Elizabeth Graver

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 26 Rezensionen
(10)
(10)
(10)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Die Sommer der Porters

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sommer der Porters

Bei diesen Partnern bestellen:

The End of the Point

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Honigdiebin

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einfach nur ... WUNDERSCHÖN ...

    Die Sommer der Porters

    Bommerlinda

    22. August 2016 um 20:07 Rezension zu "Die Sommer der Porters" von Elizabeth Graver

    Der Roman begleitet das Leben der Familie Porter über drei Generationen.  Die Protagonisten erzählen in mehreren Abschnitten aus ihrem Leben, das zwischen den vierzigern und neunziger Jahren spielt. Die wohlhabende Familie Porter, die da sind Mr Porter, Mrs Porter, die fast schon erwachsenen Kinder Helen, Dossy und Charlie sowie die Jüngste der Kinder Janie, nebst ihren Angestellten Bea und Agnes, verbringt ihre Ferien jedes Jahr auf dem Sommersitz Ashaunt vor Massachusetts, der auf einer felsigen, aber durchaus beschaulichen ...

    Mehr
  • Rückzugsort einer Familie aus der realen Welt

    Die Sommer der Porters

    Gela_HK

    18. August 2016 um 10:52 Rezension zu "Die Sommer der Porters" von Elizabeth Graver

    Der Sommersitz auf Ashaunt an der Küste Neuenglands ist für die gut situierte Familie Porter ein wichtiger Rückzugsort. Hier trifft sich die Familie jeden Sommer für viele Wochen und lässt den Alltag hinter sich. Im Jahr 1942 macht der Krieg aber auch hier Station und beeinflusst nachhaltig das Leben der Porters. Über 50 Jahre und Generationen hinweg bleibt der Küstenort Mittelpunkt ihres Sommers. Elizabeth Graver ist es gelungen, einen Generationenroman mit einer eindrucksvollen Leichtigkeit zu schreiben. Unterteilt in vier ...

    Mehr
  • Keine Sommerlektüre

    Die Sommer der Porters

    Nusseis

    21. July 2016 um 10:54 Rezension zu "Die Sommer der Porters" von Elizabeth Graver

    „Der Sommer der Porters“ ist kein klassisches „Sommerbuch“ wie man vom Titel oder Cover vielleicht erwartet. Es geht um die wohlhabende Familie Porter, die jeden Sommer in Ashaunt  verbringt. Ashaunt ist Dreh- und Angelpunkt im Leben aller Generationen der Porters. Man verlebt dort viele glückliche Stunden. Die Idylle findet 1942 ein jähes Ende, durch den an das Grundstück grenzenden Militärstützpunkt, der den friedlichen Sommerverlauf stört. Elizabeth Graver verändert im Verlauf der Handlung sowohl die Hauptdarsteller als auch ...

    Mehr
  • Stichproben einer Familiengeschichte

    Die Sommer der Porters

    Corsicana

    20. July 2016 um 11:52 Rezension zu "Die Sommer der Porters" von Elizabeth Graver

    Ein blau-weißes Cover, eine Anmutung von Meer - und ein Verlag, der MARE heißt - das versprach ein richtiges Sommerbuch zu werden. Wurde es dann doch nicht ganz. Warum? Hier der Versuch einer subjektiven Erklärung.Die gut situierte Familie Porter aus New Jersey besitzt ein großes Grundstück mit Sommerhaus auf der (fiktiven) Halbinsel Ashaunt vor der Küste von Neuengland. Dort verbringt die Familie die Sommer mit möglichst allen Familienmitgliedern und mit den Hausangestellten.  Im Laufe der Jahre gibt es Sterbefälle, Unglücke, ...

    Mehr
  • Generationenroman über eine Upper-Class-Familie

    Die Sommer der Porters

    bookgirl

    20. July 2016 um 09:57 Rezension zu "Die Sommer der Porters" von Elizabeth Graver

    Inhalt Bereits seit Jahrzehnten verbringt die vermögende Familie Porter ihre Ferien auf ihrem Sommersitz auf der Halbinsel Ashaunt. Die Idylle findet 1942 ein jähes Ende, durch den an das Grundstück grenzenden Militärstützpunkt, der den friedlichen Sommerverlauf stört. Charlie, der Sohn der Porters muss als Soldat nach Europa, die Soldaten flirten mit den Kindermädchen und die jüngste Tochter Jane, gerät in die Hände eines Soldaten. Dennoch war das Leben auf Ashaunt vergleichsweise friedlich, denn von finanziellen Unsicherheiten ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Sommer der Porters" von Elizabeth Graver

    Die Sommer der Porters

    Mare_Verlag

    zu Buchtitel "Die Sommer der Porters" von Elizabeth Graver

    Liebe LovelyBooker, wir möchten Euch zu einer neuen Leserunde einladen: Am 5. Juli erscheint Elizabeth Gravers Generationenroman »Die Sommer der Porters«. Für Euch haben wir einige Exemplare reserviert, damit Ihr diesen Roman bereits vor dem offiziellen Erscheinen lesen könnt.  Zum Buch: Seit Generationen verbringt die wohlhabende Familie Porter ihre Sommer auf Ashaunt, einer felsigen Halbinsel vor der Küste Neuenglands. Es ist ein Ort, an dem man die Zeit vergisst und die Tage unbeschwert und endlos scheinen. Doch manchmal ...

    Mehr
    • 535
  • Die Sommer auf Ashaunt

    Die Sommer der Porters

    miro76

    Rezension zu "Die Sommer der Porters" von Elizabeth Graver

    „Ich erinnere mich an eine Freundin von Mummy – die hier immerhin Gast war -, die sagte, Ashaunt gestatte es einem, sich auf gefährliche Weise aus der realen Welt zurückzuziehen.Damals war ich so empört, dass ich einen Streit mit ihr anfing. (…) Erst jetzt, wo ich mitansehe, wie die Kinder auf eigentümliche, rückwärtsgewandte Art wild und träumerisch werden, verstehe ich, was sie meinte.“(S. 180) Die Porters verbringen ihre Sommer auf Ashaunt in ihrer Sommerresidenz. Man kann sich diese Halbinsel wahrscheinlich ähnlich wie Cape ...

    Mehr
    • 3
  • Generationenroman

    Die Sommer der Porters

    krimielse

    19. July 2016 um 12:02 Rezension zu "Die Sommer der Porters" von Elizabeth Graver

    Die Schriftstellerin Elisabeth Graver ist für mich eine schöne Neu-Entdeckung, mit ihrem sehr berührendem Buch "Die Sommer der Porters" erzählt sie mit viel Empathie aus den Leben verschiedener Generationen der Familie Porter und malt dabei ein unaufgeregtes, fast cineastisches lebensbejahendes Bild ihrer Sommer am Meer. Klappentext: Solange sie zurückdenken können suchen die wohlhabenden Porters Zuflucht in ihrem Sommerhaus auf Ashaunt, einer felsigen Halbinsel an der Küste von Massachusetts. Es ist ein Ort, an dem die Tage ...

    Mehr
    • 5
  • Kein guter deutscher Titel!

    Die Sommer der Porters

    wandablue

    19. July 2016 um 10:20 Rezension zu "Die Sommer der Porters" von Elizabeth Graver

    Kein guter deutscher Titel! Die Sommer der Porters ist kein klassischer Familienroman, obwohl man dies aufgrund des deutschen Titels erwartet. Denn die Erzählung verläuft nicht stringent, das heißt, die Familiengeschichte muss der Leser wie ein Puzzle selbst zusammensetzen, dabei wird nicht ganz klar, ob man zu wenige oder zu viele Puzzleteilchen hat. Zunächst, im ersten Teil, lernt man Bea kennen, das schottische Kindermädchen, das mit Hingabe die jüngste Tochter der Familie, Jane, betreut. Einhundertfünfzig Seiten braucht man, ...

    Mehr
    • 5
  • Familienroman

    Die Sommer der Porters

    wusl

    18. July 2016 um 10:23 Rezension zu "Die Sommer der Porters" von Elizabeth Graver

    „Die Sommer der Porters“ war mein erster Roman der Autorin Elizabeth Graver . Wie immer ist es dem Mare-Verlag gelungen ein anspruchsvolles und ansprechendes Cover zu gestalten welches auch gut zum Titel und Inhalt dieses Buches passt, welches zu weiten Teilen in einem Sommerhaus an der Küste spielt. Es geht in einem Zeitraum über mehrere Jahrzehnte um die Familie Porter. Es ist ein Familienroman mit all seinen Facetten. Liebe und Tod, Missgunst und Neid, schicksalshafte Ereignisse und menschliche Verwicklungen. Ich lese sehr ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks