Elke Bader Elisabeth I.

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Elisabeth I.“ von Elke Bader

Elke Bader
ELIZABETH I. VON ENGLAND
gelesen von Heiner Heusinger. Regie: Wieland Haas

Elizabeth I. von England bestieg im Alter von 25 Jahren den englischen Thron. Ihre Kindheit und Jugend waren traumatisch verlaufen, im Tower von London hatte sie ihre Hinrichtung erwartet. Alles kam anders. Während ihrer 45-jährigen Regierungszeit, führte sie England zu einer Blüte in Wirtschaft, Politik und Kunst. Nach dem Untergang der mächtigen spanischen Armada stieg das kleine England schließlich zur Weltmacht auf.

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Wunderschön und stimmungsvoll illustriert – ein Buch, das man niemals mehr aus der Hand legen möchte.

RubyKairo

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Elisabeth I." von Elke Bader

    Elisabeth I.

    I_love_books

    19. October 2011 um 18:55

    Endlich konnte ich mir die Zeit nehmen, um das zweite Hörbuch von Elke Bader aus der Reihe "Menschen, Mythen, Macht" vom Griot Hörbuch-Verlag zu hören: Das Hörbuch "Elisabeth I. - Königin von England" ist wieder einmal eine gelungene Mischung aus historisch gut recherchierten Fakten und ganz vielen menschlichen Aspekten, die Elisabeth I. und ihre Zeit für den Zuhörer lebendig werden lassen. Ein ganz klarer Pluspunkt vorweg: das Hörbuch wurde diesmal mit zwei Stimmen gesprochen und ich muss sagen, es ist richtig sympathisch, dass Elisabeth I. von einer weiblichen Stimme wiedergegeben wird. Das macht das Ganze authentischer. Dank Elke Bader‘s Schilderungen im Hörbuch, erscheint mir Elisabeth I. als historische Persönlichkeit jetzt auf gewisse Art und Weise irgendwie viel herzlicher und menschlicher - bisher kam sie mir nämlich eher eiskalt und sehr, sehr gebieterisch vor, wenn ich die Portäts betrachtete. Da weile war Elisabeth I. rhetorisch sehr begabt, witzig und clever. Auch wird dem Zuhörer bewusst, dass Macht nicht gleich Zufriedenheit bedeuten muss, denn trotz des politischen Erfolges hatte Elisabeth I. mehr oder minder Pech in der Liebe. Neben den vielen Einblicken und Anekdoten aus dem Leben der Königin, hat die Autorin nichts verschönert oder weggelassen, denn es war eine grausame Zeit, in der Elisabeth I. lebte und herrschte: Frauen wurden zum Tode verurteilt, weil sie dem König statt dem erwünschten männlichen Thronerbe nur Mädchen zur Welt brachten. Blutsverwandtschaft war eher ein Fluch statt ein Segen, weil jeder sein Anrecht auf den Thron bis aufs Messer durchsetzten wollte. Und man landete schneller im Tower, als man bis zehn zählen konnte. Fazit: Ich kann nach dem zweiten Hörbuch aus der Griot-Hörbuchreihe "Menschen, Mythen, Macht" nur sagen – Geschichte wird nie langweilig! Das gleiche gilt für die Hörbücher von Elke Bader.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks