Elke Karl Fesseln des Ursprungs - Liebe & Hass

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fesseln des Ursprungs - Liebe & Hass“ von Elke Karl

Ein Trauma eines Mädchens, dessen Ergebnis niemand zu erahnen vermag.

Eine Mutter, selbst vom Schicksal geprägt, mit zwei verschiedenen Gesichtern. Zu der Umwelt stets offen, freundlich und in den eigenen vier Wänden zu allerhand fähig.
Ein Vater, inkompetent mit Wort und Tat. Stets zu Kompromissen bereit und versucht das Gleichgewicht zu halten oder auch einfach durchzuhalten.
Ein Elternpaar das hasst und liebt zugleich, nicht fähig zu schützen was sie zusammen gezeugt hatten. Streit, laute, böse Worte, Schläge und der pure Hass zwischen dem Paar, als auch im Bezug auf das Mädchen, dem eigenen Kind.
Dieses versucht von klein an, sich in der Welt zurecht zu finden. Erfährt von klein auf Gewalt zwischen seinen Eltern, als auch an sich selbst.
Erlebt Seiten an sich, die unangenehm und auch beschämend sind.
Es wird ausgelacht, gedemütigt von den eigenen Eltern, sowie von dem Umfeld.
Hin und her gerissen zwischen Distanz und Nähe. Verstoßen im Zuhause, nur von den Großeltern geliebt.
Stets versucht es, es allen recht zu machen, darum bemüht nichts Falsches zu sagen oder zu tun, um keinerlei Ablehnung zu erfahren und somit dem Weg des Zurückgewiesen werden zu umgehen. Von jeder Annäherung angetan, für jedes schöne Wort empfänglich kommt sie in allerlei Situationen die zwar meist unangenehm sind, jedoch im Nachhinein lehrreich.

Zu ängstlich und schüchtern sich etwas zuzutrauen, etwas zu sagen. Es nimmt dankbar an, was es bekommt. Und das ist nicht immer gut.
Es erlebt Höhen und Tiefen, traumatische Ereignisse, die es in jedem einzelnen Schritt begleiten.

Stöbern in Biografie

How to Murder Your Life

Bis ungefähr Seite 200 ist es ganz gut zu lesen, aber es wird immer langweiliger und das Ende ist die schlimmste Heuchelei!

ju_theTrue

Die Magnolienfrau

Der große Preis der Freiheit

voeglein

MUTIG

Total offen und ehrlich, voll auf die 12, polarisiert auch in mir, doch das mag ich sehr, dass es auch nach dem Lesen nachwirkt. Toll!

MeiLingArt

Wir hier draußen

Spannend und lebendig erzählt. Manches in dem Bericht hat mich irritiert!

wandablue

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Wow, tiefgründig und kaum vorstellbar wie schrecklich diese Zeit für Johann Scheerer gewesen sein muss.

Sassenach123

Penguin Bloom

sehr beeindruckend und gefühlvoll

EOS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks