Rezension zu "Glaube der Lüge" von Elizabeth George

Langatmigkeit
Waschbaerinvor 2 Tagen

Elizabeth George Kimis bürgen für Qualität - dachte ich mal. Doch diese Zeit scheint lange vorbei. Irgendwie ist Inspector Lynley die Luft ausgegangen. Sollte es ihn in den wohlverdienten Ruhestand drängen? Nach diesem langatmigen Roman "Glaube der Lüge" könnte ich es verstehen. Spannung sieht meiner Meinung nach anders aus.

Ach ja, ich habe vergessen. Dies ist ja gar kein Krimi. Keine Leiche, kein Verbrechen, dafür ein Berg voller persönlicher Probleme. Also Spannung kam bei mir keine auf. Eher Gähnen.

Das Buch hat so viele unterschiedliche Handlungsstränge, die zwar irgendwann zusammenlaufen, jedoch alle mehr als langatmig sind.

Ein Lynley der auf Anordnung seines Chefs "under cover" ermittelt, ein Journalist der so klug ist, dass er nicht mal den Inspector als solchen wahrnimmt und eine Barbara, die in Mode-Fettnäpfchen tritt. Diese Mischung veranlasste mich, den Roman ab einer gewissen Seitenzahl nur noch zu überfliegen. Ich denke, da habe ich nichts vesäumt.

Kommentieren0
3
Teilen
CorinaPfs avatar

Rezension zu "Wo kein Zeuge ist" von Elizabeth George

Wow überhaupt nicht meins
CorinaPfvor 7 Tagen

13 Band von 20 (bis jetzt)


Inhalt:

In diesem Buch begleiten wir Komissare Lynley und Havers. Die beide ermitteln in einer Mordserie von mehrere Jugendlichen. Bei den Jugendlichen handelte sich scheinbar um gemischt rassige Kinder und die Polizei hat einige Fehler gemacht somit erst recht spät Verbindungen zwischen den jeweiligen Opfer gefunden wurden. Die beiden fingen an zu ermitteln und schon gibt es das nächste Opfer. 
Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, können sie den Mörder schnappen bevor er das nächste Opfer findet.

Schreibstil:

Ich kam die ersten 200 Seiten nicht in das Buch hinein und ich wusste auch nicht wo das Buch hinführen sollte. Ab 200 kam ich dann in die Geschichte leider fand ich dann das Buch sehr langatmig und ich wurde mit keinen der Personen recht warm. Es kann daran liegen, dass ich dieses Buch als erstes gelesen habe und nicht die Vorgänger kenne. 
Was mich auch sehr gestört hat, war der Klappentext, da dieser sehr viel vom Buch verratet und man nur auf ein Ereignis wartet was erst am Ende des Buches passiert.
Die Geschichten wurden von 4 Sichten geschrieben einmal von Lynley, Havers und Nkata, den Ermittlern und dann noch aus der Sicht des Mörders, konnte mit keinen der Personen etwas Anfangen.

Protagonisten:

Lynley wurde der Leiter von der Einheit. Er soll den Mörder suchen und hinter Gitter bringen. Wie er dies anstellt ist seinem Chef egal. Immer wieder muss er sich rechtfertigen warum dies und jenes macht und immer wieder muss er Havers in Schutz nehmen. Er hat mir manchmal Leid getan und dann habe ich mich gefragt warum dies alles macht?

Havers ist eine gute Ermittlerin und hat einen guten Riecher aber sie ist keine Team Playerin. 
Sie kann ihre Gefühle meist nicht im Zaun halten und auch ihre Gefühle nicht gut verstecken. Auch ist sie nicht die Ordentlichste und ist oft ein Gesprächsthema in ihrer Abteilung. 

Nkata hat Beziehungsprobleme und diese nimmt er auch ab und zu mit auf die Arbeit. Ich konnte ihn gar nicht verstehen und konnte mich überhaupt nicht in ihn hinein versetzen. 


Fazit:

Ich gebe dem Buch 1 1/2 Sterne, da ich so mit dem Ende nicht gerechnet habe aber mehr kann ich dem Buch nicht geben. Ich wollte das Buch nach 300 Seiten abbrechen und habe mich immer wieder gezwungen weiter zu lesen. 
Das Buch wird nicht in mein Bücherregal einziehen es wandert und wird sicher jemand anderes eine Freunde machen. Mir hat es dies leider nicht 

Kommentare: 3
84
Teilen
J

Rezension zu "Auf Ehre und Gewissen" von Elizabeth George

Eines ihrer spannendsten Bücher in der Linley-Reihe.
Jill_van_Veenvor einem Monat

Linley und Havers müssen hinter die Intrigen und geheimen Rituale der Schüler am Internat gelangen, an dem ein Junge ermordet wurde. Ausgerechnet Deborah findet ihn den Jungen. 

Linley wird bei den Ermittlungen an seine eigene, wenig freudvolle, Internatszeit erinnert. Im Gegensatz zu Havers kann er den Ehrenkodex der Schüler nachvollziehen, was ihm teilweise im Weg steht, letztlich aber ihm auch hilft, die richtigen Schlüsse zu ziehen. Spannend sind auch die Charaktere der Lehrer und wie sich manche von ihnen aus ihrer Verantwortung zu stehlen versuchen. Es gibt eine Menge mitzurätseln. Auch wenn wieder auf die persönlichen Themen von Linley/Helen und St.James/Deborah eingegangen wird, hält sich dies doch in angenehmen Grenzen und wird nicht überstrapaziert. Eine zum Teil düstere, beklemmende und sehr spannende Story.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
monerls avatar
Hallo liebe Bücherfreunde, Lesebegeisterte, Bücherwürmer, Leseratten, .... 

ich freue mich sehr, euch zur Buchverlosung bezügl. meines 1. Blog-Geburtstags auf meinem Blog monerlS-bunte-welt begrüßen zu dürfen!

http://monerls-bunte-welt.blogspot.de/2015/03/buchverlosung.html

Die Zeit ist so schnell verflogen, ein ganzes Jahr ist vorbei und ich habe doch glatt den ersten Geburtstag meines Blogs verpasst! Anstatt im Januar gibt´s nun im März ein kleines Geschenk von monerlS-bunte-welt an die Lesewelt.


Wie könnt ihr gewinnen?

Kommentiert auf dem Blog bis zum 21.03.2015 und schreibt mir einen netten, gereimten Geburtstags-Gruß!

Und wenn euch das Glück hold ist, seid ihr vielleicht die nächsten Besitzer des Buches! Es ist ein ungelesenes Hardcover und wünscht sich ein neues Zuhause!

Es gelten ausschließlich Kommentare auf dem Blog. Die hier geposteten werden bei der Verlosung nicht berücksichtigt!

Viel Glück wünscht euch
monerl
Zur Buchverlosung
mithrandirs avatar
Diese Bücher könnt ihr heute bei mir gewinnen:

- "Whisper Island - Sturmwarnung" von Elizabeth George
- "Herz aus Glas" von Kathrin Lange
- "Sturmherz" von Britta Britta Strauß

Viel Glück!

http://books-are-fantastic.blogspot.de/2014/06/bloggeburtstag-verlosung-tag-5_13.html
Zur Buchverlosung
A
Wird mit Whisper Island 01. Sturmwarnungen von Elizabeth George eine ganz neue Reihe begonnen? Weiß da jemand mehr? Bin jedenfalls gespannt :).. der Klappentext klingt spannend. Wollte mich eigentlich in die Krimis reinlesen, aber von dieser KrimiReihe gibt es schon so viele.. alle schaff ich da nie. Dann würde ich lieber gleich auf die Neuerscheinung warten :) Oder kann man die Krimis auch querbeet lesen und welcher ist dann besonders empfehlenswert? Danke!!
sascha_flugs avatar
Letzter Beitrag von  sascha_flugvor 7 Jahren
Es sollen 8 Bände werden, ich freu mich schon riesig auf Band 1!!!
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Elizabeth George wurde am 26. Februar 1949 in Warren, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Elizabeth George im Netz:

Community-Statistik

in 2,618 Bibliotheken

auf 338 Wunschlisten

von 74 Lesern aktuell gelesen

von 137 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks