Elke Heidenreich

(1.073)

Lovelybooks Bewertung

  • 1000 Bibliotheken
  • 18 Follower
  • 12 Leser
  • 209 Rezensionen
(459)
(389)
(171)
(42)
(12)
Elke Heidenreich

Lebenslauf von Elke Heidenreich

Die Autorin Elke Heidenreich wurde in Essen im Ruhrgebiet geboren.Nach ihrem Abitur in Bonn studierte sie Germanistik, Publizistik, Theatergeschichte und Religionswissenschaft. In verschiedenen deutschen Städten. Elke Heidenreich war zweimal verheiratet und arbeitet noch heute mit ihren Ex-Männern zusammen. Gerade erst hat sie ihr neuestes Buch „Alte Liebe“ mit Bernd Schrödsr zusammen geschrieben. Seit 1970 ist sie als freie Autorin für Presse, Funk und Fernsehen tätig. Sie startete ihre Medienkarriere als freie Mitarbeiterin beim Hörfunksender SWF3 und hat verschiedene Sendungen moderiert. Zuletzt die Sendung „Lesen!“ im ZDF, die inzwischen eingestellt wurde. Heute lebt Elke Heidenreich in Köln und in der Eifel.

Bekannteste Bücher

Alles fließt

Bei diesen Partnern bestellen:

Alles kein Zufall

Bei diesen Partnern bestellen:

Ab morgen wird alles anders

Bei diesen Partnern bestellen:

Alles kein Zufall

Bei diesen Partnern bestellen:

Von Meeren und Menschen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Welt den Rücken

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Welt den Rücken

Bei diesen Partnern bestellen:

Passione

Bei diesen Partnern bestellen:

Dein Max

Bei diesen Partnern bestellen:

»Seit heute, aber für immer«

Bei diesen Partnern bestellen:

Katzenmusik und Katerstimmung

Bei diesen Partnern bestellen:

Venedig,

Bei diesen Partnern bestellen:

Alte Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Nero Corleone Mini

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Traum von Musik

Bei diesen Partnern bestellen:

Mit oder ohne Knochen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die schöne Stille

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alte Liebe von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder

    Alte Liebe

    consoul

    28. November 2017 um 10:09 Rezension zu "Alte Liebe" von Elke Heidenreich

    Worum geht es?Alte Liebe rostet nicht. Aber die Zeit ist nicht spurlos vorbeigegangen an Lore und Harry. Die leidenschaftliche Lore hat Angst, bald mit dem frisch pensionierten Harry untätig im Garten zu sitzen. Unterdessen heiratet ihre Tochter Gloria in dritter Ehe einen steinreichen Industriellen, der ihr Vater sein könnte. Wie konnte es so weit kommen? Elke Heidenreich und Bernd Schroeder erzählen in umwerfenden Dialogen die Geschichte eines Ehepaars. Komischer sind die Szenen einer Ehe noch nicht erzählt worden. (Quelle: ...

    Mehr
  • Die Liebe ist immer allgegenwärtig

    Erzählungen

    Daphne1962

    13. November 2017 um 16:47 Rezension zu "Erzählungen" von Elke Heidenreich

    Elke Heidenreich - Erzählungen, gelesen von der AutorinBei diesen Erzählungen handelt es sich lediglich um eine Auswahldiverser Erzählungen aus bereits veröffentlichten Geschichten. Obwohl ich bereits alle Geschichten schon mal gehört hatte, war es wieder ein Vergnügen Elke Heidenreich bei diesen Alltagsgeschichten zu lauschen.Es handelt sich um 5 CDs in einer Box. Die erste und zweite C ist aus Kolonien der Liebe, (Die Liebe, Das Dööfchen und der Hund wirderschossen). 2 weitere sind aus Der Welt den Rücken (Der Tag alsBoris ...

    Mehr
  • Wundervoll

    Alte Liebe

    EvchenLou

    07. October 2017 um 17:40 Rezension zu "Alte Liebe" von Elke Heidenreich

    Die Geschichte von Lori und Harry berührte mich sehr. Ich lachte, weinte und musste viel nachdenken, was ist wenn ich einmal so Alt bin, wie wird es mir gehen? Es gingen mir tausend Gedanken durch den Kopf, aber ich habe ja noch viel Zeit bis es so weit ist. Es war ein wahres vergnügen das Buch zu lesen. Ich konnte es kaum noch aus der Hand legen und würde es immer wieder kaufen. 

  • Die Sehnsucht nach dem schönen Leben

    Nero Corleone

    juttahammer

    Rezension zu "Nero Corleone" von Elke Heidenreich

    Es ist sein Wunsch nach einem besseren Leben, der den Kater Nero Corleone von einem italienischen Bauernhof zu einem deutschen Ehepaar treibt. Wie der Pate macht sich Nero nach und nach seine Umwelt untertan, und setzt dabei seine auffällige weiße Pfote mit ihren rasiermesserscharfen Krallen ein.Als Leser erfährt man die Gedanken des Katers, der manchmal frech und fordernd, manchmal katzenmäßig verschmust immer wieder bekommt was er will.Ein Katzenleben erzählt in liebevollen Worten, untermalt mit wundervollen Bildern.

    • 2
  • Bestechend durch Einfachheit

    Erika oder Der verborgene Sinn des Lebens

    emilayana

    18. September 2017 um 21:27 Rezension zu "Erika oder Der verborgene Sinn des Lebens" von Elke Heidenreich

    Erika oder der verborgene Sinn des Lebens   Genre: Roman über das Leben / Gegenwartsliteratur Autor: Elke Heidenreich und Michael Sowa Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag Preis: 7 € Seiten: ca. 60 ISBN: 978-3499235139   1.     Handlung: Bei Betty läuft im Moment überhaupt nichts mehr im Leben. Sie ist vollkommen ausgebrannt und weiß überhaupt nicht mehr was sie anfangen soll. Sie hat nur Probleme und zu wenig Zeit für diese eine Lösung zu finden. Dann wird sie auch nur über die Feiertage von ihrem Ex angerufen, der ihr vorschlägt ...

    Mehr
  • Nero Corleone

    Nero Corleone,

    GothicQueen

    27. August 2017 um 13:37 Rezension zu "Nero Corleone," von Elke Heidenreich

    "Nero Corleone" von Elke Heidenreich war eines meiner absoluten Lieblingsbücher als Kind. Ich hab es damals im Bücherbus ausgeliehen. Ja, es gab bei uns damals noch einen Bücherbus. Das Buch handelt jedenfalls von dem schwarzen Kater Nero Corleone, der eine weiße Pfote hat und nicht lange braucht, um das Herz von Robert und Isolde zu erobern. Die Geschichte beginnt auf einem Bauernhof in Italien. Nero lernt dort auch viele andere Tiere kennen, wie z.B. einen Hund, Hühner und eine andere Katze. Die Urlauber Isolde und Robert ...

    Mehr
  • Pinguine, die drei Tenöre und der Klimawandel

    Am Südpol, denkt man, ist es heiß

    stravaganza

    10. August 2017 um 15:23 Rezension zu "Am Südpol, denkt man, ist es heiß" von Elke Heidenreich

    "Am Südpol, denkt man, ist es heiss. Ganz falsch gedacht! Nur Schnee und Eis! Am Südpol stehn mit ernster Miene... zweihunderttausend (!!!) Pinguine - vielleicht auch noch ein bisschen mehr, vielleicht ein bisschen wenigér." (S. 7-13)Elke Heidenreich schreibt in dieser kurzen Geschichte in Gedichtform über das Leben der Pinguine am Südpol, natürlich in nicht ganz ernstgemeinter, witziger Art und Weise. Die Geschichte ist sehr häufig zum schmunzeln.Es wird über das "Alltagsleben" der Pinguine erzählt, über ihr Aussehen etc. Und ...

    Mehr
  • Lesen statt putzen

    Ab morgen wird alles anders

    YukBook

    09. August 2017 um 07:23 Rezension zu "Ab morgen wird alles anders" von Elke Heidenreich

    Amüsante Unterhaltung – das war meine Erwartung an dieses Hörbuch, das eine Sammlung ihrer Kolumnen aus der Zeitschrift „Brigitte“ enthält. Überrascht war ich dann, wie sehr mir die Autorin aus der Seele sprach. Bestes Beispiel ist die Episode „Über Literatur und Fensterputzen“. Ich konnte zu gut nachfühlen, wie schwer es fällt, die Lektüre von „Madame Bovary“ zu unterbrechen, um Fenster zu putzen oder sich einer anderen überfälligen Hausarbeit zu widmen. Sie haben Recht Frau Heidenreich, der Haushalt stellt immer von sich aus ...

    Mehr
  • Was hab ich mich geärgert!!!!

    Alles kein Zufall

    MariaAlexandra

    03. August 2017 um 21:04 Rezension zu "Alles kein Zufall" von Elke Heidenreich

    Ich bin tief erschüttert, dass Dennis Scheck dieses Buch empfohlen hat. Was hab ich mich geärgert! Jedes Kneipengespräch von Menschen, die bereits mit 3 Promill unter dem Tisch liegen, hat mehr Substanz. Da ist nichts Überraschendes, nichts Neues, nur dröge, belanglose, verstaubt anmutende Alltagsbeobachtungen. Dass die "Persönlichkeit der Autorin spürbar" ist, kann ich allerdings bestätigen. Z.B. in dem viertelseitigen Text "Taxi". Das Erzählerische Ich möchte transportiert werden, drückt sich aber nicht klar aus. Der Taxifahrer ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1263
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks