Elke Ottensmann

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(12)
(1)
(1)
(0)
(0)
Elke Ottensmann

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Elke Ottensmann
  • Leserunde zu "Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche" von Elke Ottensmann

    Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche

    Arwen10

    zu Buchtitel "Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche" von Elke Ottensmann

    Schon das Vorwort lässt erahnen, welch reicher Schatz sich hinter den wahren Erlebnissen dieses Buches verbirgt. Diese Leserunde findet in Begleitung der Autorin statt. Zusätzlich wird es noch eine Fragerunde geben, wo ein Teil der Bücher für die Leserunde verlost wird. Ich danke dem SCM Verlag für die Unterstützung der Leserunde. Elke Ottensmann Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche Zum Inhalt: Waldenburg, Schlesien – 1900, ein kleiner Junge erblickt das Licht der Welt. Arthur, der eigentlich ...

    Mehr
    • 453

    Tigerbaer

    16. September 2018 um 12:14
    Beitrag einblenden
    LEXI schreibt Als ich den Abschnitt über Walters Einberufung las, hielt ich kurzfristig die Luft an - "nicht auch noch er!" Sein Glück war die Schussverletzung - sie hätte ihm und seiner Familie aber auch das ...

    Hier hat auch mir der Atem gestockt und ich war dann so erleichtert, dass sich alles noch "zum Guten" gewandt hat. Unglaublich, dass dieses Unglück im Zweifelsfall sogar noch größeres Unglück ...

  • Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche

    Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche

    Tigerbaer

    13. September 2018 um 18:42 Rezension zu "Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche" von Elke Ottensmann

    Im Rahmen einer Leserunde durfte ich das Buch „Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche: Erinnerungen an die geliebte Heimat“ von Elke Ottensmann lesen.Der Cousin der Autorin findet vor etwa drei Jahren auf dem Dachboden die Handtasche der Großmutter und darin Briefe, schriftliche Erinnerungen und das Tagebuch des Großvaters. Die Autorin beginnt die Texte abzutippen und es entsteht der Gedanke ein Buch zu schreiben.Das Buch beginnt mit Arthurs Geburt am 11. Januar 1900 und dann begleite ich als Leser die weiteren Lebensschritte. ...

    Mehr
    • 2
  • Ein bewegendes Vermächtnis

    Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche

    Neling

    25. August 2018 um 11:23 Rezension zu "Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche" von Elke Ottensmann

    Das Buch entstand nach Erzählungen, Tagebucheintragungen und Briefen der Großeltern. Es ist ein bewegendes Zeitzeugnis , welches über die Vertreibung von Schlesien erzählt.  Das Buch berührte mich sehr und ich finde es lesenswert!  Inhalt :  Das Buch erzählt über die Großeltern der Autorin. Der Großvater wurde 1900 in  Waldenburg, Schlesien geboren. Er lernte seine große Liebe Johanna kennen und die beiden hatten ein bewegtes, aber auch schweres und entbehrungsreiches Leben.  Doch es gibt auch humorvolle Begebenheiten.....  ...

    Mehr
  • Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche

    Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche

    Pixibuch

    24. August 2018 um 21:19 Rezension zu "Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche" von Elke Ottensmann

    Ein Buch voller Emotionen und das bei der noch verbleibenden älteren Flüchtlingsgenerationen aus den ehemals deutschen Ostgebieten sehr viele traurige Erinnerungen hervorrufen wird, Schon das Cover mit dem alten Buch und der Blume darauf ist ein wunderschönes Stilleben. Erzählt wird hier die Geschichte von Arthur Seidel, der 1900 in Schlesien geboren wurde. Da der Vater die Familie damals verließ, wuchs er zusammen mit seinen Großeltern auf, Diese, wie auch seine Mutter, waren gottesfürchtige Leute, die im Gebet und im Glauben ...

    Mehr
  • Zurück nach Niederschlesien

    Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche

    TochterAlice

    20. August 2018 um 14:53 Rezension zu "Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche" von Elke Ottensmann

    Zurück nach Niederschlesien blickt Elke Ottensmann: die Wurzeln ihrer Familie väterlicherseits befinden sich dort. Dank eines gründlich geführten Tagebuchs ihres Großvaters Arthur kann sie ihre Leser auf eine ausführliche Reise in die Vergangenheit dorthin mitnehmen. Dass diese allerdings so warmherzig und atmosphärisch, dabei ehrlich und offen daherkommt: das ist der Autorin ganz allein zuzuschreiben, die durch ihren sowohl einfühlsamen als auch mutigen Erzählstil aus dem Tagebuch ihres Großvaters und der Handtasche der ...

    Mehr
    • 3
  • Das Erbe der Großeltern

    Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche

    mabuerele

    18. August 2018 um 21:32 Rezension zu "Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche" von Elke Ottensmann

    „...Als mein Cousin Christoph vor etwa drei Jahren das kleine, unscheinbare Türchen unter der Dachschräge seines Elternhauses öffnete, ahnte noch niemand, welche Schätze dort seit Jahrzehnten unberührt in der Dunkelheit der Dachkammer lagen...“ Mit diesen Zeilen beginnt die Autorin das Vorwort ihres Buches. Fotoalben, Tagebücher und der Inhalt der Handtasche der Großmutter aus dunkelblauen Leder erzählen die Geschichte einer Familie. Mit Hilfe der Fundstücke gestaltet die Autorin das Lebensbild ihrer Großeltern. Am 11, Januar ...

    Mehr
    • 5
  • Familienbiographie

    Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche

    anne_fox

    17. August 2018 um 12:30 Rezension zu "Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche" von Elke Ottensmann

    Es ist die Familiengeschichte des Arturs der 1900 in Schlesien in eine intakte Familie geboren wurde und Johanna seiner Frau. Die Biographie erzählt über das Leben vor, im und nach dem Krieg, bis zu ihrer Flucht nach Deutschland, nachdem Schlesien ponisch wurde. Die Geschichte ist teilweise etwas langatmig durch die vielen Briefe des Sohnes an der Front zu seinen Eltern und zurück. Ich denke dieser Roman wird kein breites Pulikium erreichen, dafür ist es zu spezifisch, doch werden die vielen Auswanderer aus Schlesien sich hier ...

    Mehr
  • das kostbare Vermächtnis der Großeltern zwischen zwei Buchdeckeln verwahrt

    Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche

    JDaizy

    17. August 2018 um 12:24 Rezension zu "Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche" von Elke Ottensmann

    "Wenn seine Eltern und Brüder auch nicht mit ihm gehen konnten, so gaben sie ihm doch etwas mit auf den Weg, das kein Geld der Welt aufwiegen konnte. Etwas, das er nicht in seinem Reisegepäck hatte, sondern direkt in seinem Herzen. Die Liebe, die Geborgenheit und die Gebete seiner Familie umhüllten seine Seele wie eine unsichtbare Schutzhülle und machten sie stark. Das grenzenlose Vertrauen zueinander gab ihm ein Gefühl tiefer Geborgenheit. Dann kam der Zug, und Günter trat seine unfreiwillige Reise in die Ungewissheit an. Kurz ...

    Mehr
  • Ich habe mein Leben gut gelebt.

    Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche

    LEXI

    15. August 2018 um 17:32 Rezension zu "Aus Opas Federhalter und Omas Handtasche" von Elke Ottensmann

    Ich habe mein Leben gut gelebt.„Habe ich mein Leben richtig gelebt? Habe ich das erfüllen und tun können, was mir als Mensch als Lebensaufgabe gestellt worden ist? Mein Wunsch, Lehrer zu werden, erfüllte sich nicht. Aber der Wunsch, eigene Kinder zu erziehen, wurde mir doch erfüllt. Das ist das Glück meines Lebens.“ (Arthur Seidel)„Arthur stand achtzig Jahre lang auf der großen Bühne des Lebens, ohne jemals viel Worte gemacht zu haben. Im Stillen vertraute er sich seinen Tagebüchern an und schrieb sich alles von der Seele.“Diese ...

    Mehr
  • LovelyBooks-Challenge Historische Romane 2018

    LovelyBooks Spezial

    Buecherwurm1973

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hallo Freunde der Historischen Romane! Unsere Challenge findet auch im Jahre 2018 statt. Da die selben Kategorien, aber mit neuem Ziel. Neu müssen nur 15 Bücher gelesen werden. Damit mehr Teilnehmer das Ziel erreichen.  Es gelten folgende Regeln: Ablauf:  Du kannst dich unten mit einem Kommentar anmelden. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, in dem ihr euere Rezensionen sammelt. Ich werde daraufhin eine Teilnehmerliste führen. Dann habe ich einen Überblick. 13 Bücher müssen rezensiert werden und 2 dürfen mit einem Leserkommentar ...

    Mehr
    • 180
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.