Gewagter Einsatz

von Elke Schwab 
4,3 Sterne bei3 Bewertungen
Gewagter Einsatz
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

D

toller start

JoJansens avatar

Ein spannendes Prequel zur Baccus-Borg-Reihe, über den ersten Fall und Beginn ihrer Zusammenarbeit.

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Gewagter Einsatz"

Im saarländischen Landeskriminalamt wird in der Abteilung für Tötungsdelikte eine Planstelle frei. Lukas Baccus und Theo Borg sind Kommissaranwärter und Kontrahenten. Beide wollen diese Stelle bekommen. Doch wer wird das Rennen machen? Die jungen Männer aus Saarbrücken sind bereit, alles dafür zu tun. Dabei geben sie mehr über sich preis, als sie eigentlich möchten. Besonders als sie mitten in einen Fall von organisierter Kriminalität hineingeraten, treten ihre Stärken aber auch ihre persönlichen Schwächen hervor. Am Ende müssen sie Entscheidungen treffen, die ihr Leben verändern werden …

Von mittlerweile insgesamt neunzehn Krimis der Saarländerin Elke Schwab ist "Gewagter Einsatz" der erste Teil bzw. das Prequel der bislang sechsbändigen Krimireihe mit Lukas Baccus und Theo Borg (Prequel "Gewagter Einsatz", "Mörderisches Puzzle", "Eisige Rache", "Blutige Mondscheinsonate", "Tödliche Besessenheit", "Tickende Zeitbombe"). Die beiden übermütigen Kriminalkommissare klären mit lockeren Sprüchen spektakuläre Fälle auf.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783960790204
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:112 Seiten
Verlag:Solibro Verlag
Erscheinungsdatum:28.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    D
    dru07vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: toller start
    toller start

    Als im saarländischen Landeskriminalamt in der Abteilung für Tötungsdelikte eine Stelle frei wird, bewerben sich Lukas Baccus und Theo Borg darauf. Beide sind Kommissaranwärter und Kontrahenten, denn es ist ja nur eine freie Stelle zu besetzen. Beide sind bereit alles dafür zu tun um den begehrten Posten zu erhalten.

     

    Mir hat dieser Kurzkrimi sehr gut gefallen. Bisher kannte ich nur Tickende Zeitbombe. So war es schön zu erfahren, wie die beiden sich damals kennen gelernt haben. Ich konnte mir die beiden sehr gut vorstellen. Beide voller Tatendrang um den Posten zu erhalten und somit dem anderen eines Auszuwischen. Ich fand dafür einen Kurzkrimi genau das Richtige. Der Schreibstil war wieder klar und einfach zu lesen. 5 von 5 *.

    Kommentare: 1
    4
    Teilen
    JoJansens avatar
    JoJansenvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Ein spannendes Prequel zur Baccus-Borg-Reihe, über den ersten Fall und Beginn ihrer Zusammenarbeit.
    Konkurrenten werden Freunde

    Der Kurzkrimi "Gewagter Einsatz" ist der erste Teil bzw. das Prequel der bislang sechsbändigen Krimireihe mit Lukas Baccus und Theo Borg, geschrieben von der Saarländerin Elke Schwab. Wir erfahren, wie Lukas Baccus und Theo Borg sich auf dieselbe Planstelle bewerben und beim ersten gemeinsamen Einsatz um diesen Posten konkurrieren. Dabei geht nicht immer alles glatt, ihr Draufgängertum bringt die Beiden in gefährliche und auch irgendwie komische Situationen. Doch als es darauf ankommt, werfen die Männer ihr Konkurrenzdenken über Bord.
    Die Figuren Baccus und Borg gefielen mir gut. Sie wirken lebendig, voller Energie und Überschwang in ihrem Bemühen, alles richtig zu machen und den begehrten Job zu ergattern. Ihre Entscheidung, als es darauf ankommt, ist menschlich und sympathisch. Der Fall, an dem sie beide zusammenarbeiten, hat es in sich. Scharfsinnige Leser dürfen miträtseln und anhand kleiner Details selbst auf die richtige Spur kommen. Ein paar Figuren wirkten auf mich arg klischeehaft, alles in allem fühlte ich mich aber gut unterhalten und vor allem mit dem nötigen Vorwissen ausgestattet, um mich direkt dem nächsten Baccus-Borg-Krimi zuzuwenden.
    Kleine Anmerkung zum Cover: Das Motiv an sich finde ich gut, wenn auch nicht wirklich zur Geschichte passend. Leider wurde dieses Fotomotiv im Laufe der letzten Jahre von diversen Autoren fast schon inflationär für Krimis und Thriller verwendet, sodass es keinen eindeutigen Wiedererkenn-Effekt für dieses Buch hat. 
    Fazit: Unbedingt vor den anderen Baccus-Borg-Krimis lesen! 4****

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Odenwaldwurms avatar
    Odenwaldwurmvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Gute Einführung in die Saarländische Krimi-Reihe mit Lukas und Theo
    Lukas und Theo

    Im saarländischen Landeskriminalamt wird in der Abteilung für Tötungsdelikte eine Planstelle frei. Lukas Baccus und Theo Borg sind Kommissaranwärter und Kontrahenten. Beide wollen diese Stelle bekommen. Doch wer wird das Rennen machen? Die jungen Männer aus Saarbrücken sind bereit, alles dafür zu tun. Dabei geben sie mehr über sich preis, als sie eigentlich möchten. Besonders als sie mitten in einen Fall von organisierter Kriminalität hineingeraten, treten ihre Stärken aber auch ihre persönlichen Schwächen hervor. Am Ende müssen sie Entscheidungen treffen, die ihr Leben verändern werden …

    Von mittlerweile insgesamt neunzehn Krimis der Saarländerin Elke Schwab ist "Gewagter Einsatz" der erste Teil bzw. das Prequel der bislang sechsbändigen Krimireihe mit Lukas Baccus und Theo Borg (Prequel "Gewagter Einsatz", "Mörderisches Puzzle", "Eisige Rache", "Blutige Mondscheinsonate", "Tödliche Besessenheit", "Tickende Zeitbombe"). Die beiden übermütigen Kriminalkommissare klären mit lockeren Sprüchen spektakuläre Fälle auf.
    (Klappcovertext vom Buch)

    Ich bin sehr gut in der Story gekommen. Der Schreibstil ist wie immer von der Autorin sehr flüssig und leicht zu lesen. Die Charaktere sind auch gut beschrieben und man meint die Personen schon lange zu kennen. Eine große Spannung ist dieses mal nicht in der Geschichte. Aber der Kurz-Krimi ist ja auch nur die Vorgeschichte für die Saarländer Krimi-Reihe mit Lukas Baccus und Theo Borg von Elke Schwab. Ich finde es ist eine gelungene und lustige Einführung auf ca 100 Seiten und passt zu den zwei Ermittlern. 

    Zwar ist das Buch kein muss wenn man die Saarländische Krimi-Reihe mit Lukas und Theo liest. 
    Aber es läst die Freundschaft der beiden besser versehen und es schaden gar nichts die unterhaltsame Kurzgeschichte zu lesen. Mir hat sie gefallen und ich kann sie nur weiter empfehlen. Auch wenn es keine große Spannung gibt, wie in den anderen spannenden Elke Schwab Bücher.

    Kommentare: 1
    37
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    elkeschwabs avatar
    Ich kann es gar nicht fassen: Mein 6. Baccus-Borg-Krimi ist auf dem Markt. Er hat den Titel "Tickende Zeitbombe" und spielt dieses Mal in einem Fitness-Studio.
    Hier der Klappentext:
    Während seiner Arbeit verunglückt der Hausmeister eines Saarbrücker Fitnesscenters tödlich. Als kurz darauf die dortige Putzfrau spurlos verschwindet, suchen die beiden Kommissare Lukas Baccus und Theo Borg das Studio auf und werden bei der Gelegenheit Mitglied. Doch kaum haben die zwei mit ihrem Training begonnen, geschieht etwas Unerwartetes: Alle Anwesenden, samt der Kommissare, werden als Geisel genommen. Die Forderungen sind nur schwer nachvollziehbar und noch schwerer zu erfüllen. Aber die Geiselnehmer bleiben hartnäckig. Als eine Geisel erschossen wird, droht die Situation zu eskalieren. Die Geiselnehmer scheinen der Polizei überlegen zu sein …

    Mein Verleger vom Solibro-Verlag stellt für diese Leserunde 10 Bücher zur Verfügung. Die möchte ich gern verlosen.


    Dafür bitte ich euch, mir folgende Fragen zu beantworten:
    Warum möchtet ihr gerne dieses Buch lesen?
    Worauf freut ihr euch besonders?
    Wo werdet ihr eure Rezensionen einstellen?
    Gibt es etwas, was ich eurer Meinung nach besser machen könnte?


    Sobald die Bücher ausgelost und verschickt sind, startet die Leserunde am 1. Dezember 2017. 


    Und weil Weihnachten vor der Tür steht, bekommt jeder der Gewinner/-innen den Kurzkrimi "Gewagter Einsatz" (Wie alles begann) aus der Baccus-Borg-Reihe dazu (mit der Bitte, auch diesen zu besprechen und zu rezensieren) :-))))


    Ich freue mich auf euch :-)


    elkeschwabs avatar
    Letzter Beitrag von  elkeschwabvor 8 Monaten
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks