Elizabeth Haran Im Land des Eukalyptus Baums

(44)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(11)
(23)
(9)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Im Land des Eukalyptus Baums“ von Elizabeth Haran

London um 1900: Nola Grayson, ein junge Erzieherin, verläßt England, um als Hauslehrerin auf einer Farm in Australien zu unterrichten. Dort wurde jedoch ein männlicher Lehrer erwartet, und die Bewohner stehen daher der jungen Frau skeptisch gegenüber. Aber Nola beweist, daß sie das rauhe Leben in Australien meistern kann. Damit beeindruckt sie schließlich auch den Vater ihrer Schützlinge ? (Quelle:'Flexibler Einband/26.06.2001')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • In einem anderen Land

    Im Land des Eukalyptus Baums
    DarkMaron

    DarkMaron

    29. August 2016 um 16:02

    Die junge Nola bekommt einfach keinen angemessenen Job in England, jedes mal wird sie gekündigt oder sie geht freiwiliig. Aber nun hat die Agentur ein Angebot für sie in Australien, wo sie auf einer Farm als Lehrerin arbeiten kann. Also macht sich Nola auf den Weg nach Australien um sich dieser neuen Herrausforderung zu stellen. Als Nola aber auf dieser Farm ankommt, ist es zu Beginn doch nicht so einfach wie sie gedacht hatte, denn der Eigentümer hat eher einen Mann erwartet und keine Frau. Frauen haben nix bei ihm zu suchen. Auch Galen findet, sie solle schnell wieder abreisen. Doch in laufen der Zeit ändern alle ihre Meinung und Nola durchlebt gutes sowie schlechte Sachen. Später erfährt sie auch, dass sie im 4. Monat schwanger ist, von einem Adligen aus England, doch dieser Heiratet eine andere Frau. Doch am Ende gib es ein schönes Happy End für Nola, sie bleibt in Australien und Heiratet Galen, seine Kinder hat sie von anfang an geliebt und so bekommen sie beide noch ein Kind.Die Geschichte ist schön geschrieben, besonders weil sie auch aus anderen Sichten geschrieben ist. Man merkt, dass dieses Buch schon etwas älter ist, da die Rechtschreibung noch alt ist und vieles mit ß geschrieben wird. Für alle die gerne es doch was spannend und romantisch haben möchten, ist dieses Buch super.

    Mehr
  • Rezension zu "Im Land des Eukalyptusbaums" von Elizabeth Haran

    Im Land des Eukalyptus Baums
    LEXI

    LEXI

    20. December 2012 um 18:38

    Elizabeth Haran lässt den Leser auf beinahe 580 Seiten tief in das wilde Australien eintauchen, ins sonnenverbrannte Outback 1910. Die Gouvernante Nola Grayson, deren Freigeist und unverblümte Art in den höheren Kreisen Londons aneckt, wird an eine Arbeitsstelle ins weit entfernte Ausland vermittelt, in der Hoffnung, ihren liberalen Geist in sicherer Distanz zu wissen. Doch Tilden Shelby tut Nola mit dieser Anstellung sogar einen Gefallen - denn es beginnt das größte Abenteuer ihres Lebens. Mit eindrucksvollen Worten und liebevollen Beschreibungen schildert Elizabeth Haran dieses wundervolle Land und erzählt interessante Details über das Leben der Eingeborenen, der Aborigines. Nola wird auf der Farm ihres Arbeitgebers, Langford Reinharts, kühl und voller Ablehnung empfangen, doch für die kämpferische junge Frau ist dies die erste Herausforderung von vielen ... Ich vergebe vier Sterne für eine kurzweilig erzählte Geschichte und gute Unterhaltung im Land des Eukalyptusbaums.

    Mehr
  • Rezension zu "Im Land des Eukalyptusbaums" von Elizabeth Haran

    Im Land des Eukalyptus Baums
    Perle

    Perle

    28. July 2012 um 21:08

    Diesen Roman konnte man flüssig durchlesen. Man erfährt einiges über Australien, über die Aborigines, wie sie leben und über das Wetter. Andere Kontinente - andere Sitten. Nola Grayson ist eine tolle Frau, und war nicht nur Lehrerin, sondern Mutter, Krankenschwester, Geliebte, Freundin, Ehefrau, doch vor allem war sie eine Frau. Und sie hat das Leben in Australien auf der Farm gemeistert und sich jeder Gefahr gestellt. Das bewundere ich sehr. Für mich wäre das Leben dort nichts. Ich vergebe sehr gerne für diesen spannend erzählten Roman 5 Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Im Land des Eukalyptusbaums" von Elizabeth Haran

    Im Land des Eukalyptus Baums
    BlueDevil81

    BlueDevil81

    22. September 2009 um 19:05

    Schönes Buch, was sich in einem durch lesen lässt, ohne langweilig oder kompliziert zu werden. Regt auch etwas zum Nachdenken an über die Stellung der Frau, andere Länder, zu anderen Zeiten und letztendlich auch über alte Gewohnheiten und Verhalten bei Neuerungen..

  • Rezension zu "Im Land des Eukalyptusbaums" von Elizabeth Haran

    Im Land des Eukalyptus Baums
    spuggy

    spuggy

    05. August 2008 um 03:03

    Wer Romane über Australien liebt, wird auch dieses mögen

  • Rezension zu "Im Land des Eukalyptusbaums" von Elizabeth Haran

    Im Land des Eukalyptus Baums
    Pantheon

    Pantheon

    02. August 2008 um 21:04

    Hab es nur so weggelesen, weil es doch sehr fesselnd war. Es gibt zwar noch bessere, aber wer Australienromane mag, der sollte sich das nicht entgehen lassen!

  • Rezension zu "Im Land des Eukalyptusbaums" von Elizabeth Haran

    Im Land des Eukalyptus Baums
    Monti

    Monti

    01. August 2008 um 20:31

    Mein Lieblingsbuch dieser Autorin. Viel zum Lachen.