Elke Heidenreich , Bernd Schroeder Alte Liebe

(117)

Lovelybooks Bewertung

  • 114 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 4 Leser
  • 28 Rezensionen
(69)
(35)
(11)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alte Liebe“ von Elke Heidenreich

Alte Liebe rostet nicht. Aber die Zeit ist nicht spurlos vorbeigegangen an Lore und Harry. Die leidenschaftliche Lore hat Angst, bald mit dem frisch pensionierten Harry untätig im Garten zu sitzen. Unterdessen heiratet ihre Tochter Gloria in dritter Ehe einen steinreichen Industriellen, der ihr Vater sein könnte. Wie konnte es so weit kommen? Elke Heidenreich und Bernd Schroeder erzählen in umwerfenden Dialogen die Geschichte eines Ehepaars. Komischer sind die Szenen einer Ehe noch nicht erzählt worden.

Traurig-schön, mit subtilem Humor - und alles andere als "Alte-Frauen-Lektüre". Ich bin noch keine 30 und fand das Buch einfach wunderbar!

— Saari
Saari

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ist das die Wahrheit?

    Alte Liebe
    mistellor

    mistellor

    09. May 2015 um 21:03

    Ist es wirklich so, wenn man gemeinsam alt wird? Ein älteres Ehepaar, Lore und Harry, stehen vor dem 3. Abschnitt ihres Lebens - die gemeinsamen Rentnerjahre. Er ist schon Rentner, sie steht kurz vor der Rente und ihr graut es davor. Das Buch ist von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder gemeinsam geschrieben. Elke Heidenreich hat den Part von Lore und Bernd Schroeder den Part von Harry übernommen. Jedes Kapitel im Buch zeigt abwechselnd entweder Lores Sicht oder Harrys Sicht zu einem Thema. Es ist schon manchmal erschreckend wie weit die männlichen Ansichten sich von der weiblichen Ansicht zu Themen unterscheiden. Selbst gemeinsame Erlebnisse werden unterschiedlich beurteilt. Man erfährt in diesem Roman die tiefen und ehrlichen Gedanken beider Personen. Beide leiden unter der Situation, finden jeder für sich die Ursachen ihrer vorhandenen Einsamkeit und schaffen es einfach nicht miteinander zu reden. In ganz seltenen Momenten erreichen sie sich, meist wird der Moment durch eine zynische oder sarkastische Bemerkung des Anderen zerstört. Besonders gut hat mir die Sprache in diesem Buch gefallen. Man erkennt auch an der Sprache die männlichen und weiblichen Anteile. Und wie in fast allen Büchern von Elke Heidenreich gibt es öfters kleine Schätze oder Beaumonts wie: "Lore, ich liebe dich!" "Harry, was ist in dich gefahren - ist dir nicht gut?" "Ich möchte mich bei dir entschuldigen." "Wofür? Bast du mich betrogen?" "Nein." "Was hast du ausgefressen,Harry?" "Ich möchte mich dafür entschuldigen, dass ich neben dir ein sturer alter Zausel geworden bin." "Ich nehme die Entschuldigung an." "Gut so." "Und - äh - ist denn Besserung in Sicht?" Es gibt einige, für den Leser, sehr bewegende Passagen. Aber schon zu Anfang des Buches möchte der Leser immer wieder Lore und Harry zurufen: "Redet endlich MITEINANDER, statt über andere." Und dieses Gefühl bleibt fast bis zum Ende des Buches. Erschütternd für den Leser - bzw. für mich, ist, dass das lange Leben mit einem Partner SO aussehen soll oder kann. Ist das die Wahrheit ? Was ist mit den Vorstellungen, die viele Menschen vom gemeinsamen Alter haben ? Ein Resümee aus diesem sehr gut geschriebenen Roman ist für mich, dass ich entgegen möglicher Ansichten, ich mir meine Illusionen von einem wunderbaren Leben im Alter mit meinem Partner nicht nehmen lassen werde, und dafür sorgen werde, nicht die Fehler von Lore und Harry zu wiederholen. Kann es sein, dass die Autoren es auch so gesehen haben? Möglicherweise wollten auch sie den Lesern nicht die Illusion eines glücklichen gemeinsamen Lebens nehmen. Denn auf den letzten Seiten des Romans kommen Harry und Lore wieder zusammen, erleben eine glückliche Zeit und schmieden neue gemeinsame Pläne. Und dann? Mehr möchte ich hier nicht verraten, aber es erwischt den Leser unvorbereitet. Ich kann das Buch nur empfehlen. Dieses Buch in verschiedenen Lebensphasen zu lesen, verspricht vermutlich jedes Mal einen neuen Wissensgewinn und eine zunehmende Leselust. Und das ist für ein Buch eigentlich eine der höchsten Auszeichnungen.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Alte Liebe

    Alte Liebe
    Ritja

    Ritja

    02. June 2013 um 11:27

    Elke Heidenreich und Bernd Schroeder zusammen in einem Buch verspricht kluge und witzige, traurige und bissige Dialoge, nachdenkliche Momente, erschreckend ehrliche Ansichten und Lesevergnügen. Auch diesmal haben sie es geschafft, die Ehe, die Liebe und die Wahrheit ohne Schnörkel klar darzustellen. Elke Heidenreich als die leidenschaftliche Lore, die es vor der Gemeinsamkeit mit ihrem Ehemann graut, weil sie nun beide zu Hause sein werden. Sich jeden Tag sehen, nicht mehr aus dem Weg gehen können und all seine Macken ertragen zu müssen. Vielleicht kommen noch neue hinzu und was hat sie überhaupt einmal an ihn geliebt. Harry (Bernd Schroeder) sieht es nicht ganz so dramatisch-aus männlicher Sicht. Doch auch er hadert mit sich, der Gemeinsamkeit und dem Leben. Beide müssen nun noch eine Hochzeit der eigenen Tochter hinter sich bringen. Die 3. Warum, wieso und was ist falsch gelaufen? Werden die Vorstellungen für ein gemeinsames Rentnerdasein sich erfüllen? Werden sie auf ihre letzten Jahre glücklich sein (oder wieder werden)? Das Buch wird einmal aus der Sicht der Lore und einmal aus der Sicht von Harry geschrieben. Es ist schon erstaunlich wie unterschiedlich (oder auch mnachmal nicht) die Geschlechter (selbst nach so vielen gemeinsamen Jahren) denken und fühlen. Man mag beide sehr gern und wünscht sich immer wieder, dass sie endlich miteinander reden würden. Das Ende stimmt traurig und nachdenklich und hinterlässt einen beklemmenden Moment. Gut so, einfach mal die eigene Beziehung überdenken und Fragen stellen. Manchmal hilft es.

    Mehr
  • Liebevoll & traurig!

    Alte Liebe
    lerurahn

    lerurahn

    22. March 2013 um 21:58

    Szenen einer fast 40-jährigen Ehe in einer Montage aus Gesprächen und Gedanken von Lore und Harry. Harry, Rentner und glücklich über seinen Lebensabend, ist ganz zufrieden mit seinem Leben, Lore fürchtet nicht mehr gebraucht zu werden, arbeitet deshalb weiter. Als Gloria, die im Sinne der 68er Gedanken erzogene Tochter beschließt einen alten Industriellen zu heiraten, befinden sich die Beziehung von Lore und Harry und ihr Wertekonzept auf dem Prüfstand.  Das Buch berührt und macht nachdenklich: Warum und worum bemühen wir uns im Leben? Wozu leben wir unser Leben so wie wir es für uns entscheiden? Durch die Gespräche und das Miteinander-Reden erleben Lore und Harry im Alter einen zweiten Frühling. Als einer der beiden gehen muss, gelingt es den Autoren tiefe Gefühlsregungen beim Leser hervorzurufen, ohne platt und kitschig zu wirken. Die Berührung und das Mitleiden sind echt. Aufgelockert und angenehm zu lesen durch den trockenen Humor Harrys.  Fazit: unbedingt empfehlenswert! 

    Mehr
  • Liebevoll und traurig schön!

    Alte Liebe
    lerurahn

    lerurahn

    22. March 2013 um 21:37

    Szenen einer fast 40-jährigen Ehe in einer Montage aus Gesprächen und Gedanken von Lore und Harry. Harry, Rentner und glücklich über seinen Lebensabend, ist ganz zufrieden mit seinem Leben, Lore fürchtet nicht mehr gebraucht zu werden, arbeitet deshalb weiter. Als Gloria, die im Sinne der 68er Gedanken erzogene Tochter beschließt einen alten Industriellen zu heiraten, befinden sich die Beziehung von Lore und Harry und ihr Wertekonzept auf dem Prüfstand.  Das Buch berührt und macht nachdenklich: Warum und worum bemühen wir uns im Leben? Wozu leben wir unser Leben so wie wir es für uns entscheiden? Durch die Gespräche und das Miteinander-Reden erleben Lore und Harry im Alter einen zweiten Frühling. Als einer der beiden gehen muss, gelingt es den Autoren tiefe Gefühlsregungen beim Leser hervorzurufen, ohne platt und kitschig zu wirken. Die Berührung und das Mitleiden sind echt. Aufgelockert und angenehm zu lesen durch den trockenen Humor Harrys.  Fazit: unbedingt empfehlenswert! 

    Mehr
  • Rezension zu "Alte Liebe" von Elke Heidenreich

    Alte Liebe
    BeverlyMarsh19

    BeverlyMarsh19

    03. March 2013 um 18:53

    An einem Sonntagvormittag in einem Ruck durchgelesen - gelacht und am Ende viel viel geweint. Ein herrliches Buch über einen recht normalen Ehealltag, der den eigenen Alltag kostbarer macht.

    Tiefgründigkeit mit viel Wehmut und Humor unterhaltsam geschrieben. Absolut empfehlenswert!

  • Rezension zu "Alte Liebe" von Elke Heidenreich

    Alte Liebe
    Catwoman

    Catwoman

    26. January 2013 um 09:13

    »Alte Liebe« es geht um ein älteres Ehepaar - Lore und Harry - die beide knapp über 60 Jahre alt sind und mit sich, dem Älterwerden, dem eingefahrenen Alltagstrott, den Eigenheiten des jeweils anderen und vor allem mit den Hochzeitsplänen ihrer einzigen Tochter Gloria hadern. Erzählt wird die Geschichte immer abwechselnd aus Sicht von Harry und Lore. Und dies so bildhaft und hingebungsvoll, dass wir beide Parteien sofort ins Herz schließen. Jede Denkart kann der Leser sehr gut nachvollziehen, es steckt doch so viel Wahrheit in diesem Buch. Ich habe „Alte Liebe“ als Audio-CD und als Buch, empfehlen kann ich beides.

    Mehr
  • Rezension zu "Alte Liebe" von Elke Heidenreich

    Alte Liebe
    bokworm

    bokworm

    25. August 2012 um 14:48

    Es geht um die Geschichte eines Ehepaares, Lore und Harry, dessen Tochter heiratet. Lore hat Angst davor, dass Harry als frisch Pensionierter untätig im Garten sitzt, und vor der Heirat ihrer Tochter Gloria mit einem Industriellen, der vom Alter her ihr Vater sein könnte. Geschrieben wird aus der Sicht der Protagonisten: Harry und Lore. In Dialogen schreiben sie ihre Geschichte und lassen die Leser in ihre Ehe eintauchen; eine Ehe, die schon Jahre andauert. Das Buch ist sowohl für jung und alt empfehlenswert - für Ältere, da sie sich meist selber in dem Buch wiedererkennen und für Jüngere, die es sich nur schwer vorstellen können, so lange verheiratet zu sein. Diese Buch erzählt in banaler Art und Weise das Leben und die Ehe im Alter.

    Mehr
  • Rezension zu "Alte Liebe" von Elke Heidenreich

    Alte Liebe
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. June 2012 um 09:42

    Heidenreich und Schroeder ist in diesem Buch etwas gelungen, was lesenwert ist. Man ist Teil einer Ehe mit den Gedanken aber auch Gesprächen eines Ehepaares, wo er Rentner ist und sie längst auch eine sein könnte sich aber sträubt. Doch ist es wirklich so toll wie beide sich diese Zeit erträumten und sind sie beide wirklich so unterschiedlich in ihren Gedanken wie sie immer glauben????? Super, und eines lernt man, Eheleute redet mit einander und denkt weniger nur!!! Hilft ungemein :-)

    Mehr
  • Rezension zu "Alte Liebe" von Elke Heidenreich

    Alte Liebe
    dirki_1974

    dirki_1974

    Ein kleines stilles Büchlein über Lore und Harry. Ein Paar, er schon in Rente, sie kurz davor, seit Ewigkeiten verheiratet, etwas festgefahren im Alltag, dass sich durch die bevorstehende Hochzeit der Tochter mit einem Großindustriellen, einem Mitglied der sogenannten Upper-Class wieder aneinander annähert. Die Dialoge der beiden sind einfach wunderbar, zum schmunzeln, voller Witz und Ironie aber auch voller Tiefsinn und Zärtlichkeit. Ein Buch der leisen Töne das sehr viele Wahrheiten enthält und mich auch etwas nachdenklich zurückläßt...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Alte Liebe" von Elke Heidenreich

    Alte Liebe
    leserin

    leserin

    14. February 2012 um 15:46

    Schön zu lesendes Buch mit viel Wahrheit

  • Rezension zu "Alte Liebe" von Elke Heidenreich

    Alte Liebe
    evilein

    evilein

    12. December 2011 um 11:34

    Schön zu Lesen, aber nicht unbedingt so leichte Kost wie ich ursprünglich dachte. Ein altes Ehepaar, das seinem Rentnerdasein mit gemischten Gefühlen gegenübersteht . Die Geschehnisse, die immer abwechselnd von ihr und von ihm beschrieben sind , kennt wohl jeder ältere Mensch, oder er kennt sie von älteren Verwandten und Freunden. Der "Kleinkrieg" zwischen Paaren,die schon einige Jahrzehnte zusammen verbracht haben ist genial beschrieben. Ich habe oft sehr herzhaft lachen müssen - genauso wie ich das in der Realität auch muss. Am Schluss hatte ich Tränen in den Augen und einen dicken Kloß im Hals - so traurig fand ich es.

    Mehr
  • Rezension zu "Alte Liebe" von Elke Heidenreich

    Alte Liebe
    Buecher_am_Kaefertoerle

    Buecher_am_Kaefertoerle

    05. November 2011 um 15:21

    Ein absolut lesenswertes Buch! Leise und unspektakulär, aber mit sehr viel Wahrheit. Ein Buch, in dem man sich oft selbst wiedererkennt.

  • Rezension zu "Alte Liebe" von Elke Heidenreich

    Alte Liebe
    Josef Rechabrom

    Josef Rechabrom

    18. October 2011 um 18:18

    Ein Buch, das sich auf liebevolle Weise der Themen Liebe und Alter annimmt. Die beiden Autoren Elke Heidenreich und Bernd Schroeder hatten eine geniale Idee, eine alt gewordene Liebesbeziehung zu beschreiben: Immer abwechslelnd werden die Gedanken von Harry und Lore beschrieben, unterbrochen von gemeinsamen Dialogen. Dadurch wird schnell klar, dass die beiden bei den meisten Themen ziemlich ähnlich denken, die Dialoge sich aber immer wieder in kontroversen Kabbeleien verfangen. Selten haben mir die Szenen einer Ehe so viel Vergnügen bereitet. Ein Buch für Romantiker wie Beziehungsanalytiker gleichermaßen.

    Mehr
  • Rezension zu "Alte Liebe" von Elke Heidenreich

    Alte Liebe
    PattyS

    PattyS

    16. August 2011 um 19:03

    Es hörte sich eigentlich gar nicht schlecht an, dieser Covertext: die Liebe im Alter - nach 40 Jahren Ehe. Wie geht man miteinander um. Die Dialoge sind ansatzweise recht witzig geschrieben - nur wenn nichts passiert, wie soll man das dann für den Leser fesselnd schreiben? Bei Lesungen kommen die Texte gut rüber, doch wenn man sie selbst lesen muß ist es einfach nur langatmig. Fazit: lesen lohnt sich nicht

    Mehr
  • weitere