Elizabeth Lowell Blutiges Gold

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blutiges Gold“ von Elizabeth Lowell

Risa Sheridan arbeitet als Goldexpertin für den Spielbank-Millionär und Goldsammler Shane Tannahill. Als ein keltischer Druidenschatz zum Kauf angeboten wird, sind die beiden fasziniert. Doch es klebt Blut an diesem Gold - und bald finden sich Risa und Shane inmitten einer tödlichen Verschwörung. Denn Shane hat mächtige und skrupellose Feinde...

Stöbern in Krimi & Thriller

Oxen. Das erste Opfer

Sehr spannend und aufregend; macht neugierig auf die folgenden zwei Bände

Leserin3

Kreuzschnitt

Bogart Bull ist ein Kommissar, den ich gerne weiter begleiten möchte und auf dessen nächstes Abenteuer irgendwo in Europa ich gespannt bin.

misery3103

Durst

NEsbo knüpft mit diesem Thriller wieder an alte Stärke an. Mehr oder weniger die Fortsetzung von "Koma"

hundertwasser

In ewiger Schuld

Ich bin mega begeistert. Habe das Buch innerhalb von einer Nacht durchgelesen, weil es so spannend war.

elohweih

The Girl Before

Spannend, jedoch ziemlich sprunghaft und teilweise schleppend geschrieben.

Lina-Mit-Ell

Böse Seelen

Anders als die bisherigen Bücher der Reihe - aber sehr gut und spannend

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Suchtgefahr pur

    Blutiges Gold
    Engelchen07

    Engelchen07

    08. April 2015 um 06:57

    Shane Tannahill ist Casino-Besitzer in Las Vegas. Als Hobby befasst er sich viel mit Gold und hat auch schon beeindruckende Sammlungen. Damit im Casino und Hotel ständig was geboten wird, wechselt Shane ständig seine Goldsammlungen und zeigt diese in kleinen Ausstellungen. Hierfür hat er sich die attraktive Risa Sheridan als Goldexpertin eingestellt. Risa hat sich in der Branche auch schon einen Namen gemacht. Für Silvester sucht Shane noch eine absolute Attraktion bezüglich seiner Goldsammlung. Als ihm ein keltischer Druidenschatz angeboten wird, geraten er und Risa in Gefahr. Spannend geschrieben und absolut empfehlenswert.

    Mehr
  • Spannung pur

    Blutiges Gold
    Engelchen07

    Engelchen07

    06. April 2015 um 14:03

     

  • Rezension zu "Blutiges Gold" von Elizabeth Lowell

    Blutiges Gold
    Rhiannon83

    Rhiannon83

    05. September 2010 um 21:27

    "Die Jagd nach dem Druidengold" Endlich kann ich auch dieses Buch von meinem SuB streichen, es hat ja auch lange genug ausgeharrt. Inhalt: Risa Sheridan arbeitet für den Multimillionär Shane Tannahill. Seine seit langer Zeit geplante Ausstellung mit Druidengold in seinem Casino in Las Vegas scheint ins Wasser zu fallen - bis Risas Jugendfreundin Cherelle auftaucht und mit ihr eine Menge Druidengold. Und nicht nur Shane und Risa sind hinter den Goldstücken her ... Meine Einschätzung: Selbst jetzt, nachdem ich das Buch zu Ende gelesen habe weiß ich nicht so recht was ich dazu sagen soll. Sicher, die Idee hinter dem ganzen Buch war gar nicht schlecht. Wirklich nicht und doch war das Buch nicht so wie ich es mir vorgestellt habe. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig zu lesen, wenn auch gelegentlich leicht verwirrend. Ihr Know - How was Gold und Kunstgegenstände betrifft war wirklich erstklassig. Nichts desto trotz schaffte es die Autorin nicht, die Geschichte mit jeder vergehenden Seite Tempo zu geben. Es war keine Spannungsteigerung da, wenn man sie auch lesen konnte. Klingt verwirrend, oder? Anders kann ich es aber nicht erzählen. Die Charaktere waren ausnahmslos sympathisch (die "Guten") und unsympathisch (Die "Bösen"). Und dennoch, irgendwie bleibt ein schaaler Beigeschmack zurück. Das Buch wird stetig mit einer unterschwelligen erotischen Spannung durchzogen - das fand ich nicht schlecht. Einzig das Ende kam für mich zu schnell und zu "einfach". Davon einmal abgesehen war das Buch gut zu lesen. Mein Fazit: Solltet ihr die Gelegenheit haben das Buch zu lesen, so kann ich euch sagen, dass es durchaus lesenswert ist. Wenn ich es nicht bei den "Bücher zu verschenken" gefunden hätte wäre es wohl heute auch nicht in meinem Besitz. Also lasst euch nicht abschrecken ...

    Mehr