Elke Vesper Die Wege der Wolkenraths

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(8)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Wege der Wolkenraths“ von Elke Vesper

Nachdem die Nazis an die Macht gekommen sind, teilt die Familie Wolkenrath sich in zwei Lager: Während die Männer aus den unterschiedlichsten Gründen durchaus mit den Machthabern sympathisieren, kämpfen die Frauen gegen das neue Regime. Lysbeth versucht mit allen Mitteln, ihren jüdischen Mann Aaron zu schützen, ihre Schwester Stella bespitzelt für ihren englischen Liebhaber die Nazigrößen, mit denen ihr Gatte, der Kapitän Jonny Maukesch, verkehrt. Und Stellas Tochter Angela arbeitet im Untergrund, unterstützt von der über 100jährigen Tante. Die Wolkenraths waren schon immer Meister im Bewahren von Familiengeheimnissen – wird ihnen das auch in diesen schwierigen Zeiten gelingen?

gut, aber langatmiger als die ersten 2 Bände

— Gute_Miene

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Ein Klagegesang an der Schwelle zum 30.

dicketilla

Kukolka

Hammerharte Realität, hammerhart erzählt. aber Umsetzung + Stil waren leider nicht so mein Fall. Sehr distanziert. Dennoch grausame Realität

Yuyun

Lauter gute Absichten

Kurzweilige Geschichte um einen angry young man, der sich gegen die Familie auflehnt - und an den eigenen Ansprüchen scheitert.

Marina_Nordbreze

Die Lichter von Paris

Generationenübergreifend. Legt sich wie eine kuschelige Decke romantisch um deine Schultern! Angenehme Atmosphäre.

Simonai

Was man von hier aus sehen kann

Eine Geschichte, die mich mit ihrer Wärme und liebevollen Erzählart absolut bezaubert hat.

Kathycaughtfire

Wie der Wind und das Meer

Eine wunderbare Geschichte über eine Liebe, die nicht sein darf! Ein Lesegenuss!!!

Fanti2412

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 3. Teil der Wolkenrath-Saga

    Die Wege der Wolkenraths

    jackdeck

    25. June 2015 um 16:26

    Die Autorin hat die Vorkriegszeit lebendig, authentisch und außerordentlich gut recherchiert wiedergegeben. Wunderbar vermochte sie das Zusammenspiel zwischen Unterhaltung und Dokumentation zu verbinden. Mit viel Gespür für das Detail erleben Käthe, Alexander und deren Kinder die Vorkriegszeit. Die einzelnen Familienmitglieder wurden vielschichtiger als in den vorangegangenen Bänden dargestellt. Das dritte Buch über die Frauen der Wolkenraths. Alle haben mir gut gefallen, weil es eine wunderschöne Familiengeschichte über starke Frauen ist. Dieses hier besticht jetzt noch durch eine derart detailgetreue Schilderung der Zeit- Geschehnisse des Hitlerregimes, wie ich sie bisher noch nicht so gelesen habe. Eben diese banalen Alltagsdinge, die bei den Menschen damals jedoch die größte Rolle spielten. Die unterschiedlichen Beweggründe, warum die Menschen damals dem Diktator entweder zugejubelt oder ihn bekämpft haben. Ich kann nur jedem raten, dieses Buch zu lesen. Ich kann  nur jedem raten alle Vier Wokenrath-Bücher zu lesen, bzw zu verschlingen. Es lohnt sich.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks