Elizabeth Haran

 4.2 Sterne bei 373 Bewertungen
Autorin von Im Land des Eukalyptusbaums, Im Tal der flammenden Sonne und weiteren Büchern.
Elizabeth Haran

Lebenslauf von Elizabeth Haran

Wunderschöne historische Romane aus Down Under: Die 1954 geborene australische Autorin südrhodesischer Wurzeln wurde als Tochter irisch-englischer Eltern in Bulawayo im heutigen Simbabwe geboren. Ihre ersten Lebensjahre waren geprägt von Naturerlebnissen mit Giftschlangen, Affen und Chamäleons bevor sie mit ihrer Familie zuerst nach England und später nach Australien übersiedelte. Bevor sie ihren ersten Roman veröffentlichte, sammelte die Schriftstellerin berufliche Erfahrungen als Model, Gärtnerin und Betreuerin von lernbehinderten Kindern. 2001 erschien ihr Debüt „A Woman for all Seasons“ (dt. „Im Land des Eukalyptusbaums“). Besonders in Deutschland sind die historischen Romane der Australierin sehr erfolgreich. Das Werk „Im Tal der flammenden Sonne“ (Original: „Under a Flaming Sky“) aus dem Jahr 2007 hielt sich elf Wochen in den Spiegel-Bestsellerlisten. Elizabeth Haran, deren Werke größtenteils zu Beginn des 20. Jahrhunderts spielen, lebt mit ihrem Mann und den gemeinsamen zwei Söhnen in Adelaide nahe dem Barossa Valley im Süden Australiens.

Neue Bücher

Im Tal der Eukalyptuswälder

 (2)
Erscheint am 31.01.2019 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe.

Alle Bücher von Elizabeth Haran

Sortieren:
Buchformat:
Im Land des Eukalyptusbaums

Im Land des Eukalyptusbaums

 (47)
Erschienen am 26.06.2001
Im Tal der flammenden Sonne

Im Tal der flammenden Sonne

 (38)
Erschienen am 14.02.2011
Der Ruf des Abendvogels

Der Ruf des Abendvogels

 (33)
Erschienen am 01.04.2012
Der Duft der Eukalyptusblüte

Der Duft der Eukalyptusblüte

 (30)
Erschienen am 18.02.2011
Ein Hoffnungsstern am Himmel

Ein Hoffnungsstern am Himmel

 (32)
Erschienen am 01.10.2005
Die Insel der roten Erde

Die Insel der roten Erde

 (32)
Erschienen am 16.10.2007
Im Schatten des Teebaums

Im Schatten des Teebaums

 (29)
Erschienen am 16.01.2012
Leuchtende Sonne, weites Land

Leuchtende Sonne, weites Land

 (22)
Erschienen am 20.01.2012

Neue Rezensionen zu Elizabeth Haran

Neu
Aleidas avatar

Rezension zu "Träume unter roter Sonne" von Elizabeth Haran

Träume unter roter Sonne
Aleidavor einem Jahr

Träume unter roter Sonne von Elizabeth Haran

1941 wird Lara nach Australien strafversetzt. Sie soll in einem abgelegenen Dorf im Norden von Australien die Schüler des Ortes unterrichten. Als Leser begeleitet man Lara auf ihrer abenteuerlichen Reise von England nach Australien. Die Autorin schildert sehr bildhaft, wie Lara sich in dieser neuen Umgebung zurechtfinden muss. Die Hitze, die Natur, die Dorfbewohner - alles ist neu und ungewohnt. Auch die Schüler haben zunächst kein großes Interesse an ihrem Unterricht. Doch Lara ist eine Frau, die sich nicht entmutigen lässt. Dies macht sie sehr sympathisch. Sie ist lebhaft, fröhlich und aufgeschlossen für Neues. Es ist sehr bewundernswert, wie sie ihre neuen Lebensumstände meistert.
Im nahe gelegenen Fluss wimmelt es von Krokodilen. Kurz entschlossen engagiert Lara einen Krokodiljäger. Zwischen den beiden entwickelt sich langsam eine innige Beziehung. Doch ihr Glück wird durch einige Schicksalsschläge und Wendungen auf die Probe gestellt. Die Gefühle der beiden wurden sehr glaubhaft und keinesfalls zu kitischig und übertrieben dargestellt. Besonders gut hat mir gefallen, dass es eben nicht nur um die Liebesbeziehung ging, sondern auch um Laras Leben in Australien und um die Dorfbewohner. Die Autorin schafft ein lebendiges Bild dieses Dorfes und seiner Einwohner. Man kann sich wunderbar in das Leben dort hineinversetzen. Auch die Nebenfiguren sind alle auf ihre Art besonders. Jeder hat seine Ecken und Kanten und seine liebenswerten Seiten.
Der Roman spielt ja zur Zeit des zweiten Weltkriegs. Und auch auf diese entlegene Ecke der Welt hatte er seinen Einfluss. Es hat mir sehr gut gefallen, dass der geschichtliche Hintergrund mit in die Handlung eingebaut wurde. Über die Situation damals in Australien wusste ich vorher noch nicht besonders viel. Im letzten Drittel gibt es für meinen Geschmack dann allerdings zu viele Wendungen und Zufälle, die mir etwas übertrieben und zu viel des Guten erscheinen. Hier hätte sich die Autorin vielleicht auf weniger Punkte beschränken sollen. Es wurde dann zum Schluss einfach etwas zu viel reingepackt. Trotzdem hat mir das Buch gut gefallen. Die Autorin schreibt sehr schön und mit viel Liebe zum Detail und zu ihren Figuren.
Alles in allem ein unterhaltsamer Roman, der sehr bildhaft das abenteuerliche Leben im Norden Australiens zeigt.

Kommentieren0
18
Teilen
lauravonedens avatar

Rezension zu "Im Tal der Eukalyptuswälder" von Elizabeth Haran

Abenteuerliches Familiendrama
lauravonedenvor einem Jahr

Auf der Suche nach Strandlektüre bleibe ich oft bei Büchern hängen, die locker, leichte Geschichten versprechen und am besten auch schon ein sehr sommerliches Cover bieten. Daher bin ich ziemlich schnell auf ‚Im Tal der Eukalyptuswälder‘ gestoßen.

Das Buch bietet genau die richtige Atmosphäre für entspannte Stunden am Strand. Wir begleiten unsere Hauptfigur Matilda, die noch recht naiv und ein wenig steif daherkommt, was vielleicht auch an der Zeit liegen mag, denn wir befinden uns im Jahre 1925. Matildas Ansichten sind für heutige Maßstäbe ein wenig altbacken und was damals schnell aufgestoßen ist, würde heute vielleicht kaum mehr für ein Schulterzucken sorgen. Dennoch war ich sehr schnell im Geschehen drin, denn die Welt von Matilda wurde sehr schön und eingehend beschrieben.

‚Im Tal der Eukalyptuswälder‘ ist mein erstes Buch der Autorin und ich fand ihren Schreibstil wirklich sehr angenehm zu lesen. Insgesamt gab es vielleicht ein paar kleine Längen im Buch und manche Dinge sind recht klischeehaft abgelaufen, aber dennoch fühlte ich mich sehr gut unterhalten von der Story. Wer also eine locker, leichte Sommerstory sucht, der kann getrost zu diesem Buch greifen!

Kommentieren0
2
Teilen
S

Rezension zu "Der Glanz des Südsterns" von Elizabeth Haran

Ein sehr schöner spannender Roman
Schatzfrau37vor einem Jahr

Dieses tolle spannende Buch habe ich vor einiger Zeit gelesen und es hat mich von Anfang an gefesselt und begeistert. Es ist ein Roman der in England beginnt und um die Auswanderung nach Australien geht. Mir persönlich hat dieser Roman richtig super gefallen und ich werde ihn auch auf jedenfalls wieder lesen. Sehr zu empfehlen und gut zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Elizabeth Haran im Netz:

Community-Statistik

in 335 Bibliotheken

auf 75 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks