Catching Ethan

von Elke Aybar 
4,8 Sterne bei41 Bewertungen
Catching Ethan
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

sabine_creutzs avatar

Romantisch, Humorvoll, einfach wunderbar

Elenas-ZeilenZaubers avatar

Gelungene Mischung aus Selbstfindung, spätes coming-of-age, Erotik, Liebe und Intrigen

Alle 41 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Catching Ethan"

Ja, Ethan war ein Hundeflüsterer, einer der besten. Doch immer öfter wünschte Amy sich, er wäre auch ein Frauenflüsterer – ein Amyflüsterer.

Amy steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag, als sie sich in den charismatischen Tierarzt Dr. Ethan Bancroft verliebt. Ethan lebt allerdings nur für das Dogtopia, seine gut laufende Hundeklinik. Er denkt nicht im Traum daran, eine Beziehung mit der unerfahrenen jungen Frau einzugehen. Erst als ein anderer Mann in Amys Leben tritt und sie nach allen Regeln der Kunst umwirbt, erwacht Ethan aus seiner Starre. Er ist fest davon überzeugt, dass Amy einen Fehler begeht. Aber will er Amy wirklich nur beschützen, oder spielen doch uneingestandene Gefühle eine Rolle?

»Catching Ethan« ist ein sonniger Liebesroman, der seine Leser nach England und Indien entführt.

Wichtiger Hinweis: Das ebook ist eine überarbeitete Neuauflage des Romans „mango delights“, das zuvor unter dem Pseudonym Emily A. Almond veröffentlicht wurde. Es enthält ein Bonuskapitel.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B014RRK0YM
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:260 Seiten
Verlag:Independently published
Erscheinungsdatum:31.08.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne34
  • 4 Sterne7
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    sabine_creutzs avatar
    sabine_creutzvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Romantisch, Humorvoll, einfach wunderbar
    So romantisch, humorvoll, einfach wunderbar


    Was tun wenn du unendlich verliebt bist, ER dich aber nicht wirklich wahr nimmt? Genau das ist Amys Problem, sie ist bis über beide Ohren verliebt in den Tierarzt Ethan, aber sein Herz schlägt nur für seine gut laufende Hundeklinik. Er denkt gar nicht an Liebe, oder eine Beziehung, erst recht nicht mit einer so jungen Frau wie Amy. Bis, tja …


    bis plötzlich ein anderer Mann in Amys Leben tritt und alles auf den Kopf stellt. Für Ethan ist der Kerl doch bloß hinter Sex her und nicht gut für sie. Der Tierarzt ist vielleicht ein Hündeflüsterer, aber kann er auch Amyflüstern?


    „Sie ist eine Wundertüte in einer Wundertüte“


    Wenn während eines Buches die Protagonisten wachsen ist das für mich immer wieder etwas wundervolles. Wenn aus einer kleinen Ente, ein beeindruckender Schwan wird, dann hat es eine richtig magische Wirkung auf die Gefühle die du während des Lesens entwickelst. Elke Aybars Amy ist so ein Entlein. Zu Beginn noch sehr geprägt von einem Elternhaus, das ihre Art zu Leben nie akzeptieren würde, aber mit jeden Kapitel, je mehr man sich in der Geschichte verliert, je mehr gewinnt sie an Stärke und wird zum Schwan.


    Mit Ethan – typisch Mann – ist es nicht so einfach. Im Grunde ein toller Kerl mit einem riesen Herz für Tiere (dafür bekommt er extra Punkte) und das er sexy aussieht schadet nun wirklich nicht (lach). Aber da wir auch aus seiner Sicht lesen, in seine Gedanken eintauchen, schleicht er sich zwar schnell ins Leserherz, aber man will ihn auch mehr als einmal schütteln und fragen „Hallo? Mach schon, los los“. Ich sag ja, typisch Mann.


    Autorin Elke Aybar schenkt all ihren Figuren eine Seele, alle sind für die Geschichte wichtig und besitzen Herz. Durch den herrlichen Schreibstil fliegst du geradezu durch die Kapitel, vergisst schnell die Zeit und begibst dich komplett in die Story. Der Autorin gelingt es die Gefühle der Protagonisten zu deinen zu machen, wenn Amy leidet – dann leidest du. Wenn sie lachen – dann lachst auch du. Und Humor kommt in dieser Geschichte wirklich nicht zu kurz. Es gab so herrlich freche Stellen, so wunderbar lustige Momente und das alles garniert sie mit Leidenschaft und ganz viel Liebe. Wer eine Liebesgeschichte sucht, gerade jetzt in dieser grauen Jahreszeit, dem kann ich dieses Buch nur ans Herz legen, denn Catching Ethan ist eins auf jeden Fall: Bunt – zum verlieben Bunt 


    Catching Ethan von Elke Aybar – Romantisch, Humorvoll, einfach wunderbar


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    AprilsBuechers avatar
    AprilsBuechervor einem Jahr
    Babycat und Hundeflüsterer ... so süß

    Amy und Ethan … eine so schöne Geschichte … Babycat und ihr Hundeflüsterer.

    Das Dogtopia, eine Klinik mit Trainigsplatz für Hunde, ist Ethans ganzer Stolz. Der Tierarzt behandelt aber nicht nur Hunde, sondern auch andere Tiere. Nur mit der Katzenpest wird er nicht ganz so warm, wie seine Kollegin und Mitbewohnerin Lisa.

    Die Pfarrerstochter Amy steht schon ewig auf den älteren und gutaussehenden Tierarzt, aber sie demonstriert es nicht so offensichtlich wie die Studenten, die regelmäßig in der Klinik aushelfen. Viel mehr ist sie die unscheinbare graue Maus, die mit den Romanen ihrer Freundin Lisa draußen sitzt und Kaffee trinkt.

    Elke schreibt in der dritten Person, was mich am Anfang noch etwas verwirrt hat, aber nach den ersten Kapiteln war ich gefangen in dieser wunderschönen Story. Ihr Schreibstil ist flüssig, erfrischend und frech. Die Dialoge sind zwischendurch immer wieder witzig aufgebaut.

    Wie viel Altersunterschied darf es geben zwischen zwei Liebenden? Ist es überhaupt wichtig?

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Elenas-ZeilenZaubers avatar
    Elenas-ZeilenZaubervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Gelungene Mischung aus Selbstfindung, spätes coming-of-age, Erotik, Liebe und Intrigen
    Mango Delights

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
    Im ersten Moment dachte ich, es handelt sich um eine Lovestory zwischen Amy und Ethan, der nur für seine Hundeklinik „Dogtopia“ lebt. Doch es verbirgt sich weit mehr dahinter.
    Amy muss sich von ihrem Elternhaus und ihrer Erziehung freischwimmen und will endlich ihre Unschuld verlieren. Die Avancen des indische Beziehungscoachs Jadoo sind eindeutig, was bei seiner offenen Ehe kein Problem darstellt. Dieser ganze Mix wird noch von einer Prise Intrigen garniert. Klingt das jetzt für euch „too much“? Ja, kann sein, ist es aber nicht.
    Almond verbindet diese Themen sehr geschickt und sie greifen wundervoll ineinander. Dabei verliert die Autorin die Auflösung der Story nie aus den Augen und baut dabei sukzessive die Spannung auf, die nicht nur darauf beruht, ob und mit wem Amy ihre Unschuld verliert.
    Hinzu kommt, dass Almonds Schreibstil locker-flockig ist und so auch Amys Leichtigkeit sehr gut transportiert wird. Die erotische Komponente ist sehr niveauvoll und es wird mehr angedeutet, als denn wirklich beschrieben. Das passt sehr gut in die Story, denn alles andere wäre zu direkt und würde das Kopfkino zerstören.
    Auch die anderen Charaktere kommen lebendig daher und ich finde es faszinierend, wie lebendig und realistisch die doch recht eigenwilligen und alles andere als Null-Acht-Fuffzehn agierende Figuren präsentiert werden. Auch die psychologische Komponente kommt nicht zu kurz und so ergibt sich ein rundes Bild.
    Von mir gibt es 5 Mango-Sterne.

    ‘*‘ Klappentext ‘*‘
    Amy steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag, als sie sich in den charismatischen und um einige Jahre älteren Tierarzt Dr. Ethan Bancroft verliebt. Ethan ist allerdings ein gutes Stück älter als Amy und er lebt nur für das Dogtopia, seine gut laufende Hundeklinik am Strand von Brighton. Er denkt nicht im Traum daran, eine Beziehung mit einem so jungen und unerfahrenen Mädchen wie Amy einzugehen.
    Doch da hat er hat seine Rechnung ohne die willensstarke junge Frau gemacht! Ethans Haltung ändert sich, nachdem Amy unerwartete Unterstützung vonseiten des indischen Beziehungscoachs Dr. Jadoo Meshali erhält. Im Gegensatz zu Ethan macht Jadoo keinen Hehl aus seiner Begeisterung für die ungewöhnliche junge Frau - Amy ist bald hin- und hergerissen. Jadoos offene Avancen verwirren sie weitaus mehr, als sie sich eingestehen will.
    Um Ethan aus der Deckung zu locken, schmiedet sie schließlich einen provokanten Plan: Sie verkündet, dass sie an ihrem 23. Geburtstag, endlich ihre Unschuld verlieren möchte. Wer von beiden sie am Ende verführen wird, überlässt sie den völlig perplexen Männern.

    Kommentieren0
    68
    Teilen
    Diezwinkerlinges avatar
    Diezwinkerlingevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Spitzen Buch was auf jeden Fall eine Empfehlung wert ist. Super klasse Liebesroman mit Sehnsuchtsfaktor
    catching ethan vs. Mango delights Elke Ayabar

    Das Buch hat mich nicht enttäuscht, sondern noch überrascht. Es war jetzt kein 6/5 Punkte Buch wo man komplett die Fassung verliert, aber es sichert sich einen Platz in meiner Bestenliste. Es ist sehr ansprechend geschrieben, ich kam von Anfang an super in die Geschichte rein und auch im Verlauf laß es sich sehr flüssig. Sie hat es geschafft, bei mir ein Kopfkino auszulösen, obwohl sie nicht mal so viele Details nannte. Es waren auch immer wieder Situationen die überraschten, womit ich nicht gerechnet hatte. Es wurde nie langweilig und man freute sich schon auf das weiter lesen. Sie hat auch so alle Klischees eines Liebesromanes geschafft spannend zu vereinen. Liebe, Drama, noch mehr Liebe und noch viel mehr Drama. Meine Hoffnung hat sich erfüllt. Auch wenn der Schluss sehr abrupt kam und ich auf einen zweiten Teil hoffe, um das Ende zu erfahren. Denn die eine Frage ist noch nicht endgültig geklärt, auch wenn man sich es denken kann.
    Da braucht es nicht viel mehr Worte. Sehr schön.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    bine174s avatar
    bine174vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine zauberhafte Liebesgeschichte mit sympathischen Charakteren
    Ethan und Amy


    In einem flüssigen Schreibstil erzählt die Autorin eine bezaubernde Liebesgeschichte. Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die bisher sehr behütet aufwuchs und sich in Ethan, den Leiter von Dogdopia - eines Hundecamps - verliebt. Er jedoch zieht sich von ihr zurück, weil er der Meinung ist, zu alt für sie zu sein und sich außerdem nicht genug öffnen zu können.


    Mir hat das Buch ganz wunderbar gefallen. Die Handlung wird abwechselnd aus Ethans und Amys Sicht in dritter Person erzählt,dadurch konnte ich mich sehr gut in die beiden einfühlen. Auch die vorkommenden Nebencharaktere sind sehr gut beschrieben, und es hat mir viel Spaß gemacht, die beiden dabei zu beobachten, wie sie sich verlieben und diverse Hürden meistern müssen, bevor sich alles zum Guten wendet. An Amy fand ich toll, dass sie - obwohl sehr jung und auch sehr behütet aufgewachsen - genau weiß, was sie will und es auch durchsetzen kann. Sehr gut gefielen mir auch die Beschreibungen von Indien, und ich roch und sah alles förmlich vor mir.


    Fazit: eine ganz bezaubernde Liebesgeschichte, bei der es mir wirklich Spaß gemacht hat, die Protagonisten ein Stück ihres Weges zu begleiten. Eine Geschichte mit Romantik, ein wenig erotischem Prickeln und auch Witz, die mir sehr gut gefallen hat. Ich vergebe dafür gern eine Leseempfehlung.


    Mir wurde das Buch als Rezensionsexemplar über den Verlag zur Verfügung gestellt, wofür ich mich herzlich bedanke.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Agata2709s avatar
    Agata2709vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein klasse Buch
    Eine sehr tolle Geschichte über die Liebe und Mangos

    Die 22 Jährige Amy arbeitet aushilfsweise im Dogtopia. Für sie eine kleine Fluchtmöglichkeit vor ihren Eltern, die recht streng ihren Glauben leben.
    Im Dogtopia lernt sie den einige Jahre älteren Tierarzt Ethan Bancroft kennen und lieben. Doch Ethan interessieren nur die Hunde und sein Dogtopia. Nie im Leben würde er was mit der unerfahrenen und in seinen Augen viel zu jungen Amy anfangen
    Durch die gemeinsame Freundin Lisa gehen die beiden auf eine Veranstaltung. Der Inder Dr. Jadoo Meshal, ein Beziehungscoach, der durch die Veranstaltung führt, zeigt wesentlich mehr Interesse an Amy. Seine offenen Avancen verwirren nicht nur Amy sie machen Ethan auch Eifersüchtig. Aber wird er sich das jemals eingestehen?
    Wird Amy sich von Jadoo hinreißen lassen und Ethan vergessen?
    Und was haben Mangos mit der Liebe zu tun?

    Eine Geschichte die einfach nur super ist, Hunger auf indisches Essen und Mangos macht und neugierig auf das Land selbst.
    Durch diese Geschichte hatte ich einige kurze Nächte, einfach weil sie so klasse geschrieben ist, dass ich meinen Reader nicht aus der Hand legen konnte und auch nicht wollte. Die Spannung kam und blieb. Endlich mal eine Geschichte in der es in erster Linie um eine Frau ging.
    Und auch der Schreibstil ist so angenehm zu lesen, dass man gar nicht bemerkt wie schnell die Seiten und auch die Zeit verfliegen.
    Die Charaktere sind toll beschrieben und die Handlungen so gut, das ich das Gefühl hatte mitten drin zu sein.

    Ich kann die Geschichte nur weiter empfehlen und wünsche allen die diese lesen genauso viel Spaß wie ich den hatte.

    Die Geschichte wurde überarbeitet und mit neuem Titel und Cover veröffentlicht. Früher hieß es „Mango Delights“ und wurde unter dem Pseudonym Emily A. Almond veröffentlicht

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MissBilles avatar
    MissBillevor einem Jahr
    Toller Roman

    Das romantische und warme Cover macht neugierig und passt toll zur Geschichte.
    Der Klappentext wurde interessant verfasst.
    Die ehrliche und temperamentvolle Amy trifft auf den schüchternen und unentschlossenen Tierarzt Ethan und weiß, dass sie ihn will. Was sagt Ethan dazu? Vor allem wenn noch ein anderer Mann auftaucht?
    Die Protagonisten sind anders- positiv anders. Aber nur in ihrem Verhalten anderen Büchern gegenüber. Ansonsten sind sie tolle Persönlichkeiten, die sympathisch und authentisch wirken.
    Der Schreibstil der Autorin ist locker leicht und flüssig zu lesen. Der Spannungsbogen ist durchgehend vorhanden und fesselt so den Leser.
    Szenen, Protagonisten und Schauplätze sind bildlich vorstellbar.
    Beim Leser werden die Emotionen und Gefühle auf jeden Fall angesprochen. Man fiebert mit ihnen, leidet und hofft.
    In der Geschichte gibt es auch dramatische und tiefgründige Szenen. Aber auch humorvolle und romantische Szenen. Und natürlich steht hierbei die Liebe an erster Stelle!
    Schöne Geschichte, die ich euch empfehlen kann!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    TillyJonesbloggts avatar
    TillyJonesbloggtvor einem Jahr
    Ein wundervoller Liebesroman

     Inhalt / Meinung

    "Auf „Mango Delights“ habe ich mich lange gefreut, denn ich lese sehr gern die Geschichten von Elke Aybar. Auch wenn sie hier unter Pseudonym schreibt, ist es doch Elke, die dahinter steckt. Und allein deswegen, muss man die Geschichte lesen!"

    Jetzt fragt ihr euch bestimmt "Was? Hat die Tilly zu viel in der Sonne gelegen?" Möglich, aber eigentlich nicht. "Catching Ethan" hieß früher "mango delights" und wurde nun überarbeitet und mit einem neuen, hübschen Cover versehen. Ich nutze das gleich mal, um euch eine neue "Alte" zu zeigen.

    In „Cathing Ethan“ geht es um Amy und darum, wie sie ihr Leben leben möchte. Es ist als junge Frau nicht immer einfach, Entscheidungen zu treffen, oftmals ist man wankelmütig oder sich seiner Sache einfach nicht sicher. Was will man als junge Frau, der die Welt offen steht? Alles? Nichts? Arbeit? Einen Mann? Reisen? Mangos? Auch Amy steht vor dieser Frage, aber im Gegensatz zu anderen, wankelmütigen jungen Frauen weiß sie ganz genau, was sie in ihrem Leben will. Sie will Reisen, sie will etwas erleben und vor allem will sie Dr. Ethan Bancroft!

    Ich mochte Amy von Anfang an. Sie stand zu dem was sie sagte. Sie sprach aus, was ihr durch den Kopf ging und das wichtigste für mich: sie war ehrlich! Immer und zu jedem. Keine Spielchen, kein hin und her. Wenn sie etwas tat, dann mit ganzem Herzen. Sie hat die Qual der Wahl, aber ihr Herz weiß immer ganz genau, wo es hingehört.

    Die Autorin hat mit Amy eine Frau erschaffen, die vielleicht noch nicht viele Lebensjahre hinter sich hat, aber in dieser Zeit dennoch genug erlebte, um zu wissen, von was sie redet. Sie ist sympathisch, auf eine naiv-erwachsene Art. Jemanden wie Amy hätte ich gerne als Freundin und ich denke, dass ist das größte Kompliment, was man einer Autorin in Bezug auf ihre Figuren machen kann!

    Dr. Ethan Bancroft ist da schon anders. Er ist wankelmütig, er weiß nicht was er will und ihm ist nicht im geringsten klar, dass seine Unentschlossenheit alles um ihn herum kaputt machen kann. Er sagt ja, meint aber nein. Er sagt nein, meint aber ja. Wie, um Himmelwillen soll Frau daraus schlau werden? Nichtsdestotrotz ist Ethan ein Mann, den Frau sicher nicht von der Bettkante schupsen würde. Ich auch nicht. ;-)

    Ich wusste nicht sofort, woran ich bei Ethan war. Manchmal hatte ich den Eindruck, dass seine Wankelmütigkeit eher von ihm aus ging, also ich meine, dass sie von ihm Beabsichtigt war. Nicht, weil er nicht wusste was er will, sondern um sich und alle um ihn herum zu schützen. Als hätte er Angst, dass etwas Schlimmes mit ihm passiert, sollte er sich endlich mal sicher sein, was er nun will. Als hätte er nicht Angst davor, eine Entscheidung zu treffen, sondern vor dem, was danach passieren könnte.

    Ich fand es richtig klasse, dass in dieser Geschichte einmal der Mann derjenige war, der nicht wusste was er will. Sonst ist es immer die Frau, die wankelmütig hingestellt wird und hier ist es eindeutig mal der Mann, der mit dem Kopf in den Wolken steckt. Ich weiß nicht, ob es Absicht war, ihn so schwankend rüber zu bringen, aber mit hat es gefallen und es hat ihn realer wirken lassen. Warum sollten sich die Männer immer sicher sein, was sie wollen? Was geht ihnen durch den Kopf, wenn eine Frau vor ihnen steht und sagt: *SPOILER* ^^

    Natürlich wäre es zu einfach, wenn Amy sich nur mit einem unsicheren Mann herumschlagen müsste. Neben Ethan gibt es den charismatischen und erfahrenen Dr. Jadoo Meshali, der offen und mit allen Waffen, die er hat um Amy wirbt. Jadoo war mir manchmal etwas zu wirsch, so forsch, es dauerte bis er begriff, dass Amy nicht so ist wie andere Frauen, das er langsam machen muss. Ich bin ehrlich, ich konnte ihn in der gesamten Geschichte nicht ganz einschätzen und hab ihn Bezug auf ihn noch einige Fragenzeichen auf meinem Kopf kleben. Ich hoffe, dass diese noch beseitigt werden und dass ich Jadoo, seine Lebensweise und seine Ziele besser verstehen kann.

    Die Geschichte selbst erzählt sich von selbst. Eine Hundeklinik, die gut läuft und dadurch Neider auf den Plan ruft. Intrigen, die spät erkannt werden und eine Liebe, die auf wackligen Beinen steht. Das ist der Stoff, den ich an einem verregnet Sonntag lesen möchte, um darin einzutauchen, zu verschwinden und mit Herzklopfen wieder in der Realität anzukommen.

    Das hat Elke Ayber geschafft. Mehr wollte ich nicht, und ich habe alles und noch mehr bekommen.

    Fazit
    „Catching Ethan“ ist eine … nein, die perfekte Geschichte für jeden Tag. Nicht nur für verregnete Tage, sondern für jeden anderen Tag auch. Eine Liebesgeschichte, die vor Ehrlichkeit und Unentschlossenheit dampft und die durch sinnliche Bilder und bunte Sinneseindrücke glänzt.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Nicolerubis avatar
    Nicolerubivor einem Jahr
    "...aus seinen Augen leuchtete das pure Glück."❤

    Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die ich in einem Rutsch verschlungen habe.
    Eine Liebe, die ihre Höhen und Tiefen braucht, um sich entfalten zu können.
    "Es war, als hätte sie einen Stein in die Mitte eines tiefen Sees geworfen und könnte nun zusehen, wie er in vollkommener Stille abwärts trudelte."
    Ein toller lockerer und flüssiger Schreibstil, der für schöne Lesestunden garantiert.
    Charmante und authentisch wirkende Protas.
    Sehr empfehlenswert! ❤

    Vielen Dank an OBO E-Books, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.
    Dies hat keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    D
    DarkRaven1966vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: eine Geschichte, in der sich die Ereignisse überschlagen
    "Mango delights" von Emily A. Almond

    Rezension zu „Mango delights“ von Emily A. Almond



    Amy steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag, als sie sich in den charismatischen und um einige Jahre älteren Tierarzt Dr. Ethan Bancroft verliebt. Ethan lebt allerdings nur für das Dogtopia, seine gut laufende Hundeklinik am Strand von Brighton. Er denkt nicht im Traum daran, eine Beziehung mit einem so unerfahrenen Mädchen wie Amy einzugehen.
    Ethans Haltung ändert sich jedoch, nachdem Amy unerwartet Unterstützung vonseiten des indischen Beziehungscoachs Dr. Jadoo Meshali erhält. Im Gegensatz zu Ethan macht Jadoo keinen Hehl aus seiner Begeisterung für die ungewöhnliche, junge Frau. Amy ist bald hin- und hergerissen – Jadoos offene Avancen verwirren sie weitaus mehr, als sie sich eingestehen will. Um Ethan aus der Deckung zu locken, schmiedet sie schließlich einen provokanten Plan.

    Kann Ethan seine Sturheit überwinden? Und was haben Mangos damit zu tun?



    Emily A. Almond ist das Pseudonym der Fantasy-Autorin Elke Aybar, die mit ihrer Vampirromanserie Geheimnisse von Blut & Liebe bekannt wurde. Mit Mango Delights wagt sie sich erstmals in ein anderes Genre.


    Cover: absolut passend zur Geschichte




    Geschrieben in einem angenehmen, flüssigen Schreibstil, was es dadurch leicht lesen lässt.

    Da ich bereits Bücher von der Autorin gelesen habe, war ich neugierig, weil sie sich hier in ein anderes Genre gewagt hat.

    Eine Geschichte um eine junge Frau, die in einem strengen Elternhaus aufgewachsen ist, abgeschottet von der verführerischen Außenwelt. Doch wagt sie den Schritt, sich gegen den Willen ihres strengen Vaters, abzunabeln von der Gemeinschaft einer freikirchlichen Gemeinde, in der ihr Vater der Prediger ist.

    Sie trifft nach verschiedenen Ereignissen eine folgenschwere Entscheidung für ihr Leben und lernt eine ganz andere Leichtigkeit des Daseins kennen.

    Nur vertraut sie wirklich den richtigen Menschen oder war es die falsche Entscheidung?

    Wie das Ganze ausgeht, müsst ihr schon selber lesen!


    Fazit: Unbedingt lesen!


    Mein Fazit: Eine Geschichte, in der sich die

    Ereignisse überschlagen. Emotionen, wie

    Hass, Gier, Eifersucht, Neid, Liebelei, aber

    angedeutete prickelnde Erotik und nicht zuletzt

    vielleicht die wahre Liebe zu finden sind.


    Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Elke_Aybars avatar

    In Liebesromanen ist es immer die Frau, die nicht weiß, was sie will – oder etwa doch nicht?

    Emily A. Almond  hat in "mango delights" den Spieß umgedreht und uns damit einen humorvollen, herzerfrischenden Unterhaltungsroman präsentiert, in dem der Mann einmal derjenige sein darf, der zögert und sich auf dem Weg zum Glück selbst im Weg steht.


    Klappentext:
    Amy steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag, als sie sich in den charismatischen und um einige Jahre älteren Tierarzt Dr. Ethan Bancroft verliebt. Ethan lebt allerdings nur für das Dogtopia, seine gut laufende Hundeklinik am Strand von Brighton. Er denkt nicht im Traum daran, eine Beziehung mit einem so unerfahrenen Mädchen wie Amy einzugehen.
    Ethans Haltung ändert sich jedoch, nachdem Amy unerwartet Unterstützung vonseiten des indischen Beziehungscoachs Dr. Jadoo Meshali erhält. Im Gegensatz zu Ethan macht Jadoo keinen Hehl aus seiner Begeisterung für die ungewöhnliche, junge Frau. Amy ist bald hin- und hergerissen – Jadoos offene Avancen verwirren sie weitaus mehr, als sie sich eingestehen will. Um Ethan aus der Deckung zu locken, schmiedet sie schließlich einen provokanten Plan.

    Kann Ethan seine Sturheit überwinden? Und was haben Mangos damit zu tun?

    ***Hier geht es zur Leseprobe***


    Verlost werden 10 eBooks.
    Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Posten eurer Rezension. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für ein Testleseexemplar schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

    Alle, die mit ihrem eigenen Exemplar an der Leserunde im Jannuar  teilnehmen möchten, sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen.

    Am Ende der Leserunde wird unter allen aktiven Teilnehmern ein Mango-Überraschungspaket verlost.


    Bitte beantwortet in eurer Bewerbung folgende Frage:

    Was reizt euch ausgerechnet an diesem Roman?

    Viel Glück!
    Zur Leserunde
    Elke_Aybars avatar

    In Liebesromanen ist es immer die Frau, die nicht weiß, was sie will, – oder etwa doch nicht?

    Emily A. Almond  hat in "mango delights" den Spieß umgedreht und uns damit einen hummorvollen, herzerfrischenden Unterhaltungsroman präsentiert, in dem auch einmal der Mann derjenige sein darf, der zaudert und sich auf dem Weg zum Glück selbst im Weg steht.

    Die Autorin nimmt an der Leserunde teil.

    Klappentext:
    Amy steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag, als sie sich in den charismatischen und um einige Jahre älteren Tierarzt Dr. Ethan Bancroft verliebt. Ethan lebt allerdings nur für das Dogtopia, seine gut laufende Hundeklinik am Strand von Brighton. Er denkt nicht im Traum daran, eine Beziehung mit einem so unerfahrenen Mädchen wie Amy einzugehen.
    Ethans Haltung ändert sich jedoch, nachdem Amy unerwartet Unterstützung vonseiten des indischen Beziehungscoachs Dr. Jadoo Meshali erhält. Im Gegensatz zu Ethan macht Jadoo keinen Hehl aus seiner Begeisterung für die ungewöhnliche, junge Frau. Amy ist bald hin- und hergerissen – Jadoos offene Avancen verwirren sie weitaus mehr, als sie sich eingestehen will. Um Ethan aus der Deckung zu locken, schmiedet sie schließlich einen provokanten Plan.

    Kann Ethan seine Sturheit überwinden? Und was haben Mangos damit zu tun?

    ***Hier geht es zur Leseprobe***

    Verlost werden 10 eBooks.
    Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Posten eurer Rezension. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für ein Testleseexemplar schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

    Alle, die mit ihrem eigenen Exemplar an der Leserunde im Jannuar  teilnehmen möchten, sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen.

    Am Ende der Leserunde wird unter allen aktiven Teilnehmern ein Mango-Überraschungspaket verlost.

    Viel Glück!

    Zur Leserunde
    katja78s avatar

    mango delights

    Begleitet Hauptfigur Amy in einer gemeinsamen Leserunde und erlebt mit ihr ein Wechselbad der Gefühle & Entscheidungen.

    Wird sie Ethans Haltung ändern können?

    All dies erfahrt ihr im neuen Buch von Emily A. Almond - alias Elke Aybar. Die Autorin wird die Leserunde begleiten.
    Bewerbt euch jetzt!

    Amy steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag, als sie sich in den charismatischen und um einige Jahre älteren Tierarzt Dr. Ethan Bancroft verliebt. Ethan lebt allerdings nur für das Dogtopia, seine gut laufende Hundeklinik am Strand von Brighton. Er denkt nicht im Traum daran, eine Beziehung mit einem so jungen und unerfahrenen Mädchen wie Amy einzugehen. Doch da hat er seine Rechnung ohne die willensstarke junge Frau gemacht! Ethans Haltung ändert sich, nachdem Amy unerwartete Unterstützung vonseiten des indischen Beziehungscoachs Dr. Jadoo Meshali erhält. Im Gegensatz zu Ethan macht Jadoo keinen Hehl aus seiner Begeisterung für die ungewöhnliche junge Frau – Amy ist bald hin- und hergerissen. Jadoos offene Avancen verwirren sie weitaus mehr, als sie sich eingestehen will. Um Ethan aus der Deckung zu locken, schmiedet sie schließlich einen provokanten Plan. Doch kann Amy sich endgültig von ihrem alten Leben lösen? Und Ethan seine Sturheit überwinden? Und was haben Mangos damit zu tun?

    Leseprobe

    Emily. A. Almond ist das Pseudonym der Fantasy Autorin - Elke Aybar
    Besuch meine Homepage: www.elke-aybar.com

    Habt ihr Lust gemeinsam zu lesen und Romance ist euer Genre? Wir suchen interssierte Leser für diese Leserunde und vergeben insgesamt 10 Bücher (E-Book im Mobi Format).

    Bewerbungsfrage: Schildert und euren Eindruck zur Leseprobe!


    *** Wichtig ***

    Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches
    Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewähltGewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.
    Manja82s avatar
    Letzter Beitrag von  Manja82vor 3 Jahren
    So, und da ist sie dann auch, meine Rezension, ganz frisch geschlüpft ... Einmal auf meinem Blog http://www.manjasbuchregal.de/2015/10/gelesen-mango-delights-von-emily-almond.html und auch schon hier bei Lovelybooks http://www.lovelybooks.de/autor/Emily-A.-Almond/mango-delights-1188082859-w/rezension/1199376904/. Wegen amazon muss ich dich leider vertrösten, ich kann da derzeit nichts veröffentlichen, die Rezensionsseite lädt bei mir nicht komplett. Bis spätestens 19. Oktober will sich amazon bei mir melden wie es weitergeht, ob sie den Fehler beheben können. Sobald es geht stelle ich meine Rezi dann dort ein. Danke das ich mitlesen durfte!
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks