Elizabeth J. Howard Sommerjahre

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sommerjahre“ von Elizabeth J. Howard

Stöbern in Romane

Lied der Weite

Tolle einzelne Geschichten, die sich verbinden

VanessasBibliothek

Liv

schwierig und für mich wenig greifbar, der Autor hat mich nach anfänglicher positiver Sicht leider schnell verloren.

Gwenliest

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Ein weiteres Wohlfühlbuch von Rachel Joyce. Tolle Figuren, eine tolle Geschichte, viel Musik, viel Gefühl und ein super Schreibstil. Klasse!

LadyIceTea

Der Tag, an dem Hope verschwand

Toller Schreibstil, ausgefeilte Geschichte!

brokkolino

Alles über Heather

Weiß nicht genau...

Judiko

Olga

Die Geschichte einer großen Liebe

leserattebremen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sommerjahre von Elizabeth Jane Howard

    Sommerjahre

    Perle

    20. August 2013 um 20:40

    Auf dieses Buch hab ich mich lange gefreut, es war ein Wunsch-Buch, hatte es mit einem Mitglied von dieser Seite getauscht und ich bin nicht enttäuscht worden. Es war wunderschön. Ich kann es nicht beschreiben, wieso, weshalb, warum, aber es hat mir außerordentlich gut gefallen. Von der ersten bis zur letzten Seite fühlte ich mich wohl beim Lesen und hatte nette und amüsante Lesestunden. Ich kann es mit den Worten von Rosamunde Pilcher sagen: "Elizabeth Jane Howard schreibt brillant. Ihre Charaktere sind immer absolut glaubhaft. Sie verführt den Leser, mit ihnen zu lachen und zu weinen. " Besonders gefielen mir auch die Namen der Mädchen: Sybil, Villy, Zoe, Rachel, Polly, Louise, Neville, Eileen, Lydia, Nora, Kitty, Clary, Judy, Angie, usw. Oder das das eine Mädchen die warme Milch nicht mochte, weil sich immer eine Haut darüber bildet. Da musste ich an meine Kindheit denken, denn mir ging es genauso. Ich verabscheue sie noch heute. Und die Geburt des Kindes wurde so lebendig erzählt und des zweiten todgeborenen Kindes genauso, dies hat mich sehr berührt. Früher bekamen die Mütter die Kinder ja meistens zu Hause und es war nicht so einfach ein Kind zu gebären, meistens starben die Kinder oder sogar die Mütter im Wochenbett. Einfach Klasse das Buch von 1990. Danke für die wundervolle Unterhaltung der "Sommerjahre" im Sommer 2013.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks