Elke Rouger , Thomas Sillmann AN(GST)RUF

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „AN(GST)RUF“ von Elke Rouger

Inhalt Mordwaffe Handy, so hätte der Titel dieses Buches auch lauten können, denn in jeder der äußerst packenden Geschichten ist ein gefundenes Handy der Ursprung allen Übels. Irgendjemand hat es verloren, es macht lautstark auf sich aufmerksam und bringt Unheil in das Leben der Protagonisten. Eine Rechtsanwältin bleibt in einem Fahrstuhl stecken, ein Mann wird von seiner Vergangenheit eingeholt und muss eine grausame Entscheidung treffen, eine 16-Jährige wird von einem Unbekannten beschattet, eine Frau erhält Textnachrichten, die auf ein geschehenes Verbrechen hinweisen, einem Mann werden Videobotschaften mit grauenhaftem Inhalt geschickt und wiederkehrende Alpträume warnen eine Frau vor einem sich anbahnenden Unglück. Dies sind nur einige Beispiele der fesselnden Geschichten, die das Handy, unseren täglichen Begleiter, von seiner dunkelsten Seite zeigen. Jedes Mal wird ein Anruf zum Angstruf für denjenigen, der das unheilbringende Smartphone gefunden hat. „Sollten Sie nach der Lektüre dieses Buches jemals ein verlorengegangenes Handy auf der Straße finden, dann ist eines gewiss: Sie werden einen großen Bogen darum machen.“

Kurzweilige Spannung!

— Lieberlesen
Lieberlesen
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen