Ella Green Painful Memories: Sammelband Painful Reihe

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Painful Memories: Sammelband Painful Reihe“ von Ella Green

Dieser Sammelband umfasst alle 3 Bände, der Painful Reihe (insgesamt 690 Seiten spannendes Lesevergnügen) Band 1 Painful Dependence Samantha Bennett war früher eine selbstbewusste Frau, bis sie ihren drogenabhängigen Dad verlor und William Edwards kennenlernte. Er half ihr, die schreckliche Zeit zu überstehen und legte ihr die Welt zu Füßen. Doch nach einem Jahr zeigte er sein wahres Gesicht und seither besteht Samanthas Leben aus ständiger Angst, sowie körperlichen und seelischen Schmerzen. Von der einst so starken Frau ist kaum noch etwas vorhanden, denn William hat sie gebrochen. Der Tod wäre ihr lieber, als dieses Leben. Ist sie für immer verloren oder gibt es jemanden, der sie retten kann? Band 2 Painful Certainty Durch den Aufenthalt in einer Privatklinik ist es Samantha möglich, die schmerzhaften Erinnerungen an ihren Exfreund William zu verarbeiten. Mit Hilfe von Detective Matthew Malone, schafft sie es, neue Hoffnung zu schöpfen und wieder Berührungen zuzulassen, was sie niemals für möglich gehalten hatte. Als der Tag der Entlassung näherrückt, kämpft sie mit ihrem Wunsch, wieder nach New York zurückzukehren, denn sie müsste sich ihren Ängsten stellen. Wird es einen Weg geben oder holt ihre Vergangenheit sie wieder ein? Band 3 Painful Revenge Alles im Leben hat irgendwann ein Ende. Auch für Samantha? Nach einem Aufeinandertreffen mit ihrem Ex William, zieht sich die junge New Yorkerin immer mehr zurück. Matthew und seine Eltern sind ratlos, denn Samantha verschließt sich ihnen gegenüber. Nicht einmal ihre Psychologin Dr. Gilbert, kann zu ihr durchdringen. Einzig ihre Freundin, die Krankenschwester Molly, weiß was Samantha belastet. Kann sie ihr helfen? An Halloween erhält Samantha eine E-Mail, die das Leben von Matthews Familie in Gefahr bringen kann. Wird Samantha auf die Forderung eingehen? Und wird Matthew ihr die Wahrheit über den Tod ihres Vaters sagen?
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dramatisch, bewegend und sehr spannend

    Painful Memories: Sammelband Painful Reihe
    Assi

    Assi

    15. April 2017 um 12:34

    Band 1:Dies ist mein erstes Buch von Ella Green und sie hat mich mit ihrem Schreibstil sofort begeistert. Vor allem die Art und Weise, wie sie dieses Tabuthema beschrieben hat, hat mich sehr beeindruckt. Auch ihren Mut dies zu tun, da es kein leichtes Thema ist. Häusliche Gewalt kommt viel öfters vor als man denkt und wird trotzdem tot geschwiegen. Danke, für deinen Mut Ella. Diese Geschichte ist sehr traurig und oftmals ist man als Leser schockiert. Es gibt aber auch Lichtblicke für Samantha und ein Funken Hoffnung, dass alles besser wird. Aber dazu müssen wir dann auf den nächsten Teil warten, der hoffentlich bald kommt. Fazit:Ein Buch mit einer sehr ergreifenden Geschichte, die keine Frau erleben möchte. Sehr dramatisch und spannend. Dieses Buch ist für mich ein Must-Read. Band 2:Samantha macht große Fortschritte in der Klinik und soll bald entlassen werden. Aber wo soll sie hin? Sie möchte unbedingt wieder nach New York. Aber in dem Fraunhaus dort fühlt sie sich nicht wohl und das merkt auch Detective Matthew Melone. Er findet eine Lösung und Sam blüht auf. Aber da holt ihre Vergangenheit sie wieder ein.Im zweiten Band, bringt uns Ella Green die Ängste und das Trauma von Sam eindrucksvoll näher. Ich habe mit ihr gelitten, aber auch mit ihr in schönen Kindheitserinnerungen geschwelgt. Matthew wird zu einer sehr wichtigen Bezugsperson, der sie voll und ganz vertraut. Man merkt, wie es ihr von Tag zu Tag besser geht und ihr Leben wieder einen geregelten Lauf nimmt. Sie ist stark und kämpft für ihre Zukunft. Aber leider tappen Matthew und seine Kollegen weiterhin im Dunkel, wo sich ihr gefährlicher Ex-Freund aufhält. Dadurch schwebt Sam weiterhin in großer Gefahr.Fazit:Dieses Buch versetzt einen beim Lesen in eine Achterbahn der Gefühle. Man erfährt gute und schreckliche Dinge aus Samanthas Vergangenheit und leidet mit ihr. Ella Green schafft es perfekt die Gefühle und Ängste von Sam dem Leser zu vermitteln. Dieser Teil ist sehr dramatisch und spannend. Band 3:Ich habe zu lesen begonnen und es ging gleich spannend los. Dieser letzte Teil ist an Spannung und Dramatik nicht zu toppen. Ein Thriller der mich als Leser in Atem hielt. Ich konnte das Buch gar nicht mehr weg legen. William der Ex von Sam, setzt sie schwer unter Druck. Er schafft es immer wieder unbemerkt mit ihr Kontakt auf zu nehmen und ihr das Leben zur Hölle zu machen. Sie zieht sich immer mehr zurück und erzählt auch Matthew aus Angst, er könnte sie von ihrem neuen zu Hause weg bringen, nichts davon. Wird William siegen und sie wieder in seine Gewalt bringen? Das müsst ihr selber herausfinden. Ich war von dieser Story gefesselt und musste unbedingt wissen, wie es endet. Auch diesmal hat Ella Green gekonnt die Spannung gesteigert und sie gezielt in mehreren Höhepunkten enden lassen. Leider war das Buch viel zu schnell zu Ende.Fazit:Ein mega Finale dieser sehr bewegenden und dramatischen Reihe. Ich bin über das, was Sam passiert ist entsetzt und bewundere ihre Stärke und die Kraft, die sie entwickelt um wieder Herr über ihr Leben zu werden und es zu führen, wie sie es will.

    Mehr
  • !!!! WOW !!!!

    Painful Memories: Sammelband Painful Reihe
    claudia_techow

    claudia_techow

    19. November 2016 um 17:20

    Inhalt: Samantha Benett ist heute nichts mehr von dem was sie einmal war. Sie war selbstbewußt, hatte Freude am Leben und ihren eigenen Willen. Aber nach dem Drogentod ihres Vaters und der Beziehung mit William veränderte sich alles. Samanthas Leben besteht jetzt nur noch aus Angst und körperliche sowie seelische Schmerzen. Wird sie ins Leben zurück finden?? Meinung: Dies war mein erstes Buch von Ella Green und mit dem hat sie mich total in ihren Bann gezogen. Samantha ist eine Protagonistin die für den Leser sehr sympatisch ist. Man leidet mit ihr und will am liebsten ins Buch stürzen und sie vor allem beschützen. Jede Situation die sie durchmacht ist so realistisch. Die männlichen Protagonisten könnten nicht unterschiedlicher sein. Die Storyline ist mehr als spannend sie packt einen regelrecht und läßt den LEser auch nicht mehr so schnell los. Auch ihr Schreibstil ist sehr flüssig so das man keinerlei Probleme hat reinzufinden und sich Szenen und Situationen vorzustellen. Fazit: Für mich ein sehr realitätsnaher, mitfühlender und spannender Roman den ich absolut weiter empfehlen kann. Absolute Kauf- und Leseempfehlung

    Mehr