Elke Bader Friedrich II. von Hohenstaufen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Friedrich II. von Hohenstaufen“ von Elke Bader

Er war einer der faszinierendsten und zugleich widersprüchlichsten Herrscher des Mittelalters: Friedrich II., der letzte und zugleich der größte Kaiser der Staufer. Den einen war er der Messiaskasier und der Friedensfürst, ein universales Genie mit großer, schöpferischer Intelligenz, das "Staunen der Welt", den anderen jedoch war er das dem Meer entstiegene Tier der Apokalypse, der Antichrist, die Bestie auf dem Thron.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Friedrich II. von Hohenstaufen" von Elke Bader

    Friedrich II. von Hohenstaufen
    I_love_books

    I_love_books

    28. July 2011 um 19:14

    Alle die bisher dachten, ich höre hauptsächlich nur Krimis und Thriller, denen muss ich heute mitteilen, dass dies nicht ganz stimmt. :-) Denn in den letzten Tagen habe ich mich ausführlich mit historischen Ereignissen rund um Friedrich den II. von Hohenstaufen beschäftigt. Ich glaube das letzte Mal als ich etwas von dieser historischen Person gehört habe, war im Geschichtsunterricht vor mehr als zehn Jahren. Deswegen bin ich sehr dankbar, dass dieses Hörbuch mein Interesse an Geschichte - und dabei meine ich nicht "bloß" historische Romane, sondern Biographien historisch bedeutsamer Persönlichkeiten - wieder geweckt hat. Die Autorin Elke Bader hat mit ihren Texten erreicht, dass man sich in die Zeit und die Geschehnisse von damals zurückversetzen kann, ohne das der bittere Beigeschmack von so manch langatmiger Geschichtsstunde haften bleibt. In knappen 150 Minuten Spielzeit werden Aufstieg und Fall, geschichtliche Hintergründe, Liebe & Leidenschaft, Intrigen & Komplotte, Glück & Leid sowie Krieg & Frieden des Römischen Kaisers sehr authentisch erzählt. Mir blieb so manches Mal die Luft weg, als man im Hörbuch auf die damaligen Umstände und Gepflogenheiten aufmerksam gemacht wurde. Zur Zeit Friedrich des II. waren Folter, Versklavung, Kindsmütter, Kreuzzüge, Mord und so einiges mehr alltäglich. Man tat damals fast alles für den Glauben und die Kirche und die Menschen starben auch meist sehr jung. Betrachtet man die Persönlichkeit Friedrich des II. so erkennt man, dass er in vielen Dingen sehr fortschrittlich und seiner Zeit voraus war, aber dennoch mochte man ihn nicht zum Feind haben - denn zu Verrätern war er gnadenlos und äußert brutal. Zur Umsetzung und Aufmachung des Hörbuchs: Wer eine musikalische Umrahmung oder gar zum Text passende Geräuschkulissen erwartet hat, den muss ich enttäuschen: Die zwei CD's "Friedrich II. von Hohenstaufen - Kaiser des Römischen Reichs" sind wie ein Hörbuch von Heiner Heusinger vorgelesen worden und somit kein Hörspiel, wo verschiedene Stimmen verschiedene Persönlichkeiten sprechen. Dies ist meiner Meinung nach jedoch kein negativer Bewertungsaspekt - denn ich finde das Hörbuch gut gelesen und sehr aufschlussreich. Neben den CD's gibt es ein 16-seitiges Booklet, welches aufwendig gestaltet wurde und die wichtigsten Zahlen und Fakten für den Zuhörer mitliefert. Fazit: So wird Geschichte lebendig! Man kann in 150 Minuten eine Menge Wissenswertes über die Epoche und deren Menschen erfahren. Friedrich II. von Hohenstaufen – Kaiser des Römischen Reichs Von Elke Bader, gelesen von Heiner Heusinger - erschienen im Griot Hörbuchverlag - 2 CDs mit 16-seitigem Begleitheft Regie: Wieland Haas Spieldauer ca. 150 Minuten ISBN 978-3-941234-21-5 EUR 14,90 (D) EUR 15,10 (A) CHF 26,50 (CH) Danksagung: Ich möchte mich ganz herzlich beim Griot Hörbuchverlag bedanken, welcher mir freundlicher Weise das Hörbuch "Friedrich II. von Hohenstaufen - Kaiser des Römsichen Reichs" aus der Reihe "Menschen, Mythen, Macht" als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

    Mehr
  • Rezension zu "Friedrich II. von Hohenstaufen" von Elke Bader

    Friedrich II. von Hohenstaufen
    Kendra

    Kendra

    21. May 2010 um 23:27

    Die Hörprobe zu Friedrich II von Hohenstaufen ist ein gelunges und mehr als interessantes Hörvergnügen, dass mich mit der Lebengeschichte des Kaisers gefessel hat. Man erfährt nich nur von den Kämpfen und von den Plänen von Friedrich, nein auch sein persönliches Leben wird dargestellt und man kann förmlich mit ihm und den Geschehnissen mitleiden und mitfiebern. Bereits als 3 jähriger wird er zum König von Sizilien gewählt, nach dem Tod seines Vaters Heinrichs. (der mit Richard Löwenherz, auf Kriegsfuß stand ) Bereits als Kind ist Friedrich wissbegierig und aufgeweckt, Fähigkeiten die ihm später noch zugute kommen sollen. Während bereits in seiner Kindheit die Menschen um seine Vormundschaft streiten, und diese auch mit Waffengewalt an sich reißen wollen, lernt er bereits als 7 jähriger Bursche, was Verrat bedeutet. Mit 14 Jahren heiratet er zum ersten Mal, Konstanze, die läppische 11 Jahre älter als er ist. Doch seine Frau lernt er bald zu lieben und ist mehr als bekümmert als sie schließlich stirbt. Doch sie soll nicht die einzige Frau in seinem Leben bleiben… Während man einiges von Kämpfen, besonders dem Kreuzzug durch das Heilige Land erfährt , wird auch der Name Dschingis Khan auftauchen Aber dies ist nur ein kleine Kostprobe von den vielen Ereignissen in seinem politischen und in seinem privaten Leben! Fazit: Ich fand es mehr als wunderbar, dass man leicht und verständlich die historischen Hintergründe mitbekommt und man somit seinen Horizont erweitert, ohne in großen und dicken Wälzern nach Informationen suchen zu müssen. Denn auf den beiden CD`s wird sein Leben sehr schön und präzise aufgeführt. Wer dennoch etwas zum Anschauen und Nachschlagen haben möchte, ist hier ebenfalls bestens bedient, da das enthaltende Booklet sehr aufschlussreich ist. Kurz und knackig, bietet es einen Überblick über Fakten und Stammdaten,auße rdem ist es recht schön gestaltet. Wirklich eine klasse Idee, die mir sehr gut gefällt!

    Mehr