Elizabeth Haydon

 4.2 Sterne bei 336 Bewertungen
Autor von Tochter des Windes, Tochter der Erde und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Elizabeth Haydon

Sortieren:
Buchformat:
Tochter des Windes

Tochter des Windes

 (96)
Erschienen am 01.09.2008
Tochter der Erde

Tochter der Erde

 (74)
Erschienen am 01.07.2007
Tochter des Feuers

Tochter des Feuers

 (58)
Erschienen am 01.07.2007
Tochter der Zeit

Tochter der Zeit

 (43)
Erschienen am 06.11.2006
Tochter des Sturms

Tochter des Sturms

 (35)
Erschienen am 02.04.2007
Tochter der Sonne

Tochter der Sonne

 (26)
Erschienen am 03.12.2007
The Merchant Emperor

The Merchant Emperor

 (2)
Erschienen am 05.05.2015
The Assassin King

The Assassin King

 (2)
Erschienen am 27.11.2007

Neue Rezensionen zu Elizabeth Haydon

Neu
jujumauss avatar

Rezension zu "Tochter des Windes" von Elizabeth Haydon

Konnte mich nicht überzeugen
jujumausvor einem Monat

Vor zwei Jahren habe ich begonnen, dieses Buch zu lesen und nun habe ich es endlich beendet. Wobei ich gestehen muss, die letzten 200 Seiten einfach nur noch übersprungen zu haben.

Zu Beginn hat mir „Tochter des Windes“ extrem gut gefallen. Wir beobachten eine mysteriöse Zeitreise, scheinbar von einer höheren Macht geplant. Dann erleben wir Rhapsody, wie sie heute lebt und das spannende Duo Achmed und Grunthor kennenlernt und letztendlich viele Abenteuer mit ihnen erlebt.

Die Grundidee gefällt mir ebenfalls sehr gut. Doch dann kam die erste Hürde, die meine Geduld nehmen musste. Die Reise durch die Sagia. Ein Baum, eine Wurzel, ich weiß nicht mehr genau. Die drei Reisen unterirdisch durch diese hindurch und die endlosen Beschreibungen darüber, wie sie sich dort unten langweilen und von Wurzeln ernähren nehmen und nehmen kein Ende. Als später die Auflösung kommt, wie lange sie scheinbar gereist sein sollen, macht das ganze dann doch ein wenig Sinn, weshalb diese Phase dem Leser so lange vorkommen soll. Doch danach wird es leider auch nicht besser. Mein Unmut weiterzulesen hat sich letztendlich durch viele verschiedene Komponenten zusammengesetzt. Die permanente Betonung darauf, wie wunderschön, toll und bezaubernd Rhapsody doch ist, nehmen dermaßen überhand, dass ich mir als Leser schon doof vorkam – hatte ich es doch langsam mal kapiert. Gleichzeitig aber hatte ich trotzdem das Gefühl, die Protagonistin eigentlich gar nicht wirklich zu kennen, weil eben ein und dasselbe über ihr Aussehen immer wiederholt wird, aber andere Fassaden gar nicht zum Vorschein kommen.

Auf der anderen Seite entwirft die Autorin hier eine so komplexe Welt, dass ich an manchen Stellen gar nicht mehr mitgekommen bin. Die ganzen verschiedenen Rassen, Sprachen und Geschichten aus der Vergangenheit habe ich ab einer gewissen Stelle einfach nur noch hingenommen, weil ich mir auch gar nicht sicher war, ob ich mir das Ganze nun merken muss oder nicht. Den Eindruck hatte ich nämlich irgendwann, weil die Geschichte auch ohne dieses Wissen so dahingeplätschert ist. Generell wird die gesamte Welt in diesem Buch mehr als detailliert beschrieben, sodass es aufgrund dessen für meinen Geschmack sehr stark an Handlung gefehlt hat. Selbst als ich die letzten 200 Seiten nur noch überflogen habe, hatte ich das Gefühl, nicht wirklich etwas zu verpassen und das ist doch letztendlich der beste Beweis dafür, dass das Buch einfach nichts für mich ist.

Es tut mir wirklich Leid, dass ich dem Buch nur einen Stern geben kann, weil man doch merk, wie bemüht die Autorin war eine neue Fantasywelt auf die Beine zu stellen. Auch deshalb, weil ich alle weiteren Folgebände schon im Schrank stehen habe. Ich denke jedoch nicht, dass ich diese jemals wieder in die Hand nehmen werde.

Kommentieren0
3
Teilen
SweetCaros avatar

Rezension zu "Tochter der Erde" von Elizabeth Haydon

Kam nicht damit klar
SweetCarovor 2 Jahren

Ich möchte dazu sagen, dass es mir echt schwer fällt für dieses Buch eine Rezension zu schreiben.
Ich habe mich wirklich bemüht, aber ich komme mit diesem Buch nicht zurecht. Leider konnte ich mich nicht dazu durchringen dieses zu Ende zu lesen.
Dass es „Altmodisch“ geschrieben ist macht es schwerer es zu lesen, ich musste öfters nochmal nachlesen was gerade gemeint war, aber darüber hätte ich hinweg sehen können.
Was mich wirklich am meisten gestört hat, war einfach diese Sprünge von Person zu Person ohne irgendwelche Vorwarnungen. Man hatte auf einmal die Sicht einer anderen Person, weiß aber nicht wie man da hin kam und wann genau es überhaupt angefangen hatte.
Außerdem hat mich das Buch von Anfang an irgendwie verwirrt.
Wann genau die „Hauptgeschichte“ anfing, was genau die Hauptgeschichte ist? Schwer zu sagen.
Man bleibt völlig im Dunkeln, außer wenn etwas „Jahre vorraus“ vorgegriffen wird.

Hier bei Lovelybooks hat es 4,5 Sterne. Kann also sein dass ich mich einfach nur doof anstelle.

Kommentieren0
0
Teilen
N

Rezension zu "Tochter des Feuers" von Elizabeth Haydon

Leider, leider geht es abwärts
nosadfountainsvor 3 Jahren

Im Anschluss an diese http://www.lovelybooks.de/autor/Elizabeth-Haydon/Tochter-des-Windes-138339092-w/rezension/1227342316/ Rezension:

Alle positiven Aspekte zu den vorgehenden Teilen der Reihe kann ich nur wiederholen, leider schleicht sich ein melodramatischer/kitschiger Einwurf in das Werk. So sehr man sich auch über die Protagonistin und ihre persönliche Entwicklung freut, dieses Geschnulze passt in das ZDF Vormittagsprogramm.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
cayliths avatar
Hallo! Weiß vielleicht jemand warum die Rhapsody-Saga ab Band 4 derzeit nicht mehr erhältlich ist bzw. ob sie wieder in den Handel kommt? Könnte es sein, dass Piper diese vielleicht demnächst herausgeben wird? Grüße
Zum Thema

Community-Statistik

in 224 Bibliotheken

auf 34 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 14 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks