Ella Fields

 4.4 Sterne bei 67 Bewertungen
Autor von Suddenly Forbidden, Pretty Venom und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Suddenly Forbidden

 (67)
Erscheint am 26.07.2019 als Taschenbuch bei Forever.

Alle Bücher von Ella Fields

Suddenly Forbidden

Suddenly Forbidden

 (67)
Erscheint am 26.07.2019
Pretty Venom

Pretty Venom

 (0)
Erscheint am 29.11.2019
Bittersweet Always

Bittersweet Always

 (0)
Erscheint am 13.09.2019

Neue Rezensionen zu Ella Fields

Neu

Rezension zu "Suddenly Forbidden" von Ella Fields

Ganz nett
Luilinevor 2 Stunden

Heute gibt es eine Rezension zu dem New Adult-Roman 
"Suddenly Forbidden" von Ella Fields. 

Bei dem Buch handelt es sich um den ersten Teil der "Gray Springs University" Reihe.

Das E-Book wurde mir im Rahmen der Netgalley-Lesechallenge zur Verfügung gestellt.

Inhalt:

Ich dachte, er würde für immer zu mir gehören, selbst als wir gezwungen waren uns zu trennen. Wir hätten einander festhalten sollen, aber es ist trotzdem passiert.
Schade, dass ich nicht ahnte, dass jemand anderes nur darauf wartete, meinen Platz einzunehmen. Sonst hätte ich niemals losgelassen.
Zwei Jahre später sind wir genau dort, wo wir geplant hatten zu sein. Ich habe mein Versprechen gehalten. Er hat es einfach vergessen.
Er hat nicht nur jemand neuen gefunden, sondern diese Neue ist meine ehemalige beste Freundin.
Und ich beginne das College mit gebrochenem Herzen.

Wahrscheinlich sollte jetzt der Part kommen, in dem ich euch erzähle, wie ein anderer toller Typ auftaucht und die Scherben meines Lebens aufsammelt und wieder zusammensetzt. Einer, der mich wieder zum Lachen bringt.

Aber das hier ist nicht diese Art von Geschichte.

Mein Herz mag gebrochen sein. Aber es weigert sich, ihn nicht mehr zu lieben.


Meine Meinung:

Das Buch erzählt die Geschichte von Daisy und Quinn, die als Kinder beste Freunde waren und später auch ein Paar wurden. Doch dann trennen sich ihre Wege und sie treffen auf dem College wieder aufeinander. Quinn ist aber jetzt mit ihrer damaligen besten Freundin zusammen und das bricht Daisys Herz. 

Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht von Daisy und Quinn erzählt und es gibt auch Kapitel in der Vergangenheit, die die Kindheit der beiden erzählen. Dabei überwiegt aber die Perspektive von Daisy. Man bekommt als Leser dadurch einen guten Einblick in die Gefühlswelt der Charaktere und ich mochte vorallem Daisy sehr gerne, auch wenn sie manchmal sehr naiv war. Leider bleiben die Figuren relativ blass und ich konnte nicht so richtig mit ihnen mitfiebern. 

Mit nur knapp 300 Seiten ist das Buch recht kurz, was mir aber gut gefallen hat. Die Geschichte hat ein hohes Erzähltempo, aber es gibt auch kleine Längen die nicht viel zur Geschichte beitragen. Die Figuren können sich dadurch nicht so stark entfalten und entwickeln. Es gibt auch keinen richtigen Höhepunkt in der Geschichte und die Handlung plätschert eher dahin.

Der Schreibstil von Ella Fields hat mir sehr gut gefallen und das Buch hat sich schnell und flüssig lesen lassen. Sprachlich war es manchmal etwas unpassend, dies kann aber auch der Übersetzung geschuldet sein. Das Wort "Yeah" wurde ziemlich häufig verwendet, was irgendwann ein wenig nervig wurde.

Fazit:

Trotzdem hat mir die Geschichte insgesamt gut gefallen, es ist ein typischer New Adult/College Roman. Die prickelnden Szenen kommen nicht zu kurz, dafür aber ein wenig das College-Leben. 
Es erscheinen in diesem Jahr noch zwei Folgebände, die aber andere Figuren behandeln. Diese werden in dem ersten Buch hier schon eingeführt und spielen auch für die Geschichte teilweise eine wichtige Rolle. Generell ist die Gschichte von Quinn und Daisy mit diesem Buch abgeschlossen. 
Ob ich die weiteren Bände lesen werde ist noch nicht klar.

Daher gibt es von mir 3 Sterne!

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Suddenly Forbidden" von Ella Fields

Tolles Buch !
pbookdreamsvor 15 Stunden

Suddenly Forbidden ist die wunderschöne & emotionale Liebesgeschichte zwischen Daisy und Quinn , die einen total in den Bann ziehen wird. Das Cover und insbesondere der Klappentext hatten mich sofort angesprochen und da ich College Liebesromane ja sowieso total liebe , wahr mir klar , dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss. Suddenly Forbidden war auch das allererste Buch , was ich von der Autorin gelesen habe und ich bin vollends begeistert. Der Schreibstil ist einfach unglaublich mitreißend, flüssig und fesselnd , sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Auch der Spannungsbogen war durchgängig hoch gehalten , da man als Leser ( naja auf jeden Fall ich ^^) durchgängig eine totale Emotionale Achterbahn mitmacht , da man die ganze Zeit hofft , dass Daisy und Quinn jetzt bitte endlich zusammen kommen und ihre Probleme klären. Die beiden waren mir auch beide sehr sympathische Protagonisten. Daisy ist einfach ein sehr authentischer Charakter und ich konnte mich gut in sie und ihre Gefühlslage hineinversetzen. Aber auch Quinn ist mir während des Lesens total ans Herz gewachsen und ich konnte auch sein Dilemma in der Sache Alexis erzählen , obwohl sie mir ja auch von Anfang an unsympathisch war. Abschließend kann ich sagen , dass Suddenly Forbidden ein wirklich tolles Buch ist, welches ich jedem empfehlen kann , der genauso auf Liebesromane steht wie ich.

Kommentieren0
0
Teilen
L

Rezension zu "Suddenly Forbidden" von Ella Fields

Schwacher Auftakt einer neuen College-Reihe...
leseratte_lovelybooksvor 19 Stunden

„Suddenly Forbidden“ ist der erste Teil der „Gray Springs University“-Reihe von Autorin Ella Fields.
Im Mittelpunkt der Collegegeschichte steht die 18jährige Daisy, die nach zweijähriger Trennung ihre große Jugendliebe Quinn auf dem College wiedertrifft, nur um festzustellen, dass er sich zwischenzeitlich mit ihrer ehemals besten Freundin getröstet hat.
Der Klappentext verrät:
„Ich dachte, er würde für immer zu mir gehören, selbst als wir gezwungen waren uns zu trennen. Wir hätten einander festhalten sollen, aber es ist trotzdem passiert.
Schade, dass ich nicht ahnte, dass jemand anderes nur darauf wartete, meinen Platz einzunehmen. Sonst hätte ich niemals losgelassen.
Zwei Jahre später sind wir genau dort, wo wir geplant hatten zu sein. Ich habe mein Versprechen gehalten. Er hat es einfach vergessen.
Er hat nicht nur jemand neuen gefunden, sondern diese Neue ist meine ehemalige beste Freundin.
Und ich beginne das College mit gebrochenem Herzen.
Wahrscheinlich sollte jetzt der Part kommen, in dem ich euch erzähle, wie ein anderer toller Typ auftaucht und die Scherben meines Lebens aufsammelt und wieder zusammensetzt. Einer, der mich wieder zum Lachen bringt.
Aber das hier ist nicht diese Art von Geschichte.
Mein Herz mag gebrochen sein. Aber es weigert sich, ihn nicht mehr zu lieben.“
Das klingt so, als gäbe es kein Happy End, vielleicht war es das, was mich neugierig gemacht hat – insgesamt hat mich der Band dann aber leider nicht überzeugt.
Vorab zum Cover – sollte Daisy nicht rotblond und Quinn dunkelblond sein? Ich bin ja sowieso kein Fan von realen Personen auf dem Buchtitel, aber wenn, sollte die Optik doch den Beschreibungen der Figuren im Buch irgendwie entsprechen…
Der Schreibstil ist flüssig, wobei ein paar Wiederholungen leicht nervten. Gut gefallen hat mir der Wechsel zwischen den verschiedenen Zeitebenen innerhalb des Buches: wir starten in der gemeinsamen Kindheit und Jugend von Daisy und Quinn, um dann wieder in die Gegenwart zu springen, in der Daisy gerade im College angekommen ist. Jenem College, das sie und Quinn nach ihren früheren Plänen später einmal gemeinsam besuchen wollten.
Auch der Wechsel in der Erzählperspektive zwischen Daisy und Quinn gefällt mir gut und gäbe Gelegenheit, mal in den Kopf der beiden hineinzuschauen, aber leider erfährt der Leser da nicht viel…
Die ganze Geschichte war für mich ehrlich gesagt nicht nachvollziehbar: wenn man es mal als gegeben hinnimmt, dass sich die beiden schon im zarten Kindesalter so heftig ineinander verlieben, dass es einfach niemals jemand anderen geben wird, dann ist es umso schwerer nachvollziehbar, warum die beiden es so gründlich vermasseln, als sie durch Daisys unfreiwilligen Umzug getrennt werden. Mangelhafte Kommunikation, Missverständnisse, dann aber auch Intrigen ihres Umfeldes – das war für mich einfach ein bisschen viel Drama und an den Haaren herbeigezogen…
Dazu sind die Figuren selbst auch nicht wirklich schlüssig gezeichnet: ich mochte die wilde junge Daisy, die den Nachbarshahn vor der Schlachtbank rettet, aber mit der jungen Collegestudentin konnte ich nicht mehr so viel anfangen. Wenn sie meint, nach einer Zeit des jahrelangen Schweigens einfach aufs College zu gehen und dort mit ihrem Jugendfreund weiterzumachen, wo sie 2 Jahre zuvor aufgehört hat, ist das einfach grenzenlos naiv, auch für eine 18jährige!
Ebenso haben mich die schweren Schuldvorwürfe, die sie sich im Laufe des Buches macht, ihr Zögern und Zagen, das Ewige Hin und Her, wo man doch spätestens ab der Mitte des Buches weiß, wie es enden wird, einfach nur genervt.
Von Quinn bekommt man auch nicht viel mit: nachdem er Daisy ab ihrem 7. Lebensjahr regelmäßig gesagt hat, dass er sie einmal heiraten wird, ist seine Sozialkompetenz anscheinend erschöpft. Mit der Trennung kann er wohl überhaupt nicht umgehen, aber er macht es sich ziemlich leicht und sucht sich seine Ablenkung.
Alexis als intrigante ehemals beste Freundin der beiden und Pippa als Collegefreundin von Daisy wie auch Toby als Quinns bester Freund bleiben insgesamt farblos. Letztere beiden sollen wohl im Mittelpunkt des nächsten Bandes stehen.
Leider hat das Buch insgesamt meine Erwartungen nicht erfüllt…

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Lesen, leiden, lieben: Der mitreißende Reihenauftakt zur Gray-Springs-University-Trilogie von Ella Fields

Mit
"Suddenly Forbidden" ist diesen Monat endlich der 1. Band unserer neuen New-Adult-Reihe erschienen - und das Beste: ihr müsst nach dem Lesen gar nicht lange auf die Folgebände warten. "Bittersweet Always" (Bd. 2) und "Pretty Venom" (Bd. 3) erscheinen im Juli und September als E-Book. Das Paperback von Band 1 gibt's übrigens ab dem 26.7.! So lange wollen wir aber nicht mehr warten und laden euch bereits jetzt zur Leserunde ein!

Über das Buch: 
Ich dachte, er würde für immer zu mir gehören, selbst als wir gezwungen waren uns zu trennen. Wir hätten einander festhalten sollen, aber es ist trotzdem passiert.
Schade, dass ich nicht ahnte, dass jemand anderes nur darauf wartete meinen Patz einzunehmen. Sonst hätte ich niemals losgelassen.
Zwei Jahre später sind wir genau dort, wo wir geplant hatten zu sein. Ich habe mein Versprechen gehalten. Er hat es einfach vergessen.
Er hat nicht nur jemand neuen gefunden, sondern diese Neue ist meine ehemalige beste Freundin.
Und ich beginne das College mit gebrochenem Herzen

Wahrscheinlich sollte jetzt der Part kommen, in dem ich euch erzähle, wie ein anderer toller Typ auftaucht und die Scherben meines Lebens aufsammelt und wieder zusammensetzt. Einer, der mich wieder zum Lachen bringt.

Aber das hier ist nicht diese Art von Geschichte.

Mein Herz mag gebrochen sein. Aber es weigert sich, ihn nicht mehr zu lieben.


Ihr möchtet mehr erfahren? Hier könnt ihr schon in die Leseprobe reinlesen!

Über die Autorin: 
Ella Fields ist Mutter und Ehefrau und lebt in Australien. Während ihre Kinder in der Schule sind, trifft man sie meistens, wie sie mit ihrer Katze Bert und ihrem Hund Grub über ihre Figuren und Bücher spricht. Sie ist schokoldensüchtig und eine unverbesserliche Sammlerin schöner Notizbücher. Sie liebt es, Stories mit hart erarbeiteten Happy Ends zu schreiben.

Für unsere Leserunde verlosen wir 25 E-Books unter allen Bewerbungen, die bis zum 14.05.19 eingehen - verratet uns einfach, wie euch die Leseprobe gefällt und warum ihr mitlesen möchet. Bewerbt euch jetzt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button für die Leserunde. Wir drücken euch die Daumen und freuen uns auf eine tolle Leserunde!
M
Letzter Beitrag von  Minni28vor 6 Stunden
Ich bin auch dabei, super.
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 104 Bibliotheken

auf 21 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks