Ella Green Dating Queen im Liebeschaos (Melfort 2)

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(8)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dating Queen im Liebeschaos (Melfort 2)“ von Ella Green

Madison und Anthony haben nichts gemeinsam. Sie ist eine Dating Queen, die ihr Leben als Single in vollen Zügen auskostet - er der charismatische Architekt, für den Sex ohne Liebe unvorstellbar ist. Als beide an demselben Projekt arbeiten sollen, kreuzen sich ihre Wege. Für Madison ist das eine Katastrophe, denn sie hält Anthony für den arrogantesten Architekten ganz Kanadas. Trotz aller Gegensätze können sie einander kaum widerstehen. Und das, obwohl für beide gilt: Never fuck the company! 460 Taschenbuchseiten Die neue Liebesroman Reihe von Ella Green Jedes Buch dieser Reihe ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen gelesen werden! Die Melfort Reihe Band 1: Küsse unterm Apfelbaum Band 2: Dating Queen im Liebeschaos Band 3: VÖ 2017

Was hab ich mich auf dieses Buch gefreut. Schon „Küsse unterm Apfelbaum“ hat mich total mitgerissen und jetzt Dating Queen im Liebeschaos st

— manu710

ein toller zweiter Teil...

— winniehex

Frech, ehrlich, erfrischend anders!!!

— TanjaJahnke

Freche Liebesgeschichte zum Träumen und Schmunzeln!

— Tanasya

DatingQueen im Liebeschaos Chaos passt perfekt zu Melissa und Anthony, da sie sehr unterschiedliche Ansichten haben...

— Nina_Sollorz-Wagner

Sehr schön geschrieben, liebevoll in Worte verpackt erzählt die Autorin diese Story.

— jutini
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Engel oder Teufel - wer gewinnt ?

    Dating Queen im Liebeschaos (Melfort 2)

    Kueken13

    12. October 2017 um 15:18

    Für mich ist es der erste Teil der Melfort Reihe den ich lese. Teil 1 kenne ich nicht und kann so aber mit Gewissheit sagen, man kann das Buch auch lesen, ohne Teil 1 zu kennen. Sicherlich kommen hier alte Bekannte drin vor und ich mag es, wenn man die Protas schon kennt, doch auch so konnte ich einen Bezug zu den Protagonisten aufbauen. Teilweise fand ich die Nebenrollen sogar besser ausgearbeitet als die beiden Hauptprotas. Die Geschichte von Madison und Anthony ist eine schöne Liebesgeschichte. Der Schreibstil ist locker. Leider für mich nicht immer ganz flüssig gewesen und manchmal etwas langatmig. Die Rechtschreibfehler habe ich auch gesehen, haben mich aber nicht weiter gestört bzw. führen nicht dazu, einen Stern abzuziehen. Eine nette Geschichte für zwischendrin. 4 von 5 Sternen

    Mehr
  • schöne Geschichte

    Dating Queen im Liebeschaos (Melfort 2)

    dora129

    12. September 2017 um 14:01

    Auch im 2.Teil der Melfort-Reihe habe ich mich sofort wieder eingefunden . Nun durfte ich Maddison näher kennen lernen und mit ihr das Chaos , das sie umgibt und in ihrem Kopf herrscht.Nach einer Enttäuschung hat sie der Liebe abgeschworen und möchte mit Hilfe einer Dating App nur noch Spaß haben und das Leben genießen. Auch Anthony wurde enttäuscht und möchte mit Menschen, die Sex und Liebe trennen nichts mehr zu tun haben.Ein gemeinsames Arbeitsprojekt, Voreingenommenheit, defekte Autos und der Vorsatz niemals was mit Kollegen anzufangen bewirkt Chaos in den Köpfen der Beiden.Ella hat mich auch dieses Mal mit ihrer Geschichte erreicht und ich kann sagen, ich freue mich auf Teil 3.

    Mehr
  • Ich liebe die Melfort-Reihe und Madison & Anthony sind einfach herzerfrischend...

    Dating Queen im Liebeschaos (Melfort 2)

    manu710

    24. August 2017 um 11:26

    Was hab ich mich auf dieses Buch gefreut. Schon „Küsse unterm Apfelbaum“ hat mich total mitgerissen und jetzt Dating Queen im Liebeschaos steht dem in nichts nach. Und ganz ehrlich auf Madison hab ich mich richtig gefreut.Zur Story... Madison, durch und durch von ihrem Leben überzeugt ist und es genießt, wird bald merken, dass es auch andere Wege gibt und sie wird mit Gefühlen konfrontiert, die sie so nicht unbedingt zulassen wollte. Verantwortlich dafür ist Anthony. Beide – er als Architekt, sie als Innenarchitektin – werden von Hazel und Tyler mit ihrem Traum des Blockhütten-Resorts beauftragt. Und das das nicht ohne Missverständnisse, Emotionen und Gefühle bleibt, ist klar. So sehr sich die Beiden auch angiften, die Anziehung aufeinander wird immer stärker, ob sie wollen oder nicht. Ob Madison ihren Lebensstil ändert und sich auf Anthony einlassen kann?Ich danke Ella Green für diese tollen Lesestunden. Ich konnte so abschalten und hab mit Madison mitgefiebert. Beide Charaktere und auch die Nebencharaktere, insbesondere Frederick sind so facettenreich und authentisch beschrieben, dass man sich ihnen sehr schnell nah fühlen konnte. Und auch der Sichtwechsel beider Protas machte dies noch interessanter. Auch fand ich es toll auf liebgewonnene Protas zu treffen, wie Hazel, Tyler und auch Lizzy. Auf ihre Geschichte bin ich so richtig gespannt, da sie mir jetzt schon ans Herz gewachsen ist.Mein Fazit: Ein weiterer toller Teil der Melfort-Reihe. Man wird sofort mitgerissen und möchte am liebsten selbst nach Melfort reisen. Ich freu mich schon auf den nächsten Teil.

    Mehr
  • Freche,spritzige und humorvolle Liebesgeschichte

    Dating Queen im Liebeschaos (Melfort 2)

    winniehex

    23. August 2017 um 21:24

    Ella Green, hat wirklich einen tollen Schreibstil, außerdem find ich Sie sehr nett. Man kann Sie ansprechen und bekommt auch eine nette Antwort. Dating Queen im Liebeschaos durfte ich als Rezi-Exemplar lesen und wollte mich dafür auch bedanken, trotzdem bleibt meine Meinung dazu unabhängig. Das Cover hat mir eine leichte und luftige Geschichte versprochen, nachdem ich dann auch den Klappentext gelesen habe war ich doch sehr neugierig was mich erwartet. Anthony ist Architekt und soll das Blockhaus Projektleiten, gleichzeitig bitte Ihre Schwester bzw. Ihr Freund, Madison den Innenausbau sich anzunehmen. Beide müssen wohl oder übel miteinander arbeiten, trotzdem Sie beide verschiedene Vorstellungen von einer Partnerschaft haben. Der liebe und gutaussehende Anthony steht eher auch ONS ohne Gefühle, während Madison ziemlich schlagfertig ist und auch nicht schnell nachgibt, auf eine lange und feste Bindung hofft. Den Schlagabtausch den sich beide Protagonisten immer wieder liefern brachten mich zum Lachen, anderseits dachte ich mir auch, dass gibt es auch immer wahren Leben und es wird auch immer wieder vorkommen. Fazit: Bin schon gespannt wie der dritte Teil weiter geht, kann es auf jeden Fall nur empfehlen ;o)

    Mehr
  • Erfrischend anders!

    Dating Queen im Liebeschaos (Melfort 2)

    TanjaJahnke

    28. June 2017 um 21:23

    Madison ist so anders als die klassische Heldin eines Liebesromans. Sie ist attraktiv, erfolgreich in ihrem Job, humorvoll, selbstbewusst und versteht es Spaß am Leben zu haben. Also KEINE graue Maus - DANKE DAFÜR!!!Eher aus einer Laune heraus und aus reiner Neugierde meldet sie sich eines schönen Tages bei einer Dating-App an...und verfällt der "Sucht". Nahezu täglich...okay es sind nur drei bis vier Dates pro Woche...trifft sie sich mit fremden Männern, die sie über die App kennenlernt. Mal ist es nur ein einfaches Date, aber wenn die Chemie stimmt kann es auch zu mehr kommen. Dabei ist sie keineswegs auf der Suche nach der großen Liebe, sondern nur auf Spaß und Vergnügen aus. Innerhalb kürzester Zeit hat sie daher in ihrem Freundeskreis den Beinamen "Datingqueen" und ist Stolz darauf.Anthony hingehen ist da ganz anders. Selbstredend ist er attraktiv, intelligent, eine wahre Größe ib seinem Job und so weiter und so fort. Aber (anders als viele seiner Geschlechtsgenossen) gibt es für ihn keine One-Night-Stands. Für ihn gibt es nur Sex mit Liebe!Kurzum zwei Figuren, deren Lebenseinstellung kaum unterschiedlicher sein könnten. Tja und wie es das Schicksal so will landen beide in Melfor und dem Blockhaus-Projekt von Taylor und Hazel (wir kennen sie ja schon aus Melfort 1). Und innerhalb von Sekunden fliegen die Fetzen und sprühen die Funken. Madison miemt die unnahbare Kampfzicke und stellt neue Rekorde im Fettnäpfchen-Wetthüpfen auf. Während Anthony sich gänzlich ahnungslos ob ihrer Vorwürfe sieht.Warum miemt sie die Zicke? Was ist ihr Problem? Und welche Geheimnisse gibt es noch? Ella Green erzählt eine überaus humorvolle Geschichte über Vertrauen und Karma. Die Dialoge sind herlich leicht und spritzig. Auch nimmt sie auf eine ganz liebe Art eine berühmt berüchtigte Buchreihe auf den Arm. Wirklich amüsant! Wer also kein Problem mit Situationskomik, lose Mundwerke und Fettnäpfchen hat....ist hier sehr gut beraten.Ich finde auch die indirekte Einleitung zu Melfort 3 und Lizzy's Geschichte sehr gelungen und freue mich schon riesig auf diesen Teil.Bis dahin bekommt dieses Buch 5 von 5 Tequilla und das Prädikat Sommerlektüre!

    Mehr
  • Dating Queen im Liebeschaos von Ella Green

    Dating Queen im Liebeschaos (Melfort 2)

    Tanasya

    23. June 2017 um 23:16

    Dating Queen im Liebeschaos (Melfort 2)Ella GreenKlappentext:Madison und Anthony haben nichts gemeinsam. Sie ist eine Dating Queen, die ihr Leben als Single in vollen Zügen auskostet - er der charismatische Architekt, für den Sex ohne Liebe unvorstellbar ist. Als beide an demselben Projekt arbeiten sollen, kreuzen sich ihre Wege. Für Madison ist das eine Katastrophe, denn sie hält Anthony für den arrogantesten Architekten ganz Kanadas. Trotz aller Gegensätze können sie einander kaum widerstehen. Und das, obwohl für beide gilt: Never fuck the company!Madison und Anthony: der brilliante Architekt und die ebenso brilliante Innenarchitektin. Damit hören die Gemeinsamkeiten unserer Protagonisten jedoch auch schon auf… fürs Erste. Mit Madison haben wir in „Dating Queen im Liebeschaos“ eine schöne, selbstbewusste, unabhängige und starke Protagonistin, was mich beeindruckt. Sie genießt das Leben und die Männer, wobei ihr eine Dating-App gute Dienste leistet, während Anthony genau auf diese Einstellung bei Frauen gut verzichten kann. Sex ohne Liebe gibt es bei ihm nicht.Bei Madisons toughem Charakter muten die peinlichen Situationen, die sich in Anthonys Gegenwart häufen, noch lustiger an. Zielsicher trifft sie jedes Fettnäpfchen mit Karacho, woraufhin sie jedes Mal mehr oder weniger elegant flüchtet und Anthony verwirrt und meist auch hochgradig amüsiert zurücklässt.Imaginäres Engelchen und Teufelchen arbeiten allem Anschein nach mit Mr Karma zusammen und tragen damit auch zu allerhand Peinlichkeiten bei.Anthony ist ein Traummann ohne Fehl und Tadel. Ebenso wie Madison ist er erfolgreich in seinem Beruf, sieht gut aus, hat allerdings für den Lifestyle in Bezug aufs andere Geschlecht, wie Madison ihn pflegt, nichts übrig. One-Night-Stands sind ein No-Go für ihn.Die Interaktionen zwischen Anthony und Madison zeigen sich von zickig über charmant, von verwirrt bis hin zu Gefühlen, die kaum zu unterdrücken sind.Mir hat das Zusammenspiel beider Charaktere ausgesprochen gut gefallen. Es ist charmant, voller Humor und mit einer gewissen Würze ausgestattet, was das Lesen zu purem Genuss macht.Aber auch in die Nebencharaktere hat Ella Green viel Liebe gesteckt und sie meinem Herzen näher gebracht.Frederick, der obligatorische schwule beste Freund der Geschichte, ist so eine Tussi, dass man ihn einfach lieben muss und gleich adoptieren will.Und Lizzy, Madisons Freundin in Melfort, wirkt so warmherzig auf mich, dass ich mich schon sehr freue in Melfort 3 mehr über sie zu erfahren!Über allem Amüsement und Humor liegt aber auch durch das Buch hinweg ein Geheimnis, das Anthony umgibt. Häppchenweise erfährt man, dass Madisons Chefin, deren Tochter und auch Anthonys Schwester darin involviert sind.Ella Green hält das Geheimnis bis zum Schluss aufrecht, sodass es einem die ganze Zeit im Kopf herumspukt und man sich als Leser allerlei Mutmaßungen des eigenen Hirns ausgesetzt fühlt.Das gibt diesem durchaus süßen Buch eine Prise Spannung und Realität mit ins Gepäck.Ich habe mich auch sehr über ein Wiedersehen mit „Hazelnut“ und Tyler aus Melfort 1 gefreut, da ich das Buch schon sehr mochte. Es ist schön zu erfahren, wie die beiden ihre gemeinsame Zukunft planen und gestalten.Allerdings braucht man keine Kenntnisse über Melfort 1 um Melfort 2 verstehen und genießen zu können.Ella Greens Schreibstil ist locker-flockig und flüssig. Das Besondere daran ist aber ihre Art, dem Geschriebenen immer auch etwas Neckisches und Freches zu verleihen.Was mir an ihren Melfort-Geschichten auch gefällt ist, dass bei allem „Kopf-in-den-Wolken“ immer die Realität mitmischt und dadurch Authentizität verleiht.5 von 5 Tequilas für dieses Buch 

    Mehr
  • Liebeschaos passt super....

    Dating Queen im Liebeschaos (Melfort 2)

    Nina_Sollorz-Wagner

    09. June 2017 um 19:38

    Was für ein Chaos Madison auch immer anrichtet.... Liest es selbst,ich verrate nichts!!!
    Nur so viel,ich habe viel gelacht beim Lesen,manchmal aber auch gedacht "wie kann man nur ..."
    Ella hat uns wieder einmal ein tolles Buch geschenkt.
    DANKE liebe Ella ❤

  • Eine wunderschöne Lovestory

    Dating Queen im Liebeschaos (Melfort 2)

    jutini

    06. April 2017 um 19:59

    Mir gefällt das Cover suuuuuper, es ist verspielt/Romantisch was sehr gut zur Story von Madison und Anthony passt. Es wirkt sehr frisch und die Farb und Motivgestaltung zeigt sich jung und modern, der Titel passt sich sehr gut ins Gesamtbild. Ein Buchcover welches unbedingt in meinem Regal stehen muss! Großes Lob an die Covergestaltung.Der Klappentext ist sehr gut gewählt, er spricht mich an, macht mich Neugierig auf diese Story, so das ich sie unbedingt lesen muss.Er ist Angenehm formuliert und Aussagekräftig gewählt.Ich werde die Story hier nicht spoilern, lest sie selber, es lohnt sich.Der Schreibstil? Ist wie bei der Autorin gewohnt sehr flüssig und leicht lesbar, junge, moderne Schreibweise die angenehm und super verständlich ist. Die Story wird aus der Sicht beider Protagonisten erzählt was sehr gut gelungen ist.Tolle Charaktere, die uns aus der ersten Melfort Story schon bekannt sind treffen wir hier wieder, und trotzdem kann man diese Story auch unabhängig vom ersten Teil lesen.Sehr schön geschrieben, liebevoll in Worte verpackt erzählt die Autorin diese Story.2 sehr verschiedene Charakter, treffen aufeinander......zickig gegen ruhig und besonnen.......Die Protagonisten, wie auch die Spielorte sind toll, sehr bildlich und Lebendig beschrieben so das man direkt mitgerissen wird.Romantisch, Lebendig.......und auch Humorvoll zeigt sich diese Lovestory beim lesen, ich würde behaupten typisch Ella Green.Mein Fazit?Ich bin begeistert und warte auf den 3 Teil, durch das lesen dieser Story habe ich eine Vermutung welche Protagonistin Teil 3 spielen wird und denke es wird genial.Hier gebe ich eine absolute Lesejunkie-Leseempfehlung und 5 Sterne für diese leichte, romantische und toll lesbare Unterhaltung.Es hat Spaß gemacht diese romantisch, humorvolle Lovestory zu lesen.

    Mehr
  • Viel Humor & Liebe

    Dating Queen im Liebeschaos (Melfort 2)

    iris_knuth

    06. April 2017 um 19:10

    Ich war schon sehr gespannt auf den zweiten Teil der Melfort-Reihe.Der erste Teil hatte mir schon sehr gut gefallen.Das Cover passt sehr gut zur Story und aber auch zum ersten Teil.Was mir sehr gut gefällt. Es sticht einen gleich ins Auge.Der Schreibstil ist locker und leicht. Man ist von Anfang an in der Story drin.Die Geschichte ist voller Leidenschaft, Humor und Liebe.Hier gibt es tolle Freundschaften.Man kennt Madison schon aus dem ersten Teil und da hat sie mir auch schon sehr gut gefallen.Ihre Art ist schon etwas anders. Aber trotzdem einfach klasse.Und Anthony ist ein toller Mann. Ich konnte ihn mir in manchen Situation sehr gut vorstellen.Er ist eher der ruhige Person. Ganz anders als Madison.Was ich auch toll fand, das wir hier auch alte Bekannte Charakter wieder treffen.Außerdem fühlt man sich in Melfort sehr wohl. So geht es mir immer, wenn ich in die Story abtauche. Ich mag dieses Ort sehr gerne.Dieses Buch ist eine klare Kauf - und Leseempfehlung.Ich freue mich schon auf den dritte Teil und hab schon eine leichte Ahnung um wen es geht.Dieses Buch bekommt 5 von 5 Sternen von mir.

    Mehr
  • Dating Queen

    Dating Queen im Liebeschaos (Melfort 2)

    Assi

    03. April 2017 um 14:52

    Dieses Cover ist wunderschön und passt perfekt zu der Geschichte und auch zum ersten Teil dieser Serie. Auch der Klappentext macht sofort lust darauf dieses Buch zu lesen.Madison kennen wir ja schon aus dem ersten Teil "Küsse unterm Apfelbaum" und bereits da hat sie mir sehr gut gefallen. Sie ist jemand der Sachen anpackt und versucht das Beste daraus zu machen. So auch, als ihr eine Kollegin von dieser Dating App erzählt. Sofort ist ihr klar, dass das genau das ist was sie braucht, da sie nicht mehr von der Liebe enttäuscht werden möchte. Alles ist perfekt, bis sie auf Anthony trifft, der der Architekt für das Blockhaus Projekt ihrer Schwester und deren Freund ist. Er ist so ganz anders als sie. Kein Sex ohne Liebe, aber da auch er von dieser enttäuscht wurde verzichtet er lieber komplett auf Frauen. Wie gesagt, bis sich Madison und er treffen. Von da an nimmt das Universum die Sache in die Hand ;) Was habe ich beim Lesen geschmunzelt, den Kopf geschüttelt und mich vor Lachen gekringelt. Ella Green macht es dem Leser mit ihrem Schreibstil auch sehr einfach sich in die Story und in die Protagonisten zu versetzten. Was auch am Wechsel der Sichtweise liegt. Fazit:Ein Buch, das den Leser vom Alltag abschalten lässt und ihn wunderbar unterhält. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks