Elizabeth Haydon

(334)

Lovelybooks Bewertung

  • 224 Bibliotheken
  • 14 Follower
  • 6 Leser
  • 21 Rezensionen
(164)
(105)
(47)
(16)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kam nicht damit klar

    Tochter der Erde

    SweetCaro

    28. June 2016 um 14:20 Rezension zu "Tochter der Erde" von Elizabeth Haydon

    Ich möchte dazu sagen, dass es mir echt schwer fällt für dieses Buch eine Rezension zu schreiben. Ich habe mich wirklich bemüht, aber ich komme mit diesem Buch nicht zurecht. Leider konnte ich mich nicht dazu durchringen dieses zu Ende zu lesen. Dass es „Altmodisch“ geschrieben ist macht es schwerer es zu lesen, ich musste öfters nochmal nachlesen was gerade gemeint war, aber darüber hätte ich hinweg sehen können. Was mich wirklich am meisten gestört hat, war einfach diese Sprünge von Person zu Person ohne irgendwelche ...

    Mehr
  • Leider, leider geht es abwärts

    Tochter des Feuers

    nosadfountains

    04. March 2016 um 21:30 Rezension zu "Tochter des Feuers" von Elizabeth Haydon

    Im Anschluss an diese http://www.lovelybooks.de/autor/Elizabeth-Haydon/Tochter-des-Windes-138339092-w/rezension/1227342316/ Rezension: Alle positiven Aspekte zu den vorgehenden Teilen der Reihe kann ich nur wiederholen, leider schleicht sich ein melodramatischer/kitschiger Einwurf in das Werk. So sehr man sich auch über die Protagonistin und ihre persönliche Entwicklung freut, dieses Geschnulze passt in das ZDF Vormittagsprogramm.

  • Nicht viel mehr zu sagen

    Tochter der Erde

    nosadfountains

    04. March 2016 um 21:26 Rezension zu "Tochter der Erde" von Elizabeth Haydon

    Die Rezension schließt sich an die Rezension zum ersten Teil der Reihe an: http://www.lovelybooks.de/autor/Elizabeth-Haydon/Tochter-des-Windes-138339092-w/rezension/1227342316/ Erste Verwirrungen werden aufgelöst, und neue hinzugefügt. Charaktere werden weiterentwickelt, die Handlung ebenso wunderbar weitergeführt. Obwohl der generelle Trend der Reihe abwärts geht, kann der zweite Teil noch nahtlos an die Qualität des ersten Teils anknüpfen.

  • Leider kann es nur noch schlechter werden

    Tochter des Windes

    nosadfountains

    04. March 2016 um 21:22 Rezension zu "Tochter des Windes" von Elizabeth Haydon

    Der Auftakt der Fantasy Reihe von Elizabeth Haydon lässt hoffen. Eine innovative Handlung, KEINE ELFEN, ZWERGE ODER ORKS!, und und und.... Ein schöner Schreibstil, der sich flüssig und anschaulich lesen lässt. Oberer Durchschnitt aber auch nichts außergewöhnliches. Dafür sticht die Handlung umso deutlicher hervor. Ein paar tausend Jahre vor der eigentlichen Handlung verlieben sich ein unbekannter Junge und ein Mädchen in einem Dorf. Ein paar tausend Jahre, einen Feuergeist, ein Bordell und eine Reise durch den Mittelpunkt der ...

    Mehr
  • Wirklich gutes Fantasy-Werk

    Tochter des Windes

    Phliege

    Rezension zu "Tochter des Windes" von Elizabeth Haydon

    Der gelungene Auftakt einer Trilogie (es gibt zwar Band vier bis sechs, aber hier setzt die Handlung neu an und die kann man sich auch getrost sparen)! Die mit viel Liebe gestaltete Welt ist ein ganz eigenes Universum, in dem die Autorin Historie, Sagen und Legenden gut eingebettet hat. Durch ihre Komplexität ist sie damit auch höchst glaubwürdig (also, so sehr wie eine Fantasy-Welt eben eben sein kann). Neue Völker werden eingeführt, die zwar Ähnlichkeit mit den üblichen Verdächtigen haben, aber denen noch genug eigene Facetten ...

    Mehr
    • 2

    Floh

    11. August 2014 um 06:56
  • Rezension zu "Tochter des Windes" von Elizabeth Haydon

    Tochter des Windes

    buechersymphonie

    19. September 2011 um 14:28 Rezension zu "Tochter des Windes" von Elizabeth Haydon

    Tochter des Windes war eines der ersten Bücher die ich mir selbst gekauft habe. Bis heute bin ich unheimlich froh darüber, dass ich mich für dieses Exemplar entschieden habe. Die Charaktere sind sehr liebevoll geschildert. Man erfährt zwar nicht viel über die Vergangenheit der beiden männlichen Hauptfiguren Achmed und Gruntor, doch im Laufe der Handlung werden immer wieder Einblicke gegeben, sodass der Leser sich nach und nach ein Bild machen kann. Es handelt sich bei den Beiden um sehr interessante Gestalten, die man peu à peu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Tochter des Windes" von Elizabeth Haydon

    Tochter des Windes

    Feuerfluegel

    06. August 2011 um 14:53 Rezension zu "Tochter des Windes" von Elizabeth Haydon

    Das Buch lässt mich zwiegespalten zurück. Es ist nicht schlecht, aber es konnte mich auch an keiner Stelle so richtig begeistern. Beginnend mit den Charakteren: Rhapsody, die weibliche Protagonistin, schön, begabt, geschickt, dabei natürlich schlagfertig und absolut bescheiden, ist eine vollkommene Mary Sue. Daher wirkt sie auf mich absolut unglaubwürdig und konnte mir nicht als Identifikationsfigur dienen. Im Verlauf des Buches wird mir ihre wahre Schönheit und ihre Perfektion einfach viel zu oft unter die Nase gerieben. Jeder ...

    Mehr
  • Frage zu "Tochter der Zeit" von Elizabeth Haydon

    Tochter der Zeit

    caylith

    15. April 2011 um 18:52 zu Buchtitel "Tochter der Zeit" von Elizabeth Haydon

    Hallo! Weiß vielleicht jemand warum die Rhapsody-Saga ab Band 4 derzeit nicht mehr erhältlich ist bzw. ob sie wieder in den Handel kommt? Könnte es sein, dass Piper diese vielleicht demnächst herausgeben wird? Grüße

    • 7
  • Rezension zu "Tochter des Windes" von Elizabeth Haydon

    Tochter des Windes

    Brienne

    23. October 2010 um 16:35 Rezension zu "Tochter des Windes" von Elizabeth Haydon

    Ein riesiger Pluspunkt der Rhapsody-Reihe ist die komplexe Welt! Es ist einfach unglaublich, was Haydon für Ideen hat, wie lebendig sie die Umgebung beschreibt, wie sehr sie auf Kleinigkeiten achtet und wie ich Jahre später immer noch einige Orte und auch Szenen aus der Geschichte im Kopf habe und mich gerne daran zurückerinnere. Leider hatte die Reihe auch einen großen Minuspunkt. Nämlich die Protagonistin: Rhapsody! Rhapsody ist die perfekte Mary Sue.. Sie kann alles, ist ja sooo hübsch, so gut, rettet ganz viele arme ...

    Mehr
  • Rezension zu "Tochter des Sturms" von Elizabeth Haydon

    Tochter des Sturms

    Rhiannon83

    16. August 2010 um 09:45 Rezension zu "Tochter des Sturms" von Elizabeth Haydon

    "Als ich Rezis bei …" über das Buch bei Amazon las dachte ich: "Na super, da kann ich mich ja auf was gefasst machen." Aber da ich mir gern meine eigenen Meinungen bilde habe ich mir das Buch gekauft und es vor wenigen Minuten beendet. Und entgegen allen Rezensionen die ich gelesen habe finde ich es ein gelungenes Buch. Sicher, es ist nicht so "stark" wie seine Vorgänger und es schadet auch nichts, wenn man einige Seiten vorblättert, dennoch ist es eine fesselnde Geschichte. Über den Inhalt will ich mich nicht näher aussprechen, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.