Elke Schwab Tickende Zeitbombe

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(4)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tickende Zeitbombe“ von Elke Schwab

Während seiner Arbeit verunglückt der Hausmeister eines Saarbrücker Fitnesscenters tödlich. Als kurz darauf die dortige Putzfrau spurlos verschwindet, suchen die beiden Kommissare Lukas Baccus und Theo Borg das Studio auf und werden bei der Gelegenheit Mitglied. Doch kaum haben die zwei mit ihrem Training begonnen, geschieht etwas Unerwartetes: Alle Anwesenden, samt der Kommissare, werden als Geisel genommen. Die Forderungen sind nur schwer nachvollziehbar und noch schwerer zu erfüllen. Aber die Geiselnehmer bleiben hartnäckig. Als eine Geisel erschossen wird, droht die Situation zu eskalieren. Die Geiselnehmer scheinen der Polizei überlegen zu sein …

Spannende Geschichte, bei der am Ende einige Fragen offen blieben.

— JoJansen

Tolle spannender Geiselnahme mit vielen interessanten Fragen.

— Odenwaldwurm

Stöbern in Krimi & Thriller

Wahrheit gegen Wahrheit

Sehr guter Schreibstil und hohe Spannung ! Ich freue mich schon jetzt, mehr von Karen Cleveland zu lesen.

Martins_Buecherbox

Forderung

meine Vorurteile zu Anwälten wurden hier bedient

Alesk

Bullenbrüder - Tote haben kalte Füße

Spannender Kriminalroman, in dem zwei Brüder unterschiedlich ermitteln

Aquarius15

Das Grab unter Zedern

Toller Krime und dazu ein Glas Rosé

tinkerfee

Kaiserschmarrndrama

Wieder ein toller Eberhofer Krimi

CorinaPf

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

Spannend und fesselnd, mit einer Wendung die ich nicht vorhergesehen habe. Absolut Lesenswert

Sakle88

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tick Tack

    Tickende Zeitbombe

    dru07

    08. January 2018 um 10:55

    Ein neuer Fall für die Kommissare Lucas Baccus und Theo Borg. Als in einem Fitnesscenter der dortige Hausmeister während seiner Arbeit verunglückt und kurz darauf auch noch die Putzfrau verschwindet, möchten die beiden Kommissare wissen, ob es Zufall ist oder ob da mehr dahinter steckt. Der Studiobetreiber ist ein guter alter Bekannter einer der beiden und so lassen sie sich überreden, Mitglied im Fitnesscenter zu werden. Während eines Trainings werden alle Anwesenden als Geiseln genommen. Die Forderung der Geiselnehmer ist sehr merkwürdig und nur schwer nachvollziehbar.   Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist super gut und flüssig zu lesen. Bin nur so durch das Buch geflogen. Es ist auch sehr spannend geschrieben, habe bis zum Schluss gerätselt, was hinter der komischen Forderung steckt und ob es einen Maulwurf unter den Geiseln gibt und wenn ja WER es sein könnte. Dies war mein erstes Buch der beiden Kommissare, fand sie aber sehr toll und war sofort in der Geschichte drinnen. 5 von  5*. Bin auch schon auf einen neuen Fall der beiden gespannt. Vor allem ob sie das Training weiter durchführen werden.

    Mehr
  • Spannende Geiselnahme in einem Fitness-Studio

    Tickende Zeitbombe

    specialang

    07. January 2018 um 21:53

    Inhalt:Während seiner Arbeit verunglückt der Hausmeister eines Saarbrücker Fitness-Studio tödlich. Wenig später verschwindet die dortige Putzfrau spurlos und die Kommissare Lukas Baccus und Theo Borg statten dem Studio einen Besuch ab und werden gemeinsam mit Staatsanwalt Renske Mitglied. Doch kaum haben die drei mit ihrem Training begonnen, geschieht etwas Unerwartetes: Alle Anwesenden werden als Geisel genommen. Meinung:Ich kenne bereits ein Buch mit den beiden Kommissaren und habe mich auf dieses sehr gefreut. Der Einstieg fiel mir leicht und ich war sofort in der Geschichte drin. Der Schreibstil ist flüssig und liest sich super. Der neue Fall ist genau meins und eine Geiselnahme mal was anderes. Die Charaktere sind sehr facettenreich und authentisch gestaltet. Vor allem Lukas und Theo finde ich einfach klasse. Die Zwei muss man einfach mögen. Man fragt sich als Leser, warum wird ausgerechnet ein Fitness-Studio von Geiselnehmern in Beschlag genommen. Nach und nach fügen sich die einzelnen Puzzelteile zusammen. Spannung ist von Anfang an vorhanden und steigert sich immer mehr und man kann das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen. Das Ende war überraschend und nicht vorhersehbar. So sollte ein gelungener Krimi auch sein. Mir hat das Buch sehr gefallen und kann ich nur empfehlen. Top!

    Mehr
  • Spannend mit einigen offenen Fragen

    Tickende Zeitbombe

    JoJansen

    07. January 2018 um 08:48

    »Tickende Zeitbombe« ist der sechste Baccus-Borg Krimi der Saarländer Autorin Elke Schwab. Durch das zuvor gelesene Prequel »Gewagter Einsatz«, war ich mit den beiden Hauptfiguren bereits vertraut, was den direkten Sprung zum 6. Fall der Reihe erleichterte. Es beginnt mysteriös - ein verunfallter Hausmeister, eine verschwundene Putzfrau, beide im selben Fitnessstudio. So kommen Lukas Baccus und Theo Borg wieder in Kontakt mit Lukas‹ altem Freund Dierk, dem Besitzer des Fitnessstudios und beginnen dort mit dem Training, zu dem sie auch noch den Staatsanwalt Renske mehr oder weniger mitschleifen. Es beginnt ganz harmlos, was sich bald zu einer lang geplanten Straftat ausweitet, in die unsere drei Fitnessneulinge mitten hineinstolpern. Bewaffnete Männer nehmen alle Besucher des Fitnessstudios als Geiseln. Zunächst ist überhaupt nicht klar, was die Geiselnehmer bezwecken, und auch ihre erste Forderung will nich so recht zu diesem Riesenaufgebot an krimineller Energie passen. Und wer steckt hinter den mysteriösen, von Gewaltphantasien strotzenden, wahnsinnigen Gedanken, die wir immer wieder kursiv gedruckt zwischen den Kapiteln lesen dürfen? Die Geschichte hat ein paar sehr überraschende Wendungen und wartet am Ende mit einem sehr ungewöhnlichen Motiv für die Geiselnahme auf. Insofern blieb es bis zum Schluss spannend. Trotzdem ließ mich das Buch zwiegespalten zurück. Das Ermittlerduo Baccus/Borg scheint sich in den Jahren seit dem Prequel kaum weiterentwickelt zu haben. Immer noch sehr draufgängerisch, sich selbst in Gefahr bringend. Die Nebenfiguren konnten mich ebenfalls nicht ganz überzeugen: ihre Motive wurden zwar am Ende erklärt, ihre Wandlungen konnte ich jedoch nicht immer nachvollziehen. Der Staatsanwalt beispielsweise wurde als interessante Figur aufgebaut, nur um danach wieder in der Masse zu verschwinden. Pascal blieb mir ein Rätsel. Einige Wendungen und Ereignisse waren mir einfach zu krass, erst recht die Art des Umgehens damit. So würde das im wahren Leben nie ablaufen! Von wem die kursiven Gedanken stammten, hatte ich am Ende des Buches immer noch nicht verstanden bzw. falsch vermutet.  Fazit: Eine spannende Geschichte mit einigen offenen Fragen. 3***

    Mehr
  • Tickende Zeitbombe

    Tickende Zeitbombe

    abetterway

    05. January 2018 um 15:46

    Inhalt:"Während seiner Arbeit verunglückt der Hausmeister eines Saarbrücker Fitnesscenters tödlich. Als kurz darauf die dortige Putzfrau spurlos verschwindet, suchen die beiden Kommissare Lukas Baccus und Theo Borg das Studio auf und werden bei der Gelegenheit Mitglied. Doch kaum haben die zwei mit ihrem Training begonnen, geschieht etwas Unerwartetes: Alle Anwesenden, samt der Kommissare, werden als Geisel genommen. Die Forderungen sind nur schwer nachvollziehbar und noch schwerer zu erfüllen. Aber die Geiselnehmer bleiben hartnäckig. Als eine Geisel erschossen wird, droht die Situation zu eskalieren. Die Geiselnehmer scheinen der Polizei überlegen zu sein …"Meinung:Für mich ist das erste Buch dieses Ermittlerduos und mich hat die Geschichte überzeugt. Auch wie die beiden an den Fall herangehen ist sehr interessant. Der Humor kommt nicht zu kurz aber es wird nie vom eigentlich Thema abgelenkt. Die Autorin schafft es den Leser mit in die Geschichte einzubeziehen und wirklich bis zum Schluss im dunklen tappen zu lassen und somit an das buch zu fesseln. Wirklich toll gemacht. Fazit:Ein wirklich gelungener Krimi.

    Mehr
  • Leserunde zu "Tickende Zeitbombe" von Elke Schwab

    Tickende Zeitbombe

    elkeschwab

    Ich kann es gar nicht fassen: Mein 6. Baccus-Borg-Krimi ist auf dem Markt. Er hat den Titel "Tickende Zeitbombe" und spielt dieses Mal in einem Fitness-Studio.Hier der Klappentext:Während seiner Arbeit verunglückt der Hausmeister eines Saarbrücker Fitnesscenters tödlich. Als kurz darauf die dortige Putzfrau spurlos verschwindet, suchen die beiden Kommissare Lukas Baccus und Theo Borg das Studio auf und werden bei der Gelegenheit Mitglied. Doch kaum haben die zwei mit ihrem Training begonnen, geschieht etwas Unerwartetes: Alle Anwesenden, samt der Kommissare, werden als Geisel genommen. Die Forderungen sind nur schwer nachvollziehbar und noch schwerer zu erfüllen. Aber die Geiselnehmer bleiben hartnäckig. Als eine Geisel erschossen wird, droht die Situation zu eskalieren. Die Geiselnehmer scheinen der Polizei überlegen zu sein …Mein Verleger vom Solibro-Verlag stellt für diese Leserunde 10 Bücher zur Verfügung. Die möchte ich gern verlosen.Dafür bitte ich euch, mir folgende Fragen zu beantworten:Warum möchtet ihr gerne dieses Buch lesen?Worauf freut ihr euch besonders?Wo werdet ihr eure Rezensionen einstellen?Gibt es etwas, was ich eurer Meinung nach besser machen könnte?Sobald die Bücher ausgelost und verschickt sind, startet die Leserunde am 1. Dezember 2017. Und weil Weihnachten vor der Tür steht, bekommt jeder der Gewinner/-innen den Kurzkrimi "Gewagter Einsatz" (Wie alles begann) aus der Baccus-Borg-Reihe dazu (mit der Bitte, auch diesen zu besprechen und zu rezensieren) :-))))Ich freue mich auf euch :-)

    Mehr
    • 213

    elkeschwab

    05. January 2018 um 12:07
    Beitrag einblenden
    JoJansen schreibt Nun melde ich mich endlich zum Ende des Buches. Ich musste es erstmal sacken lassen, bevor ich meine Meinung schreibe. Es war spannende, ohne Frage. Trotzdem bin ich nicht so richtig glücklich ...

    Dass Pascal seine Tarnung nicht verlieren soll, hat mit dem Kampf gegen die Mafia zu tun. Klar, das ist erfunden. Ich weiß nicht, wie in einem solchen Fall die Wirklichkeit aussieht. Ich weiß ...

  • Total spannender Krimi mit allem Drum und Dran

    Tickende Zeitbombe

    Jeanette_Lube

    24. December 2017 um 12:47

    Dieses Taschenbuch erschien 2017 im Solibro Verlag und beinhaltet 341 Seiten.Der Hausmeister eines Saarbrücker Fitnesscenters verunglückt während seiner Arbeit tödlich. Kurz darauf verschwindet auch noch die Putzfrau des Fitnesscenters. Die Kommissare Lukas Baccus und Theo Borg suchen das Studio auf und werden Mitglied. Doch kurz nachdem die Beiden mit ihrem Training begonnen haben, geschieht etwas völlig Unerwartetes: Eine Geiselnahme, wobei alle Anwesenden, auch die Kommissare als Geisel genommen werden. Es scheint, als wären die Geiselnehmer der Polizei überlegen...Elke Schwab ist mit diesem Krimi eine echt spannende und aufregende Geschichte gelungen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig. Man ist sofort im Geschehen und ist total überrascht, wie es immer spannender wird. Einem Ereignis folgt das Nächste. Ich bin noch immer total fasziniert von diesem aufregenden Krimi und gebe allen Krimi-Fans eine unbedingte Leseempfehlung!!!

    Mehr
  • It´s a hit to be fit

    Tickende Zeitbombe

    Maddinliest

    22. December 2017 um 22:31

    Lukas Baccus und Theo Borg kommt das Verschwinden einer Putzfrau, welche in einem Fitness-Center gearbeitet hat, merkwürdig vor, da kurze Zeit vorher im gleichen Studio ein Elektriker an einem tragischen Arbeitsunfall gestorben ist. Schnell scheint die Situation geklärt, zumal der Betreiber des Fitness-Centers auch noch ein persönlich Bekannter ist. Er überredet die beiden Kommissare sich körperlich ein wenig fit zu machen, doch bei ihrem ersten privaten Besuch erleben sie eine Überraschung. Sie werden neben 13 weiteren Anwesenden Opfer einer Geiselnahme. Was beabsichtigen die perfekt organisierten Entführer?"Tickende Zeitbombe" ist bereits der achte Band um die beiden sympathischen und lebenslustigen Kommissare Baccus und Borg. Ich habe bereits einen der Vorgängerbände gelesen, welcher mir bereits gut gefallen hatte. Auch bei dem aktuellen Fall der beiden überzeugt die Autorin wieder mit ihrer temporeichen und sehr lebendigen Schreibweise, die mich schnell an die Geschichte fesseln konnte. Elke Schwab hält den Leser sehr lange im Dunklen, was den Hintergrund der Tat anbetrifft, was die suche nach der Identität der Entführer natürlich schwierig macht. Es gibt viele Gelegenheiten eigen Überlegungen und Strategien zu erstellen, doch immer wieder führt die Autorin den Leser in eine neue Sackgasse. Die Spannung wird so im Verlaufe des Buches immer auf einem hohen Niveau gehalten und das Finale konnte mich mit einer schlüssigen Auflösung über-raschen. Was meine Lesefreude ein wenig schmälerte war der teilweise zu heldenhafte Auftritt der beiden Hauptprotagonisten. So müssen die beiden bei ihren Ermittlungsarbeiten und während der Geiselnahme schon einiges einstecken, was sie aber scheinbar ohne Probleme wegstecken. Nichts desto trotz handelt es sich bei "Tickende Zeitbombe" um einen aus meiner Sicht spannenden und packenden Kriminalroman, der mir einige spannende Stunden beschert hat. Ich bewerte das Buch daher mit guten vier von fünf Sternen und empfehle es sehr gerne weiter.

    Mehr
  • Geiselnahme in Saarbrücken

    Tickende Zeitbombe

    Odenwaldwurm

    14. December 2017 um 08:16

    Die Saarbrücker Kommissare Lukas Baccus und Theo Borg ermitteln wieder. Bei einem Arbeitsunfall in Fitnesscenter gibt es Ungereimtheiten und dann verschwindet noch die Putzfrau genau aus demselben Studio. Der Staatsanwalt, gibt die Akte weiter zum Ermitteln. Durch Zufall kennt einer der Kommissare den Besitzer und sie suchen das Studio auf und werden Mitglieder. Doch kaum haben die zwei mit ihrem ersten Training begonnen, geschieht etwas sehr Unerwartetes. Eine Ansage kommt über den Lautsprecher und es beginnt eine Geiselnahme mit den beiden Kommissaren. Werden sie heil aus dieser Sache komme?Ich bin sehr gut in die Geschichte gekommen, der Schreibstil ist sehr gut zu lesen und auch sehr flüssig geschrieben. Die Charaktere sind sehr bildlich dargestellt und ich meine die Kommissare und sein Team schon lange zu kennen. Auch wenn es mein erste Buch mit Lukas Baccus und Theo Borg war. Die Autorin bringt gleich von Anfang an eine super Spannung in die Geschichte, die sie auch die ganze Zeit aufrecht erhalten kann. Ich habe schon ein gutes Buch von der Autorin gelesen. Aber dieses ist noch viel besser und einfach eine geniale Idee und super geschrieben. Man meint man ist hautnah bei den Ermittlungen dabei wer die Geiselnehmer sind. Die Autorin schafft es uns sehr langen im Unklaren zu lassen. Aber ich habe auch mit den Geiseln mit gefiebert, das es den schein hat das die Geiselnahme kein gutes ende nehmen wird. Es scheint die Geiselnehmer wissen immer mehr als die Polizei. Gibt es einen Spion in ihren Reihen? Das Ende war für mich teils sehr überraschend. Ich habe eine Vermutung die auch stimmten, aber die Zusammenhänge habe ich nicht verstanden. Einfach nur toll von der Autorin verschleiert und sehr spannend geschrieben. Aber am Schluss wurden alle meine Fragen beantwortet und ich war teils sehr sprachlos.Einfach nur eine tolle spannende Geiselnahme. Ich kann das Buch nur jedem Krimi-Fan empfehlen. Es wird einem in den 320 Seiten nicht langweilig und für mich war das man eine ganz neue Idee von Krimi.

    Mehr
  • "Die Zeit läuft ... Ab!"

    Tickende Zeitbombe

    MeinLesezauber

    23. November 2017 um 18:53

    Cover:Die Gesichtshälfte eines Mannes. Nase, Mund und Kinn sind hinter einem Tuch verborgen. Er trägt ein Schwitzband um die Stirn. Sein Blick ist durchdringend und die Augen blicken kühl drein.Inhalt:Und täglich grüßt das Murmeltier. Auch die beiden Kommissare Lukas Baccus und Theo Borg kommen um die langweilige Büroarbeit nicht herum.Während sie die digitalen Fallakten durchforsten, ist ihnen der Fall eines verstorbenen Hausmeisters in einem Fitnessstudio etwas suspekt. Kurzerhand beschließen sie den Besitzer, den Lukas zufällig auch noch von früher kennt, einen Besuch abzustatten. Der Tag scheint noch gerettet. Als sie dann noch feststellen, dass die beiden Kommissare nicht ganz so "In Shape" sind, wie sie es gerne wären, melden sie sich in dem Fitnessstudio an.Der Beginn des Trainings sollte der Start in eine bessere, vitale und Lebensweise sein. Doch auf einmal fällt die Musik aus. Die Türen sind verriegelt. Ein Entkommen ist zwecklos.Das Fitnessstudio wird von schwer bewaffneten Geiselnehmern besetzt. Sie sperren die beiden Kommissare, die anwesenden Kunden und das Personal in einen kleinen und beengten Raum.In kürzester Zeit ist die Polizei in Alarmbereitschaft. Eine angrenzende Therme wird evakuiert und ein Gebäude in der Nähe als Polizeistation hergerichtet. Die Nachrichten überschlagen sich mit Terrornachrichten. Ganz Deutschland blickt auf Saarbrücken.Was wollen die Geiselnehmer? Doch dann folgt endlich der erlösende Anruf. Die Forderungen überraschen das geschulte Einsatzkommando und doch wissen sie, dass die Geiselnehmer unberechenbar sind. Denn sie sind ihnen immer einen Schritt voraus... doch wie weit?Fazit: Dies war mein erster Baccus-Borg Krimi. Die beiden Ermittler sind wie ein altes Ehepaar, was einen an der ein oder anderen Stelle zum schmunzeln bringt. Locker flappsig reden sie daher, so wie es eben zwei Kumpels miteinander tun. Sie stehen für den anderen ein. Die Autorin hat authentische und liebevolle Charaktere erschaffen.Als ich den Prolog begann, war ich sehr gespannt. Dieser ist spannend und lässt zunächst viele Fragen offen. Getreu dem Motto der Autorin: "Gestorben wird immer", lässt die erste Leiche nicht lange auf sich warten. Einige Stellen und Passagen sind nichts für schwache Nerven. Passieren sie so plötzlich, so rasant enden sie wieder und kaum ein Wort wird darüber verloren. Dies führte dazu, dass ich zurückblättern musste um mich zu vergewissern, dass dies doch tatsächlich passiert ist.Die Geiselnahme und dessen Abwicklung seitens des Einsatzkommandos bedurfte vieler Recherche. Alles war für mich plausibel und gut nachvollziehbar. Sehr aufschlussreich und dennoch spannend wiedergegeben, MEIN Highlight in diesem Krimi. Der Aufbau und die Idee des Krimis haben mir im gesamten gut gefallen, doch waren für mich nicht immer stimmig. Zu Beginn lässt der Prolog zunächst auf einen Psychothiller schließen. Bei den Hintergründen zur Geiselnahme hat die Autorin sehr viele Facetten eingebracht. An mancher Stelle für mich zu viel. Hier fehlte mir ein wenig Struktur. Der Krimi war sehr kurzweilig und sorgte für ausreichend Spannung.Ich vergebe volle 4 Sterne.

    Mehr
  • Serienjunkie sucht Gleichgesinnte

    LovelyBooks Spezial

    ChattysBuecherblog

    Keine Serie ist vor mir sicher!!! Egal ob im Fernsehen oder als Buch.... ich liebe Serien. Aus diesem Grund habe ich dieses Thema eröffnet, da ich mich gerne mit Gleichgesinnten zu diversen Reihen austauschen möchte. Austauschen in Form von gemeinsamen Lesen und darüber quatschen. Einfach und ganz zwanglos. Für jede Reihe (die bei mir einzieht) werde ich ein eigenes Unterthema eröffnen. Wenn ihr die Serie kennt und mitlesen oder mitquatschen möchtet, seid ihr herzlich eingeladen.

    Mehr
    • 268
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks