Elizabeth Heiter

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 63 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 22 Rezensionen
(9)
(14)
(10)
(4)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu Bedrohliche Nähe

    Bedrohliche Nähe

    simplyaddictedtobooks

    30. December 2017 um 14:56 Rezension zu "Bedrohliche Nähe" von Elizabeth Heiter

    Ich muss zugeben, als ich das Buch am Mängelexemplarstand gesehen habe es wegen dem Cover gekauft habe. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt & meine Erwartungen übertroffen! Zunächst behandelt es ein interessantes Thema: Terrorismus & Sekten. Ich habe bisher noch nie ein Buch in dem Stil gelesen zumindest nicht im Thriller Genre. Aber ich werde es auf jeden Fall wieder tun. Die Geschichte war sehr fesselnd und der Schreibstil auch sehr flüssig zu lesen weshalb ich auch schnell durch war. Es enthielt auch einen Hauch Liebe was ...

    Mehr
  • Das Beste am Buch war der Klappentext

    Kalte Gräber

    Frau-Aragorn

    27. August 2017 um 09:18 Rezension zu "Kalte Gräber" von Elizabeth Heiter

    DI es war mein erstes Buch von Elisabeth Heiter und höchstwahrscheinlich auch mein letztes. Die Grundgeschichte des Buches war eigentlich ganz gut. Der Täter entführt Frauen, um sie dann später bis zum Hals einzugraben. Profilerin Evelyn wird zu dem Fall hinzugezogen und bald ist der Mörder auch hinter ihr her. Die Persönlichkeitsdarstellungen in diesem Buch, man kann es leider nicht anders sagen, stinken zum Himmel. Man wird als Leser in die Geschichte hineingeworfen, ohne dass irgendeine Art von Einführung der Charaktere ...

    Mehr
  • Evelyn bleibt keine Wahl und muss sich den Dämonen ihrer Vergangenheit stellen…

    Ewige Ruhe

    Leseratte2007

    06. August 2017 um 12:40 Rezension zu "Ewige Ruhe" von Elizabeth Heiter

    Darum geht es (Klappentext):Sie sollte tot sein. Sie hat es mit eigenen Augen gelesen – in dem morbiden Gedicht, das der „Kinderreimkiller“ hinterlassen hat. Stattdessen traf es damals ihre beste Freundin Cassie. Dies liegt nun 18 Jahre zurück; der Fall wurde nie aufgeklärt. Das war der Grund für Evelyn Baine, zum FBI zu gehen und eine der jüngsten und besten Profilerinnen dort zu werden. Nun sind erneut Mädchen in ihrer Heimatstadt verschwunden. Und wieder sind Kinderreime die einzigen Hinweise auf den Täter. Evelyn bleibt keine ...

    Mehr
  • Ewige Ruhe

    Ewige Ruhe

    Gartenfee007

    01. February 2017 um 14:15 Rezension zu "Ewige Ruhe" von Elizabeth Heiter

    Inhalt (Klappentext): Sie sollte tot sein. Sie hat es mit eigenen Augen gelesen-in dem morbiden Gedicht, das der "Kinderreim-Killer" hinterlassen hat. Stattdessen traf es damals ihre beste Freundin Cassie. Dies liegt nun 18 Jahre zurück; der Fall wurde nie aufgeklärt. Das war der Grund für Evelyn Baine, zum FBI zu gehen und eine der jüngstenund besten Profilerinnen dort zu werden. Nun sind erneut Mädchen in ihrer Heimatstadt verschwunden. Und wieder sind Kinderreime die einzigen Hinweiseauf den Täter. Evelyn bleibt keine Wahl. ...

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes

    LaLeser

    zu Buchtitel "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" von Anna McPartlin

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert ...

    Mehr
    • 2535
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931

    kubine

    01. November 2016 um 02:53
  • Figuren bleiben etwas blass....

    Bedrohliche Nähe

    Igela

    18. October 2016 um 19:37 Rezension zu "Bedrohliche Nähe" von Elizabeth Heiter

    Evelyn Baine ist Profilierin beim FBI und verhört den Bombenleger Lee Cartwright im Gefängnis. Vor dem Knast wird sie von Jen Martinez vom FBI Büro in Salt Lake City abgefangen .Diese überredet sie ein Haus zu kontrollieren, das der Unterschlupf einer Sekte zu sein scheint und im Zusammenhang mit Bombenleger Lee Cartwight steht. Kaum im Haus angekommen werden die beiden Frauen vom Anführer Ward Butler überwältigt und gefangen genommen. Evelyn Beane kann einen Notruf an ihre Kollgegen senden,doch Jen Martinez ist spurlos ...

    Mehr
  • Tolle zweite Hälfte, etwas langatmiger Beginn

    Ewige Ruhe

    Jashrin

    11. November 2015 um 22:48 Rezension zu "Ewige Ruhe" von Elizabeth Heiter

    FBI-Profilerin Evelyn Baine kehrt vorrübergehend zurück in ihren Heimatort. Dort ist ein Mädchen verschwunden, dessen Fall sehr ähnlich zu einer achtzehn Jahre zurückliegenden Tat ist. Damals wurde Evelyns Freundin Cassie entführt und tauchte nie wieder auf. Und auch Evelyn hatte damals auf der Liste des Entführers gestanden, wie ein verstörendes Gedicht belegt. Damals wie heute wurde ein Kinderreim in befremdlicher Art und Weise umgedichtet und am Tatort zurück gelassen. Der Entführer wurde nie gefasst, doch ist es möglich, dass ...

    Mehr
  • nee,nee

    Kalte Gräber

    melli.die.zahnfee

    28. September 2015 um 12:13 Rezension zu "Kalte Gräber" von Elizabeth Heiter

    tschuldigung, aber dieses Buch ging für mich gar nicht. Ich habe gute fünfzig Seiten geschafft dann war Schluß. Auf diesen fünfzig Seiten hat sich die Protagonistin fünfzig Mal selbst beweihräuchert, wie toll sie ist, dass sie die Beste ist und so weiter. Da blieb für mich keinerlei Luft um überhaupt in die Mordstory einzusteigen. Außerdem entstanden dadurch keine Bilder im Kopf , alles blieb farblos und uninteressant. ( Bis auf die Protagonistin, die ich extrem aufgeblasen und arrogant und unsympathisch fand.)

  • Ein Auftakt, der Lust auf mehr macht, aber nicht fasziniert

    Kalte Gräber

    LeseBlick

    22. September 2015 um 15:40 Rezension zu "Kalte Gräber" von Elizabeth Heiter

    Inhaltsangabe Elizabeth Heiter nimmt den Leser mit auf eine nervenaufreibende Reise in die Welt der Serienmörder. Jeder Fundort erzählt eine Geschichte. Und diese lässt FBI-Profilerin Evelyn Baine das Blut in den Adern gefrieren. Die Leichen zweier entsetzlich misshandelter junger Frauen, senkrecht bis zum Hals im feuchten Waldboden eingegraben. Die Gesichter zerstört durch Witterung und wilde Tiere. Das Werk des "Totengräbers von Bakersville". Scheinbar willkürlich macht er Jagd auf junge Frauen und hortet ihre Leichen. Evelyn ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.