Elke Bergsma

 4.3 Sterne bei 132 Bewertungen
Autor von Das Teekomplott, Tödliche Saat und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Grenzfälle. Wie Mauern so kalt.
 (1)
Neu erschienen am 17.08.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von Elke Bergsma

Sortieren:
Buchformat:
Elke BergsmaDas Teekomplott
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Teekomplott
Das Teekomplott
 (24)
Erschienen am 07.03.2014
Elke BergsmaTödliche Saat
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tödliche Saat
Tödliche Saat
 (14)
Erschienen am 21.12.2013
Elke BergsmaWindbruch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Windbruch
Windbruch
 (9)
Erschienen am 10.07.2016
Elke BergsmaEisige Spuren
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eisige Spuren
Eisige Spuren
 (7)
Erschienen am 02.03.2016
Elke BergsmaStrandboten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Strandboten
Strandboten
 (7)
Erschienen am 19.08.2015
Elke BergsmaDat witte Lücht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dat witte Lücht
Dat witte Lücht
 (7)
Erschienen am 02.12.2016
Elke BergsmaLustakkorde
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lustakkorde
Lustakkorde
 (7)
Erschienen am 09.05.2013
Elke BergsmaSchweigende Schuld
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schweigende Schuld
Schweigende Schuld
 (6)
Erschienen am 09.12.2014

Neue Rezensionen zu Elke Bergsma

Neu
PeterKs avatar

Rezension zu "Das Teekomplott" von Elke Bergsma

Mörderei in kleinem Dorf
PeterKvor 5 Monaten

Eine nette kleine Krimistory im kleinen Ort Canhusen bei Emden. Mein erster Krimi, bei dem die Kriminalisten zwar eifrig, aber erfolglos blieben. Das Rätsel löste sich nach und nach quasi von selbst auf (aber natürlich, weil die Kommissare immer wieder herumstocherten) und die eigentliche Ursache dann von der Autorin noch am Ende erklärt.
Der eigentliche Täter war nicht der Mörder, sondern derjenige, der zur Tat mehr oder weniger "angestachelt" hatte. War mal was anderes, leicht zu lesen und durchaus mal zu empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Das Teekomplott" von Elke Bergsma

Mord in Ostfriesland
Sternenstaubfeevor 7 Monaten


In dem kleinen ostfriesischen Dorf Canhusen, wo jeder jeden kennt, geschieht ein Mord! Bald darauf gibt es eine zweite Leiche, und die Kommissare David Büttner und sein Assistent Sebastian Hasenkrug stehen vor einem Rätsel. Wer ist für diese Morde verantwortlich, und was hat es mit den Teebeuteln auf sich, die bei den Leichen gefunden wurden? Und was hat ein altes Foto aus der Nachkriegszeit mit den Morden zu tun? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn es hat den Anschein, als sollte ein ganzer Stammtisch ausgelöscht werden.

Mein Leseeindruck:

Ich lese sehr gerne Bücher, die in Ostfriesland spielen, und so wollte ich mir die Kriminalromane von Elke Bergsma auch einmal näher anschauen. "Das Teekomplott" hat mir dann auch sehr gut gefallen. Es ist ein solider Kriminalroman mit einer eher unkomplizierten Krimihandlung. Besonders raffiniert ist der ganze Aufbau nicht, aber die Geschichte hat mich gut unterhalten können und ich habe das Buch sehr gerne gelesen.
 

Kommentieren0
36
Teilen
Buchdaisys avatar

Rezension zu "Moorsmaragd" von Elke Bergsma

Spannende Familiengeschichte
Buchdaisyvor einem Jahr

Im Gegensatz zu manch anderem Leser habe ich mir dieses Buch nicht ausgesucht, weil es ein Ostfriesland-Krimi sein sollte, sondern weil ich dahinter eine spannende Familiengeschichte vermutete. Und ich wurde nicht enttäuscht!
Ich liebe Familiengeschichten. Hier wird ein mehr als 100 Jahre zurück liegendes Geschehen aufgedeckt. Kurz vor seinem Tod übergibt Ibbe Küppers seiner Nichte einen wertvollen Ring und berichtet ihr, was er aus der Vergangenheit der Familie weiß. Er bittet Hilke und deren Neffen darum, noch vor seinem Tod herauszufinden, was im Jahr 1895 geschah und die Frage zu beantworten: War ihr Vorfahre ein Mörder und Dieb? Oder war er das Opfer einer bösen Intrige? Und wer war das Findelkind, das zur selben Zeit in der Familie aufgenommen wurde?
Die Handlung ist spannend bis zum Schluss, obwohl man als Leser durch die Rückblenden schon etwas klüger ist als die Akteure. Am Anfang hatte ich meine Probleme mit den vielen fremd klingenden Namen. Das gab sich aber rasch.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, auch wenn es kein wirklicher Krimi ist. Trotz manch ungewohnter Begriffe (die aber erläutert werden), konnte ich es dank des angenehmen Stils zügig lesen. Ich vergebe 5 Sterne für ein spannendes Buch.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 103 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks