Elizabeth McGregor Nur wer die Wahrheit kennt

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nur wer die Wahrheit kennt“ von Elizabeth McGregor

Der Klappentext versprach mehr, als das Buch im Endeffekt gehalten hat.

— LEXI
LEXI

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Verlassene

Spannend und langatmig zugleich

SillyT

Wildfutter

Zotig und komödienhaft - Geschmacksache

mareikealbracht

Todesreigen

spannend, unterhaltsam, schockierend und ein absolut liebenswerter neuer Charakter!

Ashimaus

Finster ist die Nacht

Macy Greeley zum dritten!

guemue

Spectrum

Genialer Plot, tolle Figuren, eine wortgewaltige Erzählweise, mit ein paar Längen im Storyverlauf. Macht aber definitiv Lust auf mehr.

AberRush

Bretonisches Leuchten

Nette kleine Geschichte, witzige Dialoge vor herrlicher Kulisse - die perfekte Urlaubslektüre?

Annette69

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nur wer die Wahrheit kennt" von Elizabeth McGregor

    Nur wer die Wahrheit kennt
    LEXI

    LEXI

    17. July 2011 um 06:50

    Laut Klappentext „ein Psychothriller der Extraklasse“. Laut meinem Leseeindruck stimmt das in gewisser Weise auch. Die Geschichte um den Entführungsfall des kleinen Sohnes von Kate McCaulays ist höchst interessant erzählt, gespickt mit vielen Spannungselementen. Jedoch wirken die Protagonisten Kate, Jonathan und George völlig unglaubwürdig in deren Verhalten … Auch das Ende ist eine regelrechte Enttäuschung … ich denke nicht, dass irgend eine Mutter derart gehandelt hätte wie Kate es tat …. schade

    Mehr