Neuer Beitrag

STORIES_AND_FRIENDS_VERLAG

vor 5 Jahren

Liebe LovelyBooks Leser,

im Frühjahr ist Elke Schleichs "Gummitwist in Schalke-Nord", ein Roman in 18 Geschichten, bei STORIES & FRIENDS erschienen und wir möchten euch zu einer Leserunde einladen. Die Autorin, Elke Schleich, freut sich auf den Austausch mit euch. Sie lebt in Herten und hat in diesem Buch Wahres und Fiktives zu einer wunderschönen, nostalgischen Reise in die Kindheit versponnen. Für alle, die gern in Erinnerungen schwelgen, den Ruhrpott lieben oder Pferde, Pferde, Pferde. Ganz ohne Fußball kommt ein Roman, der in Gelsenkirchen spielt, natürlich auch nicht aus.Lasst euch überraschen.

Mehr zum Inhalt
Eine unbeschwerte Kindheit ist ein großes Glück. Doch selbst die verläuft nicht ohne Krisen und Sehnsüchte. Gelsenkirchen in den 60er Jahren. Leni wird 6 und wünscht sich nichts mehr als ein eigenes Pferd. Ein unerfüllter Traum? Mit nostalgischem Blick erzählen 18 Geschichten von Lenis Mädchenjahren in Schalke-Nord.

Nikolaus und Bullemann im Kohlenkeller können Leni kaum mehr erschrecken. Bald schon gilt es, größere Herausforderungen zu bestehen. Zusammen mit ihren Freunden muss Leni das Osterfeuer vor den Bl öckern verteidigen. Bei einer Reise in die DDR schmuggelt sie eine Westzeitung. Den ersten Verehrer schlägt Leni in die Flucht, bevor sie sich auf Schalke richtig verliebt. Vermeintliche Terroristen auf dem Nachbargrundstück versetzen sie schließlich genauso in Aufregung wie das erste Mal auf dem Rücken eines Pferdes.


--> in die Leseprobe reinlesen

Bewerbung:

Bis einschließlich 30. November 2012 habt ihr Zeit, euch für diese Leserunde zu bewerben. Wir vergeben 20 Freiexemplare von "Gummitwist in Schalke-Nord". Das Los entscheidet. Die "Gewinner" nehmen automatisch an der Leserunde teil und schreiben eine Rezension zum Buch. Wenn ihr das Buch schon habt oder selbst kaufen möchtet, seid ihr natürlich ebenso herzlich eingeladen.

Wer die kleine Leni aus Schalke-Nord - das ist ein Stadteil in Gelsenkirchen - kennenlernen möchten, soll uns folgendes erzählen:

Was ist eure glücklichste Kindheitserinnerung? Falls die noch nicht lange zurückliegt, ist es natürlich auch nicht schlimm.

Woran denkt ihr im Zusammenhang mit dem "Ruhrpott"?


Wir wünschen euch viel Spaß bei der Leserunde und viele Glücksmomente mit Leni!

Autor: Elke Schleich
Buch: Gummitwist in Schalke Nord

TochterAlice

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

Ich möchte gern Gummitwist in Schalke Nord springen!

Kindheitserinnerung
Mein Gummitwist und auch andere Spielchen fanden in Köln Süd statt - ebenfalls in den 60er und auch 70er Jahren. Wir lebten dort in einer recht abgeschiedenen Siedlung, die für sog. "Ostflüchtlinge" erbaut worden war und hatten alle Möglichkeiten der Welt, was Spiel und Spass im Freien angeht. Zu meinen glücklichsten Kindheitstagen gehören ganz einfache Alltagsszenen - das Spielen draußen (wir waren IMMER draußen).

Eine meiner schönsten Erinnerungen: nach einem starken Regenguss gab es im Sommer eine Riesenpfütze, fast wie ein kleiner Teich! Alle Kinder der Siedlung badeten und planschten darin. Leider kamen viel zu schnell die entsetzten Mütter - herbeitelefoniert von einer Anwohnerin, die uns beobachtet hatte. Der Grund: die Pfütze war voll mit Öl und wir dann auch allesamt - Klamotten konnte man teilweise wegwerfen und wir mussten uns für den Rest des Tages einer ordentlichen Reinigung unterziehen!

Eine andere Kindheitserinnerung beinahe schon aus Teenagerjahren: ABBA war in der Stadt, aber wie damals üblich, dachten wir (ich war 12) nicht im Traum daran, dass man da hingehen könnte. An "dem" Tag war das in der Schule natürlich Gesprächsthema Nr. 1, denn wir fanden die alle toll.
Abends dann kam mein Vater etwas früher von der Arbeit und sagte: "Zieh Deinen Mantel an, wir gehen zum ABBA-Konzert." Unglaublich, ich hatte das Gefühl, dass es das Tollste war, was ich bis dahin erlebt hatte...

Ruhrpott-Assoziation
In Zusammenhang mit dem Ruhrpott kommt mir als erstes BOCHUM in den Sinn. Sieben glückliche Jahre habe ich dort gelebt und gearbeitet - und dass ich mich in den Ruhrpott verliebt habe, daran waren vor allem die Bochumer schuld, von denen ich einige meine Freunde nennen darf. An Bochum liebe ich so vieles: das Schauspielhaus, das Kunstmuseum, die Zeche Langendreer, die Parks und, und, und... und ich habe gelernt, dass es auch in den Nachbarstädten viel Sehenswertes und vor allem bezaubende Menschen gibt...

ChattysBuecherblog

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

Was ist eure glücklichste Kindheitserinnerung? Falls die noch nicht lange zurückliegt, ist es natürlich auch nicht schlimm.
-> Weihnachten als Kind war einfach nur schön. Die Spannung an Heilig Abend war einfach super. Ach, ich vermisse es richtig. Heute bin ich eher an der Stelle meiner Mutter. Darf kochen, putzen, Geschenke kaufen, verpacken... und dann den Müll aufräumen

Woran denkt ihr im Zusammenhang mit dem "Ruhrpott"?
Ich denke als erstes da an Schimanski. Huch, kennt den eigenlich noch jemand außer mir?

Ich bewerbe mich hiermit für ein Leseexemplar. Die Teilnahme an der Leserunde, die anschließende Rezi mit Streuung auf mind. 5 Plattformen, kann ich zusichern.

Beiträge danach
384 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ChattysBuecherblog

vor 5 Jahren

3. Die Wahrheit über den Nikolaus
Beitrag einblenden

Die Geschichte hat mich sehr stark an meine Kindheit erinnert.
Nikolaus, Vater, Schnaps...:-)

jackdeck

vor 5 Jahren

19 Rezensionen und Eindrücke

Danke für das schöne Buch leider war ich einige Zeit nicht online daher nun die gebündelte Rezi. Ich empfehle das Buch ebenfalls gern weiter.

http://www.lovelybooks.de/autor/Elke-Schleich/Gummitwist-in-Schalke-Nord-1001790659-w/rezension-1014830664/
http://www.amazon.de/review/R2J49LCAXEM7WY/ref=cm_cr_pr_cmt?ie=UTF8&ASIN=3942181169&linkCode=&nodeID=&tag=#wasThisHelpful

Elke_Schleich

vor 5 Jahren

19 Rezensionen und Eindrücke
@jackdeck

Oh, noch eine! :-) Ich danke sehr, auch für's Einstellen bei Amazon!

Tatsu

vor 5 Jahren

19 Rezensionen und Eindrücke

Es tut mir wahnsinnig leid, dass es bei mir so lange gedauert hat. Ich wollte die Leserunde während des Weihnachtsurlaubs rundrum abschließen, musste mich dann aber einer langen Erkrankung geschlagen geben. Jetzt bin ich aber endlich dazu gekommen, die Rezension zu schreiben. Auf amazon wird sie auch zu finden sein :)

Ich bedanke mich ganz herzlich, dass ich dieses Buch im Rahmen der Leserunde lesen durfte (wenn auch meine Beteiligung leider sehr mau war :(
Frau Schleich, so wie sie sich hier präsentiert haben, habe ich Sie als eine wirklich sehr symphatische Person kennen gelernt, sodass mir das Lesen noch mehr Spaß gemacht hat :)

http://www.lovelybooks.de/autor/Elke-Schleich/Gummitwist-in-Schalke-Nord-1001790659-w/rezension-1017137527/

Elke_Schleich

vor 5 Jahren

19 Rezensionen und Eindrücke
@Tatsu

Vielen Dank, hab natürlich sofort deine Rezi gelesen und freue mich, dass dir das Buch gefallen hat, trotz deines jugendlichen Alters ;-)

Elke_Schleich

vor 5 Jahren

Liebe Gummitwist-Leserinnen,

ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei euch bedanken! Richtig schön war das hier. Ich hab mich gern mit euch "an früher" erinnert und mich über jede Rückmeldung zu den Geschichten gefreut.
Das hat mir viel Antrieb zum Schreiben gegeben.
An all jene, die eine Rezi verfasst haben, noch ein Extra-Danke!
Und ich hoffe, dass diejenigen, die das Buch zugeschickt bekommen haben, sich aber hier stumm verhielten, es wenigstens gelesen haben ;-)

Zum Schluss noch meine nächsten zwei Lesungstermine. Eine aus dieser netten Runde habe ich auf meiner Lesung in Wulfen im Januar bereits kenengelernt, was mich sehr gefreut hat. Und wer weiß, vielleicht hat ja auch demnächst jemand, der in der Nähe wohnt, Zeit und Lust, zum Zuhören und Plaudern zu kommen. Also ....

Am 6.2.13 in der Zentralbibliothek Oberhausen:
http://www.oberhausen.de/2629A8A0BCAB4CDD9A25908EEFAAF50A.php

Am 10.3.13 im C@fe42 in Gelsenkirchen-Buer:
http://cafe-42.de/drupal/content/4-sonderveranstaltungen

Eine spannende restliche Lesezeit wünsche ich euch in 2013!

Liebe Grüße und Glück auf!

Elke Schleich

Tatsu

vor 5 Jahren

@Elke_Schleich

Ich wollte noch nach einem Lesungstermin gefragt haben, da ich am 06.12. leider keiner Zeit hatte.
Der 06.02. geht leider auch nicht :(
Den 10.03. halte ich mal im Hinterkopf, kann aber für nichts garantieren, da unsere Saison dort schon wieder läuft... aber vielleicht spielen wir schon ganz früh, dass ich um 3 in Buer sein kann... mal sehen, wäre auf jeden Fall klasse, dran teilzunehmen :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks