Elizabeth Strout

(224)

Lovelybooks Bewertung

  • 312 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 60 Rezensionen
(87)
(79)
(39)
(15)
(4)

Bekannteste Bücher

Amy & Isabelle: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Unvollkommenheit der Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Bleib bei mir

Bei diesen Partnern bestellen:

Bleib bei mir

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Leben, natürlich

Bei diesen Partnern bestellen:

Mit Blick aufs Meer

Bei diesen Partnern bestellen:

Amy & Isabelle

Bei diesen Partnern bestellen:

My Name Is Lucy Barton

Bei diesen Partnern bestellen:

Olive Kitteridge: Fiction

Bei diesen Partnern bestellen:

The Burgess Boys

Bei diesen Partnern bestellen:

Olive Kitteridge: Fiction

Bei diesen Partnern bestellen:

The Best American Short Stories 2013

Bei diesen Partnern bestellen:

The Burgess Boys

Bei diesen Partnern bestellen:

The Burgess Boys

Bei diesen Partnern bestellen:

Amy and Isabelle

Bei diesen Partnern bestellen:

Abide with Me

Bei diesen Partnern bestellen:

Olive Kitteridge

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Not my cup of tea...

    My Name Is Lucy Barton: A Novel

    ichundelaine

    08. October 2017 um 10:36 Rezension zu "My Name Is Lucy Barton: A Novel" von Elizabeth Strout

    This book is one of those who made me question myself. After reading RAVING reviews I got the audio book and I listened to it TWICE, yet: I DON'T GET IT! The whole enterprise seems so utterly senseless and useless, and even though Elisabeth Strout's style of writing is rather pleasant, it's by no means a revelation. Meet Lucy Barton, a middle-aged woman coming from what I would consider white trash (who else lives in a garage???). For some mystical reason she has to spend weeks in the hospital and during this time her mother ...

    Mehr
  • Die Schicksale einer Kleinstadt am Meer

    Mit Blick aufs Meer

    wortmeer

    28. September 2017 um 09:52 Rezension zu "Mit Blick aufs Meer" von Elizabeth Strout

    „Mit Blick aufs Meer“ spielt in einer Kleinstadt namens Crosby an der Ostküste der USA. Aufgeteilt ist das Buch in einzelne Kapitel, die jeweils einen Ausschnitt aus dem Leben von Bewohnern Crosbys zeigen. Eine Person, die sich wie ein roter Faden durch die Geschichten zieht, ist die pensionierte Lehrerin Olive Kitteridge. Obwohl jede Geschichte ihre eigenen Protagonisten hat, taucht Olive immer wieder auf und der Leser gewinnt so ständig neue Eindrücke von ihr. Dabei zeichnet sich ein kontroverses Bild zwischen helfendem Engel, ...

    Mehr
  • Viele kleine Blicke aufs Meer und aufs Leben

    Mit Blick aufs Meer

    ulrikerabe

    11. September 2017 um 12:12 Rezension zu "Mit Blick aufs Meer" von Elizabeth Strout

    In dem kleinen Küstenort Crosby/Maine lebt Olive Kittridge, namensgebend für den Originaltitel, gemeinsam mit ihrem Ehemann Henry. Wir sehen Bilder ihrer Ehe, lernen die komplizierte Mutter-Sohn Beziehung zu Christopher kennen. Wie kleine Schubladen öffnen sich Erzählungen über ein Sammelsurium an anderen Bewohnern, Freunde Nachbarn.Mit Blick aufs Meer ist eine Aneinanderreihung kleiner Geschichten alter Menschen, junger Menschen, Menschen, die miteinander alt werden, deren Leben sich kreuzen und wieder auseinander laufen, sich ...

    Mehr
  • unvollkommenes Durcheinander

    Die Unvollkommenheit der Liebe

    Petra54

    20. July 2017 um 09:48 Rezension zu "Die Unvollkommenheit der Liebe" von Elizabeth Strout

    Die Erzählerin liegt im Krankenhaus, ihre Mutter sitzt an ihrem Bett und berichtet bruchstückhaft von ehemaligen Nachbarn. Doch es gibt kein wirkliches Gespräch, keine Verbindung, eigentlich auch keinen Sinn. Eine zusammenhängende Geschichte beginnt nie.  Der Titel müsste lauten: Die Unvollkommenheit einer Geschichte. Ich habe abgebrochen und kann das Buch nicht empfehlen.

  • Die Liebe für ein ganzes Leben

    Die Unvollkommenheit der Liebe

    Buecherfreundinimnorden

    25. June 2017 um 16:48 Rezension zu "Die Unvollkommenheit der Liebe" von Elizabeth Strout

    Lucy hat eine schwierige Kindheit hinter sich, irgendwo in der Einöde des mittleren Westens der USA ist sie auf einer Farm grossgeworden. Im täglichen Überlebenskampf haben die ELtern nicht viel Zeit für die drei Kinder - weder materiell noch emotional geht es Lucy gut. Sie, die sich stets nach der Liebe der Mutter sehnt, geht zunächst überwiegend leer aus. Jahre später, Lucy ist inzwischen selbst Mutter zweier Töchter, scheint sich die Chance zu eröffnen, die Beziehung zu ihrer Mutter aufzuarbeiten. Das geht jedoch nur, wenn ...

    Mehr
    • 7
  • Wenn ein Ereignis alles verändert

    Das Leben, natürlich

    SteffiWausL

    17. June 2017 um 20:24 Rezension zu "Das Leben, natürlich" von Elizabeth Strout

    die burgess geschwister könnten unterschiedlicher nicht sein: jim ist der älteste, der es als anwalt weit gebracht hat und mit seiner frau helen in new york ein luxuriöses leben führt. bob ist ebenfalls jurist, jedoch beiweitem nicht so erfolgreich wie sein bruder jim. auch privat hat er weniger glück, und lebt seit der scheidung von seiner frau pam allein in new york. susan ist die einzige der geschwister, die noch in ihrem heimatort shirley falls in maine zusammen mit ihrem sohn zach lebt. auch sie ist geschieden, und schafft ...

    Mehr
  • Tolle Sprache

    Die Unvollkommenheit der Liebe

    Isaopera

    13. March 2017 um 10:54 Rezension zu "Die Unvollkommenheit der Liebe" von Elizabeth Strout

    Dieses Buch war mein erster Roman von Pulitzer-Preisträgerin Elizabeth Strout und ich muss sagen, dass mich ihre ERzählweise sehr begeistert hat. In Kritiken liest man öfter, in diesem Buch sei "kein Wort zu viel" - das stimmt tatsächlich! Es ist eigentlich ein sehr reduzierter Roman, in Episoden erzählt und eher Blitzlicht-artig, ohne aber dabei zu offen zu sein. Einiges wenige wird nur angedeutet, aber ansonsten werden die Begebenheiten wirklich authentisch erzählt und das hat mir gut gefallen.Die Protagonistin ist schon ...

    Mehr
  • Ein armes Mädchen aus Amgash, das seine Mama liebhatte

    Die Unvollkommenheit der Liebe

    leselea

    18. January 2017 um 14:33 Rezension zu "Die Unvollkommenheit der Liebe" von Elizabeth Strout

    Sie schreiben über einen Mann, der jeden einzelnen Tag seines Lebens zerquält wird von dem, was er im Krieg getan hat. Sie schreiben über eine Ehefrau, die bei ihm geblieben ist, weil das in dieser Generation so üblich war, und diese Frau kommt zu ihrer Tochter ins Krankenhaus und erzählt zwanghaft von lauter kaputten Ehen, sie merkt es selber gar nicht, es ist ihr überhaupt nicht bewusst, Sie schreiben über eine  Mutter, die ihre Tochter liebt. Unvollkommen. (S. 114) Lucy Barton erzählt ihre Geschichte. Sie beginnt im ...

    Mehr
  • Die wunderbare Banalität des Lebens

    Die Unvollkommenheit der Liebe

    Cambridge

    12. January 2017 um 01:31 Rezension zu "Die Unvollkommenheit der Liebe" von Elizabeth Strout

    Dieses Buch hat mich gleich von den ersten Seiten an gefesselt. Zu meiner eigenen Überraschung. Lucy Barton ist in tiefer Armut aufgewachsen. In ihrer Familie gab es keine großen Gefühlsbezeugungen. Als erwachsene Frau liegt sie nach einer Blinddarmoperation wegen einernysteriösen Infektion 9 Wochen lang im Krankenhaus. Es sind die 80iger Jahre. Ihr Mann und ihre Töchter können sie nur selten besuchen. Aber eines Tages sitzt ihre Mutter, die sie lange nicht gesehen hat, an ihrem Bett. Ganze 5 Tage rührt sie sich kaum von ihrem ...

    Mehr
  • Hölzerner, altmodisch wirkender Erzählton und ungeistige Dialoge

    Die Unvollkommenheit der Liebe

    Bücherfüllhorn-Blog

    07. January 2017 um 14:32 Rezension zu "Die Unvollkommenheit der Liebe" von Elizabeth Strout

    Ein Buch, eine Geschichte, die sich mir leider nicht erschlossen hat. Hölzerne und unmögliche Dialoge. Bruchstückhafte Aussagen, mit denen der Leser alleine zurück gelassen wird mit der vielleichten Aufforderung, sich selber alles „zusammen zu reimen“!? Keine sympathischen Protagonisten, aber vielleicht verständlich im Angesicht der Familienverhältnisse? Im Prinzip hinterlässt die Geschichte bei mir ein großes Fragezeichen. Am wenigsten gefiel mir der hölzerne und altmodisch wirkende Erzählton mit diesen ungeistigen Dialogen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks