Elizabeth Kay

 3,4 Sterne bei 129 Bewertungen
Autorin von Sieben Lügen, Das Geheimnis der Greifenfeder und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Elizabeth Kay

Kunst und Literatur: Elizabeth Kay ist eine britische Illustratorin und Schriftstellerin. Sie besuchte die Kunsthochschule und schrieb zu dieser Zeit schon Skripte für das Radio und diverse Artikel für renommierte Zeitungen.

Nachdem sie ihren Master in Kreativem Schreiben absolvierte, fing sie eine erfolgreiche Karriere als Buchillustratorin an. Nebenbei veröffentlichte sie auch ihre eigenen Romane und Kinderbücher. 

Für ihre herausragende Arbeit wurde die Autorin bereits mit dem International Poetry Competition Award und dem Canongate Prize. Darüber hinaus ist sie regelmäßig als Jury-Mitglied für literarische Preise tätig.

Neue Bücher

Cover des Buches Sieben Lügen (ISBN: 9783404184293)

Sieben Lügen

 (111)
Erscheint am 25.06.2021 als Taschenbuch bei Lübbe.

Alle Bücher von Elizabeth Kay

Cover des Buches Sieben Lügen (ISBN: 9783404184293)

Sieben Lügen

 (111)
Erscheint am 25.06.2021
Cover des Buches Das Geheimnis der Greifenfeder (ISBN: 9783551355034)

Das Geheimnis der Greifenfeder

 (11)
Erschienen am 01.02.2006
Cover des Buches Sieben Lügen (ISBN: 9783838794549)

Sieben Lügen

 (6)
Erschienen am 31.03.2020
Cover des Buches Sieben Lügen (ISBN: B0861XTFX4)

Sieben Lügen

 (1)
Erschienen am 31.03.2020
Cover des Buches Back to the Divide (ISBN: 0439635551)

Back to the Divide

 (0)
Erschienen am 01.07.2007
Cover des Buches Jinx on the Divide (ISBN: 0439724562)

Jinx on the Divide

 (0)
Erschienen am 01.08.2007
Cover des Buches The Divide (ISBN: 0439543436)

The Divide

 (0)
Erschienen am 01.06.2007

Neue Rezensionen zu Elizabeth Kay

Cover des Buches Sieben Lügen (ISBN: 9783785726693)J

Rezension zu "Sieben Lügen" von Elizabeth Kay

Sieben Lügen
JasMinvor 2 Monaten

Zu Beginn muss ich sagen, dass ich eigentlich jedem Buch eine Chance gebe - auch eine zweite oder dritte. Leider liegt das Buch bei mir nun schon Monate und ich hatte nicht das Bedürfnis weiter zu lesen - deshalb breche ich es an dieser Stelle ab. Genauere, handfestere Details gibt es weiter unten in der Rezi.


Klappentext übernommen:

Mit einer kleinen Notlüge fängt alles an. »Natürlich passt ihr gut zusammen, du und Charles«, versichert Jane ihrer besten Freundin Marnie, auch wenn sie deren Verlobtem gegenüber insgeheim größtes Misstrauen hegt. Doch eine Lüge zieht bekanntlich weitere nach sich, und schon bald ist das Verhältnis der drei unwiederbringlich vergiftet. Stück für Stück gerät die Situation außer Kontrolle. Aus Unbehagen wird Verdacht, aus Verdacht Gewissheit - und aus Freundschaft eine tödliche Falle ... 


Auf das Buch wurde ich durch das schöne Cover aufmerksam. Total mein Ding - das grün-blau-dunkel...Auch der Klappentext hat sich für mich nach Spannung und "Thrill" angehört.

 Leider war dies nicht der Fall. Für mich liest sich das Buch eher wie ein Roman - eine Erzählung. Bei Seite 82 habe ich das Buch abgebrochen, da ich weder mit den Protagonisten wirklich warm wurde, noch fand ich die Handlung, die bis dato erzählt wurde, spannend. Für mich bestand die Handlung nur aus Eifersucht, einer toxischen Beziehung und der Missgunst, die sich daraus ergibt. Somit kam der Plot nicht wirklich voran - schlussendlich hatte ich mir einfach etwas anderes erhofft.

Der Schreibstil konnte mich zudem leider ebenfalls nicht fesseln oder dazu antreiben, weiter zu lesen. Deswegen habe ich das Buch - nach Monaten angelesen auf meinem SuB liegend - abgebrochen. 

Ich persönlich kann dem Buch keine Leseempfehlung aussprechen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Sieben Lügen (ISBN: 9783404184293)tobi101996s avatar

Rezension zu "Sieben Lügen" von Elizabeth Kay

Leider kein Thriller, eher ein Spannungsroman
tobi101996vor 6 Monaten

In dem Buch Sieben Lügen von Elizabeth Kay, geht es um Jane, die sieben mal lügt und dadurch etwas schlimmes ins Rollen bringt. Dazu erfahren wir als Leser noch die Vergangenheit von Jane und Marnie und wie ihr Leben damals war. Außerdem geht es noch um Marnie, ihre beste Freundin und Marnies Mann Charles, den Jane überhaupt nicht mag. Warum Jane lügt und sich dadurch immer weiter verstrickt und wen sie an lügt, sollte jeder selber lesen. 


Meine Meinung:

Ich fand die Geschichte am Anfang noch sehr spannend und gut geschrieben, aber nach und nach wurde die Geschichte immer weniger spannend und ist nur so vor sich dahin geplätschert. Ab und zu war die Geschichte dann mal wieder spannend und dann wieder weniger. Ich muss sagen, ich könnte zwar die Geschichte noch beenden, aber ich möchte sie nicht beenden, da sie für mich nicht spannend genug ist und kaum etwas passiert. Für mich ist die Geschichte kein Thriller, sondern eher ein Spannungsroman mit interessanten Protagonisten, aber mehr auch nicht.


Fazit:

Kein Thriller, aber trotzdem manchmal spannend. Eher ein Spannungsroman mit leichten Thriller Elementen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Sieben Lügen (ISBN: 9783838794549)3lesendemaedelss avatar

Rezension zu "Sieben Lügen" von Elizabeth Kay

Sieben Lügen von Elizabeth Kay
3lesendemaedelsvor 7 Monaten

"Marnie ist das Licht und ich bin die Dunkelheit." Das spiegelt die Empfindung von Jane wider, wenn sie an ihre beste Freundin denkt. Bereits seit Schultagen ist Marnie die einzige liebevolle Konstante ihres Lebens. Sie hat schreckliche Verluste erlitten. Der Vater verließ die Familie früh, die Mutter dämmert nun in einem Altenheim der Demenz entgegen. Um ihre Schwester macht sie sich ständig Sorgen, weil sie seit Kindesbeinen an kränklich ist. Ihr Lichtblick neben der Freundin war die große Liebe ihres Lebens, ihr Mann Jonathan. Doch er wurde von einem betrunkenen Autofahrer bei einem Verkehrsunfall getötet. Und nun ist Marnie an der Reihe mit der großen Liebe. Doch Jane kann Charles nicht ausstehen, sie hasst ihn geradezu. Aber ausgerechnet diesen Mann will Marnie heiraten. Jane kann und will nicht akzeptieren, dass ihre Freundschaft der Liebe zum verhassten Charles unterzuordnen ist.
Ein eher durchschnittlicher Psychothriller, der sich allerdings zwischendurch, aus der Ich- Perspektive erzählt, in zu vielen philosophischen Betrachtungen und Mutmaßungen verliert.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hochspannung im Crime Club: Kleine Lügen erhalten die Freundschaft? Doch was, wenn eine Notlüge eine Freundschaft zerstört und alles aus dem Ruder läuft? Für die besten Freundinnen Marnie und Jane wird die Wahrheit zum Verhängnis und die Lüge zu einer tödlichen Falle...
Elizabeth Kays fesselndes Romandebüt entführt seine Leser in die dunkelsten Kammern der menschlichen Psyche.

Wahrheit oder Lüge? Herzlich Willkommen im Crime Club!


Gemeinsam mit Lübbe verlosen wir 30 Exemplare von "Sieben Lügen" von Elizabeth Kay. 


Bis zum 16.01. könnt ihr euch für unsere Leserunde bewerben, indem ihr folgende Fragen beantwortet:

Sind kleine Notlügen im Alltag für euch in Ordnung? Oder sind Lügen immer ein absolutes No-Go? Wo setzt ihr für euch die Grenzen?


Ich freue mich auf eine spannende Leserunde mit euch!

879 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks