Elke Heidenreich Der Welt den Rücken

(82)

Lovelybooks Bewertung

  • 100 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 11 Rezensionen
(16)
(41)
(19)
(6)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Welt den Rücken“ von Elke Heidenreich

Elke Heidenreichs Liebes- und Lebensgeschichten erzählen mit großer Einprägsamkeit, mit Charme und Witz und Trauer von den Versuchen, unsere Gegenwart zu verstehen.Von den (großen) Verlusten und den (kleinen) Triumphen, und immer wieder von der Liebe.

Geliebte Elke ....... bitte weiter

— Bietzer

Stöbern in Romane

Das Papiermädchen

Für mich leider bisher der schlechteste Musso. Es war einfach nur okay. Das Einzige was mir so richtig gefiel, war das Ende. 2,5 - 3 Sterne!

TraumTante

Das Wunder

Hat mich im Laufe der Geschichte immer mehr berührt und bewegt. Sehr beklemmende Atmosphäre

Federzauber

Highway to heaven

Wenn frau achtundreißig und die Tochter aus dem Nest geflogen ist, was tut frau , um zu überleben? Frau lernt Motorradfahren.

lapidar

Die Farbe von Milch

...gerade beendet und ziemlich mitgenommen,ein Jahreshighlight 2017...

Ayda

Mudbound – Die Tränen von Mississippi

Eine Tragödie, die sich immer weiter zuspitzt. Eine Geschichte, die sich vermutlich genau so oder ähnlich schon abgespielt hat.

wunderliteratur

Die Schatten von Ashdown House

Ein tolles Buch! Absolut mystisch, spannend und liebevoll...

SandysBunteBuecherwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Welt den Rücken

    Der Welt den Rücken

    jackdeck

    29. April 2016 um 18:41

    Elke Heidenreich erzählt in dieser Sammlung von Kurzgeschichten von verschiedenen Menschen und Erlebnissen die sich um die Liebe und das Leben allgemein bewegen.Jede einzelne Geschichte hat einen besonderen Charakter und ist wirklich emotional und wunderschön erzählt. Einige der Geschichten berühren einen ganz besonders und speziell, einige wenige lesen sich schleppend und sind nicht ganz so super.Es ist also ein sehr empfehlenswertes Buch was einfach richtig Spaß macht zu lesen, weil man auf Charaktere und Ereignisse stößt die wirklich zum Lachen, weinen und nachdenken sind.

    Mehr
  • Lebensgeschichten

    Der Welt den Rücken

    uli123

    02. April 2016 um 10:49

    In diesem Erzählband widmet sich die Autorin in sieben unabhängig voneinander lesbaren Geschichten der Generation der 50jährigen. Ihre Romanfiguren befinden sich in der Mitte ihres Lebens in Krisen. Da ist etwa die Tochter, die sich zeit ihres Lebens von der Mutter ungeliebt und bevormundet gefühlt hat. Sie verliebt sich in eine Frau und erfährt erst nach dem Tod der Mutter, dass es dieser während des Krieges genau so erging. Oder da ist die Protagonistin der Titelgeschichte, die weder von Kubakrise noch vom Mauerfall etwas erfährt, weil sie das eine Mal einen zu ihrer Entjungferung führenden Liebesurlaub macht und das andere Mal nach 25 Jahren eben den Liebhaber von damals wieder trifft. Gekonnt werden die Figuren verspottet.   Sehr lesenswert.

    Mehr
  • Heidenreich, wie man sie kennt

    Der Welt den Rücken

    Sabo07

    19. February 2014 um 09:59

    Ich liebe Bücher von Elke Heidenreich, sie versteht es die Welt so zu sehen, wie sie ist, mit all ihren Gefühlen. Und genau diese Gefühle hat sie in diesen Geschichten eingefangen. Worum es in ihnen geht?? Um das Leben und natürlich die Liebe. Liebevoll und detailreich gestaltet und trotzdem immer ganz dicht an Realität und alltäglichem Wahnsinn. 

  • Rezension zu "Der Welt den Rücken" von Elke Heidenreich

    Der Welt den Rücken

    BeverlyMarsh19

    27. September 2012 um 11:39

    "Die schönsten Jahre" ist die mit Abstand beste Geschichte in diesem Erzählband

  • Rezension zu "Der Welt den Rücken" von Elke Heidenreich

    Der Welt den Rücken

    vormi

    29. January 2012 um 20:44

    Eine schöne Sammlung Kurzgeschichten von Elke Heidenreich.
    Rund um's leben, lieben und älterwerden. Nette kleine Geschichten, die mir mal etwas besser oder nicht so toll gefallen haben.

  • Rezension zu "Der Welt den Rücken" von Elke Heidenreich

    Der Welt den Rücken

    goflo07

    06. April 2010 um 18:29

    Das Buch umfasst 5 Kurzgeschichten. Leider fand ich nur 2 davon wirklich gut.

  • Rezension zu "Der Welt den Rücken" von Elke Heidenreich

    Der Welt den Rücken

    Shopgirl

    05. November 2009 um 10:45

    Elke Heidenreich erzählt in „Die Welt der Rücken“ sieben Geschichten, in denen immer wieder die Liebe im Mittelpunkt steht. Eingeleitet wird Heidenreichs Werk von „Die schönsten Jahre“. Eine wundervolle Geschichte über eine komplizierte Mutter-Tochter- Beziehung, in der die Erzählerin glaubt, ihre lesbische Romanze vor der eigensinnigen Mutter verbergen zu müssen. Die feinfühlig erzählte Geschichte gibt es auch einzeln zu kaufen. Eine lobende Rezension darüber findet ihr in meiner Bibliothek. In „Silberhochzeit“, der zweiten Geschichte, merkt die Protagonistin während einer keinen Privatfeier, dass ihr ihre Ehe keine wirkliche Erfüllung gebracht hat. Ehrlich zieht sie ein Resümee ihrer 25 Ehejahre und beschließt für sich einen Neuanfang. Die restlichen fünf Geschichten, darunter auch die Titelerzählung, wirken inhaltlich und sprachlich blass und sind, meiner Meinung nach, nicht wirklich erwähnenswert. Heidenreich begnügt sich darin mit viel zu vielen Allgemeinplätzen und Allerweltsmetaphern. Ihre sonst einfühlsame Erzählweise habe ich sehr vermisst.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Welt den Rücken" von Elke Heidenreich

    Der Welt den Rücken

    Buechereule

    17. October 2009 um 18:44

    Klappentext: Elke Heidenreichs Liebes- und Lebensgeschichten erzählen mit großer Einprägsamkeit, mit Charme und Witz und Trauer von den Versuchen, unsere Gegenwart zu verstehen. Von den (großen) Verlusten und den (kleinen) Triumphen und immer wieder von der Liebe. Inhalt: Die erste Geschichte in dem Erzählband „Der Welt den Rücken“ handelt von den Bemühen eine lesbische Romanze vor der eigensinnigen Mutter zu verbergen. „Silberhochzeit“ erzählt wie bei einer kleinen Feier zwie langjährige Beziehungen in die Brüche gehen. Letzlich noch etwas zur Titelgeschichte erinnert sich eine mittlerweile reiche verheiratete Frau, nach 27 Jahren, an den ersten Mann in ihrem Leben und sucht ihn. Als sie sich in einem Hotel treffen, der ehemalige Bundeswehrsoldat ist mittlerweile Frührentner, ziehen sie zusammen für fünf Tage in eine Nobelsuite, wo die alte Liebe noch einmal aufflammt. Und wie damals bemerken, sie nichts von einem geschichtlichen Großereignis. Meinung: Elke Heidenreichs Erzählungen sind sehr schön geschrieben. Am besten gefallen hat mir dabei die Titelgeschichte „Der Welt den Rücken“. Alle Erzählungen sind sehr unterschiedlich und doch behandeln sie alle Liebe, Verlust und manchmal Erfolg. Jede Geschichte stellt ein Stück Leben da. Toller Erzählband.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Welt den Rücken" von Elke Heidenreich

    Der Welt den Rücken

    greteb

    23. November 2008 um 19:51

    Geschichten aus dem Leben, ich mag Heidenreich. Es geht ans Herz und man kann sich wieder erkennen, obwohl ich gar nicht ihrer Generation angehöre, aber vielleicht weil ich Frau bin??? :-))

  • Rezension zu "Der Welt den Rücken" von Elke Heidenreich

    Der Welt den Rücken

    Ferdimax

    26. June 2008 um 12:25

    wunderbares lesebuch

  • Rezension zu "Der Welt den Rücken" von Elke Heidenreich

    Der Welt den Rücken

    Pantheon

    21. March 2008 um 12:33

    Einfach super, diese Kurzgeschichten...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks