Elke Bergsma

 4,3 Sterne bei 277 Bewertungen
Autorin von Das Teekomplott, Windbruch und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Elke Bergsma, Jahrgang 1968, ist in Ostfriesland aufgewachsen und hat hier, in der wundervollen Weite der von Windmühlen, Leuchttürmen, Deichen, Schafen und Kühen geprägten Landschaft, auch das Lesen gelernt. Inspiriert von den Büchern Enid Blytons hat sie schon damals beschlossen, Schriftstellerin zu werden. Gesagt, getan - nur rund 30 Jahre später veröffentlichte sie ihren ersten Roman. Aus Liebe zu ihrer Heimat und deren Bewohnern hat sie sich dazu entschlossen, Ostfrieslandkrimis zu schreiben und macht dies inzwischen hauptberuflich, leidenschaftlich und erfolgreich. Ein Lebenstraum ging in Erfüllung.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die Stille der Flut (ISBN: 9782496716238)

Die Stille der Flut

 (6)
Erscheint am 30.04.2024 als Taschenbuch bei Edition M. Es ist der 1. Band der Reihe "Ein Fall für Lina Lübbers & Kea Siefken".
Cover des Buches Froststarre - Ostfrieslandkrimi (ISBN: 9783988451057)

Froststarre - Ostfrieslandkrimi

 (1)
Neu erschienen am 27.01.2024 als Taschenbuch bei Pahlberg Verlag.

Alle Bücher von Elke Bergsma

Cover des Buches Das Teekomplott (ISBN: 9783957610010)

Das Teekomplott

 (29)
Erschienen am 07.03.2014
Cover des Buches Tödliche Saat (ISBN: 9781494286903)

Tödliche Saat

 (14)
Erschienen am 21.12.2013
Cover des Buches Windbruch (ISBN: 9781534893245)

Windbruch

 (14)
Erschienen am 10.07.2016
Cover des Buches Die Bürde der Freiheit (ISBN: 9782496710953)

Die Bürde der Freiheit

 (10)
Erschienen am 14.06.2022
Cover des Buches Die Kraft der Entbehrung (ISBN: 9782496710977)

Die Kraft der Entbehrung

 (11)
Erschienen am 17.01.2023
Cover des Buches Strandboten (ISBN: B0146I9QXI)

Strandboten

 (9)
Erschienen am 19.08.2015
Cover des Buches Eisige Spuren (ISBN: B01CIW0BWE)

Eisige Spuren

 (8)
Erschienen am 02.03.2016

Videos

Neue Rezensionen zu Elke Bergsma

Cover des Buches Die Stille der Flut (ISBN: 9782496716238)
Soerens avatar

Rezension zu "Die Stille der Flut" von Elke Bergsma

Solider erster Band der Krimi-Reihe
Soerenvor 7 Tagen

Die junge Osnabrücker Hauptkommissarin Lina Lübbers wird von ihrem Chef nach Ostfriesland versetzt, um dort undercover in einem möglichen Korruptionsfall zu ermitteln. Offiziell soll sie lediglich das Team um Kommissarin Kea Siefken unterstützen. Viel Zeit zum Eingewöhnen erhält Lina nicht, bevor die Polizei zu einem neuen Mordfall gerufen wird. Ein 16-jähriges Mädchen wurde tot an der Küste gefunden. Unabhängig voneinander und unterstützt von anderen Teammitgliedern beginnen die beiden Kommissarinnen zu ermitteln.
Dadurch, dass die Geschichte aus der Ich-Perspektive der zwei Ermittlerinnen geschildert wird und beide mit relativ ähnlicher Erzählstimme berichten, war es schwierig, bei den zwei Frauen nicht durcheinander zu kommen. Das tat der Geschichte nicht so gut, fand ich. Ebenso, dass es kaum Lokalkolorit gab. Die Geschichte hätte statt in Aurich und Umgebung auch genauso gut an einem anderen Ort spielen können. Vom Spannungsfaktor war es solide. Gelangweilt habe ich mich zu keiner Zeit.

Cover des Buches Die Stille der Flut (ISBN: 9782496716238)
M

Rezension zu "Die Stille der Flut" von Elke Bergsma

Meine Erwartungen nicht erfüllt.
Michaela62vor 9 Tagen

„Die Stille der Flut – Ein Fall für Lina Lübbers (Band 1) ist ein Gemeinschaftswerk von Elke Bergsma (Büttner- und Hasenkrugreihe) sowie Anna Johannsen (Die Inselkomissarin). Man merkt schon, dass hier zwei geschrieben haben, vor allem, wenn man die beiden vorerwähnten bisherigen Hauptwerke der beiden Autorinnen kennt und diesen seit Langem folgt. Die junge Hauptkommissarin Lina Lübbers wird von Osnabrück aus von ihrem Chef mit dem Ziel einen Maulwurf in der Dienststelle Aurich zu enttarnern, nach dort abgeordnet. Dort trifft sie auf die derzeit kommissarische Leiterin Kea Siefken. Zwischen den beiden Hauptkommissarinnen entwickelt sich sofort ein Spannungs- und Misstrauensverhältnis, wie man dies aus dem richtigen Leben kennt, wenn Frauen in Führungspositionen aufeinandertreffen! Gerade erst in Aurich angekommen, wird Lina Lübbers gleich in einen brisanten Mordfall einbezogen. Eine sechzehnjährige Schülerin wird bei Bensersiel tot zwischen Buhnen aufgefunden. Es entwickelt sich eine spannende Story, die immer wieder den Bezug zu einem Groninger Clan findet. Die Story hat ihre Schwerpunkte im Drogenhandel bzw. der Loverboy Szene! Wie üblich bei den beiden Autorinnen darf auch ein Schuss Privatsphäre nicht fehlen. Wenn man sich an die Ich-Erzählform jeweils aus Sicht von Lina oder Kea gewöhnt hat, kommt man beim Lesen gut voran! Allerdings finde ich beide Autorinnen bei ihren Singleauftritten besser und stärker! Lesenswert, aber kein unbedingtes Muss, daher nur 3 Sterne! Ich freue mich daher schon auf neue Folgen von Büttner und Hasenkrug sowie die Inselkommissarin!

Cover des Buches Die Stille der Flut (ISBN: 9782496716238)
Wunderweltensbuechers avatar

Rezension zu "Die Stille der Flut" von Elke Bergsma

Spannender Fall für ein neues Ermittlerteam
Wunderweltensbuechervor 13 Tagen

Lina hat zwei Aufgaben:
1. Ihrem neuen Team bei den Ermittlungen im Fall eines toten Mädchen helfen
2. Einen Maulwurf in genau diesem Team ausfindig machen
Was leichter klingt, als es ist und Lina oft mit Bauchschmerzen zurücklässt wird sehr spannend verpackt.
Das Buch ist aus zwei Sichten geschrieben, einmal Lina und als zweites Kea, ihre neue Teamchefin, die sie nicht besonders leiden kann und das auch sehr deutlich zeigt. Im Laufe des Buches lernt man die Kollegen alle mehr oder weniger gut kennen und rätselt mit, wer denn nun der Maulwurf sein könnte. Auch der eigentliche Fall nimmt immer mehr Fahrt auf, neue Erkenntnisse tauchen auf und Wendungen passieren. Man konnte das Buch super flüssig lesen und ich war richtig drin in der Story. Auch wenn das Ende für meinen Geschmack etwas plötzlich und schnell kam und manche Dinge noch nicht abschließend geklärt sind hat es mich wunderbar unterhalten. Ich kann es nicht abwarten, die weiteren Teile zu lesen, 2 weitere Bände erscheinen noch dieses Jahr.  

Gespräche aus der Community

Mit ihren Büchern begeistern Anna Johannsen und Elke Bergsma unzählige Leser*innen. Für eine neue Reihe über zwei ungleiche Kommissarinnen haben sich die beiden Autorinnen nun zusammengeschlossen. 
Lina Lübbers wird für interne Ermittlungen undercover nach Ostfriesland versetzt. Als ein junges Mädchen tot aufgefunden wird, müssen Lina und ihre neue Vorgesetzte Kea Siefken zusammenarbeiten, um weitere Opfer zu verhindern 
– und stoßen dabei an ihre persönlichen Grenzen ...

410 BeiträgeVerlosung beendet
Cescas avatar
Letzter Beitrag von  Cescavor einem Tag

Das Cover gefällt mir sehr. Die Farben Blau und Weiß wurden hier gut kombiniert und erzeugen eine ruhige, mysteriöse Atmosphäre. Macht defintiv neugierig!

Nachdem sich die Geschwister Ulfert nach Ende des Ersten Weltkrieges auf getrennten Wegen ein neues Leben aufgebaut haben, konfrontiert sie im Jahre 1923 die Wirtschaftskrise mit neuen Schwierigkeiten. Janno und Edith in Berlin, Hiska und Karl im Ruhrgebiet und Enna in Ostfriesland müssen sich den neuen Herausforderungen stellen und für ihr Glück kämpfen. 

Das Schicksalsjahr 1923 ist die Kulisse für den neuen Roman von Elke
Bergsma.

341 BeiträgeVerlosung beendet
wbetty77s avatar
Letzter Beitrag von  wbetty77vor einem Jahr

Hallo Zusammen!

Meine Rezension findet ihr unter

https://www.lovelybooks.de/autor/Elke-Bergsma/Die-Kraft-der-Entbehrung-5951228560-w/rezension/8613646841/

zudem auf meinem Blog und den dazugehörigen Social Media Kanälen (facebook, instagram, twitter), wasliestdu, Lesejury, amazon, thalia, Hugendubel etc

In ihrem bewegenden historischen Roman erzählt Elke Bergsma die Geschichte von drei Geschwistern nach dem Ende des Ersten Weltkriegs. Getrennt durch eine unbekannte Welt, versuchen Enna, Hiska und Janno sich alleine den neuen Herausforderungen zu stellen. Bis sich ihre Wege unerwartet wieder kreuzen ... 

Wir freuen uns sehr, dass Elke Bergsma sich heute die Zeit nimmt, um eure
Fragen rund um ihre Bücher und ihr Leben als Autorin zu beantworten.

222 BeiträgeVerlosung beendet
Beliss avatar
Letzter Beitrag von  Belisvor 2 Jahren

Herzlichen Dank für meinen Buchgewinn.

Eine Rezi ist soeben unterwegs...auf Amazon, Hugendubel, Weltbild, lesejury, was liest du, bücher.de, Instagram, Thalia und unter

https://www.lovelybooks.de/autor/Elke-Bergsma/Die-B%C3%BCrde-der-Freiheit-4959959140-w/rezension/6627687061/

Es waren äußerst interessante Fakten und Eindrücke. Ich freue mich auf die Fortsetzung

Zusätzliche Informationen

Elke Bergsma wurde am 18. April 1968 in Canhusen (Deutschland) geboren.

Elke Bergsma im Netz:

Community-Statistik

in 214 Bibliotheken

auf 32 Merkzettel

von 10 Leser*innen aktuell gelesen

von 5 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks