Ella Dälken

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(2)
(7)
(2)
(0)
(0)

Lebenslauf von Ella Dälken

Ella Dälken wurde in einem malerischen Kurort am Rande des Teutoburger Waldes geboren. Nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Geografie in Osnabrück und Nottingham zog sie 2001 nach Düsseldorf. Sie liebt es beim Schreiben von Kriminalromanen und Kurzgeschichten alles um sich herum zu vergessen.

Bekannteste Bücher

Tot überm Zaun

Bei diesen Partnern bestellen:

Nur fünf Tage

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Ella Dälken
  • Tot überm Zaun

    Tot überm Zaun
    twentytwo

    twentytwo

    14. September 2017 um 16:28 Rezension zu "Tot überm Zaun" von Ella Dälken

    Große Aufregung im Verein der Düsseldorfer Schrebergärtner. Ausgerechnet einen Tag vor dem alljährlich stattfindenden Sommerfest, entdeckt Cosma Pongs in einer der Gartenparzellen eine Leiche. Als ambitionierte Krimiautorin wartet sie schon lange darauf, das leibhaftige Verbrechen endlich hautnah mitzuerleben und so stürzt sie sich mit Feuereifer in die Ermittlungen. Damit handelt sie sich allerdings jede Menge Ärger mit ihrer Tochter Paula ein, die als zuständige Kommissarin offiziell für den Fall zuständig ist. Während Paula ...

    Mehr
  • Mutter macht alt

    Tot überm Zaun
    walli007

    walli007

    05. September 2017 um 12:18 Rezension zu "Tot überm Zaun" von Ella Dälken

    Cosma Pongs, freischaffende Kriminalschriftstellerin, hat es nicht leicht. Ihre Tochter Paula, Kriminalkommissarin, will einfach nicht mit ihr zusammenarbeiten. Dabei kann es doch keine authentischere Recherche geben als in echten Fällen zu ermitteln. Cosma hat es im Gespür, es wird einen Mord geben. Etwas erschrocken ist sie dennoch als sie und die Mitbewohner in ihrer ü60 Wohngemeinschaft in einem Schrebergarten tatsächlich auf einen Menschenauflauf stoßen, in dem darüber diskutiert wird, die der vor ihnen liegende Besitzer ...

    Mehr
  • Schrebergartenkrimi

    Tot überm Zaun
    OmaInge

    OmaInge

    03. September 2017 um 16:26 Rezension zu "Tot überm Zaun" von Ella Dälken

    Was passiert wenn eine Krimiautorin eine Leiche entdeckt? Cosma Pongs findet einen Toten in einem Schrebergarten und versucht gleich die Ermittlungen an sich zu ziehen. Ihre Tochter Paula, die als Kriminalhauptkommissarin den Fall übernimmt, ist gar nicht erbaut von der "Hilfe" ihrer Mutter. Mein Leseeindruck: Cosma Pongs ist eine leidenschaftliche Krimiautorin. Sehr zum Leidwesen ihrer Tochter Paula, die gerne auf die Mithilfe ihrer Mutter verzichten würde. Cosma heißt eigentlich Renate, ist Mitte 60 und hält sich für eine ...

    Mehr
  • Tot überm Zaun

    Tot überm Zaun
    StephanieP

    StephanieP

    03. September 2017 um 15:19 Rezension zu "Tot überm Zaun" von Ella Dälken

    In einer Schrebergartenanlage wird eine Leiche gefunden. Schnell stellt sich heraus, dass der Kleingärtner vergiftet wurde. In dem auf den ersten Blick sehr idyllisch wirkenden Gartenverein finden sich schnell einige Verdächtige und Motive. Doch die Ermittlerin Paula Pongs kann sich nicht hundertprozentig auf die Lösung des Falls konzentrieren, da ihre Mutter Cosma und deren Mitbewohner auf eigene Faust ermitteln und dadurch wichtige Beweise zerstören und die polizeilichen Ermittlungen deutlich behindern. Ella Dälkens ...

    Mehr
  • Cosma kann’s nicht lassen

    Tot überm Zaun
    hasirasi2

    hasirasi2

    30. August 2017 um 19:22 Rezension zu "Tot überm Zaun" von Ella Dälken

    „Das hier ist ihre erste echte Leiche, und ich hoffe inständig, dass sie nicht den Täter findet. Wenn das passiert, kann nichts und niemand sie mehr aufhalten.“ (S. 204)    Kriminalhauptkommissarin Paula Pongs ist sichtlich genervt, denn ausgerechnet ihre Mutter Cosma hat nach einigen Falschmeldungen jetzt wirklich mal eine echte Leiche entdeckt – im Schrebergarten um die Ecke. Leider ist Cosma auch noch Krimiautorin und lässt sich von Nichts und Niemandem bei ihren Ermittlungen bremsen, obwohl Paula wirklich alles versucht: sie ...

    Mehr
    • 3
  • Welcher Kleingärtner war hier der Täter?

    Tot überm Zaun
    sommerlese

    sommerlese

    27. August 2017 um 10:11 Rezension zu "Tot überm Zaun" von Ella Dälken

    In Ella Dälkens Krimi "Tot überm Zaun" ermittelt Cosma Pongs im Schrebergartenmilieu. Der Krimi erscheint im Heyne Verlag.  Cosma Pongs heißt eigentlich Renate, ist Mitte 60 und schreibt in Düsseldorf Krimis. Zu gern würde sie ihr kriminalistisches Fachwissen einmal im wahren Leben anwenden und als sie im benachbarten Schrebergarten spazieren geht, findet sie eine Leiche. Leider gehört diese Leiche ihr nicht allein, auch ihre Tochter, Kriminalhauptkommissarin Paula Pongs, wird jetzt aktiv und ermittelt von Amts wegen. Sie ...

    Mehr
    • 2
  • da will ich doch hoffen, dass noch viele weitere Fälle folgen

    Tot überm Zaun
    Gudrun67

    Gudrun67

    25. August 2017 um 11:59 Rezension zu "Tot überm Zaun" von Ella Dälken

    Das Cover ist hervorragend gelungen. Es zeigt in seinen Elementen, um was es geht und macht gerade durch die Harke und die vorbeiziehende Katze neugierig, auf das, was da so kommen mag. Der Zaun weist auf Geheimnisse hin, die es zu erkunden lohnt. Die Farbgebung ist super aufeinander abgestimmt. Der Schreibstil ist locker-lässig und lässt sich in seiner humorigen Darstellung flüssig lesen. Hier will man doch gerne mit dabeisein.Die Charaktere werden lebhaft und in detailreichen Facetten erläutert. Allein durch diese ...

    Mehr
  • Der Mörder ist immer der Gärtner – aber welcher?

    Tot überm Zaun
    MissStrawberry

    MissStrawberry

    19. August 2017 um 17:02 Rezension zu "Tot überm Zaun" von Ella Dälken

    Mit Mitte 60 gehört man noch lange nicht zum alten Eisen. Das beweist Cosma Pongs, Kriminalautorin und Mutter der Kriminalhauptkommissarin Paula Pongs, mit ihrer Wohngemeinschaftstruppe immer wieder. Paula hat alle Hände voll damit zu tun, ihre Mutter in ihre Schranken zu weisen und die immer neuen „Kriminalfälle“, die sie meldet, als das zu enttarnen, was sie sind: harmlose Alltagsszenen. Doch dann liegt tatsächlich im benachbarten Schrebergarten eine echte Leiche. Cosma ist nicht zu halten …Ganz klar, wenn eine solche Mutter ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Mallorca mörderisch genießen" von Kai Riedemann

    Mallorca mörderisch genießen
    BrigitteLamberts

    BrigitteLamberts

    zu Buchtitel "Mallorca mörderisch genießen" von Sabine Giesen

    Caramba! Mörderisches Mallorca! Wer hat Lust auf 22 Krimis & Rezepte & die schönsten Flecken von der Lieblingsinsel der Deutschen? Auf Mallorca geht es kriminell zu und es wird gemordet, was das Zeug hält: subtil, trickreich, gemein oder auch nur in Gedanken. Mit herzhaften mallorquinischen Köstlichkeiten, wie geschmortem Kaninchen mit Mangold, einem Fischeintopf oder einer Hühnerfleischpfanne – natürlich darf auch eine Paella nicht fehlen – stärken sich die Akteure. Süße Spezialitäten sind die Belohnung: Mandelkuchen, Magdalenas ...

    Mehr
    • 874
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach ...

    Mehr
    • 2148
    kubine

    kubine

    09. January 2015 um 21:41