Ella Danz

 3.9 Sterne bei 170 Bewertungen
Autorin von Osterfeuer, Ballaststoff und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Strandbudenzauber
Neu erschienen am 04.10.2018 als Taschenbuch bei Gmeiner-Verlag.

Alle Bücher von Ella Danz

Sortieren:
Buchformat:
Ella DanzOsterfeuer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Osterfeuer
Osterfeuer
 (29)
Erschienen am 01.02.2006
Ella DanzBallaststoff
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ballaststoff
Ballaststoff
 (28)
Erschienen am 07.02.2011
Ella DanzSteilufer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Steilufer
Steilufer
 (21)
Erschienen am 01.02.2007
Ella DanzNebelschleier
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nebelschleier
Nebelschleier
 (19)
Erschienen am 01.02.2008
Ella DanzKochwut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kochwut
Kochwut
 (17)
Erschienen am 04.02.2009
Ella DanzRosenwahn
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rosenwahn
Rosenwahn
 (13)
Erschienen am 08.02.2010
Ella DanzSchatz, schmeckt's dir nicht?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schatz, schmeckt's dir nicht?
Schatz, schmeckt's dir nicht?
 (14)
Erschienen am 12.07.2010
Ella DanzUnglückskeks
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Unglückskeks
Unglückskeks
 (10)
Erschienen am 05.02.2014

Neue Rezensionen zu Ella Danz

Neu
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Steilufer" von Ella Danz

Der zweite Fall für Kommissar Georg Angermüller
Sternenstaubfeevor 6 Monaten

Anna Floric, Chefin eines Restaurants, vermisst einen ihrer algerischen Mitarbeiter. Gleichzeitig wird in der Lübecker Bucht eine männliche Leiche entdeckt. Das Gesicht des Toten ist vollständig zerstört, so dass eine Identifizierung zunächst unmöglich ist. Dennoch scheint der Fall klar zu sein. Dann aber gibt es neue Erkenntnisse, und Kommissar Georg Angermüller muss den Fall von einer anderen Seite erneut betrachten...

Mein Leseeindruck:

Auch dieser zweite Band der Krimi-Reihe hat mir sehr gut gefallen! Von Anfang bis Ende konnte mich die Handlung fesseln, auch wenn es vielleicht ein eher ruhiger Krimi ist. Dafür aber ist das Thema Rassismus gerade wieder aktuell - bzw. ist es wohl leider seit Erscheinen des Buches 2007 immer aktuell gewesen.

Der Kommissar Georg Angermüller ist eine interessante Figur. Mit seiner Vorliebe für gutes Essen und seiner eher gemütlichen Art ist er mir sehr sympathisch.

Man kann diesen zweiten Band der Reihe lesen, auch ohne den ersten Band zu kennen. Ich freue mich aber, dass es noch ein paar weitere Bücher der Reihe gibt, die ich auch gerne noch lesen möchte.

Kommentieren0
42
Teilen
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Osterfeuer" von Ella Danz

Mord am Osterwochenende
Sternenstaubfeevor 6 Monaten

Trude Kampmann, eine erfolgreiche Kochbuchautorin, freut sich auf den Besuch ihrer beiden alten Freundinnen Iris und Betty aus Berlin. Das Osterwochenende wollen die drei gemeinsam verbringen, doch dann gibt es eine böse Überraschung für Trude. Nicht nur Iris und Betty stehen vor ihrer Tür, sie haben ihre damalige gemeinsame Freundin Margot mitgebracht! Trude kann Margot nicht ausstehen, spielt aber mit und heißt sie willkommen. Doch das Osterwochenende wird dann ganz anders als geplant, denn nach dem großen Osterfeuer findet man Margot tot im Mühlteich treibend ...

Mein Leseeindruck:

Dieses ist der erste Band einer Krimi-Reihe und auch das erste Buch, das ich von Ella Danz gelesen habe. Mir hat "Osterfeuer" sehr gut gefallen. Es ist ein eher ruhiger Krimi, der ohne viel Action, übermäßige Gewalt oder Drama auskommt. Vielmehr geht es um die Charaktere und die zwischenmenschlichen Beziehungen. Auch das Thema "Kochen und genießen" kommt nicht zu kurz, denn Trude ist eine leidenschaftliche Köchin und Kochbuchautorin, und auch der ermittelnde Kommissar Georg Angermüller ist gutem Essen gegenüber nicht abgeneigt.

Ich hatte viel Lesespaß mit diesem Buch, zudem spannende und gute Unterhaltung, und ich werde die Reihe auf jeden Fall weiterverfolgen!


Kommentieren0
39
Teilen
abuelitas avatar

Rezension zu "Schockschwerenot" von Ella Danz

Mord in der Kurklinik
abuelitavor einem Jahr

Oh je, in dieser Klinik würde ich persönlich nur ungern eine Reha machen! Nicht wegen der Morde, die hier passiert sind, sondern einfach wegen allem Drum und Dran - - - ich glaube, wen es hierher verschlägt, der kann das Ende seiner Kur wohl kaum erwarten…

Kommissar Angermüller kennt dieses Haus noch aus der Reha-Zeit seiner Exfrau Astrid und seinen Besuchen dort. Vor allem hat er die sehr schlechte Cafeteria, das „Bockwurst-Paradies“ in übler Erinnerung. Aber deshalb wird die Klinikchefin Maren Seemüller wohl nicht umgebracht worden sein….genau wie der Chefarzt Dr. Paulsen, den es kurz danach auch erwischt…

Schwierig für Angermüller und sein Team…denn die Toten wurden sowohl privat als auch beruflich nicht sonderlich gemocht. 

Der zweite Handlungsstrang dreht sich um die neue Betreiberin der Klinik-Cafeteria, die auch so ihre Probleme mit den Chefs hatte. Und dazu noch privat in Ärger erstickt, macht ihr doch Ihr Ex-Lebensgefährte das Leben mehr als nur schwer.

Es gibt einiges an Tatverdächtigen und wie immer kann der Leser gut miträtseln. Seltsam fand ich nur, dass Angermüller und Jansen so lange brauchten, bis sie mal auf den Gedanken kamen, das vorherige Berufsleben der beiden Getöteten zu untersuchen. Aber vielleicht kam auch ich nur durch die versteckten Hinweise im Buch eher darauf, hier etwas zu vermuten.

Ruhig und doch spannend laufen die Ermittlungen ab. Wer also blutige Szenen oder gar Horrorstories erwartet, ist hier falsch am Platz. 


Allerdings scheint Angermüller ausgebrannt zu sein – und meiner Meinung nach merkt man das diesem Buch auch an….da bin ich sehr gespannt, wie es weitergehen wird!

Kommentieren0
33
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Ella Danz im Netz:

Community-Statistik

in 140 Bibliotheken

auf 15 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks