Neuer Beitrag

Arwen10

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Und hier noch eine Neuerscheinung aus dem Franke Verlag. Wir danken dem Verlag für die Unterstützung der Leserunde.


Das Hugenottenkreuz von Elizabeth Musser




Zum Inhalt:


Südfrankreich 1961:
Die Missionarstochter Gabriella wird zum Studium nach Frankreich geschickt. Im romantischen, verschlafenen Städtchen Castelnau lernt sie den attraktiven amerikanischen Professor David kennen. Er kann mit ihrem unerschütterlichen Glauben an Gott nichts anfangen, dennoch fühlt sich Gabriella zu ihm hingezogen. Doch warum verschwindet er immer wieder in geheimer Mission? Wer ist David wirklich? Und was hat es mit der mysteriösen »Operation Hugo« auf sich?

Elizabeth Musser entführt den Leser in ein überaus spannendes Kapitel französisch-algerischer Geschichte und an faszinierende Orte. Ein mitreißendes, zu Herzen gehendes Buch!


Hier findet ihr die Leseprobe:


https://www.francke-buch.de/uploads/1420617094-926594.pdf




Bewerbt euch bitte bis zum 02.02.2015 mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ? Im Laufe des 03.02.2015 werden die Gewinner bekanntgegeben.






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:

Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca. 4 Wochen zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern in allen Leseabschnitten sowie zur Veröffentlichung einer Rezension (möglichst auch auf anderen Plattformen)

Bewerber mit privatem Profil,  ohne Rezensionen , sowie Bewerber, die ihren Verpflichtungen in der Vergangenheit nicht nachgekommen sind ( nach Aufforderung !), werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt

Die Gewinner werden in der LR bekanntgegeben, es erfolgt keine Benachrichtigung per PN. Erfolgt innerhalb von 48 Stunden keine selbständige Übermittlung der Versandadresse per PN, wird neu ausgelost. Fehlende Adressen werden nicht per PN eingefordert.

Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


Autor: Elizabeth Musser
Buch: Das Hugenottenkreuz

TochterAlice

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ein Buch, das im Geburtsjahr meines Mannes spielt: ich liebe solche "historischen" Romane, die in der jüngeren Vergangenheit spielen. Zudem mag ich den Schauplatz Frankreich und glaube, dass die Geschichte sehr spannend ist : was verbirgt David und was hat es mit der "Operation Hugo" auf sich? Zu gern würde ich mitlesen!

Curin

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte gerne mitlesen, weil ich gemeinsam mit Gabriella erfahren möchte, was es mit dem Hugo auf sich hat. Bücher, die in Frankreich spielen schildern auch immer irgendwie eine ganz andere Welt wieder. Auf jeden Fall hat das Buch meine Neugierde geweckt!

Beiträge danach
108 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Postbote

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Meine Rezension folgt Richtung Wochende.
Ich bin spannend und ausgefallen unterhalten worden. Eine Geschichte die man nicht vergisst.
Danke fürs Buch und für die Teilnahme in dieser Runde. LG

Dreamworx

vor 2 Jahren

Kapitel 24 bis Kapitel 30
Beitrag einblenden
@Smilla507

Genau wie Du hatte ich David schon die ganze Zeit als Hugo im Verdacht. Er war ja immer sehr geheimnisvoll und hat wenig von sich preis gegeben. Als er sich als Kinderschmuggler (im guten Sinne) herausstellte, hat sich mein Eindruck ziemlich relativiert. Ich mochte ihn ja immer weniger und konnte ihn überhaupt nicht einordnen. Nun kann man viel besser verstehen, warum er so geheimnisvoll war, denn er wollte nicht nur sich, sondern vor allem die Kinder schützen.
Als er hört, dass Ophelie sein eigen Fleisch und Blut ist, kann er endlich auch anfangen zu glauben. Diese Wendung hat mir besonders gut gefallen. Nun ist er auch in der Lage, Gabriella seine wahren Gefühle zu offenbaren.
Jean-Claude dagegen ist ein gefährlicher Mistkerl, den man nicht unterschätzen sollte.
Jetzt bin ich sehr gespannt, wie das alles endet.

Dreamworx

vor 2 Jahren

Kapitel 31 bis Ende
Beitrag einblenden

Die Begegnung zwischen David und seiner Tochter Ophelie fand ich sehr berührend. Es war schön zu lesen, wie offen sie aufeinander zugehen. Doch das Glück währt nur kurz, denn sie werden von Jean-Claude gejagt. Aber dieser Bösewicht bekommt seine Strafe auf dem Fuße. Bei Davids Sturz ist mir kurz das Herz stehengeblieben, denn es kostet ja doch einiges an Überwindung, diesen Mut aufzubringen, doch es hat sich alles noch zum Guten gewendet.
Nun macht sich David auf den Weg nach Algerien, um Anne-Marie zu finden und sie zurück zu holen. Das wird bestimmt noch einmal eine spannende und ereignisreiche Reise. Wie es wohl Gabriella dabei gehen mag? Sie weiß, dass David sie liebt, aber vielleicht gibt es auch noch Gefühle für Anne-Marie? Ihr Glaube und ihre Liebe wird da auf eine große Probe gestellt.
Das Buch fand ich sehr spannend und auch historisch sehr informativ. Ich bin sehr neugierig, wie es weitergehen wird. Die Folgebände habe ich mir schon notiert, damit ich sie auf jeden Fall lesen kann.
Meine Rezi kommt so schnell wie möglich. Vielen Dank, dass ich hier dabei sein durfte.

Dreamworx

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Ganz herzlichen Dank, dass ich an dieser tollen Leserunde teilnehmen durfte. Elizabeth Musser hat mich als Autorin einmal mehr begeistert und die Folgebände habe ich mir bereits vorgemerkt.
Anbei meine Rezension, die bereits bei Amazon und diversen anderen Buchseiten gepostet wurde:

http://www.lovelybooks.de/autor/Elizabeth-Musser/Das-Hugenottenkreuz-144246740-w/rezension/1136352096/

Nochmals herzlichen Dank, auch an den Verlag, für dieses schöne Buch.

LEXI

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Nachfolgend meine Rezensionslinks zu diesem großartigen Buch:

http://www.lovelybooks.de/autor/Elizabeth-Musser/Das-Hugenottenkreuz-144246740-w/rezension/1136405996/

http://www.francke-buch.de/main.php?hk=0&uk=0&aid=2256&suche=das+hugenottenkreuz&start=0

http://www.amazon.de/review/R1N6WFYFX0IMDL/ref=cm_cr_pr_perm?ie=UTF8&ASIN=3868274839

http://www.alpha-buch.de/review/product/list/id/107157/

https://www.asaphshop.de/epages/asaph.sf/sec98086707f4/?ObjectPath=/Shops/asaph/Products/331483&OrderBy=CreationDate&OrderDesc=1

Postbote

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Guten Tag, nun auch hier meine Rezension zu dieser spannenden und wunderbaren Geschichte.
Ich bin lesenswert unterhalten worden und freue mich auf die Fortsetzungen.
Vielen Dank nochmals für das Buch. LG und allen alles gute.
http://www.lovelybooks.de/autor/Elizabeth-Musser/Das-Hugenottenkreuz-144246740-w/rezension/1136647940/

Sonnenblume1988

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Hier auch die Links zu meiner Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Elizabeth-Musser/Das-Hugenottenkreuz-144246740-w/rezension/1156336342/1156339430/
http://www.buechereule.de/wbb2/thread.php?sid=5bbeaad7e623eb67a8c3520c762308df&threadid=84326
http://www.amazon.de/review/R2ZL7ZL7JDN5FJ/ref=cm_cr_rdp_perm?ie=UTF8&ASIN=3868274839

Neuer Beitrag