Elizabeth Redfern

 3.2 Sterne bei 13 Bewertungen
Autor von Die Schwester der Engel, Der Fluch der Sterne und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Elizabeth Redfern

Die Schwester der Engel

Die Schwester der Engel

 (8)
Erschienen am 17.07.2007
Der Fluch der Sterne

Der Fluch der Sterne

 (3)
Erschienen am 13.03.2007
Stein des Bösen

Stein des Bösen

 (2)
Erschienen am 11.07.2006
The Music of the Spheres

The Music of the Spheres

 (0)
Erschienen am 07.12.2010
Auriel Rising

Auriel Rising

 (0)
Erschienen am 26.04.2005

Neue Rezensionen zu Elizabeth Redfern

Neu
HelmuthSantlers avatar

Rezension zu "Die Schwester der Engel" von Elizabeth Redfern

Rezension zu "Die Schwester der Engel" von Elizabeth Redfern
HelmuthSantlervor 6 Jahren

Irland/England 1819/20: Sean O´Neill ist ein gebrochener Mann, aber brennend vor Rachedurst. Er ermordet einen der verhassten englischen Grundherren in seiner Heimat und gelangt sodann nach London, um an den weiteren (vermeintlich) Schuldigen an der Hinrichtung seines kleinen Bruders Patrick blutige Vergeltung zu üben.
Einer davon ist James Kincaid, ein irischer Anwalt in London. Im Auftrag des britischen Irish Offices handelnd, hatte er Patrick und die May Boys, die mit einer fingierten Getreidelieferung in eine Falle gelockt worden waren, zu einem Geständnis überredet. Doch die von seinen Herren versprochene Milde war ausgeblieben...
Auch für seine Schwester der Engel, Flora mit dem zweiten Gesicht, befindet sich Sean auf Rachefeldzug; doch das Mädchen hat nicht darum gebeten und beschreitet den einzigen Weg, um ihren Bruder aufzuhalten.

Die Schwester der Engel hat alles, was man sich von einem schönen Historienschmöker wünscht: eine packende fiktive Story voller Abenteuer, Gefahren und Romantik vor einem bestens recherchierten, historisch akkurat dargestellten Hintergrund. Selbigen liefert die Situation in Irland, das zu diesem Zeitpunkt seit knapp 20 Jahren Teil des Vereinten Königreiches war. Wer den Hintergründen des Nordirland-Konflikts, des unversöhnlichen Hasses zwischen "Großbriten" und Iren, Katholiken und Protestanten, etwas auf den Grund gehen will oder die Tragweite des just am Tag des Erscheinens dieser Rezension stattfindenden Besuchs der Queen in Irland ermessen können möchte, ist mit dieser Lektüre bestens unterhalten und informiert zugleich. Über ein paar Übersetzungsschwächen lässt sich durchaus hinwegsehen.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Stein des Bösen" von Elizabeth Redfern

Rezension zu "Stein des Bösen" von Elizabeth Redfern
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

Dieser historische Roman, der zu Beginn des 17. Jahrhunderts spielt, gefiel mir besonders wegen seines herben und brachialen Handlungsrahmens. Es geht um Meuchelei, Goldgier, Fehden, Macht... eben um alles, was in einen guten historischen Roman hineingehört. Ab und an ein bisschen Sex und dann und wann nen Spritzer Humor. War ein Lesevergnügen, das ich aber nicht als umwerfend bezeichnen würde. Dennoch: Das Buch kann man durchaus lesen.

Kommentieren0
5
Teilen
Penelope1s avatar

Rezension zu "Die Schwester der Engel" von Elizabeth Redfern

Rezension zu "Die Schwester der Engel" von Elizabeth Redfern
Penelope1vor 8 Jahren

Der Ire Sean O' Neill wird nach drei Jahren aus dem irischen Gefängnis entlassen und schwört Rache: er macht sich auf die Suche nach den Schuldigen am Tod seines Bruders Patrick und an der Vergewaltigung seiner Schwester Flora. Sein Weg führt ihn nach London, in dem die Iren unterdrückt werden und hungern. Auch seine Schwester Flora, die das "Zweite Gesicht" hat und "Schwester der Engel" genannt wird, reist nach London, um Sean zu suchen. Sie schließt sich einer Gauklergruppe an und lernt den jungen Felix kennen, in den sie sich verliebt. Sie ahnt nicht, dass Felix' Vater James zu den Menschen gehört, denen ihr Bruder Sean Rache geschworen hat... Im London des Jahres 1820 brodelt es, der König stirbt und ein Aufstand der unterdrückten, irischen Bevölkerung droht.
James Kincaid galt als Spion, denn obwohl irischer Herkunft, arbeitete er eine Zeitlang für das englische Parlament und seine Angst wird immer größer, als er merkt, dass seine vermeintlichen Freunde sich sowohl beruflich als auch privat gegen ihn stellen. Und dann ist da noch der Ire Sean, der ihm offensichtlich die Schuld an der Verurteilung der May-Brother's gibt, zu der auch Sean's Bruder Patrick gehörte, der daraufhin zum Tode verurteilt wurde. Ein Versteckspiel in London, auf der man nie sicher sein kann, wer auf welcher Seite steht. Außerdem eine eindrucksvolle Schilderung der Geschichte der Iren, die von den Engländern gehasst, unterdrückt und ausgebeutet wurden. Auf jeden Fall galt mein Mitgefühl den irischen Landsleuten, die froren, hungerten und um ihr Leben kämpften...
Absolut lesenswert, auch wenn es eine Weile dauerte, bis ich einen Zugang zum Buch fand, da ich nicht sicher war, ob hier der geschichtliche Hintergrund oder der Rachefeldzug des Iren Sean O'Neill's im Vordergrund stand.

Kommentieren0
21
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks