Elke Clörs Happy Hippie Cooking Ibiza.

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Happy Hippie Cooking Ibiza.“ von Elke Clörs

Ibiza ist anders. Ein mediterranes Eiland, das den Traum von einer besseren Welt aus Hippietagen herüber gerettet hat. Elke Clörs zeigt Facetten der drittgrößten Balearischen Insel, die der normale Urlauber nur selten erleben wird. Es ist mehr als eine Hommage an die Insel: Elke Clörs präsentiert einen Liebesbeweis an Menschen, Orte, Domizile und die köstlichen Gerichte Ibizas.Die Erkenntnis: Alles wirklich Wichtige ist ganz einfach. Ein Leben, das Genuss, schöne Stimmungen und ein mediterranes Lebensgefühl verbindet, kann auch ein Luxusleben ganz anderer Art sein. Wunderbare Fotos in einem stimmungsvollen Layout fangen dieses Ambiente ein und lassen uns am Leben auf Ibiza teilhaben. Großartig ist es der Autorin gelungen, die Verbindung von Architektur, Wohnen und kulinarischen Genüssen in Bilder umzusetzen. Plastisch, für alle Sinne erfahrbar, vermittelt Elke Clörs das ganz Besondere „ihrer“ Insel. Die Autorin lebt mit ihrer Familie abwechselnd in Deutschland und auf Ibiza. In ihrem kleinen Familienunternehmen entwirft und produziert sie ihre Unikate für Mode und Interieur. Leidenschaftlich gerne ist sie beim Verwirklichen privater Wohnträume behilflich. Ihre andere Passion ist die Küche: unkonventionell und mediterran geprägt, bereitet sie aus einfachen Zutaten Außergewöhnliches. Auf einer kleinen Reise quer über Ibiza werden private, individuelle und exotische Wohnträume vorgestellt. Die manchmal auch prominenten Bewohner sind liebenswürdige, herzliche und offene Menschen, die man oft auf den bekanntesten Hippiemärkten, in Ibizas Altstadt Dalt Vila oder auch im Süden der Insel nahe bei Es Vedra, antreffen kann. Sie alle haben eine gemeinsame Leidenschaft: Gesunde Ernährung, nicht teuer, nicht aufwändig. Viele Zutaten findet man im Garten, in der freien Natur. Rezepte, die auf Konventionen pfeifen, die mediterranen Genuss, volles Leben, Love and Peace aus Pfanne und Topf auf den Teller bringen. All dies fasst Elke Clörs zu einem kulinarischen Traum zusammen, der auch in Ihrer Küche Wirklichkeit werden kann – für ein Ibiza Hippie-Feeling auch zu Hause.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bunte gute Laune - - viva la vida!

    Happy Hippie Cooking Ibiza.
    katze102

    katze102

    28. April 2016 um 10:18

    Bei 'Happy Hippie Cooking' handelt es sich nicht um ein Kochbuch im üblichen Sinne; Elke Clörs zeigt dem Leser eine ganz andere Facette der Insel und nimmt ihn mit auf eine Reise, fernab der touristischen Pfade, in fast vergessene Hippietage. Sie besucht Bekannte, Freunde und Geschäftspartner, die sich und ihr außergewöhnliches zu Hause vorstellen und jeder ein paar Rezepte zu diesem Buch beisteuert. Allen ist gemeinsam, dass sie vor Jahren auf die Insel kamen und sich im Flair von Hippies, Bohemians und Aussteigern so wohl fühlten, dass sie blieben.Die gut 70 Rezepte sind alle leicht nachzukochen bzw. als Inspiration zu nutzen ( wer kann hier schon in seinen Garten gehen und frische Zitronen ernten?). Es geht um die frischen Zutaten, die einfache Zubereiteung, um das Genießen und kreativ sein. Von Bratkartoffeln über Kalte-Rote-Beete-Suppe, Frühlingsrollen aus Reispapierblättern und Nudeln mit verschiedenen Saucen, Aufläufen, Brotaufstrichen und Dips geht es zu Jacobsmuscheln, Fischsuppe, Salaten u.m. .Wie schon erwähnt, hier ist mehr der Weg das Ziel: Das Buch ist wundervoll illustriert; sehr viele Fotos und die buten Rahmen der Textseiten lassen das ganze Buch so bunt und lockerleicht erscheinen. Als Leser erinnert man sich möglicherweise an seine Hippiezeit oder das bißchen, das man damals mitbekommen hat :o), auf alle Fälle weckt es dieses Hippie-Gefühl der Lebensfreude und Leichtigkeit beim Lesen. Die vorgestellten Personen wirken alle sehr sympatisch; es scheint, als wäre die Zeit auf Ibiza stehengeblieben....Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen; es zaubert nicht nur an trüben Tagen etwas Sonnenschein und Farbe in das Leben des Lesers und vermittelt das Gefühl, das Leben doch mehr zu genießen und etwas lockerer zu werden ' so wie früher..... Mein einziger Kritikpunkt an diesem Buch besteht darin, dass mir die Werbung für die einzelnen Schmuck- und Bekleidungsstände der Freunde, Geschäftspartner, Zulieferer und auch des familieneigenen Internet-/Shops inkl. Zulieferern ein wenig zu viel wurde; das hätte mir etwas dezenter ausgereicht.Fazit: Ein wunderschön gestaltetes, buntes Bilder- und Lesebuch, das alleine beim Durchblättern gute Laune zaubert.

    Mehr