Ella Danz

 3,9 Sterne bei 218 Bewertungen
Autorin von Osterfeuer, Ballaststoff und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ella Danz

Ella Danz ist im oberfränkischen Coburg geboren und aufgewachsen. Seit ihrem Studium der Publizistik, Theaterwissenschaften und Sinologie lebt und arbeitet sie in Berlin. Mit einem Ostholsteiner verheiratet, nutzt Ella Danz bei ihren häufigen Aufenthalten in dieser Gegend die Gelegenheit, das Land und seine Bewohner kennen und schätzen zu lernen - und natürlich in die Kochtöpfe zu schauen. 'Steilufer' ist nach 'Osterfeuer' ihr zweiter 'Kommissar Angermüller '-Krimi.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Kochwut (ISBN: 9783839200391)

Kochwut

 (19)
Neu erschienen am 08.09.2021 als Taschenbuch bei Gmeiner-Verlag. Es ist der 4. Band der Reihe "Georg Angermüller".
Cover des Buches Trugbilder (ISBN: 9783839227909)

Trugbilder

 (1)
Neu erschienen am 07.07.2021 als Taschenbuch bei Gmeiner-Verlag. Es ist der 11. Band der Reihe "Georg Angermüller".

Alle Bücher von Ella Danz

Cover des Buches Osterfeuer (ISBN: 9783839229224)

Osterfeuer

 (34)
Erschienen am 10.03.2021
Cover des Buches Ballaststoff (ISBN: 9783839211120)

Ballaststoff

 (29)
Erschienen am 07.02.2011
Cover des Buches Steilufer (ISBN: 9783839233016)

Steilufer

 (22)
Erschienen am 13.08.2009
Cover des Buches Nebelschleier (ISBN: 9783899777543)

Nebelschleier

 (20)
Erschienen am 01.02.2008
Cover des Buches Kochwut (ISBN: 9783839200391)

Kochwut

 (19)
Erschienen am 08.09.2021
Cover des Buches Eisige Weihnachten (ISBN: 9783839224687)

Eisige Weihnachten

 (22)
Erschienen am 09.10.2019
Cover des Buches Rosenwahn (ISBN: 9783839210567)

Rosenwahn

 (15)
Erschienen am 08.02.2010
Cover des Buches Schatz, schmeckt's dir nicht? (ISBN: 9783839211090)

Schatz, schmeckt's dir nicht?

 (14)
Erschienen am 12.07.2010

Neue Rezensionen zu Ella Danz

Cover des Buches Trugbilder (ISBN: 9783839227909)A

Rezension zu "Trugbilder" von Ella Danz

Ein (ent-) spannendes Lesevergnügen
AnnetteTraksvor 2 Monaten

Kommissar Angermüllers Nachbarin Karoline (23) ist auf Instagram sehr erfolgreich als Influencerin aktiv und nennt sich dort Tonya.

An einem Freitagmorgen hilft er ihr, einen Koffer im Auto zu verstauen, bevor sie zu einem beruflichen Termin aufbricht. Danach hört niemand etwas mehr von ihr.

Während Tonyas Mutter sich bald große Sorgen macht, beruhigt ihre jüngere Tochter Vicky sie damit, dass die Schwester schon öfter länger als eigentlich vorgesehen fortgeblieben sei.

Doch dann wird am Pönitzer See ein Leichenfund gemeldet, und Angermüller denkt sofort an seine Nachbarin, über deren Verschwinden er sich mit der Mutter unterhalten hat.

Aber bei der Toten, die man versucht hatte zu verbrennen, handelt es sich nicht um Tonya, sondern um die ausgesprochen attraktive, aber recht unbedarfte Influencerin Jasmina.

Wenig später stellt Vicky fest, dass in die Wohnung ihrer Schwester eingebrochen worden ist, und entdeckt deren Wagen vor der Praxis einer Therapeutin. Sie meldet dies der Polizei, die im Kofferraum des Autos eine rätselhafte Entdeckung macht.


Resümee: 

Wie gewohnt, ist auch dies wieder ein ruhiger Krimi, in dem Kommissar Angermüller und seine Kollegen besonnen und zielgerichtet ermitteln.

Die sozialen Medien sind für den Mittvierziger Neuland, und so lässt er sich von seinen Töchtern erst einmal erklären, was Instagram eigentlich konkret ist und wie Influencer dort Geld verdienen können.

Je länger sich die Kommissare mit dem Fall der getöteten Jasmina beschäftigen, desto mehr Personen rücken als Verdächtige in ihren Fokus. Jeder Einzelne hätte ein Motiv gehabt, die unbedarfte junge Frau aus dem Weg zu räumen.

Genau wie die Ermittler weiß auch der Leser bis zum Schluss nicht, wer tatsächlich hinter dem Mord steckt, und ob bzw. wie das Verschwinden von Tonya ins Bild passt. An der endgültigen Aufklärung hat letztlich deren Schwester Vicky den größten Anteil.

Durch die vielen Mordverdächtigen, Tonyas rätselhaftes Fortbleiben und zahlreiche Wendungen ist die Handlung bis zum Schluss kontinuierlich spannend, und der Leser kann immer mitkombinieren.

Aber auch in Bezug auf Angermüllers Beziehung zu Freundin Derya tun sich nicht nur ihm Fragen auf. Bahnt sich hier eine Veränderung an?

Überhaupt spielen in diesem Krimi menschliche Beziehungen eine große Rolle – sowohl solche im realen Leben als auch durch die virtuelle Welt der sozialen Medien entstandene.

Wie immer geht es auch diesmal um den Genuss, denn nicht nur der Kommissar kocht leidenschaftlich gerne und gut, sondern auch seine Freundin und ein befreundetes Ehepaar, sowie die Mutter der verschwundenen Tonya. Alle im Buch erwähnten Rezepte befinden sich im Anhang – diesmal sind auch ein paar dänische Leckereien dabei.

Fazit: ein (ent-)spannendes Lesevergnügen


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Eisige Weihnachten (ISBN: 9783839224687)RoRezeptes avatar

Rezension zu "Eisige Weihnachten" von Ella Danz

leichter Krimi mit viel Weihnachtschaos und Familiendrama
RoRezeptevor einem Jahr

Schon zu Beginn hat Kerstin keine Lust auf das große Familienweihnachtsfest in der Blauen Bergvilla im Thüringer Wald. Die erfolgreiche Unternehmerin weiß jetzt schon, dass die Tage mehr als anstrengend und sicherlich nicht harmonisch werden. Außerdem komm noch dazu, dass sie ihrem Mann beibringen muss, dass ihre kurze Ehe keine Zukunft mehr haben wird.

Kaum am Hotel angekommen, steht die Großfamilie vor einem verschlossenem Hotel. Das Hotel ist verlassen, pleite, ohne Personal, ohne Empfang und die Familie auf dem Parkplatz zunehmend von Schneemassen abgeschirmt. Man beschließt den Heiligabend trotzdem in der Villa zu verbringen und sich selbst zu verpflegen. Doch Kerstin widerfahren zunehmend Vorfälle, die man nicht mehr als Zufälle bezeichnen könnte. Hat es jemand auf die taffe Karrierefrau abgesehen?

Eisige Weihnachten ist ein leichter Krimi mit viel Weihnachtschaos und Familiendrama. Es ist recht schnell erkennbar wer und warum für die Zufälle verantwortlich ist. Allerdings war die Verbindung im Hintergrund dennoch überraschend. Ein großer, tiefsinniger Krimi ist nicht zu erwarten, zumal der spannendste Teil leider fehlt, weil unser Opfer hier nicht mehr weiter erzählen kann. Die anschließenden Vorfälle und Aufklärungen bekommen wir Leser nur noch im Anschluss erzählt.

Begeistert hat mich die absolut chaotische Familie, mit vielen unterschiedlichen Charakteren und zur Krönung die plötzliche Anwesenheit von Kerstins Ex und Vater von Sohn Lukas. Auch ihre Schwiegermutter und die Partnerin ihres Vaters bringen jeweils einige Spitzen in die Geschichte. Eine leichte weihnachtliche Unterhaltung.

Die Rezepte aus Eisige Weihnachten findet ihr unter www.RoRezepte.com & https://rorezepte.com/eisige-weihnachten-ella-danz/

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Osterfeuer (ISBN: 9783899776775)P

Rezension zu "Osterfeuer" von Ella Danz

Osterfeuer
Pixibuchvor einem Jahr

Trude Kampmann ist eine erfolgreiche Kochbuchautorin. Durch Heirat hat es sie von Berlin nach Ostholstein verschlagen. Nun kommen sie über die Osterfeiertage ihre Freundinnen Iris und Betty besuchen. Sie ist nicht gerade erfreut, dass die Beiden Margot mitbringen, eine Person, mit der sie nichts mehr zu tun haben wollte, nachdem Trude von Margot hintergangen und enttäuscht wurde. Jedes Jahr findet in Ostholstein ein Osterfeuer statt mit großem Fest. Dort wird gegessen, getrunken und getanzt und Margot macht sich gleich an die Männer ran. Am nächsten Morgen wird Margot tot im Mühlteich aufgefunden. Die Lübecker Mordkommission ermittelt in dieser Sache und befragt die Personen. Dabei fällt auch der Verdacht auf Trude bis ein weiterer Mord geschieht. Ein wirklich sehr spannender Krimi, wobei auch die kulinarischen Erzeugnisse nicht zu kurz kommen, da Trude in ihrem Element ist und die besten Gerichte auf den Tisch zaubert. Man fiebert mit dem Kommissar mit, hat immer wieder neue Verdächtige im Visier und letztendlich ist man über den Täter mehr als überrascht. Die Autorin schreibt in einer leicht zu lesenden und verstehenden Sprache, dabei beschreibt sie die Landschaft  und die Umgebung sehr genau und man möchte selbst in diese Gegend fahren, um dies mit eigenen Augen zu sehen. Ein Buch, das für eine wunderbare Unterhaltung sorgt. Auch das Cover mit dem schönen Landhaus ist sehr gut gewählt.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Ella Danz im Netz:

Community-Statistik

in 174 Bibliotheken

von 38 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks