Elke Borkowski , Kathrin Hofmeister Frauen und ihre Gärten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frauen und ihre Gärten“ von Elke Borkowski

Die Gestaltung des eigenen Gartens ist die große Leidenschaft vieler Frauen, dem sie viel Zeit, Energie und Engagement widmen. Gerne lassen sie sich dabei inspirieren - von Büchern, von Reisen, von großen Vorbildern. Lange Zeit galt die architektonische Planung von Gärten eher als Männerdomäne. Doch gerade in jüngerer Zeit zeigen Frauen in der Gartengestaltung, dass ihre Gärten durch eine ganz eigene Handschrift und eigenen "weiblichen" Stil geprägt sind, der anderen Frauen gut als Vorbild dienen kann. Unser Buch stellt 14 bekannte Gartengestalterinnen aus 5 Ländern (Deutschland, Belgien, Niederlande, Frankreich und England) vor, beschreibt, worin ihr jeweiliger Ansatz bei der Gartenanlage besteht, welche Kunstgriffe, Proportionen, Raumaufteilungen und Pflanzenkombinationen sie verwenden. Zugleich wird ihr privater Werdegang beschrieben, um den Hintergrund ihrer Gestaltungsauffassung besser zu verstehen. Insgesamt kann damit jede Leserin aus einer Fülle vorbildlicher Beispiele schöpfen und sie als Inspirationsquelle für ihren eigenen Garten einfließen lassen.

Achtsamkeit, Kreativität und... einfach wunderschön ist dieses Buch rund um 14 Gartengestalterinnen in 5 Ländern.

— Kamima
Kamima

Wunderschön aufgemacht und man kann viele Anregungen zum eigenen Gestalten mitnehmen,,,

— Angie*
Angie*

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Achtsamkeit, Kreativität und... einfach wunderschön

    Frauen und ihre Gärten
    Kamima

    Kamima

    14. June 2017 um 12:28

    Wenn sich eine Garten-Journalistin und eine bekannte Gartenfotografin zusammentun und ein Buch über 14 Gartengestalterinnen und ihre Gärten in 5 Ländern schreiben, dann kommt ein wunderbares „Bilderbuch“ mit viel lehrreichen Informationen und motivierender Inspiration heraus. Das Hardcover-Buch im Großformat ist mir schon durch das Cover aufgefallen, denn in der Vierteilung sieht man sowohl einen einladenden Garten, als auch zarte Blüten und zwei fleißige Bienchen ;) wobei eines freundlich in die Kamera lächelt. Das Buch nimmt uns mit nach England (dem Mutterland der Gartenkultur), dann nach Deutschland, in die Niederlande, nach Belgien und Frankreich. Wir blicken sowohl in versch. Schaugärten als auch private Gärten, erfahren den Werdegang der einzelnen Gärtnerinnen und ihre Motivation, warum sie sich der Gestaltung fremder Gärten verschrieben haben. Wir erfahren in Schwerpunktthemen mehr über die landestypische Gestaltung – mal mit Stauden, mal mit Bäumen, mal modern, mal historisch motiviert. Wir bekommen Einblick in die Arbeit der professionellen Designerinnen vom Plan bis zur Vollendung. Das Buch ist ein wahrer Schatz und es macht sowohl Freude, einfach mal durchzublättern, sich an den schönen Fotografien zu erfreuen, aber auch Seite für Seite zu lesen und die Informationen aufzunehmen und vielleicht sogar ein wenig umzusetzen. Ein Wort ist bei mir schon im Vorwort hängen geblieben: Achtsamkeit! „... das richtige Wort, um eine Attitüde zu beschreiben, die den porträitierten Gartengestalterinnen besonders wichtig ist. Alle sehen den positiven Effekt eines Gartens auf das Wohlbefinden seiner Besitzer und Besucher“ (Seite 7, 3. Absatz) – ein Wort, welches insgesamt auch zu dem Buch passt, denn sowohl Bilder als auch Text und Interviews drücken diese Achtsamkeit und auch den Respekt aus. Ich liebe das! Wer etwas mehr über Gärten, das eigentliche Handwerk, das Zusammenpassen verschiedener Pflanzen oder wie Veränderungen etwas Neues bewirken können, erfahren möchte, dem kann ich dieses Buch wirklich ans Herz legen. Ich freue mich schon drauf, es meiner Mutter zu zeigen, welche selbst einige Jahre in Wales gelebt hat, dort in einem Gartenclub war, einen eigenen Garten mit viel Inspiration und Geschick angelegt hat und danach mit ihrem Garten in Deutschland auch schon in einem Gartenbuch veröffentlicht wurde... ich bin sehr gespannt auf ihre Reaktion ;) Mich jedenfalls, die inmitten der Natur aufgewachsen und für die heute ein Garten zum Wohlfühlen dazu gehört, hat dieses Buch bezaubert und inspiriert, beruhigt und motiviert.

    Mehr
  • FÜR DIE BESTE GARTENFREUNDIN,,,

    Frauen und ihre Gärten
    Angie*

    Angie*

    03. April 2017 um 16:34

    MEINE MEINUNG:SELTEN HAT MICH EIN GARTENBUCH ZUM RICHTIGEN ZEITPUNKT SO BEGEISTERT UND FESTGEHALTEN. SCHON DER SEHR ANSPRECHEND  GESTALTETE EINBAND VERFÜHRT SOFORT ZUM AUFSCHLAGEN UND WEITERBLÄTTERN.  ZWEI FRAUEN ELKE BORKOWSKI ,DIE  BEGABTE UND SEHR BEKANNTE FOTOGRAFIN UND KATHRIN HOFMEISTER, DIE EINE GÄRTNERLEHRE ABSOLVIERT HAT UND SICH DANN ZUR JOURNALISTIN HAT AUSBILDEN LASSEN, HABEN SICH PERFEKT ERGÄNZT UND ZUSAMMEN MIT DER DVA DIESES KOSTBARE BUCH GESTALTET.SIE STELLEN DIE PERSÖNLICHE VITA VON VIERZEHN GARTENGESTALTERINNEN AUS FÜNF EUROPÄISCHEN LÄNDERN VOR, NÄMLICH AUS BELGIEN, DEN NIEDERLANDEN , GROSSBRITANNIEN, FRANKREICH UND DEUTSCHLAND. BEI DIESEN SEHR INTERESSANTEN AUFLISTUNGEN DER BERUFLICHEN UND PRIVATEN LEBENSWEGE BLEIBT ES NATÜRLICH NICHT. ICH HABE MIR SCHON  TOLLE UND EINFACHE TIPS ERLESEN, WIE DAS ABWASCHEN VON SCHMUTZFILMEN AN BAUMSTÄMMEN IM FRÜHJAHR VON ROSEMARY ALEXANDER AUS ENGLAND. SIE NIMMT EINEN TOPFREINIGER, VERSETZT WARMES WASSER MIT EIN PAAR TROPFEN SPÜLMITTEL  UND MEINT: ZITAT SEITE 13 „ IM GRUNDE IST ES WIE EINEM KIND DAS SCHMUTZIGE GESICHT ZU WASCHEN. ALLE FÜHLEN SICH DANACH BESSER.“JEDE DER VIERZEHN  FRAUEN VERRÄT MEHRERE GEHEIMNISSE AUS IHREM TUN UND WIRKEN AN DEN LESER. EINES WISST IHR JA NUN SCHON ;-) !!ALLE VIERZEHN GARTENGESTALTERINNEN VERTRETEN AUCH IHREN INDIVIDUELLEN GESTALTUNGSTIL, WIE ZUM BEISPIEL DAS ANLEGEN UND PFLEGEN EINES PRÄRIEGARTEN, ERARBEITUNG UND ZUSAMMENSTELLUNG VON FORMEN UND FARBEN IN EINEM PRIVATGARTEN ODER BESCHREIBEN EINEN GARTEN(T)RAUM , DER IN EINKLANG MIT DER NATUR STEHT.DIE BEZAUBERNDEN BILDER UNTERSTREICHEN JEWEILS DIE GANZ SPEZIELLE  ARBEITSWEISE DER DAMEN.DAS SCHÖNE AN DIESEM BUCH:  OFT HABEN SICH DIE FRAUEN DURCH UMWEGE IHRE RENOMMIERTEN NAMEN IN DER GARTENSZENE  HART ERKÄMPFEN MÜSSEN.DIESE EINFLECHTUNGEN UND BEKENNTNISSE  HABEN MICH SEHR BEGEISTERT.

    Mehr