Ella Frank

 4.3 Sterne bei 89 Bewertungen
Autorin von Try - versuch es, Trust - vertraue und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ella Frank

Contemporary Romance: Ella Frank ist eine US-amerikanische Schriftstellerin. Ihren Durchbruch schaffte sie mit ihrer Temptation-Reihe. Sie liest am liebsten Liebesbücher und das zeigt sich auch in ihren eigenen Werken. 

Berühmt ist sie insbesondere für ihren literarischen Stil, dem Contemporary Romance.

Neue Bücher

True - Wahrheit

 (1)
Neu erschienen am 01.02.2020 als E-Book bei Sieben-Verlag.

Alle Bücher von Ella Frank

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Try - versuch es (ISBN:9783864437168)

Try - versuch es

 (33)
Erschienen am 01.08.2017
Cover des Buches Take - ergreif es (ISBN:9783864437281)

Take - ergreif es

 (14)
Erschienen am 01.12.2017
Cover des Buches Trust - vertraue (ISBN:9783864437588)

Trust - vertraue

 (14)
Erschienen am 01.03.2018
Cover des Buches Tease - Verlockend (ISBN:9783864438257)

Tease - Verlockend

 (7)
Erschienen am 01.03.2019
Cover des Buches Tate - Veränderung (ISBN:9783864438721)

Tate - Veränderung

 (4)
Erschienen am 01.08.2019
Cover des Buches True - Wahrheit (ISBN:9783864438899)

True - Wahrheit

 (1)
Erschienen am 01.02.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Ella Frank

Neu

Rezension zu "True - Wahrheit" von Ella Frank

Tolles Ende!
_the_bookster_vor 5 Tagen

Vor vier Jahren trafen sie sich zum ersten Mal. Logan Mitchell der erfolgreiche Anwalt und Tate Morrison der Barkeeper. Ihr Lebensstil hätte unterschiedlicher nicht sein können. Doch sie haben all die Höhen und Tiefen des Lebens gemeistert und miteinander die Liebe gefunden. Für Mitchell ist es klar, dass er den Mann an seiner Seite heiraten möchte. Doch wie soll er es ihm sagen?


Die beiden Protagonisten muss man einfach mögen. Logan und Tate könnten unterschiedlicher nicht sein und trotzdem merkt man, dass die Dynamik zwischen den beiden einfach passt. Sie sind humorvoll, liebevoll, leidenschaftlich und geben einfach alles für den jeweils anderen. Auch die Nebencharaktere haben mir gut gefallen. Sie verleihen der Geschichte etwas ganz besonderes. Vor allem Robbie hat es mir mit seiner witzigen Art angetan und ich hoffe, dass man auch seine Geschichte bald lesen kann.


Der Einstieg viel mir wirklich leicht. Man wird direkt hineingeworfen und ist gefesselt von dem Geschehen. Man kann das Buch kaum aus der Hand legen da die Wendungen wirklich schön eingebaut sind und man unbedingt wissen will wie es mit den beiden weitergeht. Die Autorin schafft es hier durch das Setting und den Charakteren die Spannung ohne viel Drama aufrecht zu erhalten was mir besonders gut gefallen hat. Auch die Perspektivwechsel sind hier gut eingebaut worden und ich konnte mich dadurch wirklich leicht in beide Protagonisten hineinversetzen. Ein wirklich gelungener und gefühlvoller Abschluss der Reihe.


Der Schreibstil der Autorin ist sehr leicht zu lesen. Die Details wurden gut eingearbeitet und ich konnte mir alles gut vorstellen ohne, dass die Geschichte langatmig geworden ist.


Fazit:

Die Autorin hat mit diesem Buch einen gelungenen Abschluss der Reihe erschaffen. Die Geschichte der beiden ist mit allem ausgestattet was das Leserherz begehrt.

Kommentieren0
0
Teilen
M

Rezension zu "Tate - Veränderung" von Ella Frank

Logan und Tate Liebe
Melsteiervor einem Monat

Wo fang ich nur an? Eigentlich dachte ich, dass das hier eine entspannte Sache wird. Das zwischen Logan und Tate nichts mehr stehen kann und alles geklärt ist. Nun es ist nicht so und es hat mich vielleicht gerade so heftig getroffen, weil es von einer Seite kam, von der ich es nicht erwartet hatte.


Man kann halt nichts verdrängen oder verstecken und gerade nicht, wenn sich zwei so voreinander öffnen wie Tate und Logan.


Ich hatte beim Lesen noch einmal richtig Herzschmerz und auch Angst, dass die beiden es nicht schaffen aber es war einfach auch wichtig und gut für die Geschichte.


Ansonsten sind die beiden einfach wieder perfekt. Ich lese ihre Geschichte so unglaublich gerne. Hier kann ich einfach nur die volle Punktzahl geben.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Try - versuch es" von Ella Frank

Rezension zu "Try - Versuch es" von Ella Frank
sarahs_buecher_universumvor 4 Monaten

Klappentext:

Logan Mitchell ist ein erfolgreicher Anwalt, gutaussehend und liebt Sex. Dabei macht er keine Unterschiede, ob Mann oder Frau, das spielt für ihn keine Rolle. Er lebt frei nach dem Motto: Wenn es dich interessiert, warum solltest du nicht versuchen es zu bekommen. Und im Moment will Logan Tate Morrison.
Tate hat gerade vier Jahre Ehehölle hinter sich und er ist dabei, sein Leben neu zu sortieren. Er nimmt einen Job als Barkeeper in einer noblen Bar an und trifft dort auf Logan Mitchell, ein Stammgast und jemand, der offensichtlich daran gewöhnt ist, immer das zu bekommen was er will. Die Anziehungskraft zwischen ihnen ist groß und die Funken fliegen gewaltig, doch da gibt es einige vermeintlich unumschiffbare Hürden: Tate steht nicht auf Männer, und Logan steht nicht auf Beziehungen …

Charaktere:

Logan weiß ganz genau was er will und bisher hat er auch alles bekommen. Ich glaube, dass ich noch nie einen so selbstbewussten Charakter im Buch getroffen habe wie Logan. Logan lässt sich von nichts einschüchtern und obwohl in Tate mehrmals abweist, lässt Logan nicht locker. Andere hätten wahrscheinlich schon längst aufgegeben, aber Logan ist sich seiner Attraktivität und seiner Wirkung auf Tate bewusst. Eigentlich war mir Logan richtig sympathisch, denn er lässt einen an der ein oder anderen Stelle lachen. Er zieht bewusst jede Konversation ins Sexuelle und bringt damit Tate immer wieder zur Weißglut. Logan gibt im Laufe des Buches immer mehr über sich preis, aber viel erfährt man trotzdem nicht von ihm. Ich denke aber, dass sich das im zweiten Band der Reihe definitiv noch ändern wird. Logan ist eher verschlossen und ist auch bei Tate erstmal nur auf Sex aus. Er hat einen gewissen Ruf und hat gefühlt mit jeder Person aus der Bar geschlafen. Nur bei Tate kann er einfach nicht locker lassen bis er ihn endlich hat. Logan zeigt ihm auch mal seine emotionale Seite, jedoch kommt dies erst recht am Ende der Geschichte vor. Ich denke an Tates Stelle hätte mich Logan auch aufgeregt, aber als Leser fand ich es sehr amüsant. Auch wenn ich so schnell die Reihe nicht weiterlesen werde (und das liegt nicht an den Protagonisten), würde es mich schon interessieren wie Logan sich gegenüber Tate öffnet. Ich denke hinter Logan steckt noch viel mehr als man zunächst ahnt, da mit Logan immer nur Sex in Verbindung gebracht wird. 

Tate hat sich sein ganzes Leben als heterosexuell angesehen, aber als er auf Logan trifft, geht ihm dieser nicht mehr aus dem Kopf. Dies löst bei Tate ein emotionales Chaos aus und zunächst versucht er es zu verdrängen. Nur lässt Logan nicht locker und somit kann sich Tate auch nicht seinen Gefühlen entziehen. Größtenteils reagiert Tate mit Wut auf Logan, da er für ihn nicht in sein eigenes Bild von sich selbst passt. Tate war in seinem ganzen Leben bisher nur mit Frauen zusammen und es verwirrt ihn, dass er Logan attraktiv findet und mehr von ihm möchte als nur Freundschaft. Viel Zeit zum Nachdenken hat Tate aber auch nicht wirklich, da Logan gefühlt überall ist wo Tate ist. Irgendwie mochte ich aber die Kabbeleien zwischen den beiden, denn man konnte sich sehr gut in Tate hineinversetzen, aber konnte sich trotzdem über Logans Verhalten amüsieren. Tate ist in der Beziehung etwas offener als Logan und vertraut ihm seine Gefühle an. Logan hat immer wieder ein Ohr für ihn und er versucht ihm den Freiraum zu geben, den Tate braucht. Mir haben die beiden als Paar eigentlich gut gefallen, aber für mich gab es nur wenig emotionale Entwicklung zwischen den beiden. Es gab schon Momente wo die beiden über ihre Beziehung, ihre Ängste und ihre Hoffnungen geredet haben. Größtenteils ging es aber nur um Sex, auch wenn ich das sogar einigermaßen nachvollziehen kann. Trotzdem fand ich, dass diese "Liebe" überhaupt nicht rüber kam und das fand ich sehr schade. Ich hoffe sehr, dass dies im zweiten Band der Reihe geschieht. 

Meine Meinung: 

Auch wenn ich sehr positiv über die Charaktere gesprochen habe, gefiel mir die Entwicklung der Geschichte überhaupt nicht. Ich glaube, dass Logan und Tate so ein schönes Paar sein könnten und ich ihre Geschichte viel lieber gelesen hätte, wenn es nicht die ganze Zeit um Sex gehen würde. Ich musste mich wirklich durch die Seiten quälen, weil ich es einfach nicht mehr lesen konnte. Ich lese jetzt schon seit Jahren Erotikgeschichten, aber wenn die ganze Handlung untergeht, kann auch ich es nicht mehr gut finden. Jede Seite war gefüllt von Sex oder es war die Sprache von Sex. Prinzipiell kann ich es sogar verstehen, dass im Buch so viele Sexszenen vorkamen, da Tate sich seiner Sexualität erst bewusst werden muss und dadurch erste Eindrücke gewinnt. Trotzdem haben die beiden auf der emotionalen Ebene für mich keine Verbindung aufgebaut. Das fand ich sehr schade und ich wurde in meinen Erwartungen enttäuscht. Viele schwärmen von dem Buch und deshalb wollte ich es unbedingt lesen, da mein Lieblingsbuch auch ein Gay-Romance-Buch ist, bei dem es auch viele Sexszenen gibt. Hier besteht das Buch aber nur aus Sex und deshalb kann ich leider nur so eine geringe Bewertung geben. Es kann sein, dass mir der zweite Band viel besser gefallen würde, aber in nächster Zeit werde ich dies nicht ausprobieren. Wer mit sehr vielen Sexszenen kein Problem hat, der wird das Buch auch sicherlich mögen. Ich bin davon zu schnell genervt und musste mich wie gesagt durch das Buch quälen. 

Bewertung: 

2,5 von 5 Sternen

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezial (ISBN:undefined)
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 69 Bibliotheken

auf 15 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks