Elizabeth Noble Die Farbe des Flieders

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Farbe des Flieders“ von Elizabeth Noble

Fünf ganz unterschiedliche Frauen zwischen Mitte zwanzig und Anfang fünfzig kämpfen sich durch die Höhen und Tiefen ihres Alltags. Ihre Gemeinsamkeit: Alle vier Wochen treffen sie sich zu einem Lesekreis. Leidenschaftlich diskutieren sie die Schicksale ihrer literarischen Heldinnen und geben dabei viel von ihren eigenen Wünschen und Hoffnungen preis. Die Liebe zu den Büchern lässt die Frauen dabei ebenso zusammenwachsen wie die gemeinsame Suche nach dem großen Glück ...

Stöbern in Romane

Die Zweisamkeit der Einzelgänger

Joachim Meyerhoff kann einfach unfassbar toll schreiben!

Alina97

Kleine Stadt der großen Träume

Bewegende und tiefsinnige Geschichte über Freundschaft, Loyalität, Eishockey und die Träume einer kleinen Stadt im Nirgendwo.

ConnyKathsBooks

Schloss aus Glas

4,5 Sterne. Bewundernswert, wie nüchtern, distanziert und ganz ohne Wut und Selbstmitleid die Autorin über Ihre Kindheit und Jugend schreibt

Kleines91

Leere Herzen

Fesselnder Roman über eine erschreckende Zukunftsvision

lizlemon

Kleine große Schritte

Ein Buch mit guter Absicht und grausamer Übersetzung. Mehr dazu in der Rezension.

eelifant

Die Frau im hellblauen Kleid

Eine mitreißende Familiengeschichte mit historischem Hintergrund sorgt für spannende Unterhaltung!

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Farbe des Flieders" von Elizabeth Noble

    Die Farbe des Flieders

    labellokiss

    26. February 2009 um 00:07

    Dieses Buch unterscheidet sich von denen, die ich normalerweise lese, hat mir aber trotzdem unglaublich gut gefallen, weil es einfach zu lesen, aber trotzdem nicht oberflächlich ist. Es ist wirklich interessant das Leben der Frauen zu begleiten und mit ihnen den ein oder anderen Schicksalsschlag durchzustehen, so wie sich mit ihnen über kleine Alltäglichkeiten zu freuen. Wirklich ein schönes Buch und sehr lesesnwert wenn man auch mal leichter Unerhaltung schätzt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks