Ella Kensington Robin und das Positive Fühlen

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(4)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Robin und das Positive Fühlen“ von Ella Kensington

Robin ist unsterblich verliebt in Jenny, das bezauberndste Wesen, das Gott je auf diese Erde geschickt hat. Das Problem ist nur, dass die große Liebe seines Lebens, mit der er überglücklich jede Nacht verbringt, leider nur in seinen Träumen existiert ! Doch es kommt noch schlimmer: Nach vielen Wochen des Glücks teilt ihm Jenny plötzlich unter Tränen mit, dass sie fortgehen muß. Doch sie verspricht zurückzukommen - dieses Mal in der realen Welt ! Sie wird nicht Jenny heißen und anders aussehen, auch wird sie sich nicht mehr an ihn erinnern können. Doch sie ist überzeugt, dass Robin sie finden wird ! Ella Kensington, führender Anbieter von Glücksseminaren und Entwickler innovativer und wissenschaftlich fundierter Glückskonzepte, stellt mit dieser romantischen und mystischen Liebesgeschichte den Partnerroman des Bestsellers "Mary" vor. Dieses Buch ist dem Positiven Fühlen gewidmet - einer höchst effektiven mentalen Technik, die es ermöglicht, Glück und Erfolg auf einem Niveau zu erleben, das die meisten Menschen überhaupt nicht für möglich halten.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Robin und das Positive Fühlen" von Ella Kensington

    Robin und das Positive Fühlen
    elRinas

    elRinas

    Mann hatte das im alten Rom ... Frau in the victorians ... ? Wenn niemand Zeit und Lust hat dir vorzulesen, während du auf deiner Couch dich entspannst oder irgendwelche Langweiligen aber notwendigen Dinge zu erledigen zB. Bügeln, kochen, putzen etc. dir das Radioprogramm zu langweilig und der Fernseher zu abgefahren ist, du also weiters keine Hand frei für dein Lieblingsbuch hast ... dann trainiere deinen PC ... Ist dein PC einigermaßen fit? (Soundkarte, Lautsprecher) Hast du einen mp3-player? Also ich habe zufriedenstellende Erfahrung mit BALABOLKA und der deutschen Stimme RSSolo4germanSteffi.exe ... (etwas versteckte share-ware, aber sie lässt sich finden...) herunterladen, installieren, neustarten - so wird dein PC zum Lesediener ... Und du kannst längere Dokumente (e-books, Gescanntes) oder selbstgeschriebene Affirmationen und Meditationstexte auch als mp3-file zum Spazierengehen mitnehmen... Balabolks kann den audiostream auch als mp3 file speichern. Scanne also deine Lieblingstexte ein und lass sie dir vorlesen ... (OCR-LEsesoftware ist heute bei jedem Scanner standartmäßig dabei...) Apropos: Hast du Bücher zu empfehlen oder zu tauschen, dann komm zu www.lovelybooks.de ... ;-) Oder möchtest du anderen ein Kapitel aus deinem Lieblingsbuch vortragen? Wir planen unser eigenes Literaturcafe! Lass uns drüber beraten - Komm zum Stammtisch ... amadeus - wo? Salzburg, nona ... ;-) http://wearechangeaustria.yooco.de/forum/stammtisch_salzburg-421634-f.html

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Robin und das Positive Fühlen" von Ella Kensington

    Robin und das Positive Fühlen
    Willie Amadeus

    Willie Amadeus

    Hammer! Selbst-Liebe mit Hindernissen...
    Fortsetzung zu MARY und MYSTERIO,
    etwas zu romantisch, aber echt nachvollziehbar, lehrreich -
    nur statt den "bösen Mayas" hätt er gleich illuminati schreiben können ...

    • 2
    sylvia_nickel

    sylvia_nickel

    06. October 2011 um 09:53
  • Rezension zu "Robin und das Positive Fühlen" von Ella Kensington

    Robin und das Positive Fühlen
    elRinas

    elRinas

    20. August 2011 um 12:08

    Ist zwar wie ein Liebesroman geschrieben, beschreibt aber sehr gut,
    wie mensch mit den inneren Missverständnisssen zwischen Großhirn und Emotionalgehirn konstruktiv umgehen kann... Fortsetzung von Mary & Mysterio ...
    Offenbar lässt sich manches Wissen in Romanform (für manche) leichter verdauen ...
    na - wirklich empfehlenswert ***