Elke Pupke Tödliches Geheimnis auf Usedom

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tödliches Geheimnis auf Usedom“ von Elke Pupke

Unfall oder Mordanschlag? Eine junge Frau und ihre kleine Tochter Emma werden im beschaulichen Bansin auf Usedom angefahren, der Fahrer flüchtet. Aus ihrer großen Verwandtschaft erfahren sie kaum Unterstützung. Und so sind es erneut die Pensionswirtin Berta Kelling und ihre Freunde, die den beiden helfen und ihren dritten Fall übernehmen. Sie beginnen, die Familiengeschichte zu erforschen und blicken plötzlich in Abgründe aus Erpressung, Erniedrigungen und familiäre Zerrüttung. Auf einem Dorffest führt der aufgewirbelte Staub schließlich zu einem Selbstmord. Oder war es Mord? Bald sind auch die Ermittler in Gefahr und die Polizei tappt im Dunkeln. Treibt schon wieder ein Gewaltverbrecher sein Unwesen auf Usedom? Und: Wer ist der Vater der kleinen Emma? Die Antwort darauf führt hoffentlich zum Täter.

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Leider nicht so überzeugend, wie erhofft

KristinSchoellkopf

Mein Leben als Hoffnungsträger

Schön ruhig, nostalgisch und poetisch- so kann unsere Alltag auch sein

marpije

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Ein großartiger Roman. Volle Leseempfehlung!

Sikal

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

Kukolka

Keine Kindheit in der Ukraine. Stattdessen: vergessen, verraten, verkauft. Ein hübsches Puppengesicht ist kein Garant für eine gute Zukunft.

Buchstabenliebhaberin

Ein Haus voller Träume

Ein stimmungsvoller Familienroman mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren.

Jashrin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen