Elizabeth Hunter A Hidden Fire: Elemental Mysteries Book 1

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „A Hidden Fire: Elemental Mysteries Book 1“ von Elizabeth Hunter

Semi-finalist, Best Indie Books of 2012--KINDLE BOOK REVIEW ~ The first book in the best-selling Elemental Mysteries series by Elizabeth Hunter ~ "Elemental Mysteries has turned into one of the best paranormal series I've read this year. It's sharp, elegant, clever, evenly paced without dragging its feet, and at the same time emotionally intense."--NOCTURNAL BOOK REVIEWS ~~~    No secret stays hidden forever.    A phone call from an old friend sets mysterious book researcher Giovanni Vecchio back on the path of a mystery that has eluded him for centuries.  Little does he suspect a young librarian holds the key to an ancient secret, nor could he expect the danger Beatrice De Novo would attract.      Now both will follow a twisted maze leading from the archives of a university library, through the fires of Renaissance Florence, and toward a passion that could destroy them both. ~~~ A Hidden Fire (Elemental Mysteries Book One) This Same Earth (Elemental Mysteries Book Two) The Force of Wind (Elemental Mysteries Book Three) A Fall of Water (Elemental Mysteries Book Four) ~~~ Now available... Building From Ashes (Elemental World Book One) Waterlocked (An Elemental World Novella) Blood and Sand (Elemental World Book Two) ~~~ From A HIDDEN FIRE... "Tell the truth, Giovanni Vecchio." A mischievous look came to her eye. "You have a butler, a cool car, and I've only ever seen you at night..." He froze, tension suddenly evident in the set of his shoulders. Beatrice leaned closer and whispered, "You're Batman, aren't you?" His mouth dropped open in surprise before the grin overtook his face. She smiled back at him, chuckling until he joined in. Soon, they were both laughing. "You looked so serious for a second! What did you think I was going to say? A spy? Vampire? Hired killer?" He shook his head in amusement. "You're confounding. No, I was just surprised you guessed. I am, in fact, Batman. I would appreciate your discretion." She nodded with a smirk, and took another sip of the coffee he'd brought her. It had just a touch of cream, exactly the way she liked it. "Sure you are. I'm a skeptic until I see the rubber suit. You're not fooling me." He looked at her, smiling mischievously. "You really want to see me in a rubber suit?" (Quelle:'E-Buch Text/13.10.2011')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich bin Feuer und Flamme

    A Hidden Fire: Elemental Mysteries Book 1

    Keksisbaby

    24. February 2015 um 11:23

    Fast jedes Mal wenn Beatrice die Abendschicht in der Bibliothek übernimmt, erscheint Dr. Giovanni Vecchio und lässt sich ein bestimmtes Manuskript geben. Er ist jung und gutaussehend, doch er scheint altmodisch zu sein, denn nie hat B. gesehen, dass er für seine Notizen eine Labtop verwendet. Beide sind fasziniert voneinander und kommen sich näher. Doch irgendetwas ist seltsam an dem Doktor. Außer das er nicht besonders Technik-affin zu sein scheint, kommt er nur wenn es dunkel ist in die Bibliothek und er scheint den Kaffee, den er sich mitbringt nie zu trinken. Als ein altes Manuskript aus der Renaissance auftaucht, offenbart sich B. die wahre Natur des geheimnisvollen Doktors. Er ist ein über 500 Jahre alter Vampir mit einer Affinität zu dem Element Feuer. Seine Verbindung zu Beatrice befördert diese ganz oben auf der Abschussliste von Giovannis größtem Feind, der zudem B.’s totgeglaubten Vater vor Jahren zu einem Vampir gemacht hat. Man mag glauben das Vampirgenre sei erschöpft und dem gäbe es nichts Neues mehr hinzuzufügen, aber weit gefehlt. Frau Hunter zaubert sexy, eloquente Vampir aus dem Hut, die jeweils ein bestimmtes Element beherrschen und das ist kein bisschen albern. Im Gegenteil, ich war sofort in der Story drin und habe mich relativ schnell mit den Charakteren angefreundet. Zumal sie witzig, schlagfertig und wunderbar naturgetreu dargestellt wurden. Zusätzlich knistert und funkt es wenn B. und Giovanni aufeinander treffen, ohne das ich das Gefühl hatte, dies alles schon tausendmal anderswo gelesen zu haben. Auch die Nebenprotagonisten sind herzallerliebst, zum Beispiel der kluge Diener von Giovanni, der sich für ein Leben als Mensch entschieden hat und eine Liason mit der putzigen, aber sehr weltgewandten Großmutter von Beatrice beginnt. Oder die Katze, die Giovannis Haushalt aufmischt, insbesondere wenn dieser seinen Walisischen Freund und dessen Wolfshund zu Besuch hat. Ein toller Fantasy-Liebesroman und das auch noch als Kindle Freebie. Was will man mehr. Natürlich ist dies dazu gedacht den Leser dazu zu verleiten, sich die anderen Teile auch noch zu Gemüte zu führen und was soll ich sagen bei mir hat es funktioniert. Ich war seit Lara Adrian nicht mehr so begeistert von einem Vampirroman, geschweige denn von einer ganzen Reihe.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks