Ella Hartmann Nähen mit Snappap

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nähen mit Snappap“ von Ella Hartmann

Materialwunder SnapPap

Es gibt ein neues, wunderbares Nähmaterial auf der Welt: SnapPap! SnapPap fasst sich an wie eine Mischung aus Pappe und Leder und vereinigt einer Vielzahl von tollen Eigenschaften: es ist wasch- und bügelbar, man kann es schneiden, aber es reißt nicht, es lässt sich färben, bestempeln, bemalen, bedrucken und auch vernähen, besticken und, und, und…

Bei so vielen tollen Qualitäten kommt schnell die Frage auf: "Was kann ich daraus denn alles machen?!" Hier gibt es eigentlich nur eine Antwort: "Alles! Und noch viel mehr!" Projekt-Ideen und Vorschläge zur Verarbeitung finden Sie in diesem Buch. Legen Sie los, Sie werden SnapPap lieben!

Tolle Bastelideen

— LekkerLebenSchoenerWohnen

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Wunderschön und stimmungsvoll illustriert – ein Buch, das man niemals mehr aus der Hand legen möchte.

RubyKairo

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ideales Einsteigerbuch mit Materialkunde und Projekten

    Nähen mit Snappap

    katze102

    16. November 2016 um 08:38

    Das Buch startet mit der Materialkunde, in der die Verarbeitungsmöglichkeiten vorgestellt werden, z.B. nähen, prägen, besticken ( auch mit der Maschine), bemalen, bestemplen, plotten, kleben....Nach Verarbeitungshinweisen folgen unterschiedliche Projekte, die dazugehörenden Schnittmuster gibt es verkleinert im Anhang. Die Anleitungen sind so einfach geschrieben, dass ich sie auch als Neuling verstehe. Am ansprechendsten finde ich das Näh- und Sticketui, die e-book-reader-Hülle sowie das Portemonnaie.Für versierte Näherinnen wird dieses Buch möglicherweise langweiliger sein als für mich. Jemand, der, wie ich, noch nicht viel genäht hat, wird die nicht ganz so aufwändigen Anleitungen zu schätzen wissen. Die Schnittmuster lassen sich mit dem Drucker ja ganz leicht vergrößern, meist soll das auf die doppelte Größe erfolgen; bietet sich aber auch an, manche noch größer als geplant zu nähen.Da ich noch nie mit Snappap gearbeitet habe, war das Buch für mich sehr interessant, hat mir Grundlegendes zum Material und dem Umgang damit vermittelt und bietet mir einfache Modelle zum Ausprobieren.

    Mehr
  • Tolle Bastelideen

    Nähen mit Snappap

    LekkerLebenSchoenerWohnen

    07. June 2016 um 13:40

    Der Christophorus-Verlag ist ja schon bekannt für seine schönen kleinen Bastelbücher. Heute möchte ich euch das Buch “Nähen mit Snappap: Das ultimative Kreativpapier!” vorstellen. Noch nie etwas von Snappap gehört? Das ist spezielles Papier in Lederoptik – eine vegane Produktneuheit sie waschbar und umweltfreundlich ist. In Amerika wird das Produkt auch unter KraftTex bekannt.Die Autorin, Ella Hartmann, vom Blog www.ringelmiez.de erklärt im Vorwort, dass wir Snappap im Prinzip alle schon kennen denn es ist meist bei Jeans als Markenlabel am hinteren Hosenbund angebracht Das Produkt eignet sich eigentlich für alles: zum nähen, sticken, kleben, plotten, färben und vielem mehr. Auf den ersten 6 Seiten im Buch wird erst einmal ein wenig Materialkunde getrieben und über die Verarbeitung aufgeklärt. Wir bekommen eine Einführung ins Material und lernen den Snappap-Stoff besser kennen.Es wird gezeigt, wie man damit nähen kann und wie man das Papier versäubert, bestickt, bestempelt, beklebt, bedruckt oder wie man ihn prägen kann.Im Anschluss an den Einleitungsteil bietet das Buch insgesamt 20 kreative Bastelprojekte mit dem spannenden Papier “Snappap”.Meine drei Favoriten:Platz 3: Handy LadestationPlatz 2: Camera StrapsPlatz 1: Der Hipster Bag Den eigenen Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Man kann sich mit Snappap selbst Schmuck machen sowie Taschen oder Dekoartikel herstellen.Für jedes Projekt gibt es eine kurze Einleitung. Es wird beschrieben, welches Material man benötigt und wie das Papier zugeschnitten werden muss. Im Anschluss folgt im Fließtext die Anleitung wie man das Projekt genau umsetzt. Jedes Projekt hat ein seitengroßes Foto mit dem Endprodukt abgedruckt.Zum Ende des Buches gibt es 7 Seiten mit den Bastelvorlagen der vorherigen Seiten.Fazit: Das Buch mit seinen 80 Seiten kostet 14,99 € und beschäftigt sich gerade mit dem absolut Trendthema Snappap. Die Ideen, was man mit diesem Papier so alles anstellen kann finde ich gut. Man muss zugeben, dass die Projekte nicht super innovativ und neu sind aber für Anfänger und für die ersten Bastelerfahrungen finde ich dieses Buch sehr hilfreich! Das in dem Buch noch Vorlagen und Schablonen abgedruckt sind finde ich hilfreich.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks