Elke Becker

(280)

Lovelybooks Bewertung

  • 225 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 2 Leser
  • 196 Rezensionen
(153)
(88)
(28)
(9)
(2)

Lebenslauf von Elke Becker

Geboren wurde ich im schwäbischen Ulm. Dort wuchs ich mit zwei Geschwistern auf. Ich bin also das, was man ein "Sandwich-Kind" nennt. Die Mittlere. Reiselustig war ich schon immer, und so schnürte ich mit 18 Jahren meinen Rucksack und zog das erste Mal im Leben wochenlang durch Süd-Amerika. Ab da waren diese Reisen mein jährliches Highlight und meiner Mutter Alptraum. Neben meinem Sekretärinnenjob ging ich kellnern, weil der ganze Spaß auch finanziert werden musste. Das südamerikanische Leben faszinierte mich jedoch so, dass ich mit 30 meinen Job als Vorstandssekretärin hinschmiss, um ein Jahr nach Venezuela zu gehen und dort endlich Spanisch zu studieren. Meine Eltern waren entsetzt, meine Freunde überrascht und ich endlich happy und frei. In Venezuela begann ich regelmäßig zu schreiben. Es entstanden zwei Romane (nicht vorzeigbar). Nach der Zeit in Venezuela war mir Deutschland noch fremder geworden. Also packten meine Schwester - wir haben die gleichen Reisegene mit auf den Weg bekommen - und ich unsere 7 Sachen - eine davon war unsere schwarze Katze - und machten uns in der Dominikanischen Republik mit einer Sprachschule selbständig. Die Schule lief super - hatten auch lange geplant - doch stieg die Kriminalität sprunghaft an, was unsere Freiheit doch sehr einschränkte. Schweren Herzens schlossen wir die Schule nach knapp 2 Jahren und landeten mit neuen Erfahrungen, einem weiteren Romanmanuskript (ebenfalls nicht vorzeigbar) und unserer Katze im Gepäck wieder im Schwabenland. Krasser konnten die Unterschiede nicht sein. So landeten wir letztlich alle 3 in Spanien. Und das auch noch ausgerechnet auf Mallorca, wo ich nie hinwollte. Hier fühle ich mich seit 6 Jahren heimisch und bin endlich angekommen. Die Insel ist einmalig schön - wenn man den Ballermann auslässt - und ich habe endlich das perfekte Umfeld für mich gefunden. Südländisches Lebensgefühl gemischt mit spanischer Sprache und Musik. Sonne, Meer und Strand und arbeiten muss man schließlich überall! Das Schreiben habe ich immer beibehalten. Die entstandenen Romane mit südamerikanischem Flair liegen teilweise noch in der Schublade und warten noch auf Überarbeitung. Mallorca inspiriert mich nicht weniger und unter meinem echten Namen erscheint im August 2011 "Das Mallorca Kartell" ein Thriller. Da Thriller und Jugendfantasy thematisch zu weit auseinanderliegen, entschied ich mich für ein Pseudonym. Wie kam ich dazu eine Fantasy-Reihe zu schreiben? Eigentlich durch meine Nichten, die keine Vampirromane mehr sehen konnten; und meine schwarze Katze, die zwischenzeitlich ihren Vielfliegerpass an den Katzenkorb gehängt hat, weil sie nun spanisches Asyl erhalten hat und in ihrem Alter auch keine Lust mehr auf Flugzeuge hat. Unter dem Namen J. J. Bidell veröffentliche ich die Fantasy-Trilogie "Im Schatten des Mondlichts" ist ein Fantasy-Liebesroman um die Gestaltwandlerin Naomi Roberts.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Elke Becker
  • Ein kurzer Ausflug nach Rom gefällig ? Dann seid ihr hier genau richtig ;)

    Pizza, Pasta & Amore

    Bibilotta

    06. August 2018 um 22:34 Rezension zu "Pizza, Pasta & Amore" von Elke Becker

    Fernweh – eine traumhafte Kulisse mit schönen Einblicken und Eindrücken Elke Becker entführt den Leser so anschaulich und bildhaft mit allerhand interessanten Infos rund um Sehenswürdigkeiten rund um die bezaubernde Stadt Rom. Es war mir eine Freude in diese Geschichte abzutauchen. Ich hatte die Stadt mit ihren wunderschönen Plätzen regelrecht vor Augen – da kam das große Fernweh schon beim Lesen auf – und am liebsten hätte ich meine Koffer gepackt. Aber nicht nur die touristisch schönen Einblicke werden einem hier gewährt, ...

    Mehr
  • Pizza, Paste und Amore

    Pizza, Pasta & Amore

    Ninasan86

    23. June 2018 um 09:13 Rezension zu "Pizza, Pasta & Amore" von Elke Becker

    Zum Inhalt: Wünscht sich nicht jede Frau den ultimativen Heiratsantrag? Julia Hadorn geht es da nicht anders. Nach einem romantischen Antrag wird ihr allerdings mehr als heiß und das liegt nicht nur an den Worten ihres Liebsten. Der Abend endet im Fiasko.Drei Jahre später ist Julia immer noch Single. Doch ihr Traumjob rückt endlich in greifbare Nähe. Deshalb reist sie nach Rom, um dort ihr Italienisch zu perfektionieren.Für Liebe bleibt da keine Zeit. Doch Rom hat ganz andere Pläne mit Julia …Über die Autorin:Geboren wurde die ...

    Mehr
  • leicht und kurzweilig inkl. Sommerfeeling

    Meeresblau & Mandelblüte

    Lil_Miss_Richard

    05. June 2018 um 11:50 Rezension zu "Meeresblau & Mandelblüte" von Elke Becker

    Leonies Plan ist es, die Finca, so wie die maroden Firmen in ihrem Job, zu sanieren und gewinnbringend zu verkaufen. So schwer sollte das ja wohl nicht sein, wären da nicht die vier Senioren, die ihr lebenslanges Wohnrecht nicht aufgeben wollen.Ein traumhafter Sommerroman, der einem das Gefühl gibt, selbst auf Mallorca zu sein. Zunächst einmal gefällt es mir auch sehr gut, wie die Personen beschrieben und dargestellt werden. Die Figuren geben sofort ein Gesamtbild in meinem Kopf ab. Sicherlich vom Charakter her nicht immer meine ...

    Mehr
  • Pasta, basta

    Pizza, Pasta & Amore

    Mika2003

    24. April 2018 um 16:43 Rezension zu "Pizza, Pasta & Amore" von Elke Becker

    Ich durfte den neuen Roman von Elke Becker schon vorab lesen und habe mich daher im kalten Winter gedanklich nach Italien, genauer gesagt nach Rom, begeben. Worum geht es? Wünscht sich nicht jede Frau den ultimativen Heiratsantrag? Julia Hadorn geht es da nicht anders. Nach einem romantischen Antrag wird ihr allerdings mehr als heiß und das liegt nicht nur an den Worten ihres Liebsten. Der Abend endet im Fiasko. Drei Jahre später ist Julia immer noch Single. Doch ihr Traumjob rückt endlich in greifbare Nähe. Deshalb reist sie ...

    Mehr
  • Sehr abwechslungsreich

    Pizza, Pasta & Amore

    santina

    15. April 2018 um 22:39 Rezension zu "Pizza, Pasta & Amore" von Elke Becker

    Die Protagonisten und ihre Geschichte Julia hat Träume. Sie will italienisch lernen, nach Rom reisen, mit dem Roller um das Kolosseum fahren, sich ein Tattoo stechen lassen und nackt bei Vollmond im Meer schwimmen. Nach einer Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin zieht sie für sechs Monate nach Rom, wo sie weiter an der Umsetzung ihrer Wunschliste arbeiten will. Ihr neuer Chef will sie nicht nur als Reiseleiterin engagieren, sondern auch als neues Werbegesicht für seine Agentur und so kommt es, dass Julia in einem ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 1284

    lisam

    14. April 2018 um 14:36
  • Spannend fesselnde Liebesgeschichte mit Rundreise

    Pizza, Pasta & Amore

    Silvermoonnight

    10. April 2018 um 15:29 Rezension zu "Pizza, Pasta & Amore" von Elke Becker

    Noch nie war ich in Italien, somit auch nie in Rom, aber nach diesem Roman habe ich das Gefühl, als wäre ich mit dabei gewesen, als Julia dort in einer WG bei Charlotta einzog. Beide waren mir von Anfang an absolut sympathisch. Julia mochte ich sehr für ihren eigenen Willen und ihre Treue zu sich selbst, während ich Charlotta für ihre Fürsorge und ihr, wie ich glaube, typisch-italienisches Temperament liebte. Beide kämpfen für ein selbstbestimmendes Leben, aber das auf unterschiedliche Weise. Während sich Julia von den Fesseln ...

    Mehr
  • Wunderschön

    Pizza, Pasta & Amore

    sabine_creutz

    10. April 2018 um 10:38 Rezension zu "Pizza, Pasta & Amore" von Elke Becker

    Der perfekte Heiratsantrag … träumen wir nicht alle ein ganz klein wenig davon? Champagner, Kerzen, ein schickes Restaurant und ein toller Mann der vor uns niederkniet und mit einem unsagbar schönen Ring um unsere Hand anhält? Ich hatte zwar weder Champagner, noch Kerzen, noch ein tolles Restaurant, aber als ER damals plötzlich vor mir kniete und fragte ob ich seine Frau werden will, den Rest meines Lebens mit ihm verbringen möchte, hab ich geweint wie ein Baby. Als Julia vom Mann an ihrer Seite in ein edles Restaurant ...

    Mehr
  • Ich liebe es

    Pizza, Pasta & Amore

    Annika-gier

    06. April 2018 um 10:41 Rezension zu "Pizza, Pasta & Amore" von Elke Becker

    Nach dem ich vor ein paar Wochen schon mal ein Buch von Elke Becker gelesen habe, bin ich total in ihren Schreibstil verliebt. Dann habe ich gesehen das es ein neues Buch von ihr gibt, dieses musste ich sofort lesen. Und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Satz für Satz habe ich das Buch verschlungen, es reist ein total mit.Mit Julia durfte ich nach Rom reisen, es war wirklich wie Urlaub, noch dazu hat die Autorin alles so Detail reich beschrieben, das man sich zwischen zeitlich die Szenen bildlich vorstellen konnte. ...

    Mehr
  • Ein absolut lesenswertes Werk für schöne Lesestunden!

    Pizza, Pasta & Amore

    Bookilicious

    26. March 2018 um 18:27 Rezension zu "Pizza, Pasta & Amore" von Elke Becker

    *Inhalt* "Wünscht sich nicht jede Frau den ultimativen Heiratsantrag? Julia Hadorn geht es da nicht anders. Nach einem romantischen Antrag wird ihr allerdings mehr als heiß und das liegt nicht nur an den Worten ihres Liebsten. Der Abend endet im Fiasko. Drei Jahre später ist Julia immer noch Single. Doch ihr Traumjob rückt endlich in greifbare Nähe. Deshalb reist sie nach Rom, um dort ihr Italienisch zu perfektionieren. Für Liebe bleibt da keine Zeit. Doch Rom hat ganz andere Pläne mit Julia …" (Quelle: Amazon)    *Erster Satz ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.