Elke Heidenreich Alles kein Zufall

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alles kein Zufall“ von Elke Heidenreich

Ein Panoptikum von Alltagssituationen, das beim Hören zusammenwächst zu einem unverwechselbaren Roman.
„Die Urgroßmutter sah streng über ihre Brille und sagte: Friss, Vogel, oder stirb.“
Elke Heidenreichs Liebe gilt den bunten, eigensinnigen Vögeln, die weder alles fressen wollen noch sterben. So wie sie selbst einer ist – und viele andere der Menschen, von denen sie erzählt. Denn wenn man nur genau genug hinschaut, ist so ein Leben mit seinen Höhen und Tiefen, seinen Glücks- und Unglücksfällen alles andere als ein Zufall. Elke Heidenreich erzählt von uns allen, mit einem unbestechlichen Blick, doch immer mit Zuneigung und Wärme.
Gelesen von der Autorin, die mit ihrer herben Stimme die Vielstimmigkeit ihrer sehr persönlichen Erzählungen perfekt einfangen kann.
(3 CDs, Laufzeit: 3h 44)

Wirklich viele nette kleine Geschichten

— glanzente

Abwechslungsreich und vielfältig, man sollte es allerdings nicht an einem Stück hören

— berka

Zum Lachen, schmunzeln und nachdenken

— Das_Leseleben

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Tiefsinniger, kluger und abgeklärter Roman, der mit der "Was geht mich das alles an-Haltung" hart ins Gericht geht...

Lyke

Britt-Marie war hier

Nervig - liebenswerte Prota in einer unterhaltsamen Geschichte über Fußball und das Leben.

ConnyKathsBooks

Der verbotene Liebesbrief

ein echt gutes und spannendes Buch, ich konnte es kaum aus der Hand legen

SteffiFeffi

Wie der Wind und das Meer

Eine schöne Geschichte, ein spannender Roman über die Liebe und darüber, wie eine (Not-)Lüge das Leben entscheidend beeinflussen kann.

DanielaVaziri

Karolinas Töchter

Lenas traurige Geschichte hat mich zutiefst berührt! Sehr lesenswert!

clary999

Der gefährlichste Ort der Welt

Sollte man in der Schule als Lektüre behandeln! Bietet viel Diskussionsstoff!

cheshirecatannett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Kaleidoskop des Alltags

    Alles kein Zufall

    anena

    22. August 2016 um 09:46

    Elke Heidenreich liest kurze Geschichten, alle biographisch angehaucht, die spannend, humorvoll und anrührend sind. Sie sind durchzogen von einer sympathischen Autorin.

  • Großartig

    Alles kein Zufall

    jaylinn

    02. May 2016 um 13:25

    Diese Rezension erscheint auch auf meinem Blog www.zeilenliebe.wordpress.com. Allgemeines: Ende Februar ist bei Random House Audio das Hörbuch Alles kein Zufall  erschienen, das auf der gleichnamigen Printausgabe basiert. Autorin Elke Heidenreich liest ihr neues Buch selbst – 224 Minuten können wir ihren kurzen Geschichten lauschen. Inhalt: „Elke Heidenreichs Liebe gilt den bunten, eigensinnigen Vögeln, die weder alles fressen wollen noch sterben. So wie sie selbst einer ist – und viele andere der Menschen, von denen sie erzählt. Denn wenn man nur genau genug hinschaut, ist so ein Leben mit seinen Höhen und Tiefen, seinen Glücks- und Unglücksfällen alles andere als ein Zufall. Elke Heidenreich erzählt von uns allen, mit einem unbestechlichen Blick, doch immer mit Zuneigung und Wärme.“ (Quelle: Verlagsgruppe Random House) Meine Meinung: Ich habe das Hörbuch von Alles kein Zufall innerhalb von zwei Tagen gehört und bin nun süchtig nach mehr. Was für ein Glück, dass die Autorin das Hörbuch selber eingelesen hat. Sie begeistert mit dem Spiel ihrer Stimme, holt aus jeder Textstelle das Optimum heraus. Man hat die von ihr „gelesenen“ Figuren sofort vor Augen, sie kann die unterschiedlichsten Typen parodieren, ihre Figuren sind melancholisch, unerträglich eitel oder altklug, einsam, verzweifelt, trostspendend, egozentrisch – sie bilden die Palette der Menschen ab, die einem im Laufe eines Lebens so begegnen. Das macht den großen Reiz dieses Buches aus. Elke Heidenreich erzählt Episoden aus ihrem Leben, einige länger, einiger kürzer bis sehr kurz. Das Hörbuch hat über 180 Tracks. Anfangs habe ich gedacht: Oh mein Gott, wie anstrengend ist das denn, so viele unterschiedliche Texte zu hören! Behalte ich da den Durchblick? Nach dem Hören kann ich nur sagen: Gerade diese Vielfalt ist toll. Die Ereignisse aus ihrem Leben werden nicht chronologisch erzählt, sie reiht Episode an Episode wie die Perlen einer Kette aneinander. Man ist immer gespannt, wie die nächste Perle aussieht. Ich musste oft schmunzeln, manchmal lachen, hatte auch Gänsehaut. Ich habe gestaunt, wie facettenreich das Leben der Elke Heidenreich ist und war. Und viele Dinge, von denen sie berichtet, machen nachdenklich, halten einem den Spiegel vor, kurzum: Sie sind einfach wahr. Fazit: Elke Heidenreich hat es einmal mehr geschafft, ein großartiges Buch zu schreiben und dazu ein tolles Hörbuch produziert. Eigentlich lese ich lieber. Hörbücher haben mich oft enttäuscht. Dieses Hörbuch aber werde ich mit Sicherheit immer mal wieder hören, weil Elke Heidenreich es wirklich einmalig toll liest. Und lesen werde ich dieses Buch (vermutlich) nicht. Oder doch?

    Mehr
  • Bunt wie das Leben

    Alles kein Zufall

    Das_Leseleben

    12. April 2016 um 19:43

    Ebenso solange wie ich mich mit Büchern beschäftige, kenne ich Elke Heidenreich. Zwar nicht persönlich aber aus ihrer Literatursendung oder anderen Formaten im Deutschen TV. Sie hat auf jeden Fall merklich mein Verhältnis zur Buchwelt geprägt und mir gezeigt das gehobenere Literatur nicht gleich staubtrocken sein muss. Im März erschien ihr neustes Buch „Alles kein Zufall“ im Carl Hanser Verlag. Ich persönlich entschied mich aber für das von ihr selbstvorgetragene Hörbuch, dieses ist bei Radom House Audio erschienen. Es handelt sich dabei um eine ungekürzte Lesung, mit 3 Stunden 45 Minuten und wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Inhalt: Elke Heidenreich erzählt von bunten und eigensinnigen Vögeln, sturen Hunden und anderen schrägen, lustigen, nachdenklichen Begebenheiten. Den vielen kleinen Episoden leiht Elke Heidenreich ihre warme, manchmal auch ironische Stimme. Meine Meinung: Elke Heidenreich erzählt in absoluten kürzest Geschichten eine Welt wie sie bunter nicht sein kann. In 3 Stunden 45 Minuten hatte ich viele male Tränen in den Augen und das nicht nur vor Lachen. Die Autorin ist vor einiger Zeit 70 Jahre geworden und genau diese Lebensweisheit ist es, die das Hörbuch zu etwas besonderen machen. Warmherzig, mit viel Ironie erzählt sie uns von eigenwilligen Müttern, abgedrehten Freundinnen oder Verflossenen. Manchmal wehmütig, flapsig und immer mit viel Freude an Dialekten. Unter den circa 180 Geschichten sind welche die mir sehr gut gefallen haben und andere nicht so dolle. Die kürzesten gehen etwa 30 Sekunden und die längst 5 Minuten. Es zieht sich nicht wirklich ein roter Faden durch, außer vielleicht das alles so oder so ähnlich einmal geschehen ist. „Alles kein Zufall“ ist das perfekte Hörbuch für alle die erzählte Geschichten mögen und dabei das Leben und seine Absonderlichkeiten zu schätzen wissen. Ich werde mir das Hörbuch bestimmt noch öfter anhören. Original: das-leseleben.webnode.com

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks