Elke Reichart , Achim Norweg Deutschland, gefühlte Heimat

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Deutschland, gefühlte Heimat“ von Elke Reichart

Jeder vierte Jugendliche in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. Das bedeutet: Diese jungen Menschen oder ihre Eltern sind aus ganz unterschiedlichen Gründen aus anderen Ländern oder gar Kontinenten hierher gekommen und geblieben. Die Journalistin Elke Reichart hat sich auf eine Reise quer durch Deutschland begeben, um zwölf junge Migranten kennenzulernen. Entstanden sind dabei eindrucksvolle Erfahrungsberichte aus einer Welt, die direkt neben uns existiert und zu der wir dennoch selten Zugang haben. Stefan aus Kasachstan brauchte fünf Tage in einem alten Reisebus für die Reise nach Deutschland. Er erwartete Sicherheit und eine Zukunft - und landete mitten in der Katastrophe. Heute arbeitet Stefan bei BMW in Leipzig, als erster ausländischer Azubi, und fest entschlossen, das Beste aus dieser Chance zu machen. Rami aus Palästina ließ für ein Studium im Frieden die geliebte Heimat zurück. »Unsere Eltern haben uns von klein auf klargemacht: Wer raus kann, soll raus - hier im Gaza-Streifen gibt es keine Zukunft für euch! Mich packte die Panik - kann ich das überhaupt? Meine Heimat verlassen?« Er konnte. Inzwischen lebt Rami in Köln. Er hat seinen jüngeren Bruder in das neue »Zuhause« geholt, gemeinsam bauen sie sich eine Zukunft auf. Mable aus Ghana, Tochter eines politisch Verfolgten, lebte zehn Jahre in einem Hamburger Asylantenheim, in einem Gespinst voller Furcht und Lügen. Dass auch ihre Familie ein Geheimnis hatte, entdeckte sie erst, als sie in das Land ihrer Väter zurückkehrte. Marla und Pinar, beide aus der Türkei, wohnen in Berlin Tür an Tür und führen doch ganz unterschiedliche Leben. Für Elke Reichart war die Recherchereise für das Buch ›Deutschland, gefühlte Heimat‹ die interessanteste, die sie in ihrem Journalistenleben unternommen hat: »Sie hat meine Wahrnehmung verändert, meinen Blick auf Deutschland und die Welt ›unserer‹ Migranten geschärft. Ich bin sehr froh darüber.« » Mehr zum Projekt

Stöbern in Kinderbücher

Inventory (1). Tresor der gefährlichen Erfindungen

Gut geeignet für Jungs ab ca. 10 Jahre

mii94

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Genau passend für den LeseHerbst. Früher habe ich ScoobyDooh Filme verschlungen, heute dieses Buch.

Engelmel

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Eine traumhafte Geschichte über Freundschaft aus zwei verschiedenen Welten. So voller Leidenschaft und Kampfgeist.

LilithSnow

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Alleine gelesen und für toll befunden. Die Tochter liest es später, ich wollte nicht solange warten.

leniks

Petronella Apfelmus

Ein spannendes Herbst-Abenteuer, das wie immer Lust auf mehr macht. Wir lieben die kleine Apfelhexe und ihre Freunde.

MartinaSuhr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Deutschland, gefühlte Heimat" von Elke Reichart

    Deutschland, gefühlte Heimat

    philine

    23. May 2008 um 18:22

    Elke Reichart führt die Ansichten von mehreren "Ausländern" auf, die in Deutschland leben. Einige davon beschreiben ihre Integrationsprobleme, anderen die Chancen, die Deutschland ihnen bereitet hat.
    Es sind junge Erwachsenen, von deren interessantem Leben wir erfahren.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks